Suche 27" Passiv 3D

+A -A
Autor
Beitrag
Geschmeidiger
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 06. Okt 2014, 09:36
Hallo zusammen,

zurzeit habe ich in meinem Arbeitszimmer einen 27" FujitsuSiemens Amilo.
Mit der Größe bin ich sehr zufrieden, die kann also gleich bleiben. Größer bis 32" max. ginge auch noch, wäre aber schon ein wenig oversized.

Direkt gegenüber vom Monitor habe ich (hinter dem Arbeitssessel) einen Crosstrainer und ein Laufband, von wo ich während des Laufens ganz gerne einen Film gucke.
3D passiv wäre deshalb nett.
HDMI ist Pflicht
gute Ausleuchtung, großer Blickwinkel sollten sein
Muss kein Gamer sein; sollte 2D gut wiedergeben können > Office natürlich; Filme hauptsächlich; Bildbearbeitung sollte funktionieren aber kein Muss, dafür steht noch ein alter EIZo rum.

Kalibrieren kann ich mit dem Spyder

Was ist da empfehlenswert bzw. wo liegen Unterschiede, die man beachten sollte? LG: Philips: AOC; Asus?

Grüße
eraser4400
Inventar
#2 erstellt: 06. Okt 2014, 10:01
Soweit mir bekannt, existiert so etwas gar nicht. Monitor ja, TV nein.
Geschmeidiger
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 06. Okt 2014, 10:17

eraser4400 (Beitrag #2) schrieb:
Soweit mir bekannt, existiert so etwas gar nicht. Monitor ja, TV nein.


Von LG gibt es so etwas. Den hier bspw.
http://www.lg.com/de/monitor-tv/lg-27MT93S

Die TV Funktion ist aber vollkommen nebensächlich, weil im PC ein TV-Tuner steckt.
Im PC Bereich gibt es keine gesonderte Monitor-Kaufberatung (habe jedenfalls keine gefunden), deshalb bin ich hier gelandet.

Bei den 3D Funktionen blicke ich nicht durch.
Gibt es bei Passiv 3D unterschiedliche Systeme?

Habe mir die drei mal angeschaut und bin etwas verwirrt:
http://www.asus.com/Monitors_Projectors/VG27AH/
http://www.aoc-europ...heHash=1&showUid=258
http://www.aoc-europ...heHash=1&showUid=186

Wo liegt der Unterschied bei den AOC hinsichtlich 3D Verarbeitung? Was ist besser?
eraser4400
Inventar
#4 erstellt: 06. Okt 2014, 10:24
Zitat: Von LG gibt es so etwas.
>Ja. Den habe ich auch schon gesehen. Allerdings steht dieser bei Amazon als reiner Monitor aufgeführt, deshalb...

Zitat: Gibt es bei Passiv 3D unterschiedliche Systeme?
>Nö. Gibt eben bloss aktiv bzw. passiv.
Geschmeidiger
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 06. Okt 2014, 10:57

eraser4400 (Beitrag #4) schrieb:
Zitat: Von LG gibt es so etwas.
>Ja. Den habe ich auch schon gesehen. Allerdings steht dieser bei Amazon als reiner Monitor aufgeführt, deshalb...

Zitat: Gibt es bei Passiv 3D unterschiedliche Systeme?
>Nö. Gibt eben bloss aktiv bzw. passiv.


Vielleicht sollte man, bevor man antwortet, sich selbst mal kundig machen.
Es gibt außer Amazon auch noch die Produktseiten des Herstellers und Websites von Testzeitschriften bspw.

Bei der passiven Technik gibt es, was ich bis jetzt gelesen habe, zirkulare und lineare Polarisation.

Natürlich kann ich mir das auch alles selbst anlesen (ist vermutlich ohnehin sicherer) aber manchmal hofft man ja auf so etwas wie Fachkompetenz in so einem Forum.

PS
Wenn ich die Geräte selbst erklären möchte, gehe ich ansonsten in den MediaMarkt oder zum Saturn


[Beitrag von Geschmeidiger am 06. Okt 2014, 11:00 bearbeitet]
danyo77
Inventar
#6 erstellt: 06. Okt 2014, 22:28

Geschmeidiger (Beitrag #1) schrieb:
Direkt gegenüber vom Monitor habe ich (hinter dem Arbeitssessel) einen Crosstrainer und ein Laufband, von wo ich während des Laufens ganz gerne einen Film gucke.


Wozu? Also wozu Crosstrainer und Laufband? Oder eines davon?

Und während des Laufens 3D gucken? Viel Erfolg. Klingt noch sinnfreier als Laufband und Crosstrainer an sich.
Geschmeidiger
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 07. Okt 2014, 10:49

danyo77 (Beitrag #6) schrieb:

Geschmeidiger (Beitrag #1) schrieb:
Direkt gegenüber vom Monitor habe ich (hinter dem Arbeitssessel) einen Crosstrainer und ein Laufband, von wo ich während des Laufens ganz gerne einen Film gucke.


Wozu? Also wozu Crosstrainer und Laufband? Oder eines davon?

Und während des Laufens 3D gucken? Viel Erfolg. Klingt noch sinnfreier als Laufband und Crosstrainer an sich.


Mein Gott, das wird ja immer schmerzbefreiter und hirnloser hier.
Wozu machst du dir Gedanken um meine Hausausstattung?

Kannst du auch etwas zu 27" passiv 3d Monitor / TV beitragen?

Letztlich hat das Niveau hier stetig nachgelassen - Mediamarkt ich komme ...


[Beitrag von Geschmeidiger am 07. Okt 2014, 10:51 bearbeitet]
danyo77
Inventar
#8 erstellt: 07. Okt 2014, 11:32
[quote="Geschmeidiger (Beitrag #5)"]Natürlich kann ich mir das auch alles selbst anlesen (ist vermutlich ohnehin sicherer) ...[/quote]

1. Deswegen mach ich mir Gedanken. Du scheinst Dir ja zwei Geräte für - bei guter Gerätequalität - geschätzte 2000 Tacken gekauft haben ohne Dich vorher zu informieren, ob die Dir in irgendeiner Weise etwas bringen. Und wenn Du Dich vorher informiert hast, dann ist die Beratung hier immer noch besser

2. Geht es um TV-Kaufberatung. Wenn ich lese, dass Du beim Laufen auf einem Laufband oder einem Crosstrainer noch 3D schauen willst, dann frag ich mich erstens, was Du beim Laufen verkehrt machst, dass Du offensichtlich nicht schwitzt und/oder Dich nicht schnell nach oben und nach unten bewegst und wie Du dann noch dreidimensionales Fernsehen wahrnehmen willst. Das ist in meinen Augen eben Quatsch - und ich finde, sowas gehört zu einer Beratung dazu, die äußeren Umstände zu berücksichtigen. Auch, wenn Du es schmerzbefreit und hirnlos findest. Ich fände es hirnloser ne Menge Kohle rauszufeuern für etwas, was weder aus sportlicher, noch aus medialer Sicht irgendeinen Sinn erfüllt. Mal davon abgesehen, dass Du bei 27'' und 3D etwa 30cm vorm Bildschirm sein müsstest, dass der räumliche Effekt Dir irgendetwas bringt.

Bei 27'' mit passivem 3D für nebenher Sport kann ich also keine Beratung mit gutem Gewissen machen. Finde ich in beide Richtungen wenig zielführend.

Noch kurz was zu zirkular/linear: Die meisten Bildschirme heute sind linear. Immer noch. Zirkular steht ja meist mit Sonys Markenname realD auf den Geräten, da handelt es sich aber eher um Beamer. Soweit ich weiß gibts von LG zirkular-polarisierte Bildschirme, bei denen aber bereits einige Vollpfosten vor dem Anschalten die "Schutzfolie" vom Gerät abgezogen haben und sich dann über mangelndes 3D beschwert haben. Nur so als Warnung am Rande...


[Beitrag von danyo77 am 07. Okt 2014, 11:33 bearbeitet]
Geschmeidiger
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 07. Okt 2014, 11:54
Ein Laufband und einen Crosstrainer zu nutzen, ist besser als sich gar nicht zu bewegen.
Ich sitze ohnehin viel zu viel.
Wenn ich eine Unterbrechung bei der Arbeit brauche, laufe ich auf dem Laufband oder bin auf dem Crosstrainer - und schaue dabei meistens einen Film oder höre Musik.
Dass du das aus sportphysiologischer Sicht sinnfrei findest, mag ja sein, ich finde das für mich vollkommen OK und die meisten Studien geben mir da recht. Es kommt immer auf die Intensität an und bei guter Belüftung finde ich das, wie geschrieben, eine gute Sache.

Soviel dazu.

Ob 3D sich da lohnt oder sinnvoll ist, weiß ich nicht und vielleicht sind die Bewegungen dann zuviel, um gut gucken zu können, aber man kann ja auf 2D umschalten und bei Bedarf auch im Sitzen 3D gucken.

Fakt bleibt: Ich möchte einen guten Passiv 3D 27"

Wahrscheinlich kaufe ich mir den Philips mit Ambilight. Kostet 300, sieht ganz schick aus, Ambilight mag ich und der Monitor macht nicht allzu viel falsch.

amazon.de
danyo77
Inventar
#10 erstellt: 07. Okt 2014, 12:45
Wer sich nicht bewegt, ist kein Lebewesen. Jedenfalls nicht lange.


Geschmeidiger (Beitrag #9) schrieb:
...und die meisten Studien geben mir da recht.


Welche genau? Waren das die mit den Bildern von Leni Riefenstahl? Laufband und Crosstrainer machen Deinen Bewegungsapparat kaputt, gerade Deine Hüfte und Deine Knie - wenn es sich nicht gerade um ein Woodway Curve oder ein Air Bike mit Luftwiderstand handelt und das ganze zur kurzen Regeneration nach anstrengenden Trainingseinheiten gedacht ist. Mach Ganzkörpertrainig in Kurzintervallen. Tabata z.B. Schneller, effektiver, daheim machbar, komplett ohne Geräte. Geht auch in die aerobe Zone, keine Angst - und Deine Muskulatur brennt bis zu 48h nach. 10 min täglich, dazu ein Spaziergang. Sparst Du Zeit, Geld und kannst in Ruhe Deine Filme genießen. Soviel dazu.

Der Philips kann gut sein, zweifach Ambilight halte ich allerdings für Blödsinn, aber das ist wirklich reine Geschmackssache. IPS-Panel ist bei passiv 3D halt immer da. Zwecks geringerem Schwarzwert zu VA, meine ich. Ich würde mich noch bei Asus und LG umschauen. Mein Vater hat nen LG MT93S. Hat er für 399,- in nem - Achtung - MediaMarkt gefunden. Kann man nehmen, er ist zufrieden. Ich kann allerdings nicht allzu viel darüber berichten, müsste ich mir näher anschauen.
Geschmeidiger
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 07. Okt 2014, 17:16

danyo77 (Beitrag #10) schrieb:
Welche genau? Waren das die mit den Bildern von Leni Riefenstahl? Laufband und Crosstrainer machen Deinen Bewegungsapparat kaputt, gerade Deine Hüfte und Deine Knie - wenn es sich nicht gerade um ein Woodway Curve oder ein Air Bike mit Luftwiderstand handelt und das ganze zur kurzen Regeneration nach anstrengenden Trainingseinheiten gedacht ist. Mach Ganzkörpertrainig in Kurzintervallen. Tabata z.B.


Sehr schön, ein Men's Health und FFF Abonnent mit Überzeugungsambitionen.

1. Tabata ist sehr stark in der Kritik, weil sich viele "Sportskanonen" zahlreiche Verletzungen dabei zuziehen. Ohne Modenamen und mit sportwissenschaftlichem Hintergrund gibt es ähnliches schon seit Jahrzehnten als extensives und intensives Intervall Zirkeltraining
2. Als Leni Riefenstahl in ihrer besten Zeit war, waren Crosstrainer nicht existent. Die kamen ab Mitte der 1990er
3. Laufbänder und Crosstrainer werden u.a. in zahlreichen Reha-Gebieten und Institutionen eingesetzt. Eben weil sie die Gelenke nicht überlasten. Das geschieht im Regelfall nur, wenn ohnehin schon Gelenkschäden vorliegen oder bei Fehlnutzung.
4. Mach doch bei Bedarf einen Thread für die Betriebssportgruppe Giesenkirchen oder das Fitnessstudio Herdecke auf
5. Bitte nicht mehr mit Fitnessmärchen zumüllen. Interessieren mich nicht die Bohne. Wenn trotzdem Bedarf des Zumüllens und Volltextens besteht > siehe 4.
danyo77
Inventar
#12 erstellt: 08. Okt 2014, 06:16
Falsche Glaskugel. Sportmediziner. Kein Men's Health in meinem Leben gelesen und Fix und Foxi hat nur zwei F. Bin fernab davon, Dich von irgendetwas überzeugen zu wollen. Ich sag Dir nur, dass das, wofür Du den TV nutzen willst, völlige Zeitverschwendung ist. Dann lieber hinsetzen und das ganze genießen.

BTW: Ich bin weder in einem Fitnessstudio angemeldet, noch werden in modernen Reha-Kliniken Crosstrainer und Laufbänder für den Heimbedarf eingesetzt. Die von mir genannten Geräte schon. Aber eben zu anderen Zwecken als Du es zum Beispiel nutzt.

Das ist genauso großer Blödsinn und gegoogletes Halbwissen wie der Spruch mit dem Tabata. Tabata ist ein Zirkel. Mit festgelegten Zeit- und Pausenintervallen. War nur ein Beispiel und nichts anderes habe ich behauptet, steht oben, ließ nach. Und bei jedem Sport kann man sich verletzen, wenn man ihn nicht richtig durchführt und überambitioniert heran geht. Das ist kein Problem des Sports, sondern des Ausführenden.

"Fitnessmärchen" führen übrigens stattdessen dazu, dass man sich solche Geräte kauft, wie bei Dir im Zimmer rumstehen. Für Sport braucht man keine Geräte. Und auch das ist keine Modeerscheining und hat sportwissenschaftlichen Hintergrund. Wenn Du Laufen gehen willst, zieh Dir Schuhe an und geh raus.

Das mit Leni Riefenstahl war übrigens nicht ernst gemeint. Aber wenn ich sowas schreiben muss, dann ist es wohl eh zu spät. Viel Spaß mit dem Philips und im weiteren Leben. Wenn Du Dich das nächste mal irgendwo über sinkendes Niveau beklagst, solltest Du Dich fragen, ob Du nicht Teil des Problems sein könntest.

Schönen Tag.
Geschmeidiger
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 08. Okt 2014, 08:45

danyo77 (Beitrag #12) schrieb:
Falsche Glaskugel. Sportmediziner.


Wer es glaubt



danyo77 (Beitrag #12) schrieb:
War nur ein Beispiel und nichts anderes habe ich behauptet, steht oben, ließ nach.


Der Schmerz ließ (vielleicht) nach.

Dein obiges Geschreibsel muss ich nicht noch einmal lesen
danyo77
Inventar
#14 erstellt: 08. Okt 2014, 09:31
Stimmt. Unglaublich unwahrscheinlich bei so einem außergewöhnlichen und geradezu seltenen Beruf. Nein, hast recht, bin in Wirklichkeit Astronaut.

Und immer, wenn jemand auf Rechtschreibfehler geht, weiß man, dass man zumindest inhaltlich recht hat.

Wie gesagt: Kauf den Philips. Super Teil.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche 47" 3D (passiv)
e-rodeo am 05.04.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  5 Beiträge
60" 3D passiv?
DocSnyd3r am 28.12.2011  –  Letzte Antwort am 28.12.2011  –  4 Beiträge
Passiv 3D Fernseher 65"
mini.me213 am 04.09.2016  –  Letzte Antwort am 04.09.2016  –  5 Beiträge
3D Demo passiv - wie ?
Dafu am 02.02.2014  –  Letzte Antwort am 04.02.2014  –  8 Beiträge
4k - passiv 3D - ? 2500,-
LyleFinster am 07.01.2017  –  Letzte Antwort am 07.01.2017  –  5 Beiträge
Kaufempfehlung für passiv 3D
Alarith09 am 05.03.2017  –  Letzte Antwort am 07.03.2017  –  6 Beiträge
55 Zoll passiv 3D gesucht
chocho1190 am 05.04.2013  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  14 Beiträge
Suche Passiv 3D 55" LED TV
Hades_KK am 01.11.2011  –  Letzte Antwort am 03.11.2011  –  7 Beiträge
Suche einen gamingtauglichen passiv 3D TV
mraufjeden am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  3 Beiträge
suche guten 3D(passiv) fernseher bis 1200chf
darkwiesel am 27.12.2014  –  Letzte Antwort am 27.12.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.985 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedelcin
  • Gesamtzahl an Themen1.517.738
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.867.058

Hersteller in diesem Thread Widget schließen