Neuer Fernseher so bis 600€ Plasma oder LED // 42-46 Zoll

+A -A
Autor
Beitrag
Jordii
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Nov 2012, 00:22
Hallo, ich bin dringend auf der suche nach ein neuen Fernseher , da ich meine Sony Röhre mal ersetzen möchte .
Ich meine das Plasma das bessere ist, aber ich wollte doch mal fragen ob es gute Alternativen gibt ....
Beim Plasma dacht ich an den 42st50 und 42ut50, allerdings ist meine frage was es da so an Unterschiede gibt ? Was mich ganz immens stört ist das der Ut nur 2 HDMI Eingänge hat , kann man da durch Adapter Abhilfe schaffen ??

Hier nochmal der Bogen :

2. Die Sehgewohnheiten d.h. der ungewähre Anteil an dem was man sich so anschaut bsp. ca. 20% Analog-Kabel 40% DVD 40% Konsolen

50%hdtv von der Telekom , 40%filme, 10% PC

3. Der Sitzabstand zum Fernseher

2-3meter

4. Welche Größe der neue Fernseher haben sollte
42-46zoll
5. Wieviel man ausgeben möchte

600€ ganz evtl wurde ich für den st50 ein bisschen drauflegen

6. Ob die PC Nutzung wichtig ist? (vorallem 1:1 Pixelmapping)

Eher mal zum spielen oder wenn möglich zum Bilder bearbeiten

7. Spielt HDTV eine Rolle für die Zukunft? (Xbox360, PS3, Premiere HDTV, Blu-Ray oder HD-DVD etc...)

Ja große Rolle hab entertain mit Hd. Und habe vor mir eine PlayStation 3 oder ein Bluray Player zu kaufen
3D ist ein muss

8. Wird der TV meistens in einer hellen Umgebung oder in einem abgedunktelten Raum benutzt?

Das ist variabel, hatte für ein Plasma auch ne abgedunkelte Ecke im Zimmer


9. Eventuell schon eine Technik (LCD, Plasma, CRT, Rückpro, Projektor) oder ein bestimmtest Gerät (bsp. Panasonic TH-42PV500E) das man näher ins Auge gefasst hat

Plasma


So das sollte es sein...
Am wichtigsten wäre mir zu erfahren was es für Unterschiede zwischen dem St und dem Ut gibt ...


Schonmal danke im voraus.


Ich möchte mich auch entschuldigen für die Rechtschreibung da mein iPhone mich ein bisschen geärgert hat :/


[Beitrag von Jordii am 10. Nov 2012, 00:57 bearbeitet]
Jordii
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Nov 2012, 00:47
Was meint ihr zu dem als Alternative zum Plasma ?:

LG 42LM640S

??
Jordii
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Nov 2012, 01:22
Ich bin mir jetzt gar nicht mehr sicher

Meine Mutter hat ein LED von Samsung und finde den eigentlich echt klasse und auch die Farben und das schwarz sind Top , also meiner Meinung nach .

Ich dachte immer das Plasma besser wäre aber ich war heute im expert und fand Plasmas wie der gt und vt 50 einfach nur grau und verschleiert. Hmm mir ist klar das die Beleuchtung im Laden das ganze beeinträchtigt schreckt mich aber doch ein wenig ab , Vorallem weil LED meiner Meinung nach fürs normale Auge mehr als genug ist , und Sachen wie flashlights und clouding sind mir beim Fernseher meiner Mutter nicht aufgefallen.
U
Hab nochmal geschaut und fand den Samsung ES5500 als 46" auch nicht schlecht vom Design her , kann mir jemand etwas über das Bild sagen ?

Zu 3D:

Was ist eigentlich besser bildtechnisch gesehen ?

Polarisation oder shutter ?

Zu Amazon , kann man sich da eigentlich den Fernseher kaufen , aufbauen und wenn er mir nicht gefällt einpacken in wieder zurückgeben ? Und bekomme ich wenn das so wäre mein Geld einfach zurück ?
Hatte das mal gehört ....


[Beitrag von Jordii am 11. Nov 2012, 01:25 bearbeitet]
Blaexe
Inventar
#4 erstellt: 11. Nov 2012, 11:07
Die ganzen "Mängel" siehst du bei den LCDs ja auch erst, wenn du das Licht aus machst...einen Plasma im Geschäft zu bewerten ergibt genau 0 Sinn.

Natürlich macht das den Kauf schwerer, keine Frage.

Rein bildtechnisch ist Shutter besser.
Jordii
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Nov 2012, 21:42
Also am besten nehme ich den 42STW50 oder ??
Ist das Bild vom ut50 schlechter als das vom STW50?

Viele Grüße
Blaexe
Inventar
#6 erstellt: 12. Nov 2012, 00:00
In hellerer Umgebung schon, im Dunkeln nicht.
Hardrock82
Inventar
#7 erstellt: 12. Nov 2012, 05:51

Jordii schrieb:
kann mir jemand etwas über das Bild sagen ?

Hatte hier schon des öfteren gelesen das, das Bild für den Preis gut sei,
verglichen mit Mittelklasse HDTVs aber nur durchschnittlich
zudem hat er keinen Antireflexfilter verbaut und spiegelt daher stark
je nach Tagzeit und Lichteinfall aufs Panel kann so der Schwarzwert
zwischen schwarz und gräulich schwanken.
Übrigends ein SAT Tuner und "echte" (nicht cmr) 100Hz Zwischenbildberechnung sind nicht verbaut.
HIer
nochmal ein Test vom 40" Modell.


Was ist eigentlich besser bildtechnisch gesehen ?

Habe beide Brillen hier und finde die Shutter
(wenn man sich erstmal an das leichte Flimmern gewöhnt hat) besser.


Zu Amazon , kann man sich da eigentlich den Fernseher kaufen,
aufbauen und wenn er mir nicht gefällt einpacken in wieder zurückgeben?
Und bekomme ich wenn das so wäre mein Geld einfach zurück?


Ja kannst du, hatte da meinen VT50 auch bestellt.
Amazon vergibt kulant 30Tage Rückgabefrist
(Ergo hat man so auch genug Zeit,
einen Plasma erstmal 200Stunden einzufahren,
wenn man's den machen möchte.)
Jordii
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Nov 2012, 12:33
Danke für eure Antworten .

Hmm der es5500 hat aber kein 3D oder ?

Sat-Tuner bräuchte ich nicht , schaue Fernsehen über den Media Receiver der Telekom.

Hmm und wie macht Amazon das denn ? Gehen die Fernseher denn später als zweite Wahl über den Tisch , oder wie läuft das ?
Was mich beim ut50 davon abhält den zu bestellen ist das er nur 2hmdi Eingänge hat .
Brauche 3, einmal Media Receiver . PC und zukünftig blurayplayer oder playstation3 .
Kann man da irgendwie ne extra Box anschließen oder kann man da nichts machen ?
Hardrock82
Inventar
#9 erstellt: 12. Nov 2012, 18:14
Ja er hat 3D.
2te Wahl wäre Amazon Warenhouse Deals
man kann da ein Produkt erwischen was noch eingescheisst oder heile ist,
aber es kann auch anderst kommen, ich bin jedenfalls kein Fan von sowas.

Entweder..umstecken, HDMI Switsch Adapter besorgen,
irgendwan 5.1 Boxen Set mit AV-Receiver kaufen,
oder den STW50 nehmen der hat 3 HDMI Eingänge, GT/VT50 haben 4.
Jordii
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 12. Nov 2012, 20:23
Okay.

Nein ich auch nicht

Hmm ich glaube ich greife denn lieber zum STW.
Umstecke will ich nicht.
Adapter wäre die beste Lösung aber hmm.....
Hab schon eine 5.1 Anlage von Harman Kardon aber leider ohne AV-Receiver.
Naja ich gehe denn die Tage mal zum Eu. der wollte mir den 42STW50 für 699 verkaufen.
Ich glaub der Preis ist i.o, oder?
Guido_2911
Inventar
#11 erstellt: 12. Nov 2012, 20:31

Hardrock82 schrieb:
Ja er hat 3D.
2te Wahl wäre Amazon Warenhouse Deals
man kann da ein Produkt erwischen was noch eingescheisst oder heile ist,
aber es kann auch anderst kommen, ich bin jedenfalls kein Fan von sowas.

Entweder..umstecken, HDMI Switsch Adapter besorgen,
irgendwan 5.1 Boxen Set mit AV-Receiver kaufen,
oder den STW50 nehmen der hat 3 HDMI Eingänge, GT/VT50 haben 4.


So ein Gerät würde ich nicht nehmen. Sorry, Hardrock, aber bei dieser Steilvorlage konnte ich nicht wiederstehen.
Hardrock82
Inventar
#12 erstellt: 12. Nov 2012, 20:39

Jordii schrieb:
Hab schon eine 5.1 Anlage von Harman Kardon aber leider ohne AV-Receiver.


Das ist doch bestimmt ein Kompletset mit BD Player oder?
Wenn nicht kaufste dir später einen noch dazu, gibt doch schon gute/günstige zbsp. von Yamaha
blos die auf 3D ausgelgt sind, sind noch etwas teurer.

(Meiner ist ja leider nicht mehr up too date
daher musste ich für 3D das Bild per TV (PS3/HDMI)
und den Ton über optisches Kabel / AVR laufen lassen,
was bisher bei 1 Film den ich habe zwar ok ist
aber wenn ich demnächst mehr kaufe dann muss ich umbedingt mir noch ein optisches Kabel kaufen,
da die umsteckerei echt grauenvoll ist, auch wenns nur ein paar Sekunden in Anspruch niehmt.)



Ich glaub der Preis ist i.o, oder?

Ich finde den Preis fürn 42" ok, vorallen Abends hätteste mehr vom Bild
als mit einen Edge LED LCD der doppelt so teuer ist.

ps:
Wenn du aber in Zukunft mehrere 2D / 3D Filmchen schauen willst,
dann würde ich auf 50" hochgehen da dort dieses Mittendrin Gefühl stärker ausgeprägt wäre.


[Beitrag von Hardrock82 am 12. Nov 2012, 20:40 bearbeitet]
Jordii
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 12. Nov 2012, 21:19
Ich habe kein BD Player dabei, ist schon etwas älter...
Ich hatte mir gedacht evtl. eine Playstation 3 zu kaufen, da ich gerne Spiele und gleichzeitig ein BD-Player drin hätte, oder ist die Qualität nicht gut?

Soll ich den Verkäufer noch versuchen zu drücken, oder kann man da wohl nicht mehr viel machen?

Nee ein 50" überschreitet derzeit leider mein Budget und möchte jetzt mal langsam ein neuen.
Hardrock82
Inventar
#14 erstellt: 12. Nov 2012, 21:39

Jordii schrieb:
Ich habe kein BD Player dabei, ist schon etwas älter...
Ich hatte mir gedacht evtl. eine Playstation 3 zu kaufen, da ich gerne Spiele und gleichzeitig ein BD-Player drin hätte, oder ist die Qualität nicht gut?


Aha, aber die Speaker müssen doch über irgend etwas verbunden sein,
damit sie den Klang per Chinch/Scart oder besser HDMI/optisch Kabel an den TV weitergeben können?

Die PS3 gibt meiner Meinung nach Filme gut wieder,
mein Kumpel hat sich einen Panasonic BD Player gekauft
da er findet das die Bildbearbeitung dort um einiges besser ist.
Im Vergleich zu meiner 360 kann ich aber sagen,
das diese hochgerechnete Spiele oder auch HD Filmchen etwas schärfer darstellt.


Soll ich den Verkäufer noch versuchen zu drücken, oder kann man da wohl nicht mehr viel machen?
Nee ein 50" überschreitet derzeit leider mein Budget und möchte jetzt mal langsam ein neuen.


Wenns der Händler mit macht, versuchen könnteste es ja,
aber Online wirste den STW auch nicht viel günstiger kriegen,
einen UT 50 würdeste in 50" kriegen aber musste für dich entscheiden
ob dir die schon genannten Nachteile bzw. die kleinere Ausstattung
es wert sind etwas mehr Geld zu sparen und dafür 20cm mehr Zoll zu kriegen.
Der Größenunterschied ist aber schon gewaltig wie ich finde.
Jordii
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 12. Nov 2012, 21:51
Zuerst ohne BD-Player leg ich ein Optisches Kabel vom Media Receiver zur Anlage und eins vom Fernseher direkt.
Später mit BD-Player lege ich das vom Fernseher zum BD-Player und hab denn halt am Fernseher kein Anschluss zur Anlage aber das ist denn nicht mehr so wichtig.

Naja ich glaub ich muss mir das mal im mm anschauen wenn die es möglich machen ...

Nee das Problem ist auch das ich hier 50" kaum unterkriege ....
Und ich will lieber den STW nehmen....
Das Problem ist das die Saison am Nürburgring vorbei ist und ich sonst Abiturient bin und darum jetzt kaum Geld verdienen kann, in dieser Saison.
Daher würde es noch lange dauern bis ich mehr Geld zusammen hätte
Jordii
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 13. Nov 2012, 16:52
Hmm es reißt mich immer hin und her

Ich habe gerade festgestellt das der UT50 ein Plasma ist und der STW50 ein neoPlasma ist.
Wo liegt da denn der Unterschied?
Der UT50 hat halbsoviele Graustufen wie der STW50, sieht man das?

Und der STW hat ja auch ein high contrast filter und Infinite Black Pro, hat der große Vorteile für ein besseres Bild?

Sonst kann man ja sagen das der UT50 relativ gleich ist....
Hardrock82
Inventar
#17 erstellt: 13. Nov 2012, 17:19

Jordii schrieb:
Wo liegt da denn der Unterschied?
Der UT50 hat halbsoviele Graustufen wie der STW50, sieht man das?
hat der große Vorteile für ein besseres Bild?


Gibt keinen, ist PR.
Dadurch das dem UT die Antireflexfolie (High ContrastFilter) fehlt
hat er einen nicht so tiefes Schwarz am Tage.
Daher die PR Nummer mit Infinite Black Pro (alles ist sooo viele schwärzer.. )
Abends ist der UT50 aber auf gleicher Augenhöhe mit den anderen Modellen,
daher nichts mit schächer.
Ob die höhere Graustufenanzahl jetzt mehr bringen, kann ich dir nicht beantworten,
würde aber nachdem was ich hier schon alles gelesen hatte, sagen nein.
Jordii
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 13. Nov 2012, 17:35
Okay denn fahr ich mal zu Euronics und unterhalte mich mal mit dem Verkäufer ob ich bei ihm auch 30 Tage Rückgabe habe

Danke für eure Hilfe
Jordii
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 13. Nov 2012, 18:25
So ich war gerade beim Euronics.
Der Verkäufer konnte den UT50 nicht mehr bestellen, die hatten zwar ein UT30 aber den will ich nicht

Er hat mir eine alternative angeboten und zwar den 42GW30 für 600€

Der GW30 ist ja bei Panasonic schon im Archiv und hat nur 600hz.

Ist der besser als der UT50 oder schlechter?
Hat er andere Macken?
Er hat 3D oder?
Ich glaube ein Vorteil wäre, das er mehr Bildmodis hat.
Was mir zusagt, ist das er schonmal 4 HDMI Eingänge hat.

______________________
Edit: der fällt raus, der hat kein 3D, hmm

Gt30 wäre zu teuer oder?


[Beitrag von Jordii am 13. Nov 2012, 18:38 bearbeitet]
Hardrock82
Inventar
#20 erstellt: 14. Nov 2012, 09:05
Den GT30 hatte ich dank dem schönen Design damals auch aufm Schrim
was mich aber vom Kauf abgehalten hatte, war die automatische Helligkeitsanpassung vom TV
(Floading Brightness gennant) da die neuen Modelle
einen noch tieferen Schwarzwert als der VT30 haben
und zudem noch hellen sind dachte ich mir niehmste lieber einen von denen
und schauste ob du mit diesen dummen 50HZ Bug klar kommst.
(Der GW30 hat kein 3D sonst war er eigentlich gleich auf mit GT/VT30.)
Jordii
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 23. Nov 2012, 00:01
Sodele hab doch den STW50 genommen.
Hab noch eine Frage zum HDMI Kabel...
Ich weiß nicht genau ob es da Unterschiede gibt, hab teure gesehen und auch günstige.
Ich hab bei Amazon folgendes gefunden:
http://www.amazon.de...e=UTF8&psc=1&s=ce-de

Ist das ein gutes Kabel oder habt ihr evtl. bessere alternativen.
Ich brauche erst mal 2 Stück, später noch ein drittes.

Eins ist für mein Entertain Media Receiver
das zweite ist für mein Pc ,der kommt dann in ein Konverter und denn in den DVI Eingang.

Das dritte wird für mein zukünftigen Bluray-Player sein.

Vg Jordi
Hardrock82
Inventar
#22 erstellt: 23. Nov 2012, 00:13
Wichtig ist die Verarbeitung und da ists egal ob teuer oder billig.
Ich hatte mir nach einen Sony HDMI Kabel (Amazon 14€) ein Amazon Basic Kabel geholt
und bin damit voll zufrieden,
andere Leute kaufen sich dagegen Oelbach Kabel für 100€ und schwören drauf,
naja wers braucht.


Kannst ja mal berichten ob du zufrieden mit deiner Kiste bist.
Jordii
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 23. Nov 2012, 00:47
Okay ich schau mal.

Ja werde mal berichten
Dauert aber noch habe ihn hier beim Euronics bestellt, aber ich fahre ab morgen 1 1/2 Wochen in den Urlaub und werde ihn danach abholen.
Kanns kaum erwarten hehe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
42-46 zoll, <=600?
Jannis6 am 17.11.2013  –  Letzte Antwort am 17.11.2013  –  3 Beiträge
neuer Fernseher 42-46 Zoll
Nullchecker15 am 25.04.2014  –  Letzte Antwort am 27.04.2014  –  9 Beiträge
Neuer TV 42-46'', Plasma ?
impossible123 am 05.08.2010  –  Letzte Antwort am 06.08.2010  –  4 Beiträge
42 Zoll Fernseher bis 600?
tobiilein am 12.12.2013  –  Letzte Antwort am 18.02.2014  –  7 Beiträge
Neuer Fernseher, 46-50 Zoll, Lce/Led
Elbdrache am 12.05.2013  –  Letzte Antwort am 12.05.2013  –  3 Beiträge
42-46" - LED oder Plasma?
dulf am 26.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  3 Beiträge
Neuer Fernseher bis 46 Zoll
EagleAngel am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2011  –  9 Beiträge
46 Zoll LED oder Plasma
Luke73 am 26.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.09.2011  –  20 Beiträge
LCD/Plasma 37-42 Zoll bis 600?
aliadso am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  8 Beiträge
42-46" bis 1000? (LED vs. Plasma)
z00t am 13.12.2010  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.485 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMichael_Simonis
  • Gesamtzahl an Themen1.410.327
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.848.985

Hersteller in diesem Thread Widget schließen