Entscheidungshilfe für TV-Kauf

+A -A
Autor
Beitrag
Philmore85
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Dez 2014, 14:24
Hallo zusammen,

bei meinem letzten Anliegen hier konnte mir die Community wirklich gut weiterhelfen - DANKE dafür.
Damals ging es um einen neuen Laptop.

Heute geht es um einen neuen TV.

Ich bin eigentlich schon fix was das Fabrikat angeht.
Hier soll es Sony sein. Bislang habe ich hier nur Positives gehört.
Aber gerne teilt mir eure Erfahrungen/Empfehlungen mit.
Bei Sony habe ich 2 mögliche Kandidaten im Auge.
65“:
FWD65X8600P 4K. Bekommen würde ich diesen für 2.142,00 €.
Ist dies ein guter Preis?
Ist das Gerät sein Geld wert.
55“:
KD55X8505 für 1.699,00 €.

Ach noch ein paar Worte zu den Sehgewohnheiten.
50% TV in HD und Bluray
50% Gaming (PS4)
Sitzabstand liegt bei ca. 3,95m.

Nun meine Frage hat hier jemand Erfahrungen gemacht, die er mit mir teilen möchte, damit mir der Kauf noch leichter fällt.

Liebe Grüße
Philipp


[Beitrag von Philmore85 am 18. Dez 2014, 12:28 bearbeitet]
Hardrock82
Inventar
#2 erstellt: 18. Dez 2014, 18:42
Den X8600 kenne ich jetzt nicht!?

Danyo77 schwärmt hier aber gerne von seinen X8505,
da er scheinbar ein gutes Modell aus der Produktion erwisch hat, wo das Panel sauber am Rahmen angepresst wurde,
zudem genügt ihm der "gute" Schwarzert (wobei der X9005 da nochmal mehr die Muskeln spielen lässt)
und er mag eher den größern seitl. Blickwinkel. Beides bekommt man halt bei LCDs nicht,
Plasmas sind weg vom Fenster und OLEDs müssen im 4K Bereich irgendwann mal noch bezahlbar werden.
Bei knapp 4m hasste aber nicht viel von 4K (2-3m optimaler)
da sollteste lieber überlegen, ob du nicht noch einen guten LCD (Samsung 55" H7090) ausprobieren möchtest
oder du räumst das WZ etwas um.
danyo77
Inventar
#3 erstellt: 18. Dez 2014, 23:37
Jo, mein Fernseher ist der Hammer

- nee, muss man differenziert betrachten. Hab wirklich recht viel Glück gehabt, denke ich. Aber Fehler wie Clouding, DSE, Banding etc gibts ja immer wieder - und zwar bei allen Modellen.

Beim 65'' muss man allerdings aufpassen: Hier im 8505-Thread wird immer wieder gesagt, dass das 3D bei schnellen Bewegungen Mist baut und aus dem Tritt kommt. Würde ich mir vor dem Kauf mal sehr genau anschauen. Ausserdem hat der 8505, wie Hardrock schon gesagt hat, offensichtlich ein relativ empfindliches Panel. Bitte nicht den Drucktest in Märkten machen, ich hasse das.

Der 55'' kostet übrigens momentan in einigen Märkten eher 1400,- plus 100 Cashback.

Der von Dir genannte FWD65X86 ist allerdings ein "Professional Display", also für Läden, Hotels etc gedacht: http://www.sony.co.u...ions/#specifications

- VA-Panel, aktives 3D, MotionFlow 800Hz.

Also komplett anders als mein IPS, passiv, 200Hz.

Siehe auch: http://www.sony.co.uk/res/attachment/file/39/1237488906639.pdf ab S.14.
Philmore85
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Dez 2014, 02:53
@danyo77:
Was meinst du damit das der tv für Hotels und Co gemacht ist?
N guter Fernseher oder braucht man das nicht.
Hab nun gehört das es dumm is 4k zu haben.
Weil nix verfügbar Is an Inhalten.

Bitte um Antwort

Liebe Grüße
Philipp
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 19. Dez 2014, 05:16
Selbst wenn du 4k Inhalte darauf sehen würdest, du könntest es aus 4m nicht verifizieren.
Philmore85
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Dez 2014, 08:42
Ok.
Heißt am besten ne kleinere Nummer?
Sprich 60"?
Nur welchen tv dann?
Auch wenn es keinen 4k Inhalt gibt war ich von dem triluminos Display überzeugt.
Kann das was?
Drake81
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Dez 2014, 08:48
Also zum genannten Modell kann ich nix sagen, weil ich seit es flache TVs gibt eigentlich immer bei LG oder Samsung (LG -> Plasma, Samsung -> LCD/LED) gelandet bin, aber bei deinem Abstand zum TV macht die Kombination derzeit NULL Sinn.
Entweder du holst dir was erheblich kleineres (und auch dann ist 4K eigentlich fürn Arsch) oder aber du kannst zwar aufm Stammtisch immer das letzte Wort haben, weil die Daten halt einfach geil sind, musst dir aber eingestehen, dass du davon eigentlich ncihts mitbekommst, weil du viel zu dicht davor sitzt.

Von 4K kann mal halten was man möchte, momentan ist das wie bei Dolby-Atmos zwar nice to have aber wirkliche Quellen gibt es halt leider noch nciht, allerdings ist der dann auch nicht schlechter als ein Gerät ohne 4K, von daher kann man sich das ruhig schon einverleiben, wenn da das finanzielle ein wenig untergeordnet ist, aber bezüglich der Größer bist du mit 65 Zoll bei der Entfernung gerade in Kombination mit 4K defintiv auf einem "nicht optimalen" Weg.

Bezogen auf deine Auswahl, würde ich also in jedem Fall eher zum : KD55X8505
raten, wobei ich wie gesagt weder zum einen noch zum anderen was sagen könnte, aber bezogen auf das Einsatzfeld, bzw die Entfernung zum TV wäre der (wenn man nur die 2 zur Wahl hat) defintiv die bessere Wahl (meinem Empfinden nach)


[Beitrag von Drake81 am 19. Dez 2014, 08:51 bearbeitet]
Philmore85
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Dez 2014, 13:25
Ich danke euch allen vielmals für eure tatkräftige Hilfe.
Dann mal andersrum gefragt.
Wenn es nicht auf die oben von mir festgelegten Geräte beschränkt ist.
Was würdet ihr dann empfehlen? Zwischen 55 und 60 Zoll.

Danke vorab
danyo77
Inventar
#9 erstellt: 19. Dez 2014, 15:07
Kommt drauf an, was Du so guckst. (Sport?) Und wie Du sitzt. (schräg?) Und ob Du Hintergrundbeleuchtung hast am Abend. Und ob 3D gewünscht/wichtig ist.


[Beitrag von danyo77 am 19. Dez 2014, 15:07 bearbeitet]
Philmore85
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Dez 2014, 17:34
also. Ich schaue auch Sport. Ja. Aber nicht ausschließlich.
Ist gemischt von TV, Bluray, Fussball in HD über PS4. Alles gleichermaßen.
3D ist mir nicht wichtig. Aber wohl gibts wenig Geräte, die kein 3D anbieten
Ich sitze relativ mittig vor dem Gerät.
ja, ich hab meistens eine Lampe im Wohnzimmer an während der TV läuft.

Nun bin ich auf deine Empfehlung gespannt Danyo77 und natürlich alle anderen hier drin.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 19. Dez 2014, 17:59
Wie gesagt, bei 4k müsste man bei deinem Sichtabstand klar 70'' anpeilen, um Vorteile eines sehr guten Upscaling überhaupt noch sichtbar werden zu lassen.
Mit den genannten Rahmenbedingungen genügt schon ein guter Sony 60W605B volle Lotte.
Etwas mehr, nicht viel, kratzt man vielleicht mit dem Samsung 60H7090 noch hervor.
Philmore85
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Dez 2014, 21:39
Ach du meinst das der Abstand zu gering Is für 65" oder versteh ich das falsch.
Dachte eher umgekehrt
Alex_Quien_85
Inventar
#13 erstellt: 19. Dez 2014, 21:44
für natives 4k Material ist der Abstand zu groß entweder kürzerer Abstand oder größere Bildschirmdiagonale

Für Full HD Ausgangsmaterial ist der abstand ok bei 65 zoll
Philmore85
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 24. Dez 2014, 12:23
Hallo nochmal, danke für die ganzen Tipps.
Nun habe ich hier mal nachgefragt und wollte von euch wissen ob das so ist.
also bitte nur antworten wenn ihr das auch mit Sicherheit sagen könnt.
Der Mensch mit dem ich über den FWD65X8600P gesprochen habe, sagt, dass das Gerät Baugleich dem KD 8505 ist. Allerdings den Sony Prime Support hat. Aber das Innenleben des guten Stücks sieht exakt gleich aus.
Denn wenn dem so wäre, wäre es ja echt ein Schnäppchen für 2.150,00 €, oder?
Im Vergleich zu dem KD8505 für 2.700 € bei Saturn und Media Markt.

Über Antworten eurerseits wäre ich sehr froh.

Natürlich wünsche ich euch allen ein schönes Weihnachtsfest mit euren Lieben.
danyo77
Inventar
#15 erstellt: 24. Dez 2014, 13:05
Nochmal: VA-Panel mit 100Hz nativ, aktives 3D, MotionFlow auf 800Hz. Damit näher am 9005 als am 8505.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 24. Dez 2014, 13:16
Glaube du meinst das 2013er Profimodell.
Philmore85
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 26. Dez 2014, 11:15
hallo zusammen,
ich weiß nicht genau woher du das weißt.
auf dem datenblatt, dass ich von dem bekommen habe steht bei 3D passiv.
200 hz motionflow xr.

ich bin einfach etwas verwirrt.
bisher hat mir das hier alles geholfen echt.

ich weiß nun, dass ich eigentlich kein 4K-Gerät in 65" brauche
aber schaden kann es auch nicht.
das bild wird auf jeden fall sehr viel größer wie bisher und ich bin für die zukunft gewappnet, wenn die ps4 und co nachziehen.

Aber die Frage bleibt nach wie wie vor.
ist der KD-65X8505B (Consumer-Gerät) baugleich oder sogar dem Professional Gerät FWD-65X8600P unterlegen.
Und wenn die beiden baugleich sind, was das innenleben angeht, außer dass der FWD ein wenig mehr kann, ist der Preis von 2.142,00 € top oder eher nicht?

Ich danke euch nochmals vielmals für eure Hilfe.
eraser4400
Inventar
#18 erstellt: 26. Dez 2014, 11:26
wenn die ps4 und co nachziehen.
>Wie denn? Die gesamte Hardware der PS4 ist nicht für 4K geeignet. Da müsste dann also ne komplett neue PS4 kommen (die auch erheblich voluminöser ausfallen müsste. Schon mal die Abwärme gesehen die 4Kfähige Grakas/CPUs abgeben? )


[Beitrag von eraser4400 am 26. Dez 2014, 11:26 bearbeitet]
Philmore85
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 26. Dez 2014, 12:11
@ Eraser: Okay, dann ignoriere den Part mit der Konsole.
Es geht ja auch um den Fernseher

Also bitte antwortet hierauf Leute.
danyo77
Inventar
#20 erstellt: 26. Dez 2014, 12:34
Die Spezifikationen hatte ich oben verlinkt. Schreib Sony, wenn Du den Datenblättern nicht vertraust.

Wichtig wäre zusätzlich die Frage: Sind die HDMI-Schnittstellen 2.0 und nicht 1.4, läuft HEVC, HDPC 2.2? (Wenn es sich um ein 2013er-Modell handelt, wie Beipackstrippe geschrieben hat, dann ist das eine durchaus berechtigte Frage)
Philmore85
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 26. Dez 2014, 14:06
hmm, gute frage.
hier das wäre das Gerät.
http://www.sony.de/p...ions/#specifications
Siehst du das hier ob das so ist wie du sagtest mit hdmi 2.0?
ich kenn mich damit wirklich nicht aus.
danyo77
Inventar
#22 erstellt: 26. Dez 2014, 15:17
Das sollst Du Sony fragen
Philmore85
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 26. Dez 2014, 21:54
Hmm ok.
Dennoch wärs toll wenn mir jemand einen Rat geben könnte?
Wenn es das 2.0 hätte und so. Wär der dann gut?
Philmore85
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 05. Jan 2015, 13:25
hallo Leute und ein frohes neues Jahr noch.

leider habe ich schon lange nichts mehr von euch gehört.
könnte ihr mir dennoch helfen was die Entscheidung angeht.

kann der TV was und würde sich ein Kauf rentieren? zumal der TV im handel niemals so günstig zu haben ist.
Philmore85
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 29. Jan 2015, 17:15
hallo zusammen.
leider ist es sehr schade, dass hier nun keiner mehr schreibt auf meinen letzten post.
ich bin bei so was immer sehr schwer in der entscheidungsfindung, da ich mich nicht so auskenne, daher verlasse ich mich auf die meinung derer wo ich denke, dass sie ahnung haben.
aber hab ich wohl pech gehabt.
Wäre cool wenn ihr es euch noch überlegen könntet und mir was finales sagen.
danyo77
Inventar
#26 erstellt: 29. Jan 2015, 17:45
Guck mal in den 8505-Thread. Gibt Gerüchte um ein Revisionsmodell des 8505. Vielleicht lohnt es sich noch bissl zu warten...
Philmore85
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 29. Jan 2015, 19:33
Was meinst du damit wenn ich fragen darf?
danyo77
Inventar
#28 erstellt: 29. Jan 2015, 19:54
http://www.hifi-foru...886&postID=2579#2579 - viel dran sein wird da nicht... Was wissen Mediamarkt Verkäufer schon
Philmore85
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 30. Jan 2015, 09:24
okay. also ist davon auszugehen, dass der tv was kann :)?
danyo77
Inventar
#30 erstellt: 30. Jan 2015, 09:29
Sieh mal die letzten Posts an. Den 65X85 kann ich nicht guten Gewissens empfehlen, weil er offensichtliche Probleme bei 3D hat...im letzten Post von mir stehen die Alternativen dazu... http://www.hifi-foru...886&postID=2612#2612
Philmore85
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 30. Jan 2015, 09:48
okay, danke.
Aber der TV wäre ja der FWD 65X8600P und nicht 65X85
und letztlich ist mir 3D nicht wirklich wichtig.
wenn das bild sonst gut ist ist das viel wichtiger
danyo77
Inventar
#32 erstellt: 30. Jan 2015, 09:52
Wird es bei beiden sein.
Philmore85
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 30. Jan 2015, 10:18
hmm, okay. Aber unter der berücksichtigung das mir 3D nicht so wichtig ist, kannst du dann sagen, das gerät ist empfehlenswert.
Bzw. hat hier drin sonst jemand eine Meinung dazu?
danyo77
Inventar
#34 erstellt: 30. Jan 2015, 10:48
Der X8505 hat das bekannte Panelproblem. Wenn das dann bei Deinem Exemplar nicht so sein sollte, dann ist alles gut. Den 86P haben hier einfach zuwenige, dass man hier ne Aussage treffen könnte. Ich gehe aber einfach mal nicht davon aus, dass der dieses Problem hat.
Philmore85
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 30. Jan 2015, 11:40
das ist tatsächlich eine ernüchternde nachricht
Merkt man dieses problem direkt bei erstbetrieb oder kommt das schleichend?
danyo77
Inventar
#36 erstellt: 30. Jan 2015, 11:46
Das Panel sitzt dann nicht richtig am Rahmen. Sieht man gleich, wenn man von oben nach unten auf den Rahmen blickt und da Lichter deutlich durchscheinen. Passiert wahrscheinlich häufig durch falschen Transport (liegend statt stehend...)
Philmore85
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 30. Jan 2015, 11:53
okay. danke für den tipp.
Heisst aber wenn das ding richtig transportiert wird und ich keine lichter deutlich durchstrahlen seh, passt das gerät und ich mach n schnäppchen wenn ich für den 65" mit Transport 2100 bezahle?
danyo77
Inventar
#38 erstellt: 30. Jan 2015, 12:02
Ich würde das so sehen, ja. Einwandfreies Exemplar für 2100,- wäre sehr gut.
Philmore85
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 30. Jan 2015, 12:13
super, vielen dank dir.
Dann werde ich wohl demnächst eine Bestellung aufgeben
ReNeGaDe2000
Stammgast
#40 erstellt: 01. Feb 2015, 21:36
Hi, das war ja ein richtiger Dumpingpreis.


Wie ist deine objektive Erfahrung bis jetzt? Und wo hast du den so billig bekommen. Habe auch Angebot von 2600 bekommen. Aber dein Preis war ja der HAMMER.

Was kannst du zu Banding oder Clouding sagen? Wäre toll wenn du was schreiben könntest da ja dieses Modell wenig Consumer haben.
Philmore85
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 02. Feb 2015, 17:34
noch ist der TV ja nicht da. Ich habe ihn heute bestellt und werde dann ausführlich berichten
Den Preis habe ich über einen Freund bekommen
Ist ja auch das Professional Monster. Also ich freue mich jetzt wirklich drauf, wenn ich in 2 Wochen die wand damit schmücken kann
Hat hier jemand eine empfehlung bei amazon was wandhalterungen angeht?
gerne mit einem link dazu.
Philmore85
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 22. Feb 2015, 16:56
So nun bin ich 1 Woche stolzer Besitzer dieses Geräts und es gibt selten Momente wo ich wirklich sprachlos bin.
Der 65" ist der absolute Hammer.
Bildqualität der Extraklasse, Sport gestochen scharf, Kein Clouding, Wahnsinn!
Und der Preis ist ein Spezialpreis den man nur ausnahmsweise bekommt:)
Die wandhalterung dazu ist auch der Kracher.
Vogels base 45l super
ReNeGaDe2000
Stammgast
#43 erstellt: 22. Feb 2015, 17:25
und kannste zum Thema 3d Qualität was sagen? Vielleicht wären Testbilder von einem schwarzen Bild interessant.
Philmore85
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 22. Feb 2015, 17:28
Leider noch kein 3D Film geschaut. Aber getestet hab ich das auch mit normalen Hd Bild.
Sag gut aus
danyo77
Inventar
#45 erstellt: 23. Feb 2015, 14:38
Hat er jetzt aktives 3D? Shutterbrille (Batterie) oder Polfilterbrille dabei?
Philmore85
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 24. Feb 2015, 13:17
Polfilterbrillen ohne Batterie.
danyo77
Inventar
#47 erstellt: 24. Feb 2015, 15:43
Und es ist der P? Da steht nämlich seltsamerweise 3D als aktiv in den Specs...
ReNeGaDe2000
Stammgast
#48 erstellt: 26. Feb 2015, 17:54
danyo77
Inventar
#49 erstellt: 26. Feb 2015, 17:57
Scheinbar kann man auch das 3D-Problem des 65'' lösen: http://www.hifi-foru...886&postID=2755#2755
Philmore85
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 28. Feb 2017, 21:06
Hallo an die geballte Kompetenz dieses Forums,

ich wollte euch noch vielmals danken.
Die Tips und Ratschläge waren absolut Gold wert.

Ich bin absolut begeistert und nach wie vor zufrieden mit dem Sony 65 Zoller.

Danke an euch.

Beste Grüße
Philipp
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Entscheidungshilfe bei TV-Kauf
OLLIWOOD65 am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  4 Beiträge
Entscheidungshilfe bei TV-Kauf benötigt
leohartt am 02.03.2016  –  Letzte Antwort am 03.03.2016  –  2 Beiträge
Kauf 65" 4K TV
Schläfriges_Wiesel am 10.09.2017  –  Letzte Antwort am 15.09.2017  –  13 Beiträge
entscheidungshilfe bei tv kauf?
momo31 am 07.11.2012  –  Letzte Antwort am 07.11.2012  –  7 Beiträge
TV 65" Entscheidungshilfe
schaefer1981 am 04.01.2017  –  Letzte Antwort am 06.01.2017  –  3 Beiträge
Eure Meinung? Kauf eines neuen 75" TVs (Samsung, Sony)
NaimY am 05.06.2018  –  Letzte Antwort am 06.06.2018  –  2 Beiträge
65 zoll, 4k empfehlungen
sparkman am 11.09.2016  –  Letzte Antwort am 17.09.2016  –  7 Beiträge
Guter Onlineshop für Kauf eines neuen TV
Korti-20 am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 18.10.2010  –  10 Beiträge
Tipps & Empfehlungen für TV-Kauf (65" 1400-1600?))
Kortuz_ am 06.04.2019  –  Letzte Antwort am 07.04.2019  –  8 Beiträge
Entscheidungshilfe neuer 55" / 65" TV
Nino360 am 18.02.2017  –  Letzte Antwort am 28.03.2017  –  15 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.198 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedPainter*
  • Gesamtzahl an Themen1.535.094
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.208.861

Hersteller in diesem Thread Widget schließen