LG vs Samsung (Helligkeitssensor vs DVB-T2)

+A -A
Autor
Beitrag
gorthon
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Nov 2014, 09:38
Hallo zusammen,

bin auf der Suche nach einem neuen 47-50" Fernseher als Nachfolger für meinen Samsung UE40D6500. Wichtig ist mir, dass auch SD Bilder vernünftig aussehen, man auf USB-Sticks aufnehmen kann und der Mediaplayer alle möglichen Formate abspielt. HbbTV soll er auch haben. 3D wäre nett, muss aber nicht.
Im Bereich von 500-600 EUR scheinen mir da nur Samsung und LG in Frage zu kommen (andere Empfehlungen nehme ich aber gerne an). Habe mir den LG47LB650V und den Samsung UE48H6470 herausgesucht.

Was mich bei dem Samsung nervt: Er scheint in Deutschland kein DVB-T2 zu können, stimmt das? Die Editionen für manche andere Länder wohl schon, aber der deutsche anscheinend nicht. Zur Zeit schaue ich über DVB-T und möchte auf jeden Fall für DVB-T2 gerüstet sein.
Der LG kann das, allerdings schreibt Stiftung Warentest, er sei für das in Deutschland bei DVB-T2 vermutlich genutzte H.265 nicht geeignet ("laut Datenblatt"). Und siehe da, auf der deutschen LG-Seite steht dazu auch nichts. Rufe ich jedoch die österreichische auf (http://www.lg.com/at/tv/lg-47LB650V-smart-tv/technical-specifications) steht dort "HEVC Decoder: 2K / 60p". Also was nun? Weiß jemand, wie man das testen kann?

Ich würde nämlich sofort zum LG greifen, hätte er nicht ein Manko: Kein Helligkeitssensor. Ok, hat man zu Röhren-Zeiten nie gehabt, aber mein aktueller Samsung hat das und ich muss nie manuell etwas an der Helligkeit ändern, egal bei welchen Lichtverhältnissen ich schaue, das ist schon komfortabel. Wie ist das bei LG, ich glaube die Vorgängermodelle (LA/LN) hatten den Sensor noch? Muss man dann zwischen tags und nachts immer umstellen? Gibt es da wenigstens Profile, in die man die verschiedenen Einstellungen speichern und dann möglichst mit einem Tastendruck umschalten kann?

Bin dankbar für jede Hilfe / Antworten auf die Fragen / allgemeine Hinweise zu der Entscheidungsproblematik.

Viele Grüße,
Gorthon
ChrisL75
Inventar
#2 erstellt: 05. Nov 2014, 12:59
meines Wissens nach haben doch die 2014 LGs ab Serie 700 wieder einen Helligkeitssensor? Ein 6xx würde das dann aber nicht haben.
gorthon
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Nov 2014, 16:01
also auf der LG-Webseite steht davon nichts:
http://www.lg.com/de/tv/lg-47LB730V

(und er ist satte 250 Euro teurer).
ChrisL75
Inventar
#4 erstellt: 06. Nov 2014, 09:36
die Angaben von LG sind oft fehlerhaft, mit der Suchfunktion hier findest du die gewünschte Information:
z.B. http://www.hifi-foru...read=6764&postID=4#4
eraser4400
Inventar
#5 erstellt: 06. Nov 2014, 10:00
Die Erklährung was DVB-T2 betrifft ist recht simpel: Es gibt hier in D noch keines ! (es gab im Raum Hanburg mal eine kurze Testphase, das war's dann aber auch erst mal...)
Frühestens 2017 ist hier damit zu rechnen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG vs. Samsung unter 600 Euro (Helligkeitssensor, Info-Taste, DTS)
xocnu am 03.06.2020  –  Letzte Antwort am 06.06.2020  –  2 Beiträge
SAMSUNG UE40KU6400 vs. LG 40UH630V
sugogus am 07.07.2016  –  Letzte Antwort am 21.05.2017  –  8 Beiträge
Samsung vs. Sony vs. LG
Domsik am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 08.09.2010  –  2 Beiträge
SEG vs. Samsung vs. Panasonic vs. LG
Frika137 am 27.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  27 Beiträge
Samsung vs Toshiba vs Philips vs LG
Kensei am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  4 Beiträge
Panasonic vs Samsung vs Philips vs LG vs Sony
Jan_Glauche am 13.04.2013  –  Letzte Antwort am 03.07.2013  –  8 Beiträge
Panasonic CRW854 vs. Samsung KS7090/8090 vs. ?
dooro23 am 01.12.2016  –  Letzte Antwort am 04.01.2017  –  8 Beiträge
Kaufentscheidung - LG LH604V vs. Samsung K5579
Hannes0815 am 08.07.2016  –  Letzte Antwort am 12.07.2016  –  6 Beiträge
Samsung vs LG
jessie_unt am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 20.11.2009  –  4 Beiträge
PLASMA - Samsung vs. LG ?
xbLunt am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.838 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedMartin_Kastulus
  • Gesamtzahl an Themen1.496.253
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.447.040

Hersteller in diesem Thread Widget schließen