50 Zoll Fernseher für Filme und Gaming

+A -A
Autor
Beitrag
PhoeniXYZ
Stammgast
#1 erstellt: 05. Nov 2014, 19:06
Hallo allesamt,

ich möchte möglichst zeitnah meine uralte HD-Ready Möhre von Fernseher ersetzen, habe aber überhaupt keinen Überblick, was es aktuell so gibt und was empfehlenswert ist.
Ich suche etwas in der Richtung 50 Zoll (größer wäre aber auch nicht weiter schlimm). Ich nutze den Fernseher größtenteils für Filme und fürs Gaming (~50/50). In Sachen Fernsehen gucke ich höchstens mal ein Fußballspiel, aber mangels Sky nicht sehr häufig. Zuspieler sind (alles über AV-Receiver) ein (HT)PC, ein Humax DVB-C Receiver und eine PS3. Mit Abstand am wichtigsten ist aber der PC.

Meine Anforderungen:
- Full HD, gutes Bild/Kontraste/Farben/Bewegungsdarstellung
- relativ geringer Inputlag
- 3D (am liebsten aktiv, passiv geht aber auch, wenn der Rest gut ist)

Unwichtig/brauche ich nicht:
- integrierte DVB Tuner
- integrierte Lautsprecher
- SmartTV Kram
- Bildver(schlimm)besserer mit Marketing-geeignetem Namen
- eine Riesenmenge an verschiedenen Anschlussmöglichkeiten (prinzipiell reicht ein HDMI Anschluss...)

Wie man sieht, suche ich idealerweise quasi einen 50 Zoll großen PC Bildschirm, den ich vor's Sofa hängen kann

Danke und viele Grüße!


[Beitrag von PhoeniXYZ am 06. Nov 2014, 16:36 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Nov 2014, 19:30
Geringer Input-Lag = 50Hz/60Hz Modus (Spiel/Game). Da ist man dann froh, dass eine vorhandene Zwischenbildberechnung, welche z.B. bei 100Hz zwischen den echten gesendeten oder zugespielten Bildern ein neues Bild errechnet, quasi künstlich kreiert und einschiebt, umgangen wird.

Beim Gaming ist Sony ganz stark, beim 3D dagegen heuer bei den aktiven Teilen recht schwach.
50'' bietet aktiv dann noch Samsung H6 = da musst du dann wohl hin. Aber die haben auch schon alles an Bord, was man so eigentlich nicht brauchst....
PhoeniXYZ
Stammgast
#3 erstellt: 06. Nov 2014, 11:40
Aber ich kann doch Spiele auch gleich in 120 FPS spielen, oder nicht?

Passives 3D wäre zur Not auch in Ordnung, wenn der Rest stimmt.
eraser4400
Inventar
#4 erstellt: 06. Nov 2014, 11:43
Aber ich kann doch Spiele auch gleich in 120 FPS spielen, oder nicht?
>Nein! Bei TVs werden von externen Quellen max. 60Hz ausgegeben. Bei allen TVs.
PhoeniXYZ
Stammgast
#5 erstellt: 06. Nov 2014, 15:30
Echt? Das ist ja bekloppt. Was ist der Grund dafür, wenn das Panel doch 120 Einzelbilder darstellen kann?
86bibo
Inventar
#6 erstellt: 06. Nov 2014, 15:38
Das diese Bildwiderholfrequenzen nicht in der HDMI Spezifikation drin sind (dürften 24, 25, 50 und 60 Hz sein) und höchstwahrscheinlich die Chipsätze diese auch nicht verarbeiten könnten.
PhoeniXYZ
Stammgast
#7 erstellt: 06. Nov 2014, 16:36
Danke für die Info. Da hat die Industrie sich ja mal wieder selbst übertroffen. HDMI 1.4a kann 3840×2160@30Hz und 1.4b kann 1920x1080@60x2Hz frame-packed 3D. Und trotzdem funktioniert schlichtes 1080p120 nur auf gut Glück.
Habe den OP entsprechend bearbeitet.


[Beitrag von PhoeniXYZ am 06. Nov 2014, 16:37 bearbeitet]
Hardrock82
Inventar
#8 erstellt: 06. Nov 2014, 20:25
Die 120hz bei 3D bezieht sich aufs aktiv 3D und dies wiederum bezieht sich nur auf den US Bereich (60hz)
in der EU gibts nur Blurays mit 24hz hiesse also um ein ruhiges Bild alle 144hz TFT auf beiden Brillengläser zu erreichen
muss die Zwischenbildberechnung zugeschaltet werden, sonst sind Ghosting/Ruckler vor programiert.

Aber ganz erlich gibt ja nicht gerade viele 3D Games daher würde ich sowas nur hinter 2D Bewegtbild, Schwarzwert hinten anstellen.
Bei passiv 3D haste den ganzen Ärger nicht, dafür andere Problemchen.

Ein silberner Sony 55" W805A von 2013 wird derzeit über idealo für 900€ verhöckert.
Bietet zusammen mit Samsung im 50/55" Mittelklasse Bereich derzeit ein gutes P/L an.
Und UHDs mit 1.4 HDMI Eingang sind nicht Zukunftstauglich man will ja entlich mal.ruhige 60hz Blurays per 2.0 Port daher uffpassen.


[Beitrag von Hardrock82 am 07. Nov 2014, 18:38 bearbeitet]
PhoeniXYZ
Stammgast
#9 erstellt: 07. Nov 2014, 18:33
Also praktisch der Sony BRAVIA KDL-55W805 oder der Samsung UE55H6470? Gibt es noch andere erwähnenswerte Alternativen? Was ist mit den LG Geräten?


[Beitrag von PhoeniXYZ am 07. Nov 2014, 18:33 bearbeitet]
Hardrock82
Inventar
#10 erstellt: 07. Nov 2014, 18:44

PhoeniXYZ (Beitrag #9) schrieb:
Also praktisch der Sony BRAVIA KDL-55W805 oder der Samsung UE55H6470? Gibt es noch andere erwähnenswerte Alternativen? Was ist mit den LG Geräten?


Bei LG/Panasonic/Phillps (bzw. eher jetzt TVP) bekommste ein IPS Panel,
hiesse besser seitl. BIickwinkel aber schlechteres Schwarz ohne Beleuchtung hinterm TV,
Ein geringer Inputlgwert als bei Samsung/Toshiba (wobei Sony da immer noch besser ist) ist auch vorhanden,
ansonsten bekommste halt noch passiv 3D und für Gaming an einer Kiste diese Dual Play Funktion,
wobei ich dies jetzt nicht als Kaufgrund sehen würde.
LG / Phillips 6 Serie, sowie die Panasonic Modelle AS-W/N/F 654/754 besitzen zu dem noch zusätzlich echte 100hz.


[Beitrag von Hardrock82 am 07. Nov 2014, 18:47 bearbeitet]
PhoeniXYZ
Stammgast
#11 erstellt: 09. Nov 2014, 12:54
Blickwinkel ist nicht so wichtig, sitze sowieso weitestgehend frontal vor dem Fernseher.
Echte 100Hz? Wieviel Hz haben denn die ganzen anderen Fernseher in Wirklichkeit?
Hardrock82
Inventar
#12 erstellt: 09. Nov 2014, 15:28

PhoeniXYZ (Beitrag #11) schrieb:
Blickwinkel ist nicht so wichtig, sitze sowieso weitestgehend frontal vor dem Fernseher.
Echte 100Hz? Wieviel Hz haben denn die ganzen anderen Fernseher in Wirklichkeit?


Es koennen zum normalen EU Programme (50hz bzw. 50 Bildern pro Sekunde)
nur 2 (100hz) oder 3 (200hz) zusätzliche Halbbilder vom TV dazu gerechnet werden.
Äusführliche Erklärung, sie Suchfunktion 100/200/400hz User Hagge.
Die restlichen Zahlen sind technisch noch zuschaltbare Schwarzbilder.
Vorteil schärferes Bild, Nachteil bei zu hoher Einstellung = Bildflimmern.)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
47-50 Zoll für Gaming / Filme
MaikHausen am 12.03.2015  –  Letzte Antwort am 14.03.2015  –  23 Beiträge
50 Zoll Gaming TV für ca. 800?
Nasri am 15.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  4 Beiträge
Kaufempfehlung 50-55 Zoll Fernseher fürs Gaming
Frozzem am 28.10.2015  –  Letzte Antwort am 29.10.2015  –  11 Beiträge
75 Zoll // Gaming - Filme - Sport
tomnitscho am 22.11.2017  –  Letzte Antwort am 01.12.2017  –  12 Beiträge
Bester Gaming-Fernseher bis 50 Zoll?
cell44 am 23.11.2017  –  Letzte Antwort am 23.11.2017  –  2 Beiträge
Welchen Fernseher für Gaming und Filme (PC)
B.Z_Beats am 30.08.2019  –  Letzte Antwort am 30.08.2019  –  2 Beiträge
Suche 49/50 Zoll Gaming TV
X-Kami-Katze-X am 09.12.2019  –  Letzte Antwort am 11.12.2019  –  24 Beiträge
~55" FHD Fernseher Gaming/Filme
FreytagMorgan am 08.11.2016  –  Letzte Antwort am 09.11.2016  –  7 Beiträge
4K Gaming TV 45-50 Zoll, 1000?
Sahin_06 am 15.03.2017  –  Letzte Antwort am 18.03.2017  –  7 Beiträge
Gaming/ PC Fernseher 50/55"
urmeli3 am 06.02.2014  –  Letzte Antwort am 09.02.2014  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.306 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedFeix
  • Gesamtzahl an Themen1.461.542
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.794.033

Hersteller in diesem Thread Widget schließen