Gesucht: 55" - 60" mit max Budget 2000€

+A -A
Autor
Beitrag
Genesis87
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Okt 2014, 21:20
Hallo Gemeinde,

ich suche, na klar, einen neuen TV und fange direkt mal an

1. Welchen Fernseher man z.Z. besitzt
-Panasonic TX-P50V20
2. Die Sehgewohnheiten d.h. der ungewähre Anteil an dem was man sich so anschaut bsp. ca. 20% Analog-Kabel 40% DVD 40% Konsolen
-50% Digital TV( HD nur die öffentlichen)
-40% Bluray
-10% PS3
3. Der Sitzabstand zum Fernseher
-3,80m
4. Welche Größe der neue Fernseher haben sollte
-55 oder 60, ich möchte auf jeden Fall eine sichtbare Vergrößerung.
5. Wieviel man ausgeben möchte
-1500-2000€
6. Ob die PC Nutzung wichtig ist? (vorallem 1:1 Pixelmapping)
-überhaupt nicht
7. Spielt HDTV eine Rolle für die Zukunft? (Xbox360, PS3, Premiere HDTV, Blu-Ray oder HD-DVD etc...)
-definitv, in Bezug auf vorhandene PS3 und für BluRays
8. Wird der TV meistens in einer hellen Umgebung oder in einem abgedunktelten Raum benutzt?
-in der Woche eigentlich nur abends, am Wochenende scheint die Sonne ziemlich direkt rein
9. Eventuell schon eine Technik (LCD, Plasma, CRT, Rückpro, Projektor) oder ein bestimmtest Gerät (bsp. Panasonic TH-42PV500E) das man näher ins Auge gefasst hat
-derzeit habe ich ja einen Plasma und der nächste soll eigentlich keiner mehr werden. Hauptgründe sind der Stromverbrauch und dieses typische Sirren, was ich persönlich zu deutlich raushöre.

10. Sonstiges
-UHD ist für mich mangels content absolut unwichtig
-die neuen Curved Design fallen raus
- 3D ist bestimmt ganz nett, wird aber wenn dann nur sehr selten genutzt werden
- ein schmaler Rahmen wäre echt super
-er soll an die Wand gehängt werden; Blickwinkel ist sehr frontal
-nice 2 have wären 2 integrierte DVB-C Tuner, sodass ich vllt etwas aufnehmen kann und gleichzeitg was anderes schauen kann, aber kein absolutes "Muss"
-Sound ist absolut unwichtig, dafür gibts eine vernünftige Anlage

Hat sich denn in der Zeit(4 Jahre) viel getan, was sowohl Darstellung von DVB-C als auch Blu-Ray Material angeht?
Schaffe ich mit meinem neuen TV ausschließlich größere Bildfläche oder kann ich auch einen Sprung in der Qualität erwarten?
Für jegliche Art von Vorschlägen wäre ich sehr dankbar, denn ich habe mich schon lange nicht mehr mit der Thematik auseinandergesetzt.
Auch wenn direkt unter mir ähnliche Threads ( Größe und/oder Preis-Anforderung) stehen, konnte ich noch nicht wirklich was für mich brauchbares herausnehmen.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Okt 2014, 16:21
Meine Vorschläge:

Panasonic 55/60ASW804 = da ist der Twin-Tuner halt drin = sind aber noch relativ frisch auf dem Markt und teuer. Lediglich der 55er käme in deinen Bereich. Preislich werden die Dinger wenig nachlassen.
2. Sony 60W855 mit 3D oder ohne 60W605B = dazu dann einen Panasonic Blu-ray-Rekorder mit Twin-Tuner und Platte = DMR-BCT745
Genesis87
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Okt 2014, 10:38
Hi Beipackstrippe,

danke für deine Antwort.
Ich habe mittlerweile viel gelesen und war unter anderem am Wochenende mal im Laden um mir etwas anzuschauen.

Dabei konnte ich auch die Größen 50-60" mal vergleichen und habe gesehen, dass ich lieber einen 60" haben möchte. 55" sind zu wenig!

Im Laden konnte ich mir die beiden Sonys angucken(Sony 60W855 / 60W605B)
Dabei fällt die 3D Variante auf Grund der nach unten so breit werdenden Form leider aus.

Der 60W605B wird hier im Forum ja eigentlich ohne Ende gelobt und für 1000€ ja echt ein Schnäppchen.
Dann habe ich noch den Panasonic TX-60ASW654 und TX-60ASW654 gesehen für bis zu 2300€.

Aber ist halt die Frage ob sich dieser Aufpreis lohnt? Oder sagt man, man kauft in 2-3 Jahren dann einen OLED?

Die Twin-Tuner Variante mit einem zusätzlichen Gerät fällt bei mir aus Platzgründen aus. Daher lasse ich diesen Punkt bei der Suche aussen vor.

Was mir aber noch einviel. Ich habe Zugriff auf Skygo und kann dies leider nur über Notebook per HDMI Kabel auf den Screen Streamen, was aber bei mir ohne Ende ruckelt. Da die Vielzahl der neuen TVs noch immer keinen vernünftgien Browser mit Flash support haben, ist dann hier das 1:1 Pixel Mapping wichtig?
Müsste man dies explizit bei der Suche betrachten?
eraser4400
Inventar
#4 erstellt: 20. Okt 2014, 10:44
Aber ist halt die Frage ob sich dieser Aufpreis lohnt? Oder sagt man, man kauft in 2-3 Jahren dann einen OLED?
>Wie sagt man? Du interessierst dich bei solchen Anschaffungen/Beträgen dafür, was man sagt?
Ich würd'mal sagen: Was sagst du?

ist dann hier das 1:1 Pixel Mapping wichtig?
>Das hat damit gar nix zu tun.


[Beitrag von eraser4400 am 20. Okt 2014, 10:44 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
55-60" bis max. 2000?
soul4ever am 07.09.2015  –  Letzte Antwort am 08.09.2015  –  8 Beiträge
>60" bis max. 2000? gesucht
Onlycom am 05.07.2015  –  Letzte Antwort am 10.07.2015  –  3 Beiträge
55" - 65" Budget 2000,-
FrederikFuchs am 05.09.2014  –  Letzte Antwort am 05.09.2014  –  2 Beiträge
55-60 Zoll bis 2000?
norbo80 am 08.06.2011  –  Letzte Antwort am 11.06.2011  –  3 Beiträge
46-55" Fernseher gesucht. Budget bis max.2000?
SirDouchebag am 22.04.2014  –  Letzte Antwort am 23.04.2014  –  7 Beiträge
55" 4K/3D Fernseher gesucht, Budget max. 2000?
Kelturion am 17.06.2015  –  Letzte Antwort am 17.06.2015  –  3 Beiträge
60-65" Fernseher bis max. 2000? gesucht
Schocker1990 am 29.08.2016  –  Letzte Antwort am 29.08.2016  –  6 Beiträge
neuer TV gesucht, 55", max. 2000?
ephos am 18.10.2013  –  Letzte Antwort am 18.10.2013  –  2 Beiträge
Stromsparender 55/60 Zöller gesucht (1500,- max)
RedForeman am 18.07.2016  –  Letzte Antwort am 18.07.2016  –  5 Beiträge
55'' LED TV Gesucht, Budget max. 1.300,--?
saibot90 am 04.03.2014  –  Letzte Antwort am 10.03.2014  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.480 ( Heute: 91 )
  • Neuestes MitgliedKai0909
  • Gesamtzahl an Themen1.492.628
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.377.822

Hersteller in diesem Thread Widget schließen