suche 46" LED-TV bis ca. 1000€ (3D unwichtig)

+A -A
Autor
Beitrag
RuBBeRBuLLeT
Stammgast
#1 erstellt: 27. Sep 2012, 16:15
Hallo,

bin auf der Suche nach einem neuen 46" LED-TV. 3D ist für mich eigentlich eher unwichtig. Da werde ich erst zugreifen wenn die TVs ohne Brillen ausgereift sind!

Die Eckdaten sind:

- mind. um die 46" sollte er haben!
- LED
- guter Schwarzwert
- bis max. 1000€ oder leicht drüber

Dazu noch ein paar Fragen:

1. Habe gehört das diese Edge-LED-TVs denn Nachteil haben das Sie nicht so gut ausgeleuchtet sind, weil die LEDs nur im Rahmen und nicht hinter dem Bild sitzen. Stimmt das?
Wenn ja, wonach muss ich Ausschau halten damit ich einen TV bekomme bei dem die LEDs sinnvoll verteilt sind?

2. Mein derzeiter Philips 42" PFL5405 hat die kleine Macke das er ganz selten mal leicht ruckelt wenn schnelle Bewegungen wiedergegeben werden. Und man sieht ab und an eine ganz leichte Pixel-Aura um Personen herum wenn sie sich schnell bewegen. Bei beiden Macken muss man schon sehr genau hinschauen aber man sieht es halt doch ab und an.
Hätte gerne diesmal einen TV bei dem das nicht vorhanden ist!

3. Gibt es bei den TVs mittlerweile auch verschiedene Panel-Techniken wie bei den PC-TFTs (zB TN-Panel, MVA, IPS & PLS)? Ich frage weil ich mir erst kürzlich einen IPS-TFT zugelegt habe und die Farbwiedergabe gefällt mir sehr gut im Vergleich zum alten TN! Jedoch hat der IPS den Nachteil das der Schwarzwert nicht so gut ist und im dunklen Graubereich scheinen die TN-Panels doch noch besser zu sein.

Also danke schonmal für die Infos
Blaexe
Inventar
#2 erstellt: 27. Sep 2012, 16:23
1. Das ist richtig. Allerdings gibt es heutzutage praktisch nur noch Edge-LED-TVs, besonders in diesem Preisbereich. Man kann durchaus auch bei einem EdgeLED Glück haben und einen mit wenig Clouding erwischen. Ist allerdings Glückssache.

2. Hast du bei deinem TV eine Zwischenbildberechnung eingeschaltet? Dadurch entstehen diese Artefakte in der Regel.

3. Ja, es gibt VA-Panel (Samsung, Sony) und IPS-Panel (LG, zum Teil Philips, Panasonic). IPS Panel bieten einen besseren Blickwinkel, dafür einen schlechteren Schwarzwert.
RuBBeRBuLLeT
Stammgast
#3 erstellt: 27. Sep 2012, 16:40

Blaexe schrieb:

2. Hast du bei deinem TV eine Zwischenbildberechnung eingeschaltet? Dadurch entstehen diese Artefakte in der Regel.


habe diese pixel-plus-hd option an! ohne das kann man auch keine blurays schauen sonst es nur am ruckeln. 24p ist übrigens im bluray-player aktiviert!
ich denke mal das war bei der 5er serie von philips normal, war ja nicht gerade die hochpreis-serie von philips. es wurde mit den patches auch immer besser aber ganz weg haben sie es nicht bekommen.

eine empfehlung welche marken oder modelle ich mir mal näher anschauen sollte?


[Beitrag von RuBBeRBuLLeT am 27. Sep 2012, 16:40 bearbeitet]
Blaexe
Inventar
#4 erstellt: 27. Sep 2012, 16:42
Mit Zwischenbildberechnung bekommst du auch bei den High-End Modellen Artefakte. Auch heute noch.

Wenn du einen guten Schwarzwert möchtest, solltest du Geräte von Panasonic und LG meiden. In Frage kämen da Samsung, Sony oder Sharp.

Für was benutzt du denn den TV hauptsächlich? Wann benutzt du ihn? Warum ist ein Plasma keine Alternative?
RuBBeRBuLLeT
Stammgast
#5 erstellt: 27. Sep 2012, 16:57

Blaexe schrieb:


Für was benutzt du denn den TV hauptsächlich? Wann benutzt du ihn? Warum ist ein Plasma keine Alternative?


am wichtigsten ist mir der bluray-betrieb.
ansonsten schaue ich fern via dvbt. da ist mir die qaulität an sich egal da ich eh nicht so viel tv schaue.

plasma verbraucht mir zuviel strom und die gibt es nur mit aktiven lüftern oder?
Blaexe
Inventar
#6 erstellt: 27. Sep 2012, 16:59
Hast du dir auch mal ausgerechnet, was dieser Mehrverbrauch in Euro kostet? Zumal du speziell für den BluRay Betrieb ein deutlich besseres Bild für vergleichbar viel Geld oder weniger erhälst.
Wie viele Stunden am Tag läuft der TV? Und wie schaust du Filme? Abends/Nachts? Im Dunklen?

Nein, die wenigsten 2012er Modelle haben Lüfter.
RuBBeRBuLLeT
Stammgast
#7 erstellt: 27. Sep 2012, 17:15

Blaexe schrieb:

Wie viele Stunden am Tag läuft der TV? Und wie schaust du Filme? Abends/Nachts? Im Dunklen?


TV schaue ich gegen Abend und BluRays schaue ich im Dunkeln, am Tag mit geschlossenen Rollläden.

Also würde mal sagen TV läuft am Tag unter der Woche so ca. 2-3h.
Blaexe
Inventar
#8 erstellt: 27. Sep 2012, 17:20
Dann spricht eigentlich nichts gegen einen Plasma. Im Grunde könntest du auch auf das Einsteigermodell zurückgreifen - im Dunkeln liefert der ein top Bild. Im Hellen wirkt er dagegen etwas ausgewaschen.

http://geizhals.de/744044

50" und 700€ - hört sich doch nett an

Der nächst höhere wäre der hier:

http://geizhals.de/752461

Macht am Tag ein besseres Bild und hat WLan integriert. Allerdings ist der Preissprung schon ordentlich.

Zum Stromverbrauch:

Gehen wir mal (großzügig!) von einem Mehrverbrauch von 150W und 3 Stunden TV-Betrieb jeden Tag aus, dazu einem Strompreis von 0,28ct/kWh.

Dann hätten wir im Monat Mehrkosten von:
0,15kW * 3 Stunden * 30 Tage * 0,28ct/kWh = 3,78€ im Monat.

Bis du die 200-300€ an Ersparnis beim Kaufpreis wieder durch den Mehrverbrauch bezahlt hast kannst du ziemlich lange schauen
RuBBeRBuLLeT
Stammgast
#9 erstellt: 27. Sep 2012, 17:32

Blaexe schrieb:


Zum Stromverbrauch:

Gehen wir mal (großzügig!) von einem Mehrverbrauch von 150W und 3 Stunden TV-Betrieb jeden Tag aus, dazu einem Strompreis von 0,28ct/kWh.

Dann hätten wir im Monat Mehrkosten von:
0,15kW * 3 Stunden * 30 Tage * 0,28ct/kWh = 3,78€ im Monat.

Bis du die 200-300€ an Ersparnis beim Kaufpreis wieder durch den Mehrverbrauch bezahlt hast kannst du ziemlich lange schauen ;)


ein LED würde ca. die Hälfte kosten. Ich denke mal drüber nach, danke
Blaexe
Inventar
#10 erstellt: 27. Sep 2012, 17:35
Dass das der Mehrverbrauch ist hast du schon verstanden, oder?
RuBBeRBuLLeT
Stammgast
#11 erstellt: 27. Sep 2012, 17:37
Achso ich dachte der Plasma verbraucht 150W im Betrieb!

Jo sehe gerade er wird mit 180W angegeben.

Habe auch gerade gelesen das sich viele über ein lautes Surren und Fiepen beschweren.
Blaexe
Inventar
#12 erstellt: 27. Sep 2012, 17:42
Wie gesagt, das war großzügig gerechnet. Im Endeffekt können es auch 100W Mehrverbrauch sein, oder weniger.

Dürfte nicht auffallen wenn du BluRays bei entsprechender Lautstärke schaust. Ansonsten fällt es mir im normalen Betrieb praktisch nie störend auf.
RuBBeRBuLLeT
Stammgast
#13 erstellt: 28. Sep 2012, 03:40
also es scheint wohl dann doch ein plasma zu werden je mehr ich drüber nachdenke.

auf das ganze clouding habe ich an sich eigentlich keine lust mehr. hatte bei meinem philips glück denn da konnte ich kein clouding erkennen. jedoch was man bei samsung so im netz liest, ich weiß nicht.

wie ist das denn mit dem blickwinkel bei plasmas? ich sitze ziemlich tief unter dem tv also schaue von unten aus ca. 3m drauf!

habe momentan den TX-P42GT50E im auge...

da steht allerdings was von max. leistungsaufnahme 325W im data-sheet!


[Beitrag von RuBBeRBuLLeT am 28. Sep 2012, 03:58 bearbeitet]
Blaexe
Inventar
#14 erstellt: 28. Sep 2012, 04:22
Das verstehe ich nicht ganz. Warum der GT50? Warum jetzt nur 42"?
Der kostet 300€ mehr als der UT50 in 50" und du bekommst im Dunkeln praktisch kein besseres Bild damit.

Blickwinkel ist bei Plasma praktisch unbegrenzt, ist kein Problem.

Max. Leistungsaufnahme = voll weißes Bild...ein Plasma ändert seine Leistungsaufnahme je nachdem was er anzeigt. in dunklen Szenen verbraucht er sehr wenig, sodass der Wert irgendwie gemittelt werden muss.

hdtvtest hat im 2D Betrieb eine durchschnittliche Leistungsaufnahme von 122 Watt gemessen beim 42er GT50. (Wie gesagt finde ich es aber Blödsinn diesen zu kaufen statt den UT50 oder wenigstens den STW50 in 50".)
RuBBeRBuLLeT
Stammgast
#15 erstellt: 28. Sep 2012, 04:34
der stw 50" steht auch auf meiner liste.

50" wären nett, muss noch messen ob der wegen meiner dachschräge passt.

also hat der GT bildtechnisch keine nennenswerte vorteile gegenüber dem STW?

ist das immer noch so das plasmas nicht liegend transportiert werden dürfen?
HausMaus
Inventar
#16 erstellt: 28. Sep 2012, 04:42
hallo

zu diesem plasma habe viel gutes gelesen .

u.a. panasonic tx p42gt50

würde mir den noch live anschauen und wenn der preis stimmt kaufen.




ps: da steht allerdings was von max. leistungsaufnahme 325W im data-sheet! in der theorie !
RuBBeRBuLLeT
Stammgast
#17 erstellt: 28. Sep 2012, 19:05
habe den TX-P50STW50 bestellt.

bei amazon läuft gerade ein aktion bei der es eine 3d-brille kostenlos dazu gibt.

im media markt stand leider nur ein ausstellungsstück herum. preis wäre dann 999€ gewesen aber mir war das zu heikel. der läuft da von 10-20uhr 6 tage die woche und wer weiß wie lange schon.

also der plasma wird wohl am 6.10 angeliefert. ich werde dann berichten wie er sich macht
Blaexe
Inventar
#18 erstellt: 28. Sep 2012, 19:30
Wie gesagt, mit dem UT50 hättest du im Dunkeln das identische Bild bekommen und 400€ gespart. Der STW ist trotzdem super.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche 46/47" LED TV bis 1000?
tama1974 am 27.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  3 Beiträge
kaufempfehlung LED-TV ca 46'' mit 3D bis ca 1000?
Evilswine am 29.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  23 Beiträge
Kaufberatung 3D LED TV bis 1000?
tomtom4251 am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 15.06.2011  –  2 Beiträge
HD LED-TV 46"-48" bis ~1000?, ohne 3D
palindrom am 12.09.2014  –  Letzte Antwort am 10.10.2014  –  9 Beiträge
Kaufberatung 3D LED TV 46"
opa38 am 25.08.2012  –  Letzte Antwort am 26.08.2012  –  5 Beiträge
46"-50" 3D LED TV bis max.1000?
BmW_pOWer91 am 19.11.2014  –  Letzte Antwort am 28.11.2014  –  6 Beiträge
Kaufberatung 46" LED bis 1000?
Slid0r am 12.09.2012  –  Letzte Antwort am 13.09.2012  –  4 Beiträge
Kaufberatung LED TV bis 1000?
RnB4ever am 26.09.2014  –  Letzte Antwort am 27.09.2014  –  3 Beiträge
Suche 46-60" LED für ca. 1000?
Cargo2d am 15.09.2013  –  Letzte Antwort am 20.09.2013  –  4 Beiträge
Ahnungsloser sucht 46" LED TV bis 1000?
bornrw am 24.11.2010  –  Letzte Antwort am 29.11.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.166 ( Heute: 60 )
  • Neuestes Mitgliedyarek
  • Gesamtzahl an Themen1.492.172
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.369.441

Hersteller in diesem Thread Widget schließen