Samsung UE55JU6570 oder UE55JU7580/90

+A -A
Autor
Beitrag
Corpseparadise
Neuling
#1 erstellt: 03. Nov 2015, 01:32
Liebe Alle,

auf meiner Internetrecherche bin ich auf Euer Forum gestoßen und bedanke mich schon jetzt für etwaige Auskünfte und Denkanstöße.

Aufgrund eines Umzugs (Schweiz) steht auch ein neues TV Gerät an.
Unsere Anforderungen sind nicht besonders hoch, der teuerste Fernseher lag stets unter 400 Euro. Dieses Mal wirds ein nettes Weihnachtsgeschenk und darf daher etwas hochpreisiger sein.

Im Grunde stehen wir vor der endgültigen Auswahl zwischen zwei Samsung Curved (ja, Curved soll sein).
Und zwar zwischen dem UE55J6570 oder dem UE55J7580 (ich glaube, in D ist das der UE55J7590)

Vorneweg ich bin ein ziemlicher TV-Noob und habe mich erst in den letzten Tagen grundlegend eingelesen, es fehlt aber noch einiges.



Wichtig ist uns WLan, sollten aber beide Modelle laut Datenblatt haben.

Bei 3D scheiden sich gerade die Geister hinsichtlich "brauchen wir das oder brauchen wirs nicht". Hätten wir da eine einfache Antwort, wären wir natürlich sofort beim 7000er

Betrachtungsabstand liegt bei 2.5 Meter.

1100 hz stehen gegen 1400 hz. Macht das das Kraut wirklich fett? Sind das nicht nur künstliche Hochrechnungen?

Gespielt wird auf einer Playstation 4.

Twin Tuner brauchen wir nicht.

TV-Empfang läuft über Kabel digital, die meisten Sender liegen in HD vor.


Habe ich etwas Gravierendes übersehen? Ist der 7000er in der Bildleistung so viel besser, dass eine eindeutige Empfehlung für meine, doch eher grundlegenden Bedürfnisse ausgesprochen werden kann? Unterscheiden sich die Panes in 50 oder 100 hz Leistung?

Oder aber noch in eine ganz andere Richtung gedacht: etwas kleiner, also 48JS8580?

Vielen lieben Dank für Eure Zeit und Eure Meinungen
Grüße aus Basel


[Beitrag von Corpseparadise am 03. Nov 2015, 02:14 bearbeitet]
Hardrock82
Inventar
#2 erstellt: 03. Nov 2015, 11:04
Zuerst einmal sollte man differenzieren zwischen Full HD Modelle (J Serie) der biederen Einsteiger Serie
und der UHD Serie (JU/JS) letzteres sind die gewünschten Curved Modelle.
http://www.zambullo....-js-lineup-2015.html

So des weiteren wenn ihr später in der Schweiz 4K Blu-ray's mit erweiterten Farbraum und HDR Unterstützung haben möchtet,
solltet ihr eher zum JS8580 greifen.
Oder halt in good old germany noch schnell einen JS8590 ergattern.

Die Modelle JU 7090 / 75-80/90 sind eher Full HD LCDs mit Hochscalierungsfunktion mehr aber nicht,
nicht gerade zukunftsweisen, wenn man den denn 4K Trend mit machen möchte,
was ja nicht gerade billig wird, da man 2016 noch den passenden BD Player braucht.

1100/1400/1800 xx Hertz egal, wichtig ist die native 100hz Zwischenbildberechnungszahl (wird nicht mehr angegeben)
und die liegt bei den Ultra HD Modelle ab der 7 Serie vor.

Zum 3D Thema, wenn ihr nicht mehr als 3m später von der neuen Kiste,
im neuen Wohnzimmer weg sitzen solltet, dann nehmt es halt einfach mit.
(Am besten vorm Umzug noch ein paar gute 3D BDs ordern, gibt hier glaube ich auch einen Thread wo gute BDs genannt werden.
Mein Tipp viele Animationsfilmchen kaufen oder gute real Filme (selten) wie Pacific Rim oder Sanctum 3D.)

PS:
Den 48" Samsung JS8580 würde ich bei späteren 2,5m Sitzabstand nur nehmen,
wenn ausschließlich nur noch Kabelempfang (denke mal hat sich in der Schweiz vielleicht auch erledigt
und man wird wohl eher zum besseren Sat Empfang umsteigen ) oder DVDs genutzt werden.
Bei viel HD Content wer ein 55" optimaler.
inecro-mani
Inventar
#3 erstellt: 03. Nov 2015, 12:00
Gerade wenn dir WLAN und ordentliches Smart TV wichtig ist, hat LG bessere und gleichzeitig sogar günstigere MOdelle iom Angebot. Auch die Verarbeitung ist hochwertiger. Wenn du allerdings gerne "mehr" zahlst, dann hohl dir doch bitte einen Panasonic oder Sony, die sind dann wenigstens teurer und besser und nicht nur teurer.
Corpseparadise
Neuling
#4 erstellt: 03. Nov 2015, 14:18
vielen dank für das ausführliche feedback.
ich kann mir mittlerweile mehr drunter vorstellen und bin wahrscheinlich tatsächlich eher bei der 8000er serie.

welches äquivalent sollte ich mir da bei LG ansehen? dann wühl ich mich da auch nochmal durch....

besten dank
verena
inecro-mani
Inventar
#5 erstellt: 03. Nov 2015, 15:12
55UF850 (und seine Derivate) also alles was mit 850 losgeht wenn du doch 3D willst

ohne 3D würde dir der 770 oder 800 (sondermodell für MM/S) reichen

bei deinem Sitzabstand würde ich nicht unter 55" gehen gerade wenn ein 3D Fernseher in Frage kommt.

Wenn du Curved haben willst -> der UG870 von LG hat tolles Backlight und ansonsten identisch zum 850 ausgestattet. Und ist eben Curved
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung UE46D7080/90
nevermind93 am 31.08.2011  –  Letzte Antwort am 01.09.2011  –  2 Beiträge
Beratung Samsung PS59D7000 oder UE55D7000/90
nemesis245 am 05.09.2011  –  Letzte Antwort am 09.09.2011  –  2 Beiträge
samsung LE46a786 oder Samsung PS50a656
tinom87 am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  2 Beiträge
Samsung ue55 nu 8009 oder Sony kd55 xf 90
kingnothingua am 22.02.2019  –  Letzte Antwort am 23.02.2019  –  12 Beiträge
Welchen 85´? (90% gaming)
IWCist am 28.12.2019  –  Letzte Antwort am 28.12.2019  –  5 Beiträge
Samsung LE37R81B oder LE40R81B ?
Petey55 am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2008  –  3 Beiträge
Samsung oder Panasonic Plasma?
johndude am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  2 Beiträge
Philips 55PUS8601 oder Samsung 55KS8090
ruffy am 03.11.2016  –  Letzte Antwort am 04.11.2016  –  5 Beiträge
Vergleich Toshiba Samsung
a.riehl am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  3 Beiträge
Plasma oder LCD für 90% TV?
Flotho am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.211 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedblinzler007
  • Gesamtzahl an Themen1.485.856
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.264.651

Hersteller in diesem Thread Widget schließen