LG 42LW5590 oder Alternative?

+A -A
Autor
Beitrag
matte1987
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Mrz 2012, 10:17
Hallo Zusammen!

Ich bin momentan verbissen auf der Suche nach dem passenden Fernseher für mich ^^

hier erst mal der Fragenkatalog:

1. Welchen Fernseher man z.Z. besitzt: Grundig Röhre, Größe ca. 24"
2. Die Sehgewohnheiten d.h. der ungefähre Anteil an dem was man sich so anschaut: 30% Digitales Kabelfernsehen/ Sky, 40% Fußball, 30% Serien Filme von HDD
3. Der Sitzabstand zum Fernseher: 2,5m
4. Welche Größe der neue Fernseher haben sollte: 40/42 Zoll
5. Wieviel man ausgeben möchte: Bis 850€ (am liebsten bis 700€)
6. Ob die PC Nutzung wichtig ist? (vorallem 1:1 Pixelmapping) wäre ganz interessant
7. Spielt HDTV eine Rolle für die Zukunft? (Xbox360, PS3, Premiere HDTV, Blu-Ray oder HD-DVD etc...) Auf jeden Fall
8. Wird der TV meistens in einer hellen Umgebung oder in einem abgedunktelten Raum benutzt? Beides, aber eher hell
9. Eventuell schon eine Technik (LCD, Plasma, CRT, Rückpro, Projektor) oder ein bestimmtest Gerät (bsp. Panasonic TH-42PV500E) das man näher ins Auge gefasst hat:
Ja, LG 42LW5590 oder LG 42LW579s

Ursrprünglich wollte ich immer den Samsung UE40D6500, wovon ich mich aber mittlerweile schon entfernt habe, weil mir die Shutter-Technologie einfach nicht zusagt.

Hab mir mittlerweile den LG 42LW579s angeschaut und bin begeistert!
Hab mir das Bild ca. 2 Stunden zeigen lassen (HD/SD Fernsehen, Fußball, Blue Ray 2D und 3D) und bin einfach nur begeistert! Vor allem das 3D bild war sehr beeindruckend! Auch die Darstellung von 2D in 3D ist ziemlich gut gelungen...
Lediglich das normale TV-Siganal fand ich nicht so bereauschend, was aber kein Problem für mich ist, weil ich eh auf HD umsteigen will...Der LW579s soll ja bis auf das Design und den Sat-Receiver baugleich mit dem LW5590 sein, weshalb ich auch den 5590er gewählt hätte, weil Sat für mich total unwichtig ist!
Ich gedenke, mir von Kabel Deutschland ein CI+ Modul zu holen und darüber dann HD Kabel und Sky (später auch HD) laufen zu lassen...

Auf die neuen Fernseher zu warten ist für mich keine Alternative, denn:
1. Warte ich seit mittlerweile 3 Jahren und will nun nicht mehr länger warten
2. Würde die nächste Generation sowieso meinen Preisrahmen sprengen...

Funktionen die mir wichtig sind:
- 3D (aber keine Shutter-Technologie)
- 2D ----> 3D Umrechnung
- HbbTV
- Media Player
Auch USB Recording ist interessant, jedoch hab ich schon gelesen, dass dies in nem Fernseher nie so richig funktioniert, vor allem bzgl Kopierschutz usw... Daher sehe ich das eher als nette Spielerei!

Wenn überhaupt jemand bis hier mitgelesen hat, gibt es denn in meinem Preissegment überhaupt einen anderen Fernseher als eben die beiden LG´s, die alle meine Funktionen beinhalten???

Ich hoffe, ich konnte all die Informationen liefern, die ihr für eine Kaufberatung benötigt und es war nicht zu lang!

Vielen Dank für eure Hilfe!

Grüße Mathias
matte1987
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Mrz 2012, 10:41
Push!
Weiß keiner Rat?
Cobra71
Stammgast
#3 erstellt: 28. Mrz 2012, 09:22
Ich besitze jetzt seit ~1,5 Jahren einen Samsung LE40C750 der ja auch gebraucht noch imme rmit ~600,- Euro gehandelt wird.

Ich werde das Gerät jetzt verkaufen und mir den LG 42LW5590 zulegen.

Warum?

Einen Film wie Avatar in3D zu schauen geht einem gehörig auf die Rübe, und selbst aktuelle Shutter-Geräte mit höherer Shutterfrequenz werden auch nicht gesünder sein.

Als ich den 42LW4500 bei einer großen Elektronik-Markt-Kette angeschaut habe war für mich klar "ich bin doch nicht blöd" der Samsung fliegt raus.

Für mich ist die Shutter-Technik gestorben, da verzichte ich lieber auf die Hälfte der Zeilen und schaue dafür entspannt 3D.
Dank circularem Polarisationsfilter kann man sogar den Kopf nach links oder rechts neigen ohne das es Probleme mit dem 3D Bild gibt.

Allerdings funktioniert das mit dem 3D nur wenn mann mit dem Kopf in etwa auf einer Ebene mit dem TV sitzt, zu hoch oder zu tief klappt das nicht.

Auf den 42LW5590 bin ich letztendlich gekommen da er unwesentlich teurer ist als der 4500'er und halt die ganze Multimedia Palette unterstützt nebst Ethernet-Anschluß und HbbTV.

Marc


[Beitrag von Cobra71 am 28. Mrz 2012, 09:25 bearbeitet]
matte1987
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Mrz 2012, 10:33
Hallo Marc,

Danke erstmal für deine Antwort!

Ich habe mittlerweile den LG 42LW5590 Daheim und würd ihn sofort wieder nehmen!
Einfach nur geil das Ding!
Einzig die lange Umschaltdauer bei TV-Programmen nervt bisschen.
Auch hätte ich gerne eine Taste, welche zu meinem letzten Sender zurück springt... gibts wohl leider nicht
Sonst hab ich bis jetzt keinerlei Probleme damit und verbring momentan am tag mehrere Stunden mit dem Gerät, und kuck, was man so alles damit machen kann
Kann ihn dir also nur empfehlen

Gruß Matte
Cobra71
Stammgast
#5 erstellt: 28. Mrz 2012, 14:09
Naja, das wäre mir persönlich egal da ich eh seit gefühlten 20 Jahren Sat-Receiver nutze.
Aktuell habe ich Coolstream Boxen daheim, das sind quasi die HD Nachfolger der der Neutrino D-Boxen, kann ich nur empfehlen.

Aber Back to topic, habe jetzt die Möglichkeit den 42LW5590 und den 42LW579s
beide jeweils für ~650,- Euro zu bekommen.

Wie schätzt Du den Unterschied der beiden Geräte ein?

Marc
matte1987
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Mrz 2012, 14:25
Der unterschied liegt lediglich im Design und dem integrierten Satteliten-Tuner im 579er...
Is also lediglich Geschmackssache, welches Design dir gefällt!
Preislich ist das schon sehr stark! Ich hab für meinen 720 inkl. Versand bezahlt!


[Beitrag von matte1987 am 28. Mrz 2012, 14:26 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG 42LW5590 oder Toshiba 42VL863G?
kasper_hauser am 12.03.2012  –  Letzte Antwort am 13.03.2012  –  3 Beiträge
Sony KDL-40EX725 oder LG 42LW5590?
chrislucker am 24.02.2012  –  Letzte Antwort am 26.02.2012  –  3 Beiträge
LG 42LH5000 oder Alternative?
RAfko1 am 23.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  7 Beiträge
LG Plasma oder Alternative
feeder6 am 23.03.2011  –  Letzte Antwort am 23.03.2011  –  4 Beiträge
LG 49NANO867NA oder günstigere Alternative?
Massarani am 23.11.2020  –  Letzte Antwort am 24.11.2020  –  5 Beiträge
Alternative zu LG 32LH7000
Patrik1886 am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.04.2009  –  3 Beiträge
Alternative zu LG 32LH7000
Patrik1886 am 07.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  7 Beiträge
Alternative zu LG 50PQ6000
Bastler72 am 12.09.2009  –  Letzte Antwort am 12.09.2009  –  2 Beiträge
Alternative zum LG 42LE8500
$ubZer0 am 20.01.2011  –  Letzte Antwort am 21.01.2011  –  2 Beiträge
Alternative zu LG 60LA8609
hsv4ever am 05.05.2014  –  Letzte Antwort am 09.05.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.642 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitglieddiddsen
  • Gesamtzahl an Themen1.492.750
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.379.867

Hersteller in diesem Thread Widget schließen