55" fürs Fernsehen gesucht - max. 1500 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
Do80
Neuling
#1 erstellt: 28. Aug 2014, 19:48
Hallo,

ich habe die ehrenvolle Aufgabe für meine Schwiegereltern einen neuen Fernseher "auszusuchen" bekommen... Hört sich nett an, oder?
Ich habe nun schon einige Stunden mit der Recherche verbracht und komme nicht wirklich weiter. Da mir hier bei meiner eigenen Auswahl schon öfter (und das als stillem mitleser) geholfen wurde, habe ich mich entschlossen mal eure kompetente Meinung einzuholen.

Ich habe da schon den ein oder anderen Kandidaten, welcher vielleicht interessant sein könnte im Auge. Aber um die Empfehlungen, welche da hoffentlich kommen werden, nicht zu beinflussen werde ich sie lieber nicht nennen

Hier mal die üblichen Fragen:

1. Welchen Fernseher man z.Z. besitzt:
Loewe Röhren-TV

2. Die Sehgewohnheiten d.h. der ungefähre Anteil an dem was man sich so anschaut bsp. ca. 20% Analog-Kabel 40% DVD 40% Konsolen:
Meine Schwiegereltern schauen denke ich fast nur SAT-TV in SD und HD. Die Anschaffung von HD+ wird nicht geschehen.
Wenn der neue Fernseher da ist werden bestimmt noch ein BluRay Player sowie ein paar BluRays gekauft.

3. Der Sitzabstand zum Fernseher
3 - 3,5 Meter

4. Welche Größe der neue Fernseher haben sollte
55 Zoll - Auf keinen Fall größer, da er nicht an die Wand passen würde. Sind 55 Zoll zu groß?

5. Wieviel man ausgeben möchte
Maximal 1500 Euro

6. Ob die PC Nutzung wichtig ist? (vorallem 1:1 Pixelmapping)
völlig irrelevant

7. Spielt HDTV eine Rolle für die Zukunft? (Xbox360, PS3, Premiere HDTV, Blu-Ray oder HD-DVD etc...)
Sky und HD+ werden definitiv nicht angeschafft. Vermutlich werden BluRays in der Zukunft eine kleine, untergeordnete Rolle spielen.

8. Wird der TV meistens in einer hellen Umgebung oder in einem abgedunktelten Raum benutzt?
Der Fernseher wird in der Regel bei Tageslicht benutzt. Der Fernseher ist rechts und links unmittelbar von Fenstern umgeben. Seitlich oder hinten befinden sich keine Fenster.

9. Eventuell schon eine Technik (LCD, Plasma, CRT, Rückpro, Projektor) oder ein bestimmtest Gerät (bsp. Panasonic TH-42PV500E) das man näher ins Auge gefasst hat
Mein Schwiegervater möchte unbedingt einen LED Fernseher haben. Warum auch immer. Bin mit meinem Plasma mehr als zufrieden...

Ich würde mich über konstruktive Antworten freuen.

Gruß Do80
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Aug 2014, 21:26
Nein, 55'' sind nicht zu groß. Beachtet man aber den Umstand, dass dann wohl noch ein Anteil an normalen SD Sendern bleibt, wäre im Mix auch 50'' sehr angenehm. Beide Tipps zum Ansehen bringen eine ordentliche SD Umsetzung:

Sehr benutzerfreundlich bleibt Panasonic mit mindestens einer sehr logischen FB und klassischen Menüs.

Hier ein Saturn/MM Sondermodell:

http://www.saturn.de..._content=Productfeed

Oder auch viel günstiger ohne 3D in 50'' etwas von Sony:

http://www.saturn.de..._content=Productfeed
Do80
Neuling
#3 erstellt: 01. Sep 2014, 15:49
Danke für die schnelle Antwort,
Leider bekommt der Saturn "nie mehr einen Pfennig Geld" von ihm

Er ist jetzt durch die Geschäfte gefahren und hat sich beraten lassen.Ihm wurde in jedem Geschäft der Panasonic TX-55ASX759 empfohlen.
Bei dem Gerät gefällt ihm Design und Bild erstmal gut.

Bei dem Panasonic TX-55ASX759 handelt es sich wohl um ein Fachhandel-Exklusivmodell auf Grundlage der ASW754er-Serie...Dies sollen die Unterscheide sein: 1. Lieferumfang 4x 3D-Brille, 2. eine edlere Metall-Fernbedienung, 3. besserer Sound (VR-Audio-Master-Surround-Sound) und 4.hochwertigeres Design...

Leider habe ich gelesen, dass Panasonic durch die Umstellung von Edge auf Backlight "sichtbare" Probleme hat.Ist das wirklich so?

So wie ich das gelesen habe sollten die Sony KDL-55W955B oder Sony KDL-55W805B auch gut oder sogar besser sein.

Ich habe hier im Forum schon einen Threat zu Panasonic TX-55ASX759 oder Sony KDL-55W955B gefunden. Leider wurde der vom Ersteller leider in eine unsachlichere Richtung gelenkt.

Welchen würdet ihr empfehlen? Und wichtiger noch, warum? Oder ist ein anderer doch besser für ihn geeignet?


Bin weiterhin für jede Antwort dankbar.

Gruß Do80
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Sep 2014, 16:05
Ja, der ASX759 ist ein Expert Modell. Das Mehr an Features hast du aufgezählt. Die 654/655 Reihen haben eben nur einen Tuner pro Empfangsart.
Der 47ASX759 bei meinem Onkel macht einen ausgezeichneten Eindruck.

Die Ausleuchtung der aktuellen ASW/ASX6/7/8 FHD Geräte ist in den äußersten Ecken schwächer, ja. Aber, sie haben deutlich weniger mit Taschenlampen und hellen Ecken bei dunklen Inhalten zu kämpfen. Muss man abwägen, was schlimmer ist. Der Wechsel auf Direct-LED kann auch ein Vorteil sein. Sieht man sich
z.B. den ASW804 mit Local Dimming an, der macht richtig Spaß = Superbild!
Bei hellen einfarbigen Untergründen gibt es diese leicht dunkleren Eckbereiche, wobei der ASX759 wie berichtet kaum davon betroffen ist = das fällt nicht auf. Andererseits habe ich schon Grundmodelle gesehen (ASW654/754), das geht teilweise nicht.


[Beitrag von Beipackstrippe am 01. Sep 2014, 16:09 bearbeitet]
Do80
Neuling
#5 erstellt: 01. Sep 2014, 17:47
Danke für die schnelle und kompetente Antwort

Das hört sich doch gar nicht mal so schlecht an. Danke!

Und hört sich schon anders als das hier an:


Beipackstrippe (Beitrag #7) schrieb:
Wow, voll cool!
Dann hab doch Spaß mit deinem Panasonic für Oberklugscheißer, dessen Panel auch bei dem Sondermodell aus Kostengründen verbilligt jetzt aus China kommt und dessen Backlight aus Kostengründen arg verbilligt wurde.


oder das:


Beipackstrippe (Beitrag #11) schrieb:
Meine Äußerungen bezogen einzig und allein auf die Tatsache, dass die bildentscheidenden Komponenten bei Panasonic FHD LCD nicht mal mehr stagnieren, sondern sogar schlechter werden. Wenn dir der Überblick darüber fehlt, dann lass deine sinnlosen Gags und genieße deinen TV.


oder das:


Beipackstrippe (Beitrag #17) schrieb:
Panasonic hat 2013 von LG Korea bezogen, jetzt InnoLux China. Das ist aber nicht Ursache Nr.1 für die schwache Ausleuchtung der Ränder und Ecken = das war nie das Problem von Panasonic, weil sie die Jahre davor sauber mit der Edgebeleuchtung und sehr guten Filterfolien umgehen konnten. Sie haben in Summe ein sichtbares Problem, das kann keiner bestreiten. Kann ja sein, dass man bei den Sondermodellen etwas mehr Sorgfalt walten lässt und eine ernstere Sichtkontrolle veranstaltet. :D


Ich weiß, die Zitate sind alle aus dem Zusammenhang gerissen und stammen aus dem oben genannten Thread. Sie haben mich jedoch sehr an dem Panasonic TX-55ASX759 zweifeln lassen.

Kannst du oder jemand anderes noch was zu den anderen Geräten sagen, oder erübrigt sich das, da der Panasonic am besten auf die Bedürfnisse meines Schwiegervaters passt?

Besten Dank,

Do80
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 01. Sep 2014, 18:12
Ich weiß, das waren alles Reaktionen aus einer ersten Enttäuschung über die neuen Standard-Modelle. Und die Fakten der Verbilligung bleiben wohl bestehen!
Ich hatte mehrfach Gelegenheit, die Geräte aus 2013 im direkten Vergleich zu den ASW654/754 zu sehen und dies bei identischen Einstellungen. ETW/DTW60 war immer Sieger.
Ich weiß nicht, warum der ASX759 besser ist, möglicherweise hat er schon etwas vom ASW804 in den Genen. Auf alle Fälle ist der 47ASX759 ein feines Gerät.
Do80
Neuling
#7 erstellt: 12. Sep 2014, 12:06
Ich bedanke mich vielmals für deine Hilfe!
Sie war stets schnell, nett und kompetent. So wünscht man sich das. Der Panasonic TX-55ASX759 hängt jetzt schon ein paar Tage bei ihm an der Wand und macht bei Design, Verarbeitung, Sound sowie Bild einen sehr guten Eindruck.

Mein Schwiegervater ist restlos begeistert.


Danke nochmals für die Beratung. Falls sich seine Meinung ändern oder es Probleme geben sollte, werde ich hier Wasserstandsmeldungen geben.

Gruß Do80
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
55" bis max. 1500?
getnuts am 15.11.2017  –  Letzte Antwort am 17.11.2017  –  2 Beiträge
Stromsparender 55/60 Zöller gesucht (1500,- max)
RedForeman am 18.07.2016  –  Letzte Antwort am 18.07.2016  –  5 Beiträge
UHD-TV gesucht (bis max. 55"/1500 Euro)
Moxos030 am 09.08.2015  –  Letzte Antwort am 09.08.2015  –  3 Beiträge
55" 4k max 1500?
barrakka am 13.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.11.2015  –  30 Beiträge
55" HD TV bis 1500 Euro gesucht.
Bruno.B am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 11.01.2016  –  4 Beiträge
LCD 32'' gesucht, max. 1500 Euro
mattx am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  2 Beiträge
55" Gerät max. 1500? Budget
uppla am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 14.12.2011  –  3 Beiträge
Tv 55- 60" max 1500?
dark_reserved am 28.04.2013  –  Letzte Antwort am 28.04.2013  –  5 Beiträge
Kaufberatung LED Fernseher 55-60 Zoll Preis max 1500 euro
jules_1603 am 25.08.2014  –  Letzte Antwort am 26.08.2014  –  6 Beiträge
Suche 55-Zoll Fernseher - Budget bis max. 1500 Euro
as5385 am 30.12.2014  –  Letzte Antwort am 30.12.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.308 ( Heute: 134 )
  • Neuestes MitgliedAlexanderKihl
  • Gesamtzahl an Themen1.426.049
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.142.651

Hersteller in diesem Thread Widget schließen