LED TV mit ISP Panel

+A -A
Autor
Beitrag
playuser
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 25. Dez 2014, 10:42
ich wollte mir eigentlich vor Weihnachten einen größeren Neuen kaufen
als mein Panasonic W 5 37 Zoll dachte so an 40 bis 45 Zoll
nur leider bietet die Firma Panasonic nichts anständiges mehr die billigen um die 450 € taugen nichts
ich suche was anständiges mit ISP Panel kann gerne um die 800 € herum sein wenn es was anständiges ist .

leider haben die Neuen Panasonic Modelle die besseren alle diesen sehr unangenehmen hellen Rahmen
Rand das stört mich und ist so als wenn man immer durch einen Bilderrahmen kuckt ,
mein Alter hat einen dunklen Rahmen ist das recht angenehm so .

Samsung und LG kommt auf jedenfalls nicht in Frage ich suche Qualität

was gibt es so für Alternativen
LED TV mit ISP Panel 40 bis ca. 45 Voll USB PVR brauche ich nicht unbedingt um die 800 € ?


[Beitrag von playuser am 25. Dez 2014, 10:49 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Dez 2014, 11:01
Moin, erst mal = leider falsches Forum...

Ich finde, die TVs um 450€ von Panasonic taugen sehr wohl was. Natürlich nicht für Jemanden, der gerne ein IPS Panel hätte.
LG hat fast nur IPS verbaut, Sony nur im W955B ab 55'', Philips verwendet u.a. IPS und eben Pana mit SIlberrahmen ASW654/754
Oder aber 47ASW804 = Black, aber teuer!!!

Oder, du guckst dir mal den 4k Sony 49X8505B an = IPS
playuser
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 31. Dez 2014, 16:41
es hat leider mit einem Neu TV noch nicht geklappt die meisten haben mir zu viele Mängel wo mit ich mich nicht zufrieden
geben werde .hatte erst mit dem Sony KDL-42W805BBAE2 gebeutelt als ich den Test las hatte sich das dann erlegt
(aber starkes Ruckeln bei schnellen Bewegungen)

andere TV Modelle haben Crosstalk Fehler oder das Bild die Farbe wird schwächer wenn man etwas seitlich kuckt

all diese Macken kennt mein LED TV W5 nicht der hat nur einen Nachteil der war mir aber auch von Anfang auch klar
der Ton bzw... Klang kling dünn.

ich will deswegen einen Neuen weil der größer ist ,
einen besseren größeren also wo der Ton besser ist konnte ich leider noch nicht finden
ansonsten würde ich alles so lassen hat betreibe meinen W5 eh mit einer Soundbar zusammen,
wenn es nicht größer sein soll.


ich suche was wo nahezu alles stimmt falls es offenbar nur noch Schrott LEDs heute gibt überlege ich vielleicht nicht
doch einen Plasma oder Beamer zu nehmen ?


[Beitrag von playuser am 31. Dez 2014, 16:50 bearbeitet]
Hardrock82
Inventar
#4 erstellt: 31. Dez 2014, 17:39
Ixh denke mal du meinst eher den ETW 5 einen W5 gabs von Panasonic nie.
Der ETW5 hatte ein LG IPS Panel die größeren Brüder DT/WT dagegen noch IPS von Panasonic
heute soll ein China IPS Panel im ASW654 verbaut sein, welches geringfügig schlechter ist.
Bliebe ergo nurn Phillips 6009 (Software Bugs) LG LB 650 oder du schaust,
ob du noch irgendwo einen Panas. DT/WT60 her bekomnst.
Bzw. wartest was das Jahr 2015 mit sich bringr.
Der ETW5 wahr übrigends auch nicht fehlerfrei u.a hatte er keine 100 Technik.
eraser4400
Inventar
#5 erstellt: 31. Dez 2014, 18:35
hatte erst mit dem Sony KDL-42W805BBAE2 gebeutelt als ich den Test las hatte sich das dann erlegt
(aber starkes Ruckeln bei schnellen Bewegungen)
>Von wem war denn dieser Schwachsinns-Test? Ein Sony ist so ziemlich der Letzte, der bei sowas ruckelt. War wohl defekt (entweder der TV oder der Tester, oder beide)
playuser
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 31. Dez 2014, 21:34

Hardrock82 (Beitrag #4) schrieb:
Ixh denke mal du meinst eher den ETW 5 einen W5 gabs von Panasonic nie.
Der ETW5 hatte ein LG IPS Panel die größeren Brüder DT/WT dagegen noch IPS von Panasonic
heute soll ein China IPS Panel im ASW654 verbaut sein, welches geringfügig schlechter ist.
Bliebe ergo nurn Phillips 6009 (Software Bugs) LG LB 650 oder du schaust,
ob du noch irgendwo einen Panas. DT/WT60 her bekomnst.
Bzw. wartest was das Jahr 2015 mit sich bringr.
Der ETW5 wahr übrigends auch nicht fehlerfrei u.a hatte er keine 100 Technik.


ja ETW5 37.
Fakt ist bei meinem kann ich sehr weit von der Seite bis oben kucken ohne das sich
das Bild verändert Color bleibt gleich,
der hat keine Wolken Fehler Pannel ist immer schön gleichmäßig von der Gesamt Ausleuchtung, super Bild natürliche Farben hat der ,
an schalten bis bereit geht immer sehr schnell,
umschalten der Sender auch schön schnell, bei DVB c/c2 und s/s2, Menüs sind alle schnell auch Sender listen.

bei den neuen Panasonic Modellen stört mich der sehr helle Rahmen sehr ich habe keine Lust immer durch einen Bilderrahmen
zu kucken, meiner ist vom Gehäuse und Rahmen angenehm dunkel.
einziger Nachteil an diesem TV ist der Ton,
was ich suche ist das gleiche wie der w5 aber mit 40 bis ca. 42 z und besseren Ton.
4 x HDMI brauche ich ebenfalls, hat meiner ja.
mit Sat so wie mit HD + Card hat der sehr gut funktioniert pvr brauche ich nicht mehr im TV.

da nun was vergleichbares zu finden mit 40 bis ca, 42 z und besseren Sound?
PS hatte mir einige Sony Modelle angekuckt,
die haben mich alle nicht überzeugt von der Bildqualität.

meine Idee noch falls es nichts gibt ob man einen w5 mit 40 bis ca. 45 z heute noch neu zu kaufen bekommt?


[Beitrag von playuser am 31. Dez 2014, 22:04 bearbeitet]
Hardrock82
Inventar
#7 erstellt: 31. Dez 2014, 22:54
Den ETW5 wirst du nicht mehr bekommen.
Wenn du einen Panasonic mit schwarzen Rahmen gerne möchtest,
dann musste halt auf die 2015 Modelle hoffen.
Sonys W805/855 = gleich gutes Bewegtbild, durch VA Panel schlechterer seitlicher Blickwinkel ABER das Schwarz ist intensiver,
zudem.gibts bei aktiv 3D die volle HD Auflösung (ob passiv/aktiv ist Geschmackssache)
die Menüs bei denen sind (wie auch bei Samsung) total kompliziert,
würde dir daher mal raten etwas Geld zur Seite zu legen und einen Panasonic 47" ASW804 anzuschauen.
Alternative Sony W955 der hat auch ein IPS Panel.leider wiedermal das etwas schlechtere Menü
aber den Gaming tauglicheren Inputlag.
playuser
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 01. Jan 2015, 00:44
eben wieder schlechterer,
für mich spielt das keine grosse Rolle wenn der TV 100 € mehr kostet dafür aber ein vernünftiges gutes Panel hat gebe ich gerne 100 mehr aus, statt Massen Schrott.


[Beitrag von playuser am 01. Jan 2015, 00:46 bearbeitet]
danyo77
Inventar
#9 erstellt: 01. Jan 2015, 00:50
Besser als Beipackstrippes Tipps von oben wirds nicht. Gesundes Neues btw.
playuser
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 01. Jan 2015, 01:02
jupp ebenfalls

suche Qualität
mir kommt es auf 100 bis 200 € mehr nicht an ich lege hauptsächlich Wert auf Top Panel
( das Schwarz richtig Schwarz ist das Grau auch Grau ist und nicht irgend einen Farb- Mitschmmasch , diese Macke hatte
mein 1 LED TV von Samsung diesem Farb Stich hat man auch nicht mit dem Weiß Abgleich nicht weg bekommen,Bild war immer
mittelmäßig .
der TV kann gerne teuer sein gebe gerne 200 € mehr aus , als ein 0815 LED TV wo ich nach 3 Tagen wieder -festellen muss
Schrott und umtauschen muss, diesen Stress hatte ich mit dem 1. LED Samsung in den Tests in den Himmel hoch gelobt wurde aber zu hause dann ein manisches Bild u.a ruckelte hatte das will ich nicht noch mal hatte damals genug Arbeit gemacht
diesem Kram wieder einzupacken und umzutauschen,
der 2 also der W5 . den ich danach gekauft hatte ist Top vom Bild keine Mängel genau so was suche ich nun mit ca.
40 bis 45 Zoll , Sony hab mir einige Modelle angeguckt hat mich nicht überzeugt u.a. zu langsam.
Eins liegt für mich klar auf der Hand Neuer TV das man sich nicht verschlechtern will nur weil Größer ist
der TV sollte auch einen Mittel Fuß haben sonst passt der nicht auf mein TV Tisch .

tcha wenn das mit dem Neuem TV nichts wird werde ich einen Beamer kaufen mir ist das dann auch egal ab der 1200 €oder 2400 € kostet und keinen Neuen LED TV Hauptsache größer und Top Bild ,


[Beitrag von playuser am 01. Jan 2015, 06:35 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 01. Jan 2015, 09:18
Moin,

warum schreibst du andauernd wieder W5. Es wurde doch schon festgestellt, dass es sich um einen 37ETW5 handelt.
Zumindest kenne ich die Version 47'' und hatte diese vor über zwei Jahren nach LG47LM760, Sony 46HX755 als dritten Kandidaten vor Augen.
Letztlich wurde es der 47DT50, weil der ETW5 außerhalb des True-Cinema Modus ein Absaufproblem mit seinem Frame Dimming hatte und die Bewegtbildperformance beim Fußball nie und nimmer an den Sony und später DT50 heranreichte. Zudem hatte er ein deutliches DSE Problem.
Insofern fällt es mir ein wenig schwer, deine Glorifizierungen hier nachzuvollziehen. Habe den TV eher als echten Biedermann im Gedächtnis = auch optisch damals mindestens eine Generation zurück.
Gut, in deinem Fall handelt es sich um einen kompaktere Größe. Und diese hinterlassen in der Regel meist einen besseren Gesamteindruck.

Und wo wir gerade bei Panelgrößen sind = warum schreibst du ständig 40-45''. Du warst dir doch einig, dass du einen LCD mit IPS Panel suchst.
Und da gibt es nur 42'', alle anderen Angaben sind doch unerheblich. 40'' VA, 45'' gibt es überhaupt nicht, 46'' VA, 47'' IPS.

Und dass der TV nun auch noch einen mittigen Standfuß haben muss, ist ein nicht unwesentlicher Punkt (wieso erst jetzt????), den du dann bitte auch genauer maßlich definieren solltest.

Es gibt im Fachhandel (Euronics/Expert etc.) Modelle mit Rahmen zumindest in Titan = dunkler als die hellen ASW6/7, guck nach, ob die mit dem Standbügel unten passen, leider haben die Geräte alle bei P. nur noch 3X HDMI (kann man mit Switch kompensieren, wenn nötig)

Ansonsten musst du zu LG gehen = da wirst du aber in 42'' nicht die Qualität finden.

Alles Gute bei der Suche im neuen Jahr....
playuser
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 01. Jan 2015, 10:40
habe mit dem W5 keine Probleme was Fußball an geht und es gab ja auch mehrere FW Updates,
die meisten TV Hersteller bringen Jahr für Jahr immer eine Neue Modellreihe raus und die Alt Geräte werden
dann gerne schlecht gemacht damit man die Neuen besser verkaufen kann
,
das dem Fuß ich habe nun keine Lust nun schon wieder einen Neuen TV Tisch zu besorgen bom froh diesen zu haben
der vorne auch noch schön Glastüren hat und DVD Player/ Rekorder schön Staub gestützt sind ,
auf einem Switch habe ich heute keine Lust mehr die gehen alle nahsenlang kaputt,
4 HDMI brauch ich 1 x Blu-ray Player , 2 x HDD Recorder (ich nehme sehr viel auf ) ,
1 x Sat Receiver HD + -> und ich will
auch von RTL II HD aufnehmen können deswegen Sat Receiver HD +
LG TV passt nicht auf den TV Tisch die Füße stehen zu weit auseinander ,
mein W5 hat wegen dem etwas dickeren Rahmen
etwa die gleiche Größe als ein Neuer mit dünnen Rahmen nur
muss dieser einen Mittel Standfuß haben , sonst geht das nicht ,
unterm Strich heißt das, wenn ich einen Neuen TV kaufe will ich mich verbessern nicht verschlechtern und
deswegen auch nicht die ganze Wohnung umbauen nur damit der LG passt.

oder ich warte noch ab,
ob Panasonic vielleicht endlich mal wieder LED TVs macht mit Gutem Panel und dunklem angenehmen Gehäuse ?


[Beitrag von playuser am 01. Jan 2015, 11:00 bearbeitet]
Hardrock82
Inventar
#13 erstellt: 01. Jan 2015, 15:10
Wenn du jetzt Qualität statt Quantität haben willst dann solltest du die 2015 OLED TV Produktion verfolgen
bzw. im OLED TV Unterforum etwas rumschnuppern User Celle ist da zbsp. jemand,
der gerne auf Messen fährt und sich die Dinger auch erstmal live anschaut.

UHDs werden auch 2015 technisch bedingt Schwächen in sachen Panelausleuchtung haben,
bei OLEDs arbeitet man ja schon daran, das die weniger bei Filme ruckeln.

Sind halt Plasma Nachfolger mit viel Potenzial nach oben
(u.a soll auch irgendwan Brillenfreies 3D kommen, was sich Dolby 3D nennt) bei LCDs geht halt nicht mehr viel.

Wenn du gerne Filme schaust aber soviel Technik unterbringen musst,
dann machs dir doch einfach kauf dirn AV-Receiver samt schickem Kompaktboxen od.Standlautsprechern
und vielleicht noch eine Center Box (Subwoofer/Back Speaker können immer noch nachgekauft werden)
und einen Panasonic BD Recorder da kannste dank Twin Tuner 2 Programme aufnehmen und eins nebenbei schauen,
zudem haste dann ja schon alle wichtigen Tuner drin und brauchst somit kein extra HD Receiver mehr.
(Es ist beim kauf nur drauf zu achten, ob du einen Recorder für Kabel od. Sat Empfang niehmst, BCT od. BST.)

Und bei großen LCD Displays werden dir immer Nachteile
(Ausleuchtung / gröbere Pixel = ausser bei UHD) auffallen, damit musste halt leben.
Ich schaue auch noch einiges an SD auf meinen VT 50 Plasma,
will dieses aber 2015 ausmertzen und mirn BD Recorder samt HD+ zulegen, weils auch angenehmer für die Augen ist.

Gruss und nochn frohes neues Jahr an dich,
sowie meine alt eingesessenen Kameraden Beipackstrippe/Eraser4400 und Danyo77.
playuser
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 01. Jan 2015, 20:31
HD + den passenden HD + Sat Twin Receiver 1 TB HDD habe ich schon darüber kucke ich bereits seit dem 16.12.14
klar ist das mit HD Privat TV angenehmer wenn HD gesendet wird auch wenn die oft das vor spulen sperren ,
ich brauche keinen Technik hoch gezüchteten TV auch kein Panasonic BD Recorder Twin weil ich zwei recht guten Sat Twin Receiver so wie zwei dmr bct735eg habe.
Smart Funktion brauch ich auch nicht weil ich damit nichts anfangen kann kein Internet Anschluss hier gibt ,
die Internet Funktionen stören u.a auch oft in den Geräten die Bedingung der Gerätes nur ,
Internet habe ich z.z nur über Web. Daten Stick UMTS Router mit einem Speed von ca. 8.5 bis 10.3 Mbit das reicht ,
PC werde ich eh wieder abschaffen wegen dem Update Wahn das nervt nur noch und macht mir unnötig viel Arbeit,
mein Table tut es auch gut das reicht um in Foren zu kommen oder für Infos damit kann ich auch TV FW runter laden und auf den TV dann updaten dazu braucht man heute zum Glück keinen PC mehr .

mir geht es hauptsächlich nur darum
Größer als 37 Z , 40 bis ca. 45 z
keine Bild Fehler , brauchbaren Sound Ton ,
schnell beim zippen und in den Menüs
mit Mittel TV Standfuß das der auf meinen TV Tisch passt
schwarzes oder dunkles Gehäuse ,
ohne PVR Funktion
nicht zu hohen Stromverbrauch solle A, A+ oder A++ sein
4 x HDMI Anschlüsse das ich meine vorhanden Ext. Geräte problemlos weiter nutzten kann
das der Hersteller auch FW Updates bereit stellt

Preis bis ca. 880 € offen

andere Idee noch sollte es heute nur noch TV Schrott geben überlege ob ich es nicht mit einem
super Großen LED TV Monitor versuche der so bei 40 bis 45 z ist falls es so was gibt ?


[Beitrag von playuser am 01. Jan 2015, 20:59 bearbeitet]
Hardrock82
Inventar
#15 erstellt: 01. Jan 2015, 22:30
LED TFT Monitore über 32" sollen ganz schön teuer sein,
bliebe nurn Einsteiger Beamer (musst dann aber halt meistens verdunkeln)
oder halt abwarten was die 2015 Modelle von Panasobic können
und obs die auch in schwarz gibt.
playuser
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 02. Jan 2015, 01:56
das stimmt die sind sehr teuer

edit
app Sony KDL-40W905 lt Test "so fällt bei fast schwarzem Bildschirm die LCD-typische ungleichmäßige Ausleuchtung auf"
nee nöö da ist selbst mein 1. LCD TV der 15 Jahre alt ist besser der leuchtet gleichmäßig


sorry habe nun zahlreiche Tests durch gelesen LG bis Sony und die billigen Panasonic ohne ISP die schneiden alle
mittelmäßig ab.
ruckler im Bild, Seitliches Sichtfeld ist sehr eingeschränkt, gesamte Bild Qualität oft nur Mittelmaß zufriedenstellend ,
als ich damals meinem ETW 5 Neu gekauft hatte, hatte ich da genau so alle Tesst durch,
der hatte gut bis sehr gut überall nur immer einen Kritik Punkt der Ton kling etwas dünn was auch stimmt ,
enttäuscht hat mir dieser nicht das mit dem Sound war ja von anfangan klar .

mich stellt das irgendwie überhaupt nicht zufrieden diese derzeitigen Modelle wenn ich so alle Tests dazu durch lese


[Beitrag von playuser am 02. Jan 2015, 09:10 bearbeitet]
Hardrock82
Inventar
#17 erstellt: 02. Jan 2015, 14:15
1). Der W905 A ist von 2013 und den ich mal für dich erwähnte heisst W955 B und ist von 2014.
2). Was liesst du den für Tests!?

HDTVTest.co.uk/AV-Forum.com »Review oder Cnet.com das sind die besten Seiten.
In Deutschland sind Cine4Home/AudioVision oder Hifi Test eigentlich ganz gut.
AreaDVD/Chip/AudioVideoBild und vorallen Testberichte.de kannste sowas von in die Tonne kloppen damit würden sich Kalibrierer nicht mal mehr den Arsch abwischen.

Natürlich haben manche Geräte eine Serienstreuung auch Plasma/OLED TVs haben dies, aber jetzt alle High End Modelle als Mist anzukreiden ist echt nicht fair. Du hättest Anfang 2014 zu einen Panasonic STW60 Plasma greifen sollen,
dann hätteste heute weniger Problemchen.
Warte lieber auf die 2015 Modelle denke auch mit den 2014 wirste nicht zufrieden sein.


[Beitrag von Hardrock82 am 02. Jan 2015, 14:20 bearbeitet]
playuser
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 02. Jan 2015, 20:03
Modell Hersteller googlen werden mehere Seiten an Tests geleistet ,
reicht das ?
eigentlich wollte ich wieder Panasonic nur die billigen in der 500 Klasse taugen nichts und kein ISP Panel,
die teureren und besseren alle mit hellen Rand und Rahmen ein heller Rahmen am TV stört mich sehr
kommt dann einem immer so vor als wenn man durch einen Bilderrahmen schaut ,
ich werde mal die Neue Modell Reihe abwarten vielleicht ist ja Pana mal wieder in der Lage TVs mit
dunklem Rahmen zu machen wie es vorher auch immer war und was andere Hersteller eh machen

der 55W955B ist viel zu groß dafür habe ich kein Platz im Zimmer suche von 40 bis ca 45 Zoll max

Mittelstandfuß muss der TV haben wegen dem Tisch und vielleicht hole ich mir auch mal das Sound Deck
von Bose denn ich habe nicht so viel Platz hier z.z habe eine Soudbar dran


[Beitrag von playuser am 02. Jan 2015, 20:30 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 02. Jan 2015, 20:45
Nochmal, lieber Playuser, es gibt keinen TV mit 45", weder als VA, noch als IPS. Und schon gar nicht als ISP. Was soll das sein?
Und noch was. Für 500€ gibt es sehr wohl einige Panasonic TV, die etwas taugen. Zumindest haben die glücklicherweise kein ISP Panel.

Insofern, auf die fortwährende Ignoranz...( falls du hier ernsthaft weiter machen möchtest, dann solltest du zumindest den Titel hier ändern).

Ansonsten trollige Grüße
playuser
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 02. Jan 2015, 23:12
na dann lies mal den Testbericht da schnitt diese billig Panasonic Ware mit zufriedenstellend ab von der
Bildqualität obwohl ich so was nicht mehr als Bildqualität bezeichnen würde 100 Hz bei einen über 40 Zoller ist offensichtlich
nichts 200 oder 300 hz sollte ein 40 bis 47 z schon haben mehr ist etwas überflüssig?,
mein Pana hat 300 hz .


[Beitrag von playuser am 03. Jan 2015, 01:10 bearbeitet]
danyo77
Inventar
#21 erstellt: 03. Jan 2015, 03:15
Und genau deswegen nennt es sich "gefährliches Halbwissen"...
playuser
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 03. Jan 2015, 03:40
ich steige da heute auch kaum noch durch u.a. Verschweigen viele Hersteller auch Angaben
als ob man was zu vergeben hätten.
du glaubst nicht wie viele Leute es gibt die Bild Fehler nicht wahrnehmen können und auf derartige Geräte immer rein fallen
das hat nicht umbringt was mit der Intelligenz zu tun
ich will wieder was mit gutem ISP Panel so wie beim ETW 5 .


[Beitrag von playuser am 03. Jan 2015, 04:21 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 03. Jan 2015, 09:41

playuser (Beitrag #20) schrieb:
na dann lies mal den Testbericht



Wie, den Testbericht? Welchen? Ach du meinst den hier:

https://www.avforums...l-HD-tv-review.10558

oder den hier:

http://www.flatpanel...owfull&id=1402040248

Dabei geht es um den 42/50ASW604 = um oder etwas über 500€ = Einstiegs-TV mit hervorragenden Kritiken, speziell was die Bildqualität betrifft.
Leider für dich, aber zum Glück für den vielleicht etwas mehr cineastisch veranlagten TV-User (nicht playuser) mit einem VA Panel ausgestattet.
Die Reihe hat kaum Probleme mit DSE, hat eine Edge-Ausleuchtung und bietet eine gute Bildschärfe auch bei Bewegungen = dafür genügen 50Hz+Bewegtbildoptimierung = da ist Panasonic besser als alle anderen Hersteller in diesem Bereich. Einziges Manko aufgrund fehlender Zwischenbildberechnung kommt es selten mal zu leichtem Microflickern bei schnellen Bewegungen besonders in der zweiten Reihe (Filme/Serien = Kinolook). Stört viele Menschen überhaupt und manche finden dies sogar natürlicher als eine schlechte Umsetzung der ZBB (wie bei LG/Toshiba etc.) = bei Panasonic ist eigentlich nur IFC (niedrig) im normalen Gebrauch wirklich intensiv nutzbar.


[Beitrag von Beipackstrippe am 03. Jan 2015, 09:50 bearbeitet]
playuser
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 03. Jan 2015, 10:15
ich will trotzdem nicht einen mit so einem billigen 0815 Panel entweder Gutes ISP Panel, LED Direkt
Plasma notfalls noch in Kaufnehmen falls es nur noch billig Ware gibt .


[Beitrag von playuser am 03. Jan 2015, 10:20 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 03. Jan 2015, 11:13
Die ETW5 Reihe hatte durchgängig ein LG-IPS Panel , welches sicher ok. war. Ein gutes oder sehr gutes IPS Panel wurde letztmalig in die Reihen DT/WT50 verbaut, nämlich das aus Eigenproduktion stammende 200Hz Alpha-IPS.
D-LED ist in der Eckenausleuchtung defizitär und im Grunde genommen schlechter als beidseitiges gutes Edge.
Plasma gibt es nicht mehr. Und schon gar nicht <50''.


[Beitrag von Beipackstrippe am 03. Jan 2015, 11:13 bearbeitet]
playuser
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 03. Jan 2015, 11:44
ich suche ja auch nicht 50 oder 55 Zoll sondern 40 bis ca 45
das mit den Panels wer was verbaut erfährt man ja normalerweise nicht so,
wo her hast du denn diese Infos ?
die Hersteller von TV Geräten machen ja darum immer ein Geheimnis und selbst wenn Du da anruft sagen die einem das nicht .


[Beitrag von playuser am 03. Jan 2015, 11:48 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 03. Jan 2015, 11:51
Neben Orthographie ist wohl Mathematik, insbesondere das Zeichen kleiner als, auch nicht so dein Ding, oder was?
anon123
Inventar
#28 erstellt: 03. Jan 2015, 18:46
Hallo,

ich habe nun einige Beiträge aus diesem Thread zurückgegeben, die eindeutig gegen die Netiquette verstoßen. Ich bitte darum, trotz aller argumentativer Verwunderung, auf Beiträge ad hominem zu verzichten.

Merci.

playuser
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 25. Mrz 2015, 15:49
so gestern ist es passiert nachdem mir weitere teure Modelle mit sehr un-anangenmen hellen Rahmen nicht zugesagt
haben
und ich auch keine Lust hatte für dieses Manko mehr Geld zu bezahlen ,
habe ich einen billigen Sony 40z für ca. 340 € gekauft ,
dachte so für Geld ist der Schaden nicht so hoch falls der TV schrottig ist zu meinem erstaunen aber recht brauchbarer TV,
keine Bild Fehler, kein Crosstalk , keine Wolken Panel leuchtet gleichmäßig aus von der Bildqualität ist der in etwa so
wie mein älterer Panasonic ETW 5 , ich denke mal mit diesem TV kann ich ganz gut leben ,
der Ton ist für einen TV dieser Preisklasse noch recht anständig,
das einzigste manko sind die sehr langamen Menüs das ist aber für mich eher unwichtig weil man da nicht jeden Tag
drin rum stellt und ich den TV eh nur mehr oder weniger als Monitor nutzte für einem Sat Resiver oder HDD BR Recorder


[Beitrag von playuser am 25. Mrz 2015, 15:58 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HD Panel ohne TV-Gedöns
Leto89 am 17.04.2012  –  Letzte Antwort am 18.04.2012  –  12 Beiträge
LED TV 32 TV
mettwurst10 am 18.04.2011  –  Letzte Antwort am 21.04.2011  –  4 Beiträge
Suche TV Panel
Vogelfrei85 am 29.05.2013  –  Letzte Antwort am 30.05.2013  –  6 Beiträge
LCD Panel oder TV???
looop am 10.06.2005  –  Letzte Antwort am 11.06.2005  –  3 Beiträge
55" Passiv 3d mit 200HZ Panel.
mickygt am 05.07.2013  –  Letzte Antwort am 19.07.2013  –  4 Beiträge
LED full array local Dimming TV entspiegelt
brainsaw am 02.10.2011  –  Letzte Antwort am 19.10.2011  –  2 Beiträge
LED TV mit Browser
Seppl0815 am 25.11.2014  –  Letzte Antwort am 29.11.2014  –  12 Beiträge
Welches Panel ist das Beste ?
Paddy_Dignam am 15.08.2014  –  Letzte Antwort am 19.08.2014  –  15 Beiträge
Kaufberatung LED-TV ohne 3D
newsletter45 am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 07.01.2012  –  2 Beiträge
Plasma Panel oder Plasma TV
mr_onestone am 08.03.2007  –  Letzte Antwort am 09.03.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.818 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedGeorg_Haake
  • Gesamtzahl an Themen1.456.772
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.713.269

Hersteller in diesem Thread Widget schließen