46 / 47 Zoll LCD gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
newagesamurai
Neuling
#1 erstellt: 27. Dez 2013, 09:54
Hallo und guten Morgen,

ich möchte mir einen LCD in 46/47 Zoll kaufen und max. 800€ ausgeben. Ich habe mir hier bereits einige Kaufempfehlungen durchgelesen, bin aber um ehrlich zu sein noch verwirrter als vorher. Als kleinsten gemeinsamen Nenner konnte ich nur feststellen, dass es wohl einen User gibt, der standardmäßig einen gewissen Samsung LCD empfiehlt, was mir jedoch etwas eindimensional in der Beurteilung scheint, weil ich in diesem Preisbereich nicht an eine Allzweckwaffe glaube.

Mein Focus liegt auf:

70% "normales Fernsehen"
15% DVD / Blueray
15% Filme von meinem NAS schauen

Was mir wichtig ist:

1. Für den Preis möglichst wenig hässliche Effekte....Clouding, Schlieren etc....
2. 3D Fähigkeit
3. Soll gänge Formate DIVX, AVI etc bla beherrschen
4. Netzwerkfähigkeit

Mir ist klar, dass ich in diesem Bereich keine Wunder hinsichtlich der Bildqualität erwarten kann, aber diese ist mir von alle genannten Parametern das wichtigste. Jetzt werden hier sicher einige denken, dass ich noch 1000€ draufpacken soll, aber das kann ich einfach finanziell nicht.
Von daher die Frage an die PROs, welches Gerät hat in diesem Preissegment Eurer Erfahrung nach die beste Bildqualität und die wenigsten Flecken, Artefakte etc.?

Für Eure Tipps vorab schon einmal vielen Dank.

LG
T.
eraser4400
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2013, 10:25
Zitat: 1. Für den Preis möglichst wenig hässliche Effekte....Clouding, Schlieren etc....

>Tut mir leid, aber so einen KANN dir gar keiner empfehlen, weil einfach Niemand weiß, welches TV-Modell statistisch gesehen diese Fehler am geringsten aufweist. Diese KÖNNEN nämlich bei ALLEN Modellen u. Herstellern in Erscheinung treten, in ebenfalls unbekannter Ausprägung u. Verteilung.

Zumind. einen Tipp kann ich dir jedoch geben: Nimm nen Gerät mit echter Glaßfront, da Kunststoffpanele beim Transport manchmal gedrückt u. gequetscht werden. Und beim Transport geschehen m.M.n. die meisten Ursachen für clouding u. Co.. Ich selbst gehe eher davon aus, das nach der Produktion u. bei der Endkontrolle fast keine dieser Fehler da sind.

Aber wenn man sieht wie DHL/Hermes und so mit den Dingern umgehen....echt grausig!


[Beitrag von eraser4400 am 27. Dez 2013, 10:26 bearbeitet]
newagesamurai
Neuling
#3 erstellt: 27. Dez 2013, 10:31
Hallo Eraser,

Interessant und gut zu wissen. Dachte das solche Fehler schon ab Werk entstehen. Also würdest Du sagen, dass es in dieser Preiskategorie im Endeffekt egal ist für welches Gerät ich mich entscheide. Weil bei SAMSUNG, LG und PANASONIC (Geräte die ich mir in dieser Preisklasse angesehen habe) im Endeffekt überall die gleichen bzw. Panels vergleichbarer Qualität verbaut sind?

LG
T.
eraser4400
Inventar
#4 erstellt: 27. Dez 2013, 10:33
Nein, bitte richtig lesen. Nicht ab Werk (da ist wohl noch alles ok) sondern auf dem Transportweg ensteht clouding usw. !
Nein es werden nat. NICHT überall die selben Panele verbaut. Habe ich auch Nirgends geschrieben.
newagesamurai
Neuling
#5 erstellt: 27. Dez 2013, 10:45
Sagte ja, ich dachte, dass solche Fehler ab Werk entstehen, aber Du sagtest ja, dass es beim Transport passiert.... und von den selben Panels habe ich auch nicht gesprochen sondern von vergleichbarer Qualität....

Was wäre denn deine Kaufempfehlung in dem von mir genannten Preissegment?
eraser4400
Inventar
#6 erstellt: 27. Dez 2013, 10:55
Ach so. Ok, sorry, gestern tief ins Glas geschaut und is ja noch früh Tach....

Ähm....3D-Technik egal ? Oder passiv / aktiv bevorzugt?
newagesamurai
Neuling
#7 erstellt: 27. Dez 2013, 11:02
Kein Problem....kenne das ja selbst.

Sorry, wenn ich mit der nächsten Frage um die Ecke komme...aber ich habe gelesen, dass aktives 3D erst ab 4K Geräten sinnvoll sei und man aktuell noch mit passivem 3D besser fahren würde? Allerdings wird ja viel Müll im Inet geschrieben....

Bin wie gesagt was Fernsehtechnik angeht ein Noob
eraser4400
Inventar
#8 erstellt: 27. Dez 2013, 11:16
Uff ! Viel zu schreiben heut'....

Also. das ist quark, eher umgekehrt zumind. was die 4k-Kisten angeht.

Bei Passiv3d hast du keine fullHD Auflösung unter 3D, weil diese Technik die Zeilen horizontal halbieren muss. Die geraden liefern dann das Bild fürs rechte, die ungeraden Zeilen das, für's linke Auge. Bei 4K hat man aber wieder fullHD bei passiv, aber wirklich nur dort!

Bei passiv entstehen darüber hinaus folgende Nachteile: Folie auf der TV-Front dadurch etwas dunklere Bild auch bei 2D. Dünne Linien auf der Folie, erkennbar ab einem bst. Abstand aber meist nicht störend.
Es muss ein best. Abstand zum Gerät da sein sonst kein ordentl. 3D-Effekt. Ghosting aber auch bei passiv möglich (Einige behauten, das gäbe es bei passiv nicht>Quark!) Es muss das Blickfeld möglich mittig liegen (also von schräg unten verschwindet der 3D-Effekt.

Bei aktiv folgende Nachteile:

-Teure etwas schwerere Brillen.
- Batterien/Akkus in den Brillen müßen nat. geladen sein (halten aber extrem lang)
-Flimmer bei viel Tageslicht/Knstlicht von Vielen warnehmbar (ausser bei echten 200Hz-Panelen die aber schweineteuer)
-Ghosting (überlagerug der 2 Bilder ) möglich
-TV u. Brillen müssen synchron laufen, was schon mal daneben gehen kann. Dann einfach nochmal beides einschalten (TV u. Brillen)
- Die Shutter-Brillen kosten mehr
-Auch diese dunkeln etwas ab (der TV dreht bei 3d aber das Hintergr. Licht voll auf)
newagesamurai
Neuling
#9 erstellt: 27. Dez 2013, 11:28
Ok, dann würde ich sagen, dass ich eine Kaufempfehlung für ein Gerät mit passivem 3D wählen sollte oder was würdest Du tun?
Sind wohl Dinge mit denen man leben muss....davon abgesehn ist die Technik wohl ohnehin noch zu neu, als dass man nicht mit Kinderkrankheiten in diesem Preissegment leben muss. Fokus liegt ja ohnehin nicht auf 3D ist halt ein nice-to-have und da spielts dann wohl keine Rolle mit welchen Krankheiten man lebt oder siehst Du das anders?
eraser4400
Inventar
#10 erstellt: 27. Dez 2013, 11:59
http://www.amazon.de...keywords=lg+47la7408

Und denk dran: Clouding kann's immer mal geben. Ausprobieren. Wenn unerträglich, zurück und Neues ordern.
newagesamurai
Neuling
#11 erstellt: 27. Dez 2013, 12:06
Vielen Dank. Unterscheidet sich, auf den ersten Blick, im Grunde nur dadurch, dass er anstatt der 400 MHz des Gerätes welches ich mir ausgeguckt habe 800 MHz hat. Bringt das nen großen Unterschied hinsichtlich Bildqualität zu diesem hier:

http://www.amazon.de...d=1388126850&sr=1-14
eraser4400
Inventar
#12 erstellt: 27. Dez 2013, 12:08
Nein in Sachen Bildquali nicht, aber die Bewegtbilddarstellung ist einfach flüssiger.
LGs Bewegtbilddarst. ist nicht so perfekt wie bspw. die von Sony, deshalb möglichst viel Rechenpower bei denen nehmen.


[Beitrag von eraser4400 am 27. Dez 2013, 12:10 bearbeitet]
newagesamurai
Neuling
#13 erstellt: 27. Dez 2013, 12:34
Ok, das klingt einleuchtend. Von Sony scheints in der Preiskategorie leider nichts vergleichbares zu geben, da muss ich wohl noch ca. 200-300 drauflegen.

Wie findest Du diesen hier im Vergleich zu dem von Dir genannten LG:
http://www.amazon.de...00927&pf_rd_i=761254
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 27. Dez 2013, 16:40
Oder auch den noch in den Kreis aufnehmen: Sony KDL-47W8*
Da hat es kürzlich schon Angebote <1000€ gegeben. Da haste 3 Fernseher zum Vergleich. Alle vereint das gleiche 100Hz Panel.
Die_Ratte
Stammgast
#15 erstellt: 27. Dez 2013, 20:28
Moin,

da ich vor kurzem die selbe Entscheidung treffen musste hier mein Tipp,

amazon.de
Amazon

Hat weder sonderlich Clouding noch Gohsting.

Habe vorher einen Sharp gehabt und da war beides in ausgeprägtem Maße vorhanden, jetzt meines Erachtens nach nicht mehr.

NAS etc. wie von dir gewünscht klappt mehr als hervorragend.

MFG

Ratte
eraser4400
Inventar
#16 erstellt: 27. Dez 2013, 20:48
Tztz...als ob das bei jedem Typ dieses Modells so wäre....
Reine Glücksache!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
46/47 LCD gesucht!
alkan87 am 12.08.2009  –  Letzte Antwort am 21.08.2009  –  15 Beiträge
LCD ca. 46/47 Zoll gesucht
Thoba am 19.10.2008  –  Letzte Antwort am 19.10.2008  –  2 Beiträge
Fernseher 46/47 Zoll gesucht
muesleefu am 11.05.2013  –  Letzte Antwort am 12.05.2013  –  3 Beiträge
Kaufberatung 46-47 Zoll LCD
Skulli am 04.12.2010  –  Letzte Antwort am 04.12.2010  –  6 Beiträge
47 Zoll 3D-LCD gesucht
firefox_1971 am 09.06.2012  –  Letzte Antwort am 20.06.2012  –  2 Beiträge
Kaufberatung 46/47 zoll
Jan_Glauche am 15.10.2013  –  Letzte Antwort am 16.10.2013  –  13 Beiträge
46"/47" Flachbildfernseher gesucht!
Turntabletrocker am 07.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  2 Beiträge
Neuer 46/47 Zoll LED TV gesucht!
JoKa1988 am 19.07.2011  –  Letzte Antwort am 02.08.2011  –  6 Beiträge
Gesucht : 46 / 47 Zoll LED TV
farin1337 am 18.04.2013  –  Letzte Antwort am 20.04.2013  –  6 Beiträge
Kaufberatung 46/47 Zoll
kaeskopp am 27.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2010  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.242 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedMarschke
  • Gesamtzahl an Themen1.496.986
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.461.177

Hersteller in diesem Thread Widget schließen