samsung ue65h6470 oder ue65hu7200

+A -A
Autor
Beitrag
LassKrachen
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Dez 2014, 14:38
Hallo,
habe schon einen ähnlichen Beitrag - aber vermutlich im falschen Unterforum ...

Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Fernseh. Es sollte mind. Ein 65 Zoll sein und ich habe mir schon ein paar Modelle angeschaut. In der engeren Wahl sind/waren
Samsung ue65h6470
Samsung ue65hu7200

Gewohnheiten:
70% TV HD Kanäle u.a. Fußball
20% PS4
10% Bluray Dir die vollständige Forenübersicht anzeigen lässt

Das Problem ist, dass ich die beiden TVs nicht direkt vergleichen konnte (unterschiedliche Märkte) und bin deswegen verunsichert. Eigentlich müsste man davon ausgehen, dass der HU7200 z.B. mit 1200Hz das bessere Bild als der H6470 (400Hz) macht. Kann es allerdings sein, dass die günstigeren 4k Modelle evtl. wieder andere Kinderkrankheiten (Krisseln, Clouding, ...) haben, die bei den LEDs schon längst verschwunden sind? Der Preisunterschied von 300€ ist relativ gering. Was mich auch noch ein wenig abhält ist das curved design. Ich vermute, dass der Mehrwert nur vorhanden ist, wenn man direkt gerade vorschaut. Meine Frau hat zum jetzigen LCD einen etwas schrägen Blickwinkel. Ist da curved evtl. sogar noch eher störend?
Welchen TV empfehlt ihr?
voller75
Stammgast
#2 erstellt: 04. Dez 2014, 15:39
Wie bitte-HU7200 mit 1200Hz???
Also mindestens 65" das ist für einige schonwieder XXXL-Größe...

Dein 65"H6470 ist Mittelklasse Full-HD
Dein 65"HU7200 ist Einstiegs/Mittelklasse UHD

Von Curved halte ich nochweniger - als von UHD
Denn da bleicht das bild noch schlimmer aus-das ist mir kein Aufpreis wert!
Dennoch bin ich momentan an einem 65HU7590 dran
da wären in deinem Fall nochmal 500€ oben drauf-aber mit S5 Handy
on top
Wie ist denn der Sitzabstand?


[Beitrag von voller75 am 04. Dez 2014, 15:51 bearbeitet]
LassKrachen
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Dez 2014, 16:08
Ok stimmt. 800Hz hat der.

Ja genau das ist mein Problem.
Ist der Mittelklasse LED beser als der Einstiegs-UHD. Was ist das für ein Ausbleichproblem? Das wäre ja ein K.O. Kriterium ;-(.
Ich habe mal etwas seitlich in den curved reingeschauen und hatte ein verzerrtes Warhnehmungsgefühl. Kennst du das, wenn man eine gewellte Kinoleinwand hat und dann ein Kameraschwenk übers Bild läuft, oder ein Auto von rechts nach links fährt? So hab ich das beim curved wahrgenommen - kann aber auch nur Einbildung gewesen sein.

Sitzabstand ca. 3,5 m
voller75
Stammgast
#4 erstellt: 04. Dez 2014, 16:25
Und aus genau diesem Grund kann ich nichts mit curved anfangen...
es ist ein Gag..mit für mich zu vielen Nachteilen.

Du möchtest ein großes Bild verstanden...55" fällt raus.
curved reaus.....

Da fällt mir nur noch der 60H7090 für 1800€ ein (+S5mini Handy)
Oder halt ebenfalls den 7590.

Kostet halt alles momentan ein arsch voll Geld....und für mich
nur durch längere Haltedauer zu handeln.
Alternativ kannst du mal bei Panasonic nachschauen.

Aber auch hier-empfehlungen für Philips/Sony/Grundig werde ich
keine aussprechen, da in meinem Bekanntenkreis schon genug
Ausfälle zu beklagen waren.
Zur Meinungesfindung/passenden Erfahrungsberichten sei gesagt,
das die Zahl derer, die Probleme mit ihrem Model haben (Herstellerübergreifend)
höher ist, als die der Zufriedenen (denn kein normaler Mensch schreibt unentwegt
Lobpreisungen ohne Bezahlung in ein Forum:D)
Hardrock82
Inventar
#5 erstellt: 04. Dez 2014, 16:42
H6470/7200 haben beide nur native/echte 100hz das andere sind ClearMotionRate Angaben
EU Bild 50hz+2 zusätzlich zufügbare 50hz Bilder+ extrem viele Schwarzbilder.
LassKrachen
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Dez 2014, 17:08
ok, es soll auf jeden Fall ein 65 oder 70Zoll werden. Vom HU7200 bin ich jetzt mal gedanklich weg - wegen curved.
Mal was anderes - kennt jemand den Philips 65PFS6659 im Vergleich zum H6470? Der Philips geht gerade für ca. 1500€ weg.


[Beitrag von LassKrachen am 04. Dez 2014, 17:32 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 04. Dez 2014, 21:46
Ja, Philips, what' s the frequency with Philips...seit Jahren Softwarebugs, die sie nicht mehr loslassen. Bildtechnisch immer vorne dabei.
Wenn ihr am Abend nicht sehr abgedunkelt guckt, so könnte man auch mit einem IPS Panel eines Sony 65W955B zurecht kommen. Das Schwarzwertempfinden kann man gut mit indirekter Illuminierung hinter dem TV aufpäppeln. Deine Frau kann ganz leger seitlich bei ordentlichen Farben und Kontrast schauen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung UE65H6470
Sphinks am 14.08.2014  –  Letzte Antwort am 23.12.2014  –  22 Beiträge
Samsung UE65H6470 oder UE60J6250?
rma11 am 03.06.2016  –  Letzte Antwort am 03.06.2016  –  3 Beiträge
Samsung UE65h6470 oder UE65KS7090
wagner2 am 08.10.2016  –  Letzte Antwort am 08.10.2016  –  3 Beiträge
SAMSUNG UE65H6470 oder SAMSUNG UE60JU6450U
xxxakrepxxx am 20.12.2015  –  Letzte Antwort am 20.12.2015  –  5 Beiträge
Samsung UE60F7000 vs UE65H6470
20Phoenix am 20.04.2014  –  Letzte Antwort am 22.04.2014  –  2 Beiträge
Samsung UE65H6470 / Entscheidungshilfen
grillmeister2000 am 10.06.2014  –  Letzte Antwort am 20.06.2014  –  3 Beiträge
Samsung UE65H6470 oder LG 65LB730v
Gerbel1976 am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 07.01.2015  –  9 Beiträge
Philips 65PFS7559 oder Samsung UE65H6470
runningchief am 31.05.2015  –  Letzte Antwort am 01.06.2015  –  4 Beiträge
SAMSUNG UE65JU6050 vs UE65H6470
Pascalddorf am 23.11.2015  –  Letzte Antwort am 25.02.2016  –  12 Beiträge
Kaufberatung Samsung UE60H627 oder UE65H6470 (4,5m Abstand)
EnglischerGarten am 21.06.2015  –  Letzte Antwort am 23.06.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.427 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedVanessa71121
  • Gesamtzahl an Themen1.410.248
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.847.704

Hersteller in diesem Thread Widget schließen