Beamer/Projektor für Filme mit HDMI

+A -A
Autor
Beitrag
bad1080
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Nov 2010, 19:06
Hallo!

Ich bin auf der Suche nach einem Beamer mit HDMI (ist bisher mein einziges festes Kriterium), mit dem ich bei mir zu Hause ab und an mal einen Film gucken kann.

Ich habe kein grosses Budget, bin aber bereit etwas mehr auszugeben, wenn das Sinn macht (z.b. deutlich besseres Bild und deshalb mehr Spass am gucken). Deshalb frage ich mal hier nach und hoffe, dass mir einer bei der Suche helfen kann.

Hier mal die zwei Beamer die ich mir bisher ausgeguckt habe:

Samsung SP-M200S für 290euro
Acer P1100 für 350euro

Haben beide nur die Auflösung 800x600, da ich hauptsächlich DVD's darauf schauen möchte würde mir das aber reichen. Wenn nun aber für wenig mehr (ich sage mal bis 500euro) ein HD Ready (720p) Gerät zu bekommen wäre, das bessere Eigenschaften für mein Vorhaben hat, lässt sich darüber nachdenken.

Nun zu meinen "Eckdaten":

Das Zimmer in dem er zum Einsatz käme, lässt sich nicht komplett abdunkeln (liesse sich zur Not aber mit Decken oder so realisieren).
Ich würde mir eine Roll-Leinwand kaufen die ich an die Wand montiere (1,6m x 1,2m ergibt also ca. 2m Diagonale in 4:3).
Projiziert würde aus einer Entfernung von ca. 3,5m.
Geguckt würde entweder mit dem PC oder über den Western Digital HD TV (also der kleine schwarze Kasten) plus Festplatte. (Macht sogar Full HD)
Angeschlossen soll wie gesagt mit HDMI werden.
Sound käme aus der Logitech Z5500 5.1 Anlage.

Jau, das wäre es so ungefähr denke ich mal, wenn ich was wichtiges Vergessen habe trage ich natürlich gerne nach. Wäre echt cool wenn mir einer bei der Entscheidungsfindung helfen könnte. So würde ich wahrscheinlich den Acer kaufen.

Danke fürs lesen!


Edit:

Weils mir gerade einfällt, wenn sich das anbietet dann würde ich auch mal ein Spiel drauf Spielen. Da aber die meiste Zeit mit Maus und Tastatur gespielt wird und ich nur selten mit Pad spiele wäre das eher die Ausnahme (Maus + Tasta auf dem Bett wären irgendwie unpraktikabel).


[Beitrag von bad1080 am 07. Nov 2010, 19:11 bearbeitet]
Alf-72
Inventar
#2 erstellt: 07. Nov 2010, 20:15
Also aktuelle Beamermodelle kenne ich leider nicht wirklich

Aber vielleicht ein paar - hoffentlich hilfreiche - Tipps

Ich würde Dir auf jeden Fall dringend zu einem 16:9 Beamer und Leinwand raten. Mit 4:3 wirst Du bei Filmen nicht glücklich!
Für die Projektionsentfernung und die dazu möglichen Leinwandgrößen - je nach Beamer - gibts im Internet Rechner... z.B. http://www.projectorcentral.com/projection-calculator-pro.cfm.
bad1080
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 07. Nov 2010, 20:42
Hi und Danke für den Link die Seite sieht schonmal sehr hilfreich aus!

Wenn du sagst, du kennst dich bei aktuellen Modellen nicht aus kannst du mir evtl. sagen, worauf ich achten sollte? Gibt es z.B. gute Hersteller oder Fallen in die man tappen kann? So habe ich am Wochenende einen Beamer gesehen auf dem haben alle Farben ganz komisch ausgesehen...

Wieso sagst du ich werde mit 4:3 bei Filmen nicht glücklich, kannst du das etwas näher ausführen? Ich kann mir so nichts darunter vorstellen... wegen der Balken oben und unten?

Meine Überlegung war halt:

DVD Auflösung = 720×576 (PAL)
Beamer Auflösung = 800x600 also ein wenig höher und damit gut. Nicht?
Alf-72
Inventar
#4 erstellt: 07. Nov 2010, 21:08
Nunja... Filme sind eigentlich immer 16:9 oder sogar 21:9. Damit hättest Du immer schwarze Balken, die einen Großteil der Bildfläche einnehmen würden. Wäre einfach nicht optimal, da die Streifen dann auch nie richtig schwarz wären, sondern bestenfalls dunkelgrau

Zu den aktuellen Marken kann ich nicht viel sagen. Mein nun schon in die Jahre gekommener Panasonic Beamer ist ok... wie die aktuellen Modelle sind, kann ich nicht beurteilen. Bisher habe ich recht viel Gutes über die Epson Beamer gehört. Die liegen aber jenseits von Deinem Budget

Denke auch an die Kosten für eine Leinwand. Empfehlen würde ich hier auch eher eine motorgetriebene LW... ist einfach bequemer

Als Tipp für die Bestimmung der richtigen Größe:
Kauf Dir zuerst nur den Beamer und richte alles ein. Wirf das Bild an die Wand, spiele mit dem Zoom und bestimme so die für Dich angenehme LW-/Bildgröße.
bad1080
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 08. Nov 2010, 13:49
Gäbe es denn eine Möglichkeit beim einem HD Ready Beamer eine 16:9 Letterbox DVD zu zoomen (Pan&Scan) oder muss das meine Videoquelle können? Weil der WD HD TV kann das ja leider nicht... und somit wären dann ja schwarze Balken rings um das Bild.
Alf-72
Inventar
#6 erstellt: 08. Nov 2010, 16:19
Ich kenne den WD HD TV leider nicht... verstehe aber auch die Frage nicht ganz
bad1080
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 09. Nov 2010, 20:44
Hi Alf!

Also wenn ich einen Film in 16:9 Letterbox vorliegen habe, dann habe ich ja eigentlich ein 4:3 Bild. D.h. wenn ich das Bild auf einem 16:9 Monitor habe, dann habe ich oben, unten, links und rechts schwarze Streifen. Auf einem 4:3 Bildschirm habe ich nur oben und unten Streifen. Die meisten 16:9 Fernseher zoomen das dann automatisch auf 16:9 (wahrscheinlich alle?), mein Monitor (16:9) macht das aber z.B. nicht, da macht es mir aber nichts, da ich das mit meinem Videoplayer anpassen kann. Der Western Digital HD TV den ich an den Beamer anschliesen möchte kann das aber leider nicht. Daher meine Frage ob der Beamer das dann machen würde.

Ich hoffe das ist besser erklärt!?
Alf-72
Inventar
#8 erstellt: 09. Nov 2010, 21:01
Jetzt habe ich zwar verstanden was Du meinst, kann Dir aber leider nicht sagen wie die Beamer im Allgemeinen damit umgehen. Vielleicht mal in den Beamer Threads nachfragen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche projektor/beamer...
cucun am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.11.2005  –  3 Beiträge
Kaufberatung Projektor/Beamer
freezle am 20.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2008  –  2 Beiträge
Kaufberatung Beamer/Projektor ~600?
Kinari am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 24.07.2008  –  2 Beiträge
55" plasma oder doch gleich beamer/projektor?
zoggn am 21.10.2013  –  Letzte Antwort am 24.10.2013  –  12 Beiträge
Suche projektor/Beamer für Heimkino-Zimmer
SZ1337 am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  5 Beiträge
Projektor für 10m Abstand
soundstream am 04.05.2007  –  Letzte Antwort am 06.05.2007  –  8 Beiträge
welchen projektor?
chasperlisimba am 12.05.2006  –  Letzte Antwort am 19.05.2006  –  9 Beiträge
Suche Projektor für Präsentationen
D4rkM4ster am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  2 Beiträge
Projektor Kaufberatung
pathh am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 27.03.2009  –  2 Beiträge
Kaufberatung für Projektor?
-BJ- am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.952 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedChartFreak
  • Gesamtzahl an Themen1.517.672
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.865.726

Hersteller in diesem Thread Widget schließen