Kaufberatung für günstigen TV

+A -A
Autor
Beitrag
zogger
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Dez 2015, 22:34
Hi

Der TV meiner Eltern hat den Geist aufgegeben und nun suchen sie einen günstigen neuen und wegen eines Gutscheins möchten Sie sich den Bei Otto kaufen, habe hier mal den Link von TV's in ihrer Preisvorstellung mit meines Erachten guten Herstellern, da sie wenn ich mir nächstes Jahr einen neuen gönnen werde meinen jetzigen bekommen soll er halt auch nicht so viel kosten...hier mal der Link mit den gefilterten sucheinstellungen...

https://www.otto.de/...croll=facet-marke_95

Wenn Ihr da Rat wisst welcher da der beste in dem Preisbereich wäre oder sonst Vorschläge habt, nur her damit


Danke

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian
catman41
Inventar
#2 erstellt: 13. Dez 2015, 09:37
@zogger,

oh je, Du machst es Dir ja einfach - Liste ins Forum und andere sollen helfen!

Schreib Dir die Geräte raus bzw. druck die Liste aus und such im Netz nach Erfahrungsberichten/Test, die Du hier nicht finden wirst, da 32'er so ziehmlich Out sind.

lg
Harry
zogger
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Dez 2015, 16:45
Naja Tests habe ich mir schon von so einigen angesehen aber jetzt nicht wirklich einen Favoriten herauslese können, deshalb hoffte ich hier auf so manchen Erfahrungsbericht von den in der Liste aufgeführten TV's um einen Favoriten herauszufiltern
zogger
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Dez 2015, 01:55
So ok
da meine Eltenr doch etwas mehr ausgeben möchten, habe ich nochmaleine suche gestartet und mir dann tests und rezensionen durchgelesen und habe nun so eine liste von TV's die wohl gut in tests abgeschnitten haben und auch gute kundenbewertungen erhalten haben, ich persönlich habe seit jahren nur philips fersehehr gehabt...steheh einfach auf das Ambilight aber hier habe ich eine Samsung dominanz was die liste angeht und auch 2 sony und einen LG derauch reichlich gute bewertungen hatte aber mit diesen marken bin ich noch nicht in berührung gekommen als falls jemand bei dem einen oder anderem gerät mehr Ahnung oder Erfahrung hat wäre ich über eine Empfehlung sehr dankbar...

https://www.otto.de/order-system/basket#o=0


mfg

Sebastian
Hardrock82
Inventar
#5 erstellt: 20. Dez 2015, 03:03
Ich sehe keine Liste bzw. LCD Vergleiche nur ne Sercive Nummer.

Phillps / Sony stehen zwar (wie Panasonic) noch für Bildqualität,
soll aber das Bild selbst bei schlechten Quellmaterial bzw. bei Bildquellen mit einer Datenrate unter 50hz (SD/HDTV/DVDs) nicht ruckeln dann sollten die Fernseher noch über eine "Zwischenbildberechnung" verfügen.
Und dies wird halt meist nur ab den 7 Serien (bsp. PUS7600, W755, CXW704) geboten,
wobei manche Hersteller bei der 6 Serie schon eine Ausnahme machen (Pana CXW684)
aber gerade bei solchen Geräten muss man aufpassen,
entweder fehlt die 3D Funktion,
oder die Motion Plur Reduction Funktion arbeitet im Zusammenhang mit der Black Frame Insertion Technik (beides = Hersteller Herzzahl)
nicht so optimal das selbst bei einen nativen 100hz Panel einen Bildschwächen auffallen könnten.

Der letzte Samsung J6250 FHD LCD wäre so ein Fall.

Und nur weil UHD LCDs von schlage eines Samsung JU 6 Modells derzeit durch die Werbung zu Spotpreisen verhöckert werden heisst das noch lange nicht das die auch gut sind.

Also schauen Mutti/Vati nur SD TV ohne große Absprüche dann ist's eigentlich egal,
was du bei 32-40" niehmst.
Schaut Vater aber gerne Sport dann sollte es ein vernunftiges Modell mit 100hz Panel sein,
will Muttern dann noch eine einfache Menübedienung wirds tricky da Sony/Phillips mit Androit sowas derzeit kaum bieten,
auch Aufnahmen von Sendungen funzen derzeit nicht,
doppelte Aufnahme sowie ein Programm schauen kann man auch vergessen.

Da Samsung auch leichte Problemchen mit Tizen hat, bliebe als nur LG/Panasonic.

Da das neue Firefox OS System 2016 schon wieder vom Markt sein könnte,
bliebe nur LG (LF630 / 650*
od. UHD UF7709* mit passiv 3D*)
od. halt wer zentral sitzt
und eher einen richtig geilen Schwarzwert gerne hätte,
statt einen sehr großen seitlichen Blickwinkel,
ohne großen Farbeinbruch,
der greift zu einen Sony W 755/805 C Modell und löst den Årger mit der trägen Bedienung und dem fehlenden USB Recording durch einen guten HD Receiver.
zogger
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Dez 2015, 17:32
Ok also der Link geht nicht... Ich poste noch mal meine Liste https://www.otto.de/order-system/basket#o=0
Ansonsten habe ich jetzt noch ne suche mit dem Preisrahmen und den von dir genannten marken gemacht und aus denen stammen auch meine Geräte die ich im Vergleich hatte https://www.otto.de/...wertung&verkaeufer=1

Und an Ansprüchen für den TV meiner Eltern ist eigentlich nur spitzen Bild Qualität (in der preisklasse)und ein für einen lcd TV passablen Sound wäre auch wünschenswert, geschaut wird über einen Sky Receiver mit HD Kanälen, ganz normal Filme Serien und naturdokus, also liegt wie gesagt der fokus auf dem Bild und da weiss ich aber nicht wie die Fernseher in der Preisklasse so unterwegs sind was smart TV angeht aber wenn ein support für spotify mit dabei wäre da sie so mein spotify mit benutzten könnte wäre auch noch interessant, also sind andere spielereien nicht notwendig genauso wenig wie 3D und UHD...alles nicht nötig und danke schon mal für deinen ausführlichen Tipp


EDIT:
anbei screenshots von meiner liste falls der link wieder nicht geht...muss aber gestehen das ich mich mit den LG TV's nicht wirklich abgegeben habe, habe einen mit den meisten positiven bewertungen in meine liste aufgenommen aber du scheints LG ja mit zu favorisieren...123


[Beitrag von zogger am 20. Dez 2015, 18:04 bearbeitet]
Brodka
Inventar
#7 erstellt: 20. Dez 2015, 18:42
ist dieser Sony schon über dem Budget? wäre sonst meine Empfehlung
Hardrock82
Inventar
#8 erstellt: 20. Dez 2015, 18:57
Ich glaube der 40" W705 B aus 2014 dürfte deine Eltern bestimmt gefallen.

Der Nachfolger W756 (silber) hat zwar ein besseres Sportbild aber das neue Androit System könnte sie vielleicht abschrecken.

Daher ab ins Auto und zum Großmarkt die gewünschte Kiste mit Fernbedienung austesten.

Dazu die dummen 4K Demo Videos auschalten lassen
und sich Sky Film (normalo TV Test) oder Sport (Motionflow Test siehe Erweiterte Einstellungen)
austesten.

Bei normalen Fernsehen mit Motionflow,auf weich hat man dann die vollen 100hz
sowie diesen 3Dartigen Daily Soap Effekt,
mögen das deine Eltern nicht
und generell stört sie
die gelegemtlichen Ruckler nicht,
dann könnten sie halt nach Design/Preis gehen, da es dann ist welcher LCD
nur max. 60hz Bilder darstellen könnten.

Warum keine Samsung/LG Empfehlung.
Diese Low Budget Geräte bieten halt kein gutes Bild,
es ist eher als "ausreichend" zu bewerten.

Servus
zogger
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Dez 2015, 19:21
also ich war mal im saturn und mediamarkt gewesen und habe mir die TV's mal angesehen und mir auch gleich wenn auch ungewollte eine "Beratung" erhalten, habe mir den sony W705, Samsung J5670 und den Samsung J6250 angesehen, im MM sagten man mir der Sony wäre die bessere Wahl da er das bessere Bild hat und im Saturn würde mir zu dem J6250 geraten da der ja so viel mehr Herz hat als der Sony und ich somit ein besseres Bild von den Bewegungen her haben werde das alles halt flüssiger läuft im Bild...Mir persönlich hat der Sony mehr zugesagt, ich habe etwas an den Einstellungen rumgespielt und bei HD sowie SD fand ich den Sony vom Bild her schöner

ich weiss das Samsung wohl in den günstigen klasse wohl nicht so das gute bild haben soll aber aufgrund der vielen positiven bewertungen auf otto.de und amazonwas bild und ton angeht habe ich mir den TV trotzdem mal mit angesehen und mit dem Sony verglichen

jetzt hätte ich gern noch eure Einschätzung, Empfehlung bzw. Rat zu den geräten, welcher denn jetzt in den einkaufswagen soll

Sony W705 https://www.otto.de/...tionId=478874334-M24

Samsung J6250 https://www.otto.de/...tionId=478078905-M24

Samsung J5670 https://www.otto.de/...tionId=478077931-M24

Danke

mfg

Sebastian


[Beitrag von zogger am 23. Dez 2015, 22:05 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#10 erstellt: 23. Dez 2015, 20:15
Der Sony. Und vom Bewegtbild, kann Samsung natürlich NICHT mithalten. Was ein Strunz-dämlicher-Saturn-Fuzzi...
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 24. Dez 2015, 08:00
Struuunz? Struunnz, was erlauben Strunz!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung für günstigen TV
Sigma014 am 24.08.2014  –  Letzte Antwort am 27.08.2014  –  28 Beiträge
Kaufberatung zu günstigen LCD
nopi am 17.07.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2006  –  27 Beiträge
Kaufberatung: "günstigen" plasma / lcd fernseher?
marriussey. am 22.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  4 Beiträge
TV Kaufberatung
wernerkampmann am 23.11.2017  –  Letzte Antwort am 13.01.2018  –  3 Beiträge
Günstigen LCD TV ?
sweetgirl200 am 01.04.2007  –  Letzte Antwort am 09.04.2007  –  6 Beiträge
suche kleinen günstigen tv!
robert295 am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  4 Beiträge
Suche(n) günstigen TV
6891HB am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2008  –  7 Beiträge
Kaufberatung 49 Zoll LG TV
haumti am 28.06.2017  –  Letzte Antwort am 30.06.2017  –  2 Beiträge
Kaufberatung - Zocker TV
SiN85FFM am 26.07.2018  –  Letzte Antwort am 27.07.2018  –  9 Beiträge
Suche günstigen 55" 4k TV
besseresmorgen am 03.06.2018  –  Letzte Antwort am 03.06.2018  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.336 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedDaniel79*
  • Gesamtzahl an Themen1.486.060
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.268.339

Hersteller in diesem Thread Widget schließen