Beratung bei Neukauf eines 42-Zöllers

+A -A
Autor
Beitrag
JamaiKai
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Dez 2013, 22:52
Hallo zusammen,

nachdem ich bei der Kaufberatung meines neuen Kopfhörers so gute Erfahrungen gesammelt habe und ich akut grad nach einem neuen Fernseher schaue, bin ich wieder hier gelandet und hoffe auf Eure Unterstützung.

Welchen Fernseher man z.Z. besitzt:
Aktuell hab ich hier einen 7 Jahre alten 37" Philips LCD mit Ambilight hier stehen, der tuts auch noch, soll aber den kaputten Fernseher im Schlafzimmer ersetzen. Angeschlossen ist das Ding derzeit an einem Yamaha 5.1 System

Die Sehgewohnheiten d.h. der ungefähre Anteil an dem was man sich so anschaut bsp. ca. 20% analog-Kabel 40% DVD 40% Konsolen
40% analoges Kabel Deutschland
20% Sky (meist HD Fussball)
30% Blu-ray, AppleTV
10% Konsole (XBox 360, PS2, Wii)

Der Sitzabstand zum Fernseher
ca. 4 Meter

Welche Größe der neue Fernseher haben sollte
42 Zoll

Wieviel man ausgeben möchte
max. 800€

Ob die PC Nutzung wichtig ist? (vorallem 1:1 Pixelmapping)
Nein, unwichtig

Wird der TV meistens in einer hellen Umgebung oder in einem abgedunktelten Raum benutzt?
Tendenziell eher abends, am Wochenende halt tagsüber mal Fussball

Eventuell schon eine Technik (LCD, Plasma, CRT, Rückpro, Projektor) oder ein bestimmtest Gerät (bsp. Panasonic TH-42PV500E) das man näher ins Auge gefasst hat
Keinen Plasma und eigentlich auch keinen Samsung

Features die nett wären
- Aufnahmefunktion
- Ambilight wäre wieder toll, aber die Software aktueller Philips-Fernseher soll ja katastrophal sein
- schnelle Einschaltzeit
- schönes Aussehen, wobei das ja Ansichtssache ist, als Beispiel, die aktuellen Sonys und Philips sehen gut aus
- WLAN
- ein vernünftiger Mediaplayer, der auch MKV abspielen kann, gern gestreamt von meinem NAS

Features, auf die ich verzichten kann
- 3D, da mein 3D-Sehvermögen eingeschränkt ist, hab ich da nicht viel von
- SmartTV: brauch ich überhaupt nicht, YouTube, Skype und Co. muss ich einfach nicht über den Fernseher machen, da nutz ich doch lieber das iPad


Ich hab keinen Plan, wie utopisch meine Vorstellungen nun sind, daher hab ich das jetzt einfach mal so aufgelistet und hoffe, dass Ihr mir mit ein paar Tipps und ggf. auch expliziten Vorschlägen helfen könnt.

Viele Grüße aus Hamburg und schöne Restweihnachten,
JamaiKai


[Beitrag von JamaiKai am 25. Dez 2013, 22:54 bearbeitet]
Opiumbauer
Inventar
#2 erstellt: 26. Dez 2013, 10:27
Also, ich bin ja auch eher für moderate Größen bei TVs, aber bei 4m Abstand sind 42" schon arg klein dimensioniert.

55" wären da locker drin.

Dieser TV würde perfekt für dich passen, obwohl es ein Samsung ist:
www.amazon.de/gp/pro...psc=1&s=home-theater

Samsung baut gute TVs, die Ausstattungsmerkmale haben, die viele andere Hersteller nicht bieten.


[Beitrag von Opiumbauer am 26. Dez 2013, 10:31 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 26. Dez 2013, 10:54
Steht doch da, dass er keinen Samsung will, aus welchen Gründen auch immer. Das muss man dann auch mal akzeptieren.
Opiumbauer
Inventar
#4 erstellt: 26. Dez 2013, 15:03
Ich weiß, er schreibt: "eigentlich kein Samsung"
Was soviel bedeutet wie: im Grunde bin ich ja eigentlich nicht für Samsung, lasse mich aber gerne bei guten Gründen eines besseren belehren.

Ich werde den TO schon noch überzeugen, versprochen.

Fakt ist, dass heute objektiv keinerlei Gründe dagegen sprechen, sich heutzutage einen Samsung TV zu kaufen.


[Beitrag von Opiumbauer am 26. Dez 2013, 15:06 bearbeitet]
JamaiKai
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 26. Dez 2013, 18:02
Hallo,

vielen Dank schon mal für die Antworten.
Also 42" ist maximum, mehr passt auch gar nicht, da wo er stehen wird.

Gegen Samsung spricht, dass die soviel unterschiedliche Geräte bauen und es relativ schnell mal keine Ersatzteile mehr gibt.
Hab das Drama mit meinem kaputten Samsung (3 Jahre) hinter mir. Und mein Fernsehtechniker des Vertrauens hat mir dringend von Samsung abgeraten.

Ich hab aktuell den Sony Bravia W655 in 42" ins Auge gefasst, habt Ihr da Erfahrungen mit gemacht?

VG
cribblx
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Dez 2013, 18:38
also ich hab mir neulich denn W807 mit 42 Zoll gekauft,das Bild es sehr sehr gut,und ich würde ihne jederzeit wieder kaufen...hab mir diese Woche auch den W655A gekauft...ist auch ein gutes Gerät..wenn dann würde ich denn 807er kaufen


mfg
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 26. Dez 2013, 20:02
Smart TV muss man dann mitnehmen, wenn man LAN oder WLAN haben möchte.
Sony W6 oder Panasonic EW6 spielen annähernd auf dem selben Level. Wir haben uns von Monaten nur für den EW6 entschieden, weil dieser m.M.n. in Summe das etwas bessere SD Bild lieferte. Der ältere Herr in der Familie schaut sehr viel Sky Fußball, aber ohne HD. Er ist sehr zufrieden. Aber aus der Entfernung wird auch der Sony gut sein.
cribblx
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Dez 2013, 21:12
ich hab 2 stück EW6 von Panasonic,die kommen bei weiten nicht an die Bildqualität von dem Sony W807
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 26. Dez 2013, 21:38
Wow, du hast aber viele Fernseher, also vier? Wirklich beneidenswert. Inwiefern kommt der EW6 bei weitem nicht an den W8 ran? Was unterscheidet sie bildqualitativ so massiv?
Opiumbauer
Inventar
#10 erstellt: 26. Dez 2013, 21:53

JamaiKai (Beitrag #5) schrieb:
Hab das Drama mit meinem kaputten Samsung (3 Jahre) hinter mir.

Habe zwei 5 Jahre alte Samsung LE 40A656, die laufen und laufen und laufen...

Die Aussage von deinem Techniker halte ich für Schwachsinn.
Die ersten 2 Jahre hast du eh Garantie und danach würde ich mal den Techniker wechseln, wenn der Samsung dann doch mal kaputt gehen sollte.
Zur Not kannst du ihn immer zum Samsung Service bringen...
cribblx
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 26. Dez 2013, 21:54
ich hab sogar 3 Stück Panasonic EW6,Samsung 6500,Sony 807A,und nen Sony W655...der Samsung hat auch ein gutes Bild...aber der Sony807 hat mit Abstand der beste Bild,schönes lares und scharfes Bild...ist halt auch ne Einstellungssache...also wenn dasd würde ich mir denn Sony zulegen,aber jeder empfindet anders


Mfg
Opiumbauer
Inventar
#12 erstellt: 26. Dez 2013, 22:14

cribblx (Beitrag #11) schrieb:
ich hab sogar 3 Stück Panasonic EW6,Samsung 6500,Sony 807A,und nen Sony W655.

Bist du Hehler?
JamaiKai
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 26. Dez 2013, 22:17
Okay, meine Tendenz zum Sony scheint ja gar nicht mal so schlecht zu sein.

Was Samsung und meinen Techniker angeht: er sagt der Reperatur-Service ist voll mit defekten Samsung-Kisten. Vieles sind nur kleine Nicklichkeiten, aber gern halt auch mal das Mainboard. Das kann natürlich auch bei anderen Fabrikaten passieren, aber es häuft sich entsprechend bei Samsung. Und ich hab meinen Fernseher lieber zu Hause als beim Service.
Opiumbauer
Inventar
#14 erstellt: 26. Dez 2013, 22:26

JamaiKai (Beitrag #13) schrieb:
: er sagt der Reperatur-Service ist voll mit defekten Samsung-Kisten

Kunststück, wenn 60% der aktuell verkauften TVs Samsung TVs sind.
Da sind allein aus statistischer Wahrscheinlichkeit heraus natürlich ein Großteil der defekten Geräte Samsung TVs.
Daraus zu schließen, dass Samsung TVs eher kaputt gehen als andere Hersteller, ist falsch.
JamaiKai
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 26. Dez 2013, 22:37
Wohl wahr. ist schon spät
eraser4400
Inventar
#16 erstellt: 26. Dez 2013, 23:02
@Opium:

Dürfen wir mal deine Quelle diesbezüglich erfahren?
cribblx
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 26. Dez 2013, 23:14

Opiumbauer (Beitrag #12) schrieb:

cribblx (Beitrag #11) schrieb:
ich hab sogar 3 Stück Panasonic EW6,Samsung 6500,Sony 807A,und nen Sony W655.

Bist du Hehler? :D



komm mir langsam so vor Pana im Wohnzimmer,bei der Tochter und einen bei der ranken Mutter,Samsung beim Sohn,Sony807 im Schlafzimmer und der W655 bei mir am Schreibtisch,schau aber selber nur auf denn beiden Sony fernsehn,deswegen hängt der W807 im Schlafzimmer,aber ist echt ein guter Fernseher
Dwayne_Johnson
Stammgast
#18 erstellt: 27. Dez 2013, 10:03

cribblx (Beitrag #11) schrieb:
ich hab sogar 3 Stück Panasonic EW6,Samsung 6500,Sony 807A,und nen Sony W655...der Samsung hat auch ein gutes Bild...aber der Sony807 hat mit Abstand der beste Bild,schönes lares und scharfes Bild...ist halt auch ne Einstellungssache...also wenn dasd würde ich mir denn Sony zulegen,aber jeder empfindet anders


Mfg
Der perfekte Mensch, für meine Frage:D

Liefert der W655 ein besseres oder zumindest gleichwertiges Bild, wie der Samsung F6500?
Und wie kommt der Sony W6er mit schnellen Bewegungen und Videospielen zurecht?
cribblx
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 27. Dez 2013, 10:28
ann nur von mir ausgehen,aber ich finde der Samsung liefert ein besseres Bild als der W655,am Samsung hängt ne PS3 und am Sony ne PS4...man merkt denn Unterschied am flüssigen spielen,da ist der Sony besser,deswegen hab ich ihn mir auch gekauft..hat ein gutes Bild und es lässt sich flüssig spielen...würde aber lieber ein paar Euros mehr ausgeben und dir denn W807 holen
JamaiKai
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 28. Dez 2013, 18:48
So, ich habe nun zwei Kandidaten, die in der engeren Auswahl sind:

Panasonic TX-L42EW6
Sony Bravia KDL-42W655

Optisch macht der Sony in meinen Augen etwas mehr her, aber die Technik soll ja auch stimmen.
Wenn mich nicht alles täuscht, hat der Sony grad bei SD-Material die besseren und wohl auch tauglicheren Bildoptimierer, da ich die meiste Zeit halt dann doch analoges Kabel schau (bis ich der Meinung bin, mir ein CI+ Modul und Kabel Deutschland Digital zulegen zu müssen)

Wie zuverlässig funktioniert denn die Aufnahme im Standby? Greift die auch bei externen Geräten? Sprich kann ich dem Timer auch sagen, nimm als Quelle den HD-Receiver?

Wie gut lassen sich die SmartTV-Funktionen im Alltag verstecken?


Danke für Eure Hilfe.
Opiumbauer
Inventar
#21 erstellt: 28. Dez 2013, 23:12
Nur als Hinweis:
Die Sonys spielen keine vob-Dateien ab im Gegensatz zu den Panasonic.
JamaiKai
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 29. Dez 2013, 08:09
Das ist nicht so tragisch.
Tragischer ist eher die Tatsache, dass der Panasonic scheinbar kein USB-Recording unterstützt.

Wie schauts eigentlich mit Senderlistenexport aus? Kann man diese mit externen Tools bearbeiten und wieder einspielen?
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 29. Dez 2013, 08:35
Der EW6 wird von Panasonic so umworben: "HD Triple Tuner und USB-Recording – Vielseitiger Empfang über DVB-S / -T / -C und Aufnahmemöglichkeit auf externe Festplatte"

Ein Erstellen/Editieren von Senderlisten ist via SD Karte bei div. Modellen möglich. Dem EW6 fehlt der SD Kartenschacht. Erst ab ETW60 möglich.
JamaiKai
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 29. Dez 2013, 10:28
Wie schauts beim Sony mit dem Export aus?
Opiumbauer
Inventar
#25 erstellt: 29. Dez 2013, 15:53

JamaiKai (Beitrag #22) schrieb:
.
Tragischer ist eher die Tatsache, dass der Panasonic scheinbar kein USB-Recording unterstützt.?

Selbstverständlich unterstützt der EW6 USB Recording.
JamaiKai
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 29. Dez 2013, 17:05
Ja, das war ja soweit geklärt. Bei Amazon stand das halt, deshalb bin ich etwas stutzig geworden.

Bzgl. Senderlistenexport hab ich auf der Sony-Seite auch schon alles relevante gefunden.

Dann wirds wohl bei dem Kopf an Kopf-Rennen doch auf das Äußerliche ankommen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Beratung bei Neukauf bis 800,-
d.u.d.e am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 19.06.2009  –  2 Beiträge
Beratung nach entäuschendem Neukauf
Goldi03421 am 22.01.2014  –  Letzte Antwort am 27.01.2014  –  26 Beiträge
Beratung Neukauf 50 Zoll TV
ffmdirk am 18.11.2014  –  Letzte Antwort am 18.11.2014  –  4 Beiträge
Kauf eines 65-Zöllers oder erstmal warten?
FeuerFrei! am 17.09.2012  –  Letzte Antwort am 17.09.2012  –  9 Beiträge
42" beratung?
mr.toast am 01.04.2007  –  Letzte Antwort am 01.04.2007  –  3 Beiträge
Neukauf eines LCD TV
RuHe am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2006  –  13 Beiträge
Neukauf eines TV
KingKollegah am 16.08.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  13 Beiträge
Neukauf eines TV nach Blitzeinschlag
swissgin95 am 09.05.2012  –  Letzte Antwort am 10.05.2012  –  7 Beiträge
Beratung 42" Plasma -TV
chefrocker am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  4 Beiträge
Beratung für kauf eines Fernsehers
blasphem am 02.04.2007  –  Letzte Antwort am 02.04.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.339 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedProtoli
  • Gesamtzahl an Themen1.492.411
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.373.680

Hersteller in diesem Thread Widget schließen