Unterstützung bei Fernseher Kauf

+A -A
Autor
Beitrag
Ghost1205
Neuling
#1 erstellt: 01. Sep 2014, 19:55
Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und hoffe auf etwas Hilfe. Also erstmal "Hallo"

Ich spiele schon seit Wochen mit dem Gedanken, mir einen neuen Fernseher zu kaufen und habe hierzu auch (soweit ich es verstehe) diverse Tests und Rezessionen gelesen. Vielleicht war/ist auch gerade das mein Problem, weil desto mehr ich lese, desto mehr bin ich unsicher, welcher TV es werden soll.
Ich suche einen Fernseher mit 50-55 Zoll. 48 Zoll wären auch noch ok, wenn die Argumente überzeugend sind. Er soll nicht mehr als 1000,- kosten. Mir ist bewusst, dass ich hier wahrscheinlich Abstriche machen muss. Aktuell habe ich einen LCD von Philips (Bj. 2008). Bin damit eigentlich zufrieden, bei schwarz hat er aber ziemlich Probleme. Ist eher ein dunkles grau und wirkt sehr pixelig. Der TV kommt jetzt ins Schlafzimmer und im Wohnzimmer soll ein größerer und (hoffentlich) besserer her :-)
Am wichtigsten ist mir die Bildqualität. Man liest ja bei fast jedem TV von Problemen mit Clouding und und und. Wobei natürlich schwer einschätzbar ist, wie "pingelig" der Verfasser der Rezession ist...

Ein ordentlicher Sound wäre schön, da ich kein externes System nutze. Internet usw. habe ich bis dato noch nicht gehabt, wird sich zeigen, wie intensiv ich das nutze.
Ich habe Sky mit HD und zusätzlich HD+. Insofern ist die Bildqualität bei SD nicht gaaaanz so wichtig, sollte aber trotzdem akzeptabel sein, da ja ein paar Sender noch nicht in HD zur Verfügung stehen.

Ich habe eine Dreambox 800 inkl. Festplatte und würde diese auch gerne weiter nutzen. Von daher lege ich auf den eingebauten Receiver keinen großen Wert (oder habe ich durch Nutzung eines externen Receivers Nachteile???)
Ab und an spiele ich PS3; demnächst wahrscheinlich wieder etwas mehr, da ich mir die PS4 kaufen werde.
Desweiteren steht auch ein neuer Laptop (Apple MacBook Air) auf der Kaufliste und die darauf gespeicherten Bilder würde ich gerne über den TV anschauen (sollte ja kein Problem sein oder??). Ich würde den Laptop per Kabel am TV anschließen und dann evtl auch Filme darüber anschauen und auch Internet-Surfen. Denke aber (soweit ich das bis dato so rausgelesen habe), dass dies sowieso Standard ist.

Bis dato waren folgende TV´s in der engeren Auswahl. Aber irgendwie haben mich die z.T. negativen Rezessionen dann doch immer wieder verunsichert....
Grundig 55 VLE 922 BL
Sony BRAVIA KDL-50W805
LG 55LA7408 (eigentlich schon fast zu teuer)
Panasonic Viera TX-50ASW604
Samsung UE48H6600
Bin aber auch für Alternativen offen!!!

Ich hoffe hier kann mir jemand etwas weiterhelfen. Z.T. steht bei den Beschreibungen z.B. 200Hz, in Wirklichkeit hat dieser dann aber wohl nur 50Hz usw. Die Auswahl an TV´s wird immer größer und die Einarbeitung in die Materie immer schwieriger.

Wie gesagt, ich hoffe ich erhalte hier Unterstützung.
Besten Dank
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Sep 2014, 20:43
Test und Rezensionen sind oftmals im Querschnitt gar nicht so verkehrt, man muss sie nur richtig interpretieren.

Aber, was bleibt offen???

- brauchst du zwingend 3D???
- wie ist die Sitzentfernung??
- spielt der Blickwinkel auch eine Rolle??
Ghost1205
Neuling
#3 erstellt: 01. Sep 2014, 21:01
3D würde ich mal als "nice to have" einstufen. Ist aber nicht zwingend notwendig.
Die Sitzentfernung beträgt etwas über 3 Meter.
Der Blickwinkel spielt keine Rolle. Der Fernseher steht direkt zentral vor der Couch.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Sep 2014, 21:40
Spricht einiges für den Sony 50W705/706B = gutes Schwarz auch bei wenig Umgebungslicht, bester Input-Lag, native 100Hz auch ohne 3D mit Eingriff Motionflow.
Ghost1205
Neuling
#5 erstellt: 02. Sep 2014, 11:44
Danke für die Antwort. Ja die Rezessionen gefallen mir auch gut. Trotzdem die Frage, wo bei diesem TV die Vorteile liegen. Der Grundig ist günstiger obwohl 55". Auch der Panasonic ist günstiger.
Ich dachte eigentlich immer, dass LG und Samsung die Marktführer aktuell sind. Allerdings wird bei Samsung immer wieder von billigen Komponenten geschrieben.
Würde mich über ein paar weitere Meinungen freuen. Vielleicht auch, was gegen die jeweiligen Modelle spricht.
Ghost1205
Neuling
#6 erstellt: 03. Sep 2014, 18:27
Habe mir den Sony W829B bei Expert angeschaut und gefällt mir sehr gut. Jetzt hoffe ich nochmal auf ein paar Meinungen von euch. Alternative wäre der Samsung UE50h6470. Was sagt ihr dazu?? Der Sony kostet ca. 950,- über Expert (und auch ebay)
Der Samsung ca. 700,- über Saturn.
Wie gesagt, sollte noch jemand eine tolle Alternative haben....bitte gerne!
Hardrock82
Inventar
#7 erstellt: 05. Sep 2014, 22:25
Bei einen LCD mit aktiv 3D würde ich..
(auch wenn ich Samsungs geiz ist geil Strategie nicht respektiere,
und ihre unhöfflichen Call Center Agents einfach nur lächerlich finde)
..trotzdem mal einen H6470 austesten, auch wenn man vielleicht das erste Modell,
wegen zu schlecht ausgeleuchteten Ecken zurück geben/schicken müsste.

Ein Sony nur mit HD Ready 3D ist laut einigen Kundenrezis (hier/Amazon) im AKTIV 3D Bereich nicht zugebrauchen.
Andererseits sollten die nochn VTW60 Plasma (zum akzeptablen Aussteller Preis ohne Kratzer/Burn Ins) da haben,
dann lass dir den Vorführen bzw. spiele selber etwas mit der FB rum.


[Beitrag von Hardrock82 am 05. Sep 2014, 22:26 bearbeitet]
Ghost1205
Neuling
#8 erstellt: 09. Sep 2014, 15:11
Hallo nochmal,

ich hab mir jetzt bei Expert einen Sony W829B in 55° gekauft. Bei Samsung habe ich einfach zu viel über billig verbaute Komponenten gelesen. Natürlich sind diese etwas günstiger zu bekommen, aber ich will mir nicht alle 2 Jahre einen neuen Fernseher kaufen. Panasonic stand auch sehr hoch im Kurs, aber auch hier haben mich die vielen negativen Rezessionen abgeschreckt. Im direkten Vergleich konnte ich eigentlich keinen wirklichen Unterschied im Bild erkennen.
Ich hab meinen TV jetzt seit Freitag und bin bis dato absolut zufrieden. Anscheinend bin ich nicht ganz so penibel wie manch anderer. Ich sehe keine Ausleuchtungsprobleme, Clouding oder was weiß ich noch alles. Vielleicht hatte ich aber auch nur großes Glück und habe einen mit guter Qualität erwischt.
Auch bei den Einstellungen habe ich so gut wie nichts verändert. Bin mit dem Standard Bild eigentlich sehr zufrieden.
Einzig der Ton ist wirklich nicht berauschend. Da werd ich wohl demnächst nochmal investieren müssen. Aber ich hab hier auch nicht wirklich viel erwartet.
Kann also abschließend jedem Interessierten eine klare Kaufempfehlung aussprechen.

Besten Dank für die Tips!
Hardrock82
Inventar
#9 erstellt: 09. Sep 2014, 17:34
Hast halt Glück gehabt. ansonsten 3D schon getestet?
Ghost1205
Neuling
#10 erstellt: 09. Sep 2014, 19:59
Man(n) muss auch mal Glück haben http://www.hifi-forum.de/images/tsmilies/6.gif
Nein, 3D hab ich noch nicht getestet. Grundsätzlich bin ich (noch) kein großer Fan von 3D. Ich werd das die Tage mal testen, dann geb ich auch hier mal meinen Eindruck wieder.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterstützung für Kauf 42"
phaidros1 am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 19.11.2010  –  2 Beiträge
+++ Sony oder Samsung (50er) - Unterstützung bei Kauf +++
Elmarito am 01.07.2014  –  Letzte Antwort am 01.07.2014  –  2 Beiträge
Dringend Unterstützung bei 55 Zoll Kauf bis Max. 1.000? benötigt
Quincy09 am 24.11.2019  –  Letzte Antwort am 25.11.2019  –  9 Beiträge
Bitte um Unterstützung für Kauf Empfehlungen
AndreasBloechl am 12.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  57 Beiträge
Hilfe bei Fernseher Kauf
frapYEAH am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 13.09.2012  –  2 Beiträge
Kauf eines 65 Zoll Fernseher
Endro am 01.11.2017  –  Letzte Antwort am 07.11.2017  –  16 Beiträge
Fernseher mit 3D Unterstützung gesucht
comatose am 19.06.2011  –  Letzte Antwort am 19.06.2011  –  2 Beiträge
Brauche Hilfe bei Fernseher-Kauf
*BaRTO* am 19.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  4 Beiträge
Bitte um Unterstützung bei Plasmakauf
Ahnungsloser79 am 11.05.2007  –  Letzte Antwort am 12.05.2007  –  8 Beiträge
neuer TV / CAM Unterstützung
greetzz am 31.12.2010  –  Letzte Antwort am 23.01.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.483 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedHorchher
  • Gesamtzahl an Themen1.535.644
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.219.780

Hersteller in diesem Thread Widget schließen