Mein erster TV, 48-55" Beratung

+A -A
Autor
Beitrag
Blackpitty
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jul 2015, 18:44
Hallo,

ich bin moentan auf der Suche nach dem richtigen TV Gerät für mich.

Bisher habe ich kein eigenes Gerät somit mein erster TV Kauf, lediglich einen 27" PC Monitor mit IPS Panel und einer Auflösung von 2560x1440 habe ich hier.

Das gängigste Panel beim TV scheint ja ein VA Panel zu sein. Leider sind diese nicht Blickwinkelstabil wie mein extra ausgesuchtes IPS beim PC Monitor.

Meine Anforderungen an den TV:

-um die 48-55"
-sehr gute Bildqualität bei normalem TV Programm, HD TV, Bluray ohne schlieren bei schnellen Filmabschnitten
-full HD Auflösung
-lieber ein matteres Display was nicht so spiegelt
-gelegentlicher Betrieb über den PC um Videos oder auch Blueray zu schauen(PC hat HDMI und Displayport)
-Preis bis 800€(ist aber nur ein Richtwert, wenn was wirklich gutes mehr kostet dann gebe ich auch gern mehr aus)


was mir unwichtig ist:
-Sound(da ich ein Soundsystem anschließen werde)
-Speicherkartenleser oder TV Programm aufzeichnen oder im Internet surfen
-3D (werde ich niemal benutzen)
-ich spiele nichts, weder Konsole noch über den PC.



Nun habe ich schon etwas herum geschaut, ein Paar Tests gelesen und Bewertungen bei Amazon usw., doch so richtig wird man im TV Chaos von tausenden eigentlich gleichen Geräten nicht schlau.

Diese Modelle habe ich nun erstmal in der engeren Auswahl

-Samsung UE50/55H6470
-Sony KDL-50/55W805B


Aufgeschnappt habe ich bisher diese Infos:

Samsung:

-soll in standard Einstellung ein total überdrehtes buntes Bild haben
-schlechtes Bild bei nicht HD Material
-Standfußproblem(schieflage)

Sony:

-undurchsichtiges Menü
-langsame Bedienung
-Schmutziger Display Effekt


Kann mir jemand eines der beiden oder eventuell noch ein ganz anderes Gerät empfehlen?

Mein Dad hat bei sich einen damals von mir ausgesuchten(glaube auch mit Infos aus diesem Forum hier) Panasonic Plasma TV gekauft, der bis heute im Vergleich zu anderen LCD TVs bei Bekanten und Freunden einfach das beste Bild von der Qualität her bietet. doch leider gibt es ja keine Plasma TV mehr
Hardrock82
Inventar
#2 erstellt: 03. Jul 2015, 21:19
Beide Modelle haben VA Panel heisst nicht sehr Blickwinkel stark.

Wenns IPS zum günstig Preis sein soll,
dann landest du mit dem Budget allerhöchstens bei LG / Phillips (ohne Zwischenbildberechnung)
und das kann ich dir gleich versprechen,
wird dir garantiert nicht gefallen.

Gutes Bewegtbild
(Thema: gepushtes 48hz Bild bei Blu-rays)
gibts dann halt bei Panasonic
inklusive etwas glänzenden Panel.
Aber die glänzen alle heutzutage um die Wette,
richtig Non Glossy ist ausgestorben.

Das beste Schwarz + Blickwinkel + 55" gibts derzeit bei LG OLED (EC930)
der anderst wie seine LCD Jünger
in sachen Design und Optik hervorsticht.
Kostenpunkt ist aber 2500€.

LCD typische Ausleuchtungsschwächen (Serienstreuungsbedingt, Clouding/DSE)
aber auch mit guten seitlichen Blickwinkel,
und gute passiv 3D (wenn auch nicht relevant.
lass die Neugier siegen,
lohnt sich gerade bei animierten 3D Blurays )
aber leider in der Mittelklasse mit schwächeren Schwarzwert..wäre ein Panasonic CXW654.
Wobei der mit 55" auch den Rahmen sprengt,
solltest daher ein/zwei Nummern kleiner planen.
Blackpitty
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Jul 2015, 22:02
hi, danke für deine Antwort,

ich dachte mir schon fast sowas...

Also 2500€ für einen TV sind mir definitiv zu viel, weil ich dafür zu selten schaue.

3D werde ich keinesfalls benutzen, ich war bisher in 2 3D Kinofilmen und jedesmal ist mir richtig schlecht geworden, dass ich vom film nichts mehr hatte, da brauche ich sowas nicht zuhause nutzen.

Ich habe nach einem Panasonic CXW654 gesucht, doch ich finde nur einen mit der Bezeichnung ASW654

Meintest du diesen?

Da kostet das 50" Modell 850€


Also meinst du, werde ich mit einem VA Panel nicht glücklich und ich brauche mir die oberen 2 gar nicht erst im Laden anschauen(Samsung und Sony?)

Eigentlich sitzt man am PC ja immer gerade davor, heißt, am PC hätte ich nichtmal zwingend ein IPS gebraucht, doch wenn ich mich da noch bei der Kaufberatung dran erinner, beginnen bei einem 27" VA Panel schon beim normalen Sitzabstand mittig vor dem Gerät die Ecken und Seiten des Bildschirms heller aufzuleuchten, weil das schwarz schon zu grau wird bei der Diagonale.

Darum, und weil ich das IPS in matt unspiegelnd bekommen habe entschied ich mich für IPS

Und vorm TV sitzt man ja je nach Einrichtung nicht gerade davor, mal mittig, mal auf nem sessel, mal am esstisch oder von mir aus schaut man beim Kochen von der Küche aus schräg drauf....


So Sachen wie Stromverbrauch und co sind mir auch egal, dass sich da 10W Unterschied auswirken würden aufs Jahr gerechnet müsste der TV Stundenlang an sein jeden Tag.


[Beitrag von Blackpitty am 03. Jul 2015, 22:06 bearbeitet]
Hardrock82
Inventar
#4 erstellt: 03. Jul 2015, 22:34

Blackpitty (Beitrag #3) schrieb:
Also 2500€ für einen TV sind mir definitiv zu viel, weil ich dafür zu selten schaue.


Gut kann man verstehen aber für was gleichwertiges musste man früher schon 3000-4000€ (Plasma/Full LED LCD) berappen.
Für 1000€ bekommste mit einen guten LCD vom 2014 mit VA Panel (Sony W8) aber die Kritiken stimmen zum Teil schon.

(Zum Ständer Problem beim H6470,
hatte der H6600 meiner Eltern och,
einfach ganz sachte auf der andere Seite etwas Druck ausüben
und schon sitzt die Kiste gerade,
keine Ahnung wieso,
wahr aber bei meinen Plasma auch,
alles nur plastik Müll heutzutage.)


3D werde ich keinesfalls benutzen, ich war bisher in 2 3D Kinofilmen und jedesmal ist mir richtig schlecht geworden, dass ich vom film nichts mehr hatte, da brauche ich sowas nicht zuhause nutzen.


Ok dann gehörst du zu einer geringen Käuferschicht die 3D halt nicht verträgt.
Einerseits schade,
anderseits kannste mit einer hohen Zwischenbildberechnungseinstellung auch einen ungewollten 3D Effekt erzeugen,
ohne das du Kopfschmerzen bekommst.
(Soap Opera Effect)


Meintest du diesen?
Da kostet das 50" Modell 850€


Oh mein Fehler,
das neue Modell hiess wenn ich mich jetzt nicht irre CXW658, das alte Modell hiess ASW654,
das Problem beim alten Modell
wahr die schlechter ausgeleuchtete Eckbereiche
und das des öfteren autretende DSE.
Wusste garnicht das das ASW654 Modell noch verkauft wird und dann auch noch zu dem Preis.


Also meinst du, werde ich mit einem VA Panel nicht glücklich und ich brauche mir die oberen 2 gar nicht erst im Laden anschauen(Samsung und Sony?)

..die Ecken und Seiten des Bildschirms heller aufzuleuchten, weil das schwarz schon zu grau wird bei der Diagonale.


Du kannst sie dir ruhig anschauen
aber dir wird gleich auffallen,
das der Kontrast (wenn man sehr weit seitlich schaut) schnell abniehmt.
Bzw. das Bild lricht rosa stichtig wird.


..mal auf nem sessel, mal am esstisch oder von mir aus schaut man beim Kochen von der Küche aus schräg drauf....


Dann sollte es schon IPS sein.
Blackpitty
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Jul 2015, 22:54
kannst du mir mal den von dir vorgeschlagenen Panasonic raussuchen?

Der ASW ist vom letzten Jahr und kaum noch verfügbar(wohl nur noch restbestände) die Geräte sind ja nach 2 Monaten schon wieder alt heutzutage...

Ich finde keinen mit deiner Bezeichnung, die gibt es so nicht.

hier, die Pana TVs gibts in full HD

Klick
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 03. Jul 2015, 23:06
Panasonic bietet allgemein ab Modellreihe 2015 keine FHD Nachfolger für ASW654/754 an, nur noch in speziellen Fällen als Fachhandelsmodelle CS*6**, dann aber als VA Version auf der 2014er Plattform.

IPS gibt es nur noch in Form des UHD 43/49/55/60CXW754 (Sonderformen im Fachhandel auch CX* 75* etc.).

IPS ohne 3D in 49'' von Sony als 49X8305/7C = Toppbild, aber da wird es natürlich schwer mit solch vorgefertigten Attributen wie:

Sony:

-undurchsichtiges Menü
-langsame Bedienung
-Schmutziger Display Effekt


Selber gucken, FB in die Hand und entscheiden.


[Beitrag von Beipackstrippe am 03. Jul 2015, 23:11 bearbeitet]
Blackpitty
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Jul 2015, 13:13
der CXW754 ist ja so gut wie nicht mehr kaufbar

den 49X8305 gibt es nicht, es gibt nur einen 49X8505 oder welchen meinst du?

Eigentlich ist mir das Menü ja egal, ich muss den TV nur einschalten und will dann schnell durch die Sender schalten können, mehr brauche ich nicht.

Gibts eigentlich einen Grund, warum es so wenig IPS Panel gibt und VA so verbreitet ist?

Bei einem UHD Modell habe ich den vorteil, dass man näher am Gerät sitzen kann, weil man mehr schärfe und besere Darstellung hat, sofern man auch Filmmaterial mit dieser Auflösung hat.

Sobald man auf so einem Gerät aber standard TV oder normales HD und Full HD schaut, sieht es bei dem nahen sitzabstand wiederum sicher sehr bescheiden aus, weil ja dann mehrere TV Pixel ein Film Pixel anzeigen müssen.

Am besten ist das Bild immer dann, wenn der Film oder das Medium genau die Größe hat wie der TV oder größer ist, dann hat man nen sattes Bild oder man muss ewig weit vom TV weg sein.

Darum bei mir ja auch der 27" PC Monitor mit 2560x1440 Auflösung. Andere nutzen sowas mit Full HD Auflösung wo man nacher 2 Meter wegsitzen muss um die riesigen Pixel nicht zu sehen(in meinen Augen Schwachsinn)

Darum würde ich gern bei Full HD bleiben, das ist aus meiner sicht der beste Kompromiss und bringt bei allen Medien das beste Bild.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 04. Jul 2015, 13:32
Die CXW754 Reihe ist noch recht jung. Die gehen damit anscheinend fast nur in den Fachhandel, so dass die Dinger online nur bei ausgewählten Ketten (MM/Saturn), aber auch bei einigen Läden mit Vor-Ort Verkauf online zu finden sind, die eben keine Suchmaschine/Preisportal erfasst.
Thomas Electronic, Hifi-Regler und und und.

Keine Ahnung, warum du den Sony nicht findest = beide Versionen
http://www.idealo.de...d-49x8305c-sony.html
http://www.idealo.de...d-49x8307c-sony.html

Musst mal losgehen....obwohl bei der Bramme....

IPS im FHD Bereich = da wird man ab sofort nur noch bei LG fündig, nachdem Sony (W955B) und Panasonic (ASW654/754/804) dieses Kapitel zugeklappt haben.


[Beitrag von Beipackstrippe am 04. Jul 2015, 13:50 bearbeitet]
Blackpitty
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Jul 2015, 20:48
ich bin heute in einen Expert Laden gegangen, der früher hier immer ein Privater Elektroladen war.

Habe mich noch nie so schnell für etwas teures entschieden wie heute.

Wollten eigentlich nur mal gucken gehen.

Von Samsung hatten sie von meinem Zettel den VA Panel bestückten 50" aus der 6er Reihe da.

Darauf lief Full HD Bild, doch irgendwie hat mich das nicht überzeugt.

Dann stand ich ein Paar Reihen weiter vor einem Panasonic Modell, dieses hier

Panasonic TX-49CXX759 4K Ultra HD 3D 1200 Hz LED-TV 49"

Mit Super Bright IPS Panel und Dual 3fach Tuner

Darauf lief auch Full HD Material und ich war begeistert. Das Modell ist eine Sonderversion mit verschiedenen besseren Extras zum standard Gerät:

-Metallfernbedienung gebürstet
-Metallgehäuse des TV ist gebürstet usw.
-höhere Bildwiederholfrequenz
-besseres soundsystem
-usw.

Ich wollte heute eigentlich so schnell nichts kaufen, doch es gab nurnoch heut eine Aktion, dass dieser TV statt 1499 für 1229€ zu haben ist.

Hab dann kurz überlegt und ihn mitgenommen. Alle anderen die im Laden waren bis auf viel teurere Geräte haben mich nicht überzeugt vom Bild her.

Der Verkäufer meinte, dass dieses Gerät in der Preisklasse das beste Display hat.
Ein Vergleichbarer Samsung(vom Preis her) mit VA Panel (samsung ue ju 6450) sa bei weitem nicht so aus wie der nun gekaufte Panasonic.

Hab ihn gerade erst ausgepackt und werde nacher mal etwas daran rumspielen, was meint ihr zu meinem Kauf?



:edit:

ich habe nun ein einziges Problem gefunden.

Ich wollte eigentlich auch meinen PC mit dem TV verbinden, vorallem, da ich bisher nur am PC einen Blurayplayer habe.

Mein PC hat als Anschlüsse displayport und HDMI 1.4

Der neue TV hat aber HDMI 2.0

somit gehe ich davon aus, dass ich den PC nicht mit dem TV verbinden kann, richtig?


[Beitrag von Blackpitty am 04. Jul 2015, 21:14 bearbeitet]
Brodka
Inventar
#10 erstellt: 04. Jul 2015, 21:30
ist abwärtskompatibel....müsste also gehen
Hardrock82
Inventar
#11 erstellt: 04. Jul 2015, 22:36
1).
1200 Hz, LED-TV
Native 100hz + viiieele (teilweise unnötige) Schwarzbilder.
LCDs mit LED Backlight,
wäre der Fachliche Ausdruck gewesen.


Mit Super Bright IPS Panel
Tja und auch nicht viel heller als ein JS9590 mit HDR
und Dual 3fach Tuner
Benutzen die den Begriff Triple Tuner nicht mehr?? :D

2).
-Metallfernbedienung gebürstet
-Metallgehäuse des TV ist gebürstet usw.
Gab es beim AXW758 auch schon,
nix neues, aber sollte eher Schule machen,
als der Plastikmüll.


-höhere Bildwiederholfrequenz
Bringts nicht.:D

-besseres soundsystem
Eher etwas bessere Speaker als beim Vorgänger,
oder ist ein Komplet 5.1 Set dabei?

ABER
Nix geht über Kompaktboxen und richtiges 5.1.

nurnoch heut eine Aktion,
dass dieser TV statt 1499 für 1229€ zu haben ist
Da hätte ich och zugeschlagen..

Ein Vergleichbarer Samsung(vom Preis her) mit VA Panel (samsung ue ju 6450) sa bei weitem nicht so aus wie der nun gekaufte Panasonic.
Whoa! Der JU 8590/9090 wäre vergleichbar gewesen, aber nicht ein billig UHD.
Blackpitty
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 04. Jul 2015, 22:41
auch wenn du alles etwas zerfledderst, die Angabe mit du hättest auch zugeschlagen soll ich als "ich habe zu viel ausgegeben" auffassen oder als" ich habe einen guten Kauf getätigt?"

Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit dem Gerät, habe mir auch noch mehrere Videos zu TVs angeschaut heute Mittag vorm Kauf und gerade nach dem Kauf noch speziell zum 49CXW754 und habe kein schlechtes Gefühl mit dem Kauf, da ich vorm Kauf über diesen nicht ganz so viele Infos gesammelt hatte


[Beitrag von Blackpitty am 04. Jul 2015, 22:44 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 04. Jul 2015, 22:57
Als ich den 49CXW754 Mitte Mai erstmalig sah, war mir klar, guter IPS TV mit traditioneller Edgehinterleuchtung.
Wenn du mit dem Schwarzwert zurecht kommst und DSE sowie Clouding im zumutbaren Rahmen bleiben, guter Deal.
Bild mit schönem Esprit und ein Apparat mit vielen techn. Möglichkeiten und zumindest in der Größe 49/50" besser als der FHD Todesstoßausstoß ASW754 aus dem letzten Jahr.
Hardrock82
Inventar
#14 erstellt: 05. Jul 2015, 11:59

Blackpitty (Beitrag #12) schrieb:
auch wenn du alles etwas zerfledderst, die Angabe mit du hättest auch zugeschlagen soll ich als "ich habe zu viel ausgegeben" auffassen oder als" ich habe einen guten Kauf getätigt?"


Letzteres der Rest bezog ich auf die lustigen Marketing Angaben der Hersteller (in dem Fall Panasonic)
die mit irgendwelchen Wörtern versuchen ihre LCDs im Jahre 2015 noch als was besonderes darzustellen.
Der CXW754 und der CXW804 sind gute HDTVs
aber wenn man das jetzt mal mit der Blütezeit der LCDs vergleicht,
wo die Hersteller in manchen Sektionen wie Bewegtbild Interpolation oder 3D sich noch reingesteigert hatten,
dann sind die Mittelklasse LCDs heute nur noch Durchschnitt.


da ich vorm Kauf über diesen nicht ganz so viele Infos gesammelt hatte

Ist auch meist besser so, wenn man sich erstmal einen eigenen Überblick verschafft,
wenn man hört welche TV Bereiche welche Schwächen hat, dann hat man schnell keine Bock mehr einen neuen TV zukaufen.
Blackpitty
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 05. Jul 2015, 14:05
ok,

ich habe nun mal etwas getestet.

Ich habe hier auf dem PC noch einige Full HD Filme die ich auf einen USB stick gezogen habe und dann am Gerät testgeschaut hab.

Einmal Wall E und einmal Shooter

Die Grundeinstellung vom Gerät habe ich nicht verändert. Hatte auch schon ein Paar Monitoreinstellungstestbilder angeschaut auf dem TV, hat mir soweit ohne Abänderung gut gefallen.

Auch diverse 4K Videos von Youtube habe ich mir angesehen.

Auch ein Paar DSE Testvideos.


Was mir nun aufgefallen ist:

-DSE hat er ganz leicht, würde aber wenn man es keinem sagt nicht auffallen und stört somit nicht.
-Schwarzwert ist für mich wirklich gut, kann mich da absolut nicht beklagen, habe auch im komplett dunklen Zimmer ohne Lichtquelle geschaut.
-Das Full HD Material sieht so pervers gut aus, das hätte ich nie geglaubt, denn am PC sieht es langweilig aus(nun im Vergleich eigentlich unanschaubar). Nun denkt man echt, man wäre mitten drin, so habe ich die Filme noch nie erlebt(nicht wegen der Größe sondern wie das Bild wirkt, Schärfe, Klarheit, usw.)

Nun ist mir aber ein Punkt aufgefallen, der mich etwas stört.

Bei 4K Material ist alles in Ordnung, doch sobald man Full HD betrachtet(habe noch keine Möglichkeit, das Gerät mit normalem TV Signal zu befeuern) kommt es in manchen Filmsequenzen zu einem komischen Effekt

Z.B. bei Autos, die schnell eine Straße entlang fahren sieht der Straßenbelag direkt vor und hinter dem Auto in einem Rand von 1cm grobpixelig aus, der rest vom Bild ist hervorragend.

Das Problem hängt meiner Meinung nach aber nicht mit der Bildwiederholungsrate zusammen oder der reaktionszeit, weil bei anderen Tests keine Schlieren(und es auch keine Schlieren sind) auftreten und bei 4K auch nichts zu sehen ist.

Der TV muss ja intern das eingespeißte Bild mit full HD Auflösung auf UHD umrechnen.

Kann es sein, oder ich kann es mir nicht anders vorstellen, dass hier dieses Problem entsteht?

Im Bildmenü kann ich diverse Bildverbesserer und berechner abstellen, da steht dann bei der Optionsbeschreibung die Reduzierung von solchen Pixelblöcken dabei und Klarheitsverbesserer und Rauschunterdrücker.

Diese stehen in der Grundeinstellung alle auf Auto und oder Hoch.

Kennt jemand was ich zu erklären versuche?


[Beitrag von Blackpitty am 05. Jul 2015, 14:07 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche 48" - 55" UHD TV
Ollinho10 am 10.12.2015  –  Letzte Antwort am 11.12.2015  –  4 Beiträge
TV Beratung 50-55 Zoll
PepeBerlin am 07.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  13 Beiträge
Beratung für 55" LED TV
John_k22 am 27.01.2014  –  Letzte Antwort am 30.01.2014  –  29 Beiträge
Beratung 50 - 55 Zoll TV
Pabru am 21.01.2016  –  Letzte Antwort am 21.01.2016  –  3 Beiträge
Beratung 55 Zöller
sarrois am 15.11.2012  –  Letzte Antwort am 16.11.2012  –  3 Beiträge
Suche 48"-55" UHD Fernseher
BlaY0 am 29.11.2014  –  Letzte Antwort am 30.11.2014  –  5 Beiträge
48-55 Zoll Gaming TV 4K
PeteyBXT am 11.05.2016  –  Letzte Antwort am 10.08.2016  –  59 Beiträge
TV 48-55" ~800?
BmW_pOWer91 am 22.10.2016  –  Letzte Antwort am 22.10.2016  –  2 Beiträge
Beratung 55 Zoll TV Sony/Samsung etc.
giuseppe2305 am 26.10.2014  –  Letzte Antwort am 29.10.2014  –  10 Beiträge
55" Philips TV Beratung
Swissi82 am 18.01.2017  –  Letzte Antwort am 26.01.2017  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedFrodo3001
  • Gesamtzahl an Themen1.379.919
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.284.307

Hersteller in diesem Thread Widget schließen