Suche zweit TV für Schlafzimmer

+A -A
Autor
Beitrag
mgzr160
Stammgast
#1 erstellt: 26. Nov 2012, 18:50
Hallo liebes Forum,

ich suche mal wieder etwas und bräuchte eure Hilfe.

Ich möchte mir gern ein zweiten Fernsehr zu legen der bitte 350€ nicht übersteigt und der 80cm diagonale hat.
Einige Modelle liste ich auf da ich dazu keine beiträge gefunden habe.
Er sollte recht einfach sein und ein gutes Bild liefern.
Ich betreibe ihn ausschließlich mit DVB-T also sollte er einen Tuner schon integriert haben.

LED-Backlight-TV MEDION® LIFE® P15091

LED-Backlight-TV MEDION® LIFE® P15101

Samsung UE32EH4000

LG ELECTRONICS 32LS3400

Samsung UE32EH4003

Die letzten beiden wären mein Favorit aber was würdet ihr machen..??
LG ELECTRONICS 32LS3590

Samsung UE32EH5000

Mfg Sascha


[Beitrag von mgzr160 am 26. Nov 2012, 18:51 bearbeitet]
Wiley
Stammgast
#2 erstellt: 27. Nov 2012, 11:05
DVB-T Tuner haben heutezutage alle Geräte.

Schau' mal ob Du irgendwo einen Händler findest bei dem Du Geräte unterschiedlicher Hersteller (muss nicht dasselbe Modell sein dass Du Dir ausgesucht hast) mit DVB-T Signalen vergleichen kannst.

Das DVB-T Signal wird mit geringerer Datenrate übertragen als Kabel oder Sat, d.h. es kommt viel mehr darauf an wie "schön" der Fernseher das Bild rechnen kann - vor allem bei schnellen Bewegungen. Ein exzellentes Vergleichsbild ist z.B. Fussball!

Sony war bei schlechteren Signalen (z.B. auch Kabel-Analog) oft bei den Besten Geräten (war auch bei mir mit ein entscheidendes Kaufargument, da bei uns teilweise auch noch analog-Signal geschaut wird). Die sind noch dazu derzeit noch der einzige Hersteller die den Nachfolgestandard DVB-T2 (z.B. die HX755-Typen) schon bieten (HDTV über DVB-T), den gibt's aber bislang nur in einigen wenigen Teststandorten - was sich auch vermutlich noch über Jahre nicht ändern wird... also nur ein Kriterium wenn der Fernseher 10+ Jahre laufen wird (so er so lange lebt). Das haut aber mit dem Budget´nicht hin.

Bei Analog und DVB-T sind die Qualitätsunterschiede im Bild viel stärker als bei HDTV - da lohnt sich imho ein Vergleich!
mgzr160
Stammgast
#3 erstellt: 27. Nov 2012, 13:03
Hallo und vielen dank für die Antwort.
Ich hab bei mir ein Media Markt um die ecke die sagten mir das die keine dvb-t Antenne an schließen deswegen dachte ich ich verlasse mich auf euch fals einer eines dieser geräte hat.
Kann man vielleicht pauschal sagen Medion oder LG sind schrott im vergleich zu Samsung..?
Wiley
Stammgast
#4 erstellt: 27. Nov 2012, 13:21
Ich hab' mir vor etwa 3 Jahren die Mühe gemacht - der Vergleich war bei einem der enigen noch existierenden Fachhändler hier möglich. Der hatte alle SIgnale da die man sich denken kann und nahm sich die Zeit sie auch vorzuführen. Ergebnis war z.B., dass es kein Metz o.Ä. wurde obwohl die Bereitschaft bei uns da war entsprechend mehr auszugeben. Das Bild war nämlich insbesondere bei den schlechteren Signalen um Welten schlechter als bei dem billigsten Gerät im Laden!
Das ganze Problem ist eigentlich keines wenn man auf SAT- oder Kabel-Digitalsignale als Quelle geht. Sobald aber die qualitativ deutlich schlechteren Analog- oder DVB-T-Signale auch eine Rolle spielen sollen (was man aus diesem Grund immer wieder ernsthaft in Frage stellen sollte!) werden Unterschiede deutlicher sichtbar!
Inwieweit die Ergebnisse von damals heute noch Bestand hätten, darüber kann und will ich nicht spekulieren.
Ich weiß nur, dass z.B. bei Stiftung Warentest (deren Tests bzw. der Relevanz der Testkriterien bzw. oft auch die Auswahl der Testkandidaten mMn. allerdings im Einzelfall extrem Kritisch hinterfragt werden sollte) die noch immer auch mit Analog- und DVB-T-Signalen testen, zuletzt die Sonys in der Kategorie noch immer zu den Besten gehörten.

Es führt in meinen Augen kein Weg am Selbertesten vorbei.

350 Eur ist zwar für einen Fernseher nicht viel Geld, wäre mir aber um hinterher unzufrieden zu sein definitiv zu viel!


[Beitrag von Wiley am 27. Nov 2012, 13:24 bearbeitet]
mgzr160
Stammgast
#5 erstellt: 27. Nov 2012, 15:20
Ok vielen dank.
Wie würde es sich denn verhalten wenn ich einen günstigrn tv bis 400 euro nehme der einen integrierten sat reciver hat.?
Was könntet ihr da denn empfehlen denn ich hab hir außer medi max und media markt nix weiter.


[Beitrag von mgzr160 am 27. Nov 2012, 15:23 bearbeitet]
Wiley
Stammgast
#6 erstellt: 27. Nov 2012, 15:24
Wenn Du auf SAT umsteigst hättest Du auf jeden Fall ein besseres Bild als über DVB-T, egal mit welchem Fernseher!
Du musst halt das weitere SAT-Equipment (Schüssel/LMB(s)/Kabel) und den zusätzlichen Installationsaufwand einrechnen.
mgzr160
Stammgast
#7 erstellt: 27. Nov 2012, 16:17
Das ist soweit ja alles vorhanden nur ich dachte mir für das schlafzimmer reicht dvb-t weil die Fernsehr gUnstiger sind ohne sat reciver.
Ich sag mal so, bei den günstigern LED Fernsehr welcher hersteller eignet sich.?
LG
Samsung
Philips
Medion
Toshiba
Wiley
Stammgast
#8 erstellt: 27. Nov 2012, 16:34
Ich würde die Medions weglassen (Medion ist nach letzten Erhebungen mit am Fehleranfälligsten), geh' in die nächstgelegenen Märkte, schau' Dir an was da ist und spiel damit etwas rum. Mit den Favoriten wieder ins Internet.
Im "Lowcost-" Bereich werden die Unterschiede zunehmend marginaler je weiter DU runter gehst und je kleiner die Diagonale wird. Da kannst Du fast nach Design entscheiden - nimm den schönsten .
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zweit-LED für Schlafzimmer gesucht
ichbinderpicknicker am 25.06.2013  –  Letzte Antwort am 29.06.2013  –  6 Beiträge
Zweit TV fürs Schlafzimmer gesucht
wannaknow2005 am 27.07.2014  –  Letzte Antwort am 27.07.2014  –  6 Beiträge
Zweit-TV im Schlafzimmer - wie groß?
JohndeBruyne am 14.07.2015  –  Letzte Antwort am 04.08.2015  –  11 Beiträge
neuer zweit / schlafzimmer TV muss her
-Robsen- am 29.03.2012  –  Letzte Antwort am 31.03.2012  –  4 Beiträge
Zweit TV Fürs Schlafzimmer bzw. Zockerzimmer gesucht!
StormD1 am 26.11.2013  –  Letzte Antwort am 26.11.2013  –  2 Beiträge
Günstiger Zweit-TV für Schlafzimmer gesucht. 32" oder 37"
katsche72 am 26.09.2012  –  Letzte Antwort am 26.09.2012  –  2 Beiträge
26" LCD als zweit TV ?
TaKu am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 05.05.2009  –  2 Beiträge
Zweit LCD fürs Schlafzimmer; bitte um Kaufempfehlung
kopfbeisser am 28.10.2008  –  Letzte Antwort am 29.10.2008  –  2 Beiträge
Ordentlicher, günstiger Zweit-TV (ca. 32") gesucht
Gidian am 01.05.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  3 Beiträge
Günstiger Zweit-TV: 32" ohne Schnickschnack?
Pharas am 03.09.2011  –  Letzte Antwort am 03.09.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.339 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedxemayz
  • Gesamtzahl an Themen1.492.334
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.372.203

Hersteller in diesem Thread Widget schließen