w905 vs vtw60

+A -A
Autor
Beitrag
Bommel13
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jan 2014, 04:15
Hallo

nach sehr viel Recherche u.a. auch hier in diesem Forum haben sich für mich 2 absolute Favouriten herrauskristallisiert:

55w905 sony
55vtw60 pansonic

wie es halt so ist...nach dem lesen von sehr vielen testberichten und meinungen / erfahrungen geht die tendenz schon in richtung plasma. aktuell habe ich einen txp42v10 und bin von diesem bild (vor allem am Abend) nach wie vor begeistert. Jetzt solls halt grösser werden:)

Der Raum ist relativ hell und ich merke täglich, wie das Bild am Abend von gut in den Bereich sehr gut wechselt. Hier hat der Sony tagsüber wohl eindeutig Vorteile? Am Abend ist halt die Plasma Geschichte schon der Hammer, wohl erst recht bei den aktuellen Geräten...!

Für den Sony würd halt auch sprechen, mal was anderes probieren. Leider beschreiben halt schon nicht grad wenige Probleme mit diesem. Ich war sicher schon in 6 Märkten (MM usw.) und wirklich überall was das Weiss mit einem Rotstich zu sehen, hat mich schon gestört. ABER: die Farben sind der Hammer. Wenn ich wüsste, dass ich das mit dem Rotstich rausbekommen würde, würde ich sofort einen 905 kaufen. Doch einzelne Berichte hier machen mir diesbezüglich wenig Hoffung.

Wer hier ist mit seinem w905 super zufrieden! Bei Amazon ist der Grundtenor durchaus zu einem genialen Bild !

Wir ihr merkt, ich bin hin und hergerissen. Muss mich aber evtl. bis am Samstag entscheiden, dann geht die Casback Aktion von Panasonic zu Ende:(

Danke vorab für eure Anregungen, Erfahrungen, Meinungen etc.
Opiumbauer
Inventar
#2 erstellt: 03. Jan 2014, 06:11
Ich habe ein Smartphone, mit dem Display bin ich sehr zufrieden.

Als ich dann mal neulich ein Smartphone der Firma Mobistel neben meins legte, sah ich, dass Mobistels Displays relativ kühl vom Weiß wirken und mein Display schon sehr rötlich wirkte, was mir vorher nie aufgefallen ist.

Will sagen:

Es gibt nahezu unendlich viele Weißtöne.
Alles ist weiß, aber alles hat Nuancen.

DAS Weiß gibt es nicht.


Bei deinem neuen TV wirst du irgendwann den Rot- oder Grün- oder Blaustich gar nicht mehr wahrnehmen, zumal du ja auch selten eine komplett weiße Fläche am TV betrachtest.

Sony hat eben leicht wärmere Töne beim Display als andere Hersteller, ich würde das jetzt nicht als Nachteil sehen und schon gar nicht würde ich mich durch andere Meinungen verrückt machen lassen.

Zuviel Lesen schadet beim TV Kauf... !!!


[Beitrag von Opiumbauer am 03. Jan 2014, 06:12 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#3 erstellt: 03. Jan 2014, 07:38
Nein. Der Rosastich kommt vom erweiterten "Triluminos-Farbraum".
Wenn der aus "aus" steht, sollte der eigentl. weg sein. Der macht derzeit eh nur beim betrachten von Fotos Sinn.

Es gibt sicherlich zehntausende von zufriedenen Nutzern, doch die melden sich nat. nicht in einem Forum. Wozu auch?

Und selbstverständlich gibt es DAS Weiß.
Licht besteht ja nunmal aus elektromagnetischen Wellen (wie so Vieles in unserem Kosmos).
Bei Licht sind es eben die Frequenzen von ich glaube 400 - 720 nm. In einer ganz best. Frequenz, hat man dann halt ein völlig neutrales Weiß. Dieses ist farbraumtechn. fest definiert.


[Beitrag von eraser4400 am 03. Jan 2014, 07:42 bearbeitet]
Opiumbauer
Inventar
#4 erstellt: 03. Jan 2014, 07:49

eraser4400 (Beitrag #3) schrieb:
In einer ganz best. Frequenz, hat man dann halt ein völlig neutrales Weiß. Dieses ist farbraumtechn. fest definiert.

Soweit zur Theorie.
Und wo kann man dieses Weiß in der Praxis kaufen?
eraser4400
Inventar
#5 erstellt: 03. Jan 2014, 07:53
Meist nirgends. Man muss es halt kalibrieren. Dafür gibts Geräte wie zb. ein Colorimeter. Wer also darauf aus ist, wird sich damit beschäftige müssen.
frankie2004
Stammgast
#6 erstellt: 03. Jan 2014, 11:11

Nein. Der Rosastich kommt vom erweiterten "Triluminos-Farbraum".
Wenn der aus "aus" steht, sollte der eigentl. weg sein. Der macht derzeit eh nur beim betrachten von Fotos Sinn.


d.h. man gibt Geld für einen Technik aus, die man dann nicht nutzen sollte?!
Opiumbauer
Inventar
#7 erstellt: 03. Jan 2014, 11:16

frankie2004 (Beitrag #6) schrieb:
man gibt Geld für einen Technik aus, die man dann nicht nutzen sollte?! :D

Nicht ganz.

Aber viele Leute geben Geld für eine Technik aus, die sie dann nicht nutzen.

Wie sonst lässt sich der Verkauf von Waschmaschinen mit 30 verschiedenen Waschprogrammen erklären...?
Bommel13
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Jan 2014, 14:26
Hi

Danke für Eure Antworten. Weiss ich echt zu schätzen, dass ihr euch Zeit genommen habt ! Langsam wird eng: Casback Aktion wird morgen auslaufen...

Ich muss jetzt halt eine Güterabwägung machen:

Ich denke mit Panasonic bin ich auf der sicheren Seite: kenne ich halt schon und man liest kaum/wenig Negatives.

Beim Sony sind die Testberichte noch eindeutiger in Richtung: Hurra ! Und evtl. habe ich hier den grösseren WOW Effekt?! Aber halt auch diese doch einigen unzufriedenen Besitzer...

Aktuell bekomme ich den vtw60 für 1650 CHF ! (Cashback schon abgezogen) Wenn ich denke wo der preislich herkommt, schon sehr verlockend. Beim Pana hab ich halt auch diese Twin Tuner. Weiss jemand ob dies auch mit der Einkanallösung vom Sat. aus geht. Nochmal ein Kabel zu ziehen ist bei den Vorrausetzungen bei mir zu Hause vom optischen Aspekt gar nicht so einfach.

Was ich bis gestern nicht wusste: Man kann bei beiden zwar über Festplatte aufnehmen doch diese kann sehr, sehr wahrscheinlich am pc nicht aungeschaut werden. So ein Mist: Meine Frau ist Lehrerin und hat sich am alten Pana v10 immer genervt, dass dieser keinen USB Anschluss für die Festplatte hat.

Jetzt haben diese zwei zwar einen doch ich kann mit diesen nur sehr bedingt was anfagen. Meine Frau möchte halt ab und an entsprechende Dokus etc. für ihre Schüler aufnehmen und auf Schule zeigen. Ich ich konnte meine Frau hauptsächlich mit dem Aufnehmen- und auf PC ziehen von Dokus zu einem neuen Kauf überreden. Ich denke ich habe jetzt ein Problem:(

Ich schaue noch viel SD Material: bin deshalb auf bei w905 und vtw60 gelandet, da diese wohl einen sehr guten internen Tuner haben?!! Muss ich jetzt wirklich einen externen Reciever kaufen um meine Frau glücklich zu machen? Wenn ja, hier natürlich auch nur was hochwertiges, ansonsten muss ich mir ja keinen klasse TV kaufen...

Wie immer Danke vorab für Eure Antworten.

LG
Opiumbauer
Inventar
#9 erstellt: 03. Jan 2014, 14:36

Bommel13 (Beitrag #8) schrieb:
Muss ich jetzt wirklich einen externen Reciever kaufen um meine Frau glücklich zu machen?

Ich weiß nicht, womit du alles deine Frau glücklich machen kannst, aber... ....ja.

Es sei denn, sie lädt ihre Schüler zu euch nachhause ein und die schauen die Dokus dann dort auf eurem neuen TV.

Sie könnte den TV natürlich auch immer mit zur Schule nehmen.


[Beitrag von Opiumbauer am 03. Jan 2014, 14:37 bearbeitet]
Alf-72
Inventar
#10 erstellt: 03. Jan 2014, 16:28
Ich denke Du brauchst keinen extra Receiver.

Der Pana z.B. hat soweit ich weiß einen DLNA Server integriert. Damit solltest Du die Aufnahmen auf einen PC überspielen und dann gegebenenfalls weiterverarbeiten können. Zumindest geht das bei den Pana Receivern mit DLNA Server... sollte also auch hier kein Problem sein. Vielleicht befragst Du zur Sicherheit mal im entsprechenden Thread die Besitzer der Geräte dazu.

D.h. eventuell kannst Du Deine Frau doch noch glücklich machen
eraser4400
Inventar
#11 erstellt: 03. Jan 2014, 16:33
Zitat: Damit solltest Du die Aufnahmen auf einen PC überspielen und dann gegebenenfalls weiterverarbeiten können.

>Wohl kaum. Der TV ist KEIN reiner Receiver.
SteveRaXX
Stammgast
#12 erstellt: 03. Jan 2014, 16:56
Ich bin absolut zufrieden mit meinem W905 in 55Zoll und Triluminos möchte ich nicht mehr missen, den leichten Rosastich bekommt man mit den richtigen Einstellungen weg außer seitlich aber dass ist Panel bedingt so.
Beim VTW60 wirst du auch viel Einstellen müssen um das gewünschte Bild zu haben so wie bei jedem anderen TV auch.


Beim VTW60 hat mich das zuckeln in der Bewegungsdarstellung, Farb + Helligkeitspumpen / Flimmern / Flackern gestört was aber Plasma typisch ist, also für den einen wirkt es echter und ehrlicher und für Leute wie mich war es nicht so toll dass zu sehen.
Ich wollte eigentlich auch wieder einen Plasma ich hatte vor dem W905 einen Panasonic GW10, aber diesmal hat es mich in dass andere Lager verschlagen und bereuen tu ich es nicht denn auch Aktuelle Plasmas haben noch einige der Probleme die es vor 3 Jahren auch schon gab und die für mich in der Zeit immer unerträglicher geworden sind, ansonsten wäre die Entscheidung wohl echt schwierig geworden. Nein LCD ist nicht perfekt hat auch seine Nachteile,, für mich aber uneingeschränkter und der bessere Allrounder momentan.


[Beitrag von SteveRaXX am 03. Jan 2014, 16:57 bearbeitet]
Alf-72
Inventar
#13 erstellt: 03. Jan 2014, 18:49

eraser4400 (Beitrag #11) schrieb:
Zitat: Damit solltest Du die Aufnahmen auf einen PC überspielen und dann gegebenenfalls weiterverarbeiten können.

>Wohl kaum. Der TV ist KEIN reiner Receiver.

Ich sagte ja auch nicht, dass es ein Receiver ist... aber er hat einen DLNA Server (zumindest laut Anleitung)... und diesem sollte egal sein, welcher Client den Stream entgegen nimmt... es darf also auch ruhig ein PC sein. Dieses Feature ist ja nicht abhängig davon, ob es sich um einen TV oder einen Receiver handelt

Wie kommst Du darauf, dass es nicht geht? Schon probiert?
eraser4400
Inventar
#14 erstellt: 03. Jan 2014, 20:05
Weil damit die Absicht des Herstellers die Aufnahmen zu verschlüsseln und sie somit einzig auf diesem Gerät nutzbar zu machen komplett ins Leere laufen würde.
Kann mir nicht vorstellen, das die Samsung-Ingenieure so bekloppt sind...
Opiumbauer
Inventar
#15 erstellt: 03. Jan 2014, 20:56

Alf-72 (Beitrag #10) schrieb:
Damit solltest Du die Aufnahmen auf einen PC überspielen und dann gegebenenfalls weiterverarbeiten können.

Das wird mit Sicherheit nicht gehen.
Wenn du über PVR etwas auf der Festplatte aufnimmst, ist die Festplatte mit dem TV verheiratet, die Aufnahme kannst du nur auf diesem TV von dieser Festplatte abspielen.
Da wird ständig die Verschlüsselung abgefragt und wenn man ein Bauteil vom TV austauscht, geht das Abspielen auch schon nicht mehr...
Alf-72
Inventar
#16 erstellt: 03. Jan 2014, 21:57
Ich rede nicht davon die Platte an einen Rechner anzuschließen!

Es geht mir um den integrierten DLNA Server. Mein Pana Receiver besitzt auch eine interne verschlüsselte Festplatte... trotzdem kann man per DLNA recht simpel auf einen PC streamen. Dies muss auch der TV können, sonst könnte er nicht auf andere Geräte streamen... ist doch logisch

Probiert es doch mal aus und sagt nicht einfach, das es nicht geht
Falls ich so einen TV mal in die Hand bekomme, werde ich es auch testen... bin mir relativ sicher, dass das gehen muss.
Bommel13
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 04. Jan 2014, 17:53
hi

hab soeben einen tx-p55vtw60 gekauft. SFR 1650 !!! Für diesen Preis musste ich zuschlagen. Gratis Anlieferung erfolgt nächste Woche. Werde von meinen Eindrücken zu Hause berichten. Freu mich jetzt schon riesig.
Alf-72
Inventar
#18 erstellt: 04. Jan 2014, 18:11
Ist ein super TV... viel Spaß damit
Bommel13
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 04. Jan 2014, 19:45
danke, kanns kaum erwarten...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pana vtw60 oder Sony W905
schneeflocken am 21.06.2013  –  Letzte Antwort am 21.06.2013  –  5 Beiträge
tx-p55vtw60 vs txp42v10 !
Bommel13 am 11.01.2014  –  Letzte Antwort am 15.01.2014  –  5 Beiträge
Sony KDL-55W905 vs. Panasonic TX-L55WTW60
enkei am 24.09.2013  –  Letzte Antwort am 25.09.2013  –  2 Beiträge
Sony 55w905 oder Panasonic 55wtw60
ruffy am 21.06.2014  –  Letzte Antwort am 22.06.2014  –  15 Beiträge
Nach (sehr) langer Zeit neuer TV?
LutziBF am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  12 Beiträge
Sony vs Toshiba vs Samsung
Shidouh am 24.01.2012  –  Letzte Antwort am 26.01.2012  –  2 Beiträge
Sony W805 vs. W905
NooN am 13.01.2014  –  Letzte Antwort am 13.01.2014  –  5 Beiträge
47" TV - Verwirrung nach Testberichten
TristanX am 22.11.2013  –  Letzte Antwort am 12.12.2013  –  26 Beiträge
2LCDs vs 2 Plasmas - Meinungen?
Trautonium am 06.07.2006  –  Letzte Antwort am 07.07.2006  –  5 Beiträge
Sony W905 als Aussteller kaufen?
Hookerpc am 05.10.2015  –  Letzte Antwort am 06.10.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.713 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedRalph47179
  • Gesamtzahl an Themen1.456.644
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.710.836

Hersteller in diesem Thread Widget schließen