LG 55LM660S oder Panasonic TX-L55dt50e

+A -A
Autor
Beitrag
CreatorHS
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Apr 2013, 19:16
Hallo liebes Forum,

nach langem hin und her, soll es nun ein neuer TV werden. Mein bisheriger (nicht lachen) war ein Röhren-TV vom Discounter, etwa 12 Jahre alt. :-)

Da nun eine neue Wohnung vorhanden ist und auch etwas mehr Platz (ca. 4,5m von der Wand zum Kopf auf dem Sofa) sollten es 55 - 60 Zoll sein.
Da ich jedoch absoluter Fachidiot bin, würde ich gerne eure Meinung wissen.

Mein Budget liegt bei ca 1200 Euro, mit viel Bauchschmerzen 1300€. Mir ist völlig bewusst, dass ich damit kein Topgerät bekomme, was ich aber auch nicht brauche, denn die Sehgewohnheiten beschränken sich auf etwas Bundesliga, ab und an ne DVD oder ein paar Serien um 20:15. Zudem möchte ich behaupten, dass meine Augen alles so ziemlich "geil" finden, im Gegensatz zu dem, was sie bisher kannten.

Im Fachmarkt meines Vertrauens (ich bin doch nicht blöd) sind mir letztendlich 2 TVs empfohlen worden:
LG 55LM660S (1240€) und Grundig 55VLE9270 (1090€). Als Alternative stand noch die neue Eigenmarke PEAQ 55xxx, bei dem das Preis/Leistungsverhältnis auch sehr gut sein soll, man jedoch schon einen deutlichen Unterschied sieht zu den oben genannten.

Was ist eure Meinung zu den beiden? Welchen würdet ihr nehmen, und warum? Was kann der eine besser als der andere? Wie gesagt, ich bin mir eben nicht so ganz sicher, ob mir (als Unwissender) der nette Verkäufer eben etwas andrehen wollte, oder ob er mich wirklich gut beraten hat.

Gibt es in diesem Preissegment sonst noch gute Alternativen?


Vielen vielen Dank für jede Antwort bereits im Voraus.

Falls ich noch etwas ergänzen sollte, bitte gebt bescheid.

Creator
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Apr 2013, 11:50
Deine genannten LCD Kandidaten werden bildtechnisch, vor allem was Fußball anbetrifft, locker vom Panasonic DT50 geschlagen. Und den bekommt man gerade noch so (1-2 Wochen) für dein Budget.
Restbestände der 2012er Plasma-Generation sind ebenfalls tlw. sogar noch in den Märkten, aber auch online erhältlich:

http://www.amazon.de...d=1366112948&sr=1-13
CreatorHS
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 19. Apr 2013, 18:26
Hallo.

Vielen dank für deine Antwort.

Plasma fällt denke ich aus, da das Wohnzimmer schon recht hell ist.

Sind 55 Zoll eigentlich genug für ca. 4,5m Abstand?

Sind andere Leute anderer Meinung oder können die Empfehlung von beipackstrippe bestätigen?
Ist der Unterschied für einen Laien auch so erkennbar, wenn ja wie? Mich interessiert das, um die Empfehlung nachvollziehen zu können.

Vielen dank nochmal und schönes Wochenende,

Creator
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Apr 2013, 08:25
Bei deinem Sitzabstand kann/sollte es eigentlich >55'' Zoll sein. Aber was bekommst du für LCD-Modelle nahe deines Budgets? LG/Sharp/Samsung aus niederen Produktreihen. Fußball schauen wird da teilweise zu einer unlustigen Veranstaltung.
CreatorHS
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 22. Apr 2013, 20:52
Und beim Panasonic ist es noch der meiste Spaß?

Zur zeit gibt es ihn ja für 1157€ bei Notebooks billiger.

Wie sieht es mit 3D-Fähigkeit aus? So weit ich das sehe ist ja beim Panasonic keine Brille dabei, bei LG schon, oder?

Grundig ist mittlerweile ausgeschieden, es geht nur noch um Panasonic TX-l55dt50 vs. LG 55lm660s

Nochmal die frage: wie erkenne ich als Laie den Unterschied der beiden? Ruckeln? Bessere/schlechtere Farben? Oder ist es einfach das Gesamtpaket?

Sorry, dass ich so oft nachfrage.

Grüße creator
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 22. Apr 2013, 21:48
Du kannst relativ preiswerte Brillen von Samsung verwenden.

http://www.amazon.de...TXYM2/ref=pd_cp_ht_0

Der Panasonic hat aktives 3D, welches mit zum Besten gehört, was der TV-Markt 2012 rausgebracht hat.
Man kann die 3D-Wiederholfrequenz wahlweise einstellen und erreicht eine Minimierung störender Einflüsse, hervorgerufen durch Lichtquellen/Dimmer/Netzteile.
Für Sport/Fußball hat der DT die bessere Bewegtbilddarstellung hervorgerufen durch bessere Signaltechnik und ein m.M.n. besseres Panel (200:100Hz).
Beide Kandidaten haben ein IPS-Panel, welches u.a. eine recht gute Kontrastierung und Farbstabilität aus seitlichen Blickwinkeln gewährleistet. Schwarzwerte sind eher mäßig, wobei der LG da noch etwas besser abschneidet.
Falls dir beim freien Browsen direkt im TV-Gerät Flash-Player Unterstützung wichtig ist, der LG kann es.
Hardrock82
Inventar
#7 erstellt: 23. Apr 2013, 16:52
Nach der DT50 Review von HDTVtest.co.uk aus gehend,
kann ich all dies was Beipackstrippe geschrieben hatte nur bestättigen,
würde derzeit entweder den oder einen Sony HX755 nehmen,
wobei der bei manchen Usern
durch fehlende MKV Unterstützung und träges PSN Menü rausflog.
Plasma wäre jetzt nur ne Option wenn man den bestmöglichsten Schwarzwert haben will
und sich eher als großen Filmfan sieht, der gerne Abends vermehrt schaut.

Am Tage sind Plasma heutzutage auch zu gebrauchen,
blos wenn die Sonne von der Seite aufs Panel scheint,
spielen LCDs ihre Stärke mehr aus, da sie eine höhere Helligkeitsreserve haben.
Sollte man von Panasonic nicht gleich die VT Serie nehmen,
hat man so auch am Tage kaum mit großen Spiegelungen zu kämpfen.

Zum zocken sind Plasmas dank schnellere Bildbearbeitungstechnik auch besser geeignet
(mal abgesehen vom STW60 der flog da dieses Jahr aus dem Raster)
man sollte blos nicht jeden Monat ein und das selbe Spiel zocken,
sonst entwickelt sich nach der Zeit starkes Nachleuchten
und daraus irgendwan ein eingebranntes HUD.


[Beitrag von Hardrock82 am 23. Apr 2013, 16:53 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic TX-L55WT50E oder TX-L55DT50E?
ichti am 05.11.2012  –  Letzte Antwort am 12.11.2012  –  2 Beiträge
Panasonic TX-L55WT50E oder TX-L55DT50E?
Glis am 02.03.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  2 Beiträge
Panasonic TX-L55DT50E oder einen anderen?
SamSUNGNotethree am 04.09.2013  –  Letzte Antwort am 06.09.2013  –  9 Beiträge
Sony KDL-55HX755 vs. Panasonic TX-L55DT50E
Tetsuka am 11.02.2013  –  Letzte Antwort am 15.02.2013  –  22 Beiträge
LED-TV 55" Panasonic TX-L55DT50E oder Alternative
g-money am 13.04.2013  –  Letzte Antwort am 13.04.2013  –  3 Beiträge
Philips 55PFL6007 oder LG 55LM660S
Spagie am 27.10.2012  –  Letzte Antwort am 07.11.2012  –  15 Beiträge
Samsung UE55ES6300 oder LG 55LM660S
stumpjj am 06.12.2012  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  2 Beiträge
Samsung UE50ES6990SXZG oder LG 55LM660S
Pr0phecy am 10.04.2013  –  Letzte Antwort am 15.04.2013  –  3 Beiträge
LG 55LM660S, Sony KDL55HX755 oder Philips 55PFL6007K
ottomane1299 am 30.01.2013  –  Letzte Antwort am 01.02.2013  –  8 Beiträge
LG 55LM660S vs Philips 55PFL6007K vs Panasonic TX-L55ETW5 - Oder doch was anderes?
Takoru am 09.02.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.620 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedMiktex
  • Gesamtzahl an Themen1.460.308
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.772.064

Hersteller in diesem Thread Widget schließen