Wirklich guter 55/60-Zöller

+A -A
Autor
Beitrag
86bibo
Inventar
#1 erstellt: 31. Dez 2015, 00:26
Ich habe mir in 2008 einen Panasonic th46pz85 Plasma gekauft (weil die kuros leider zu teuer waren ) und hab den Kauf bisher nicht bereut. Die Bildqualität ist immer noch über jeden Zweifel erhaben.

Auch wenn ich filme hauptsächlich am Beamer schaue, wäre ein neuer TV mittlerweile schon nett. Leider hab ich das Gefühl, das sich in Sachen Bildqualität seit 2008 nicht viel getan hat. Im Gegenteil, es gibt zwar 60-Zöller unter 100€, aber das bekommt man ja Augenkrebs. Auch bei den"teuren" Modellen scheint es kein Gerät ohne technische Probleme zu geben. Also was tun?

Nutzungsbereich:
- 70% TV, dabei grötenteils HD (Sky + Kabel Deutschland), aber eben auch noch einiges in SD
- 20% WII U
- 10% Blu-Ray (beim Bügeln oder wenn Besuch da ist, ansonsten eben Beamer)

Wieso ein neuer TV her soll:
- größer
- schlanker, gefälliger Rahmen (meiner ist ca. 10 cm breit und spiegelnd)
- nicht spiegelnd (TV steht jetzt gegenüber einem Fenster)

Was er haben soll:
- 4K (ich will nicht in 3 Jahren einen neuen kaufen und fhd gibt es ja kaum noch)
- Blickwinkelstabilität (wir schauen oft mit mehreren Leuten)
- nicht Spiegelnd und hell
- sehr guter schwarzwert (bin verwöhnt)
- insgesamt sehr gute und natürliche Bildqualität
- sehr gute bewegungsschärfe

Was er nicht haben darf:
- clouding
- Lichthöfe
- unnatürliche Farben
- instabile software
- alle anderen bildbeeinträchtigenden probleme

Weniger wichtig:
- 3D ( nur nice to have, dann aber gern passiv)
- Tuner (meine dreambox gebe ich nicht her)
- Smartfunktionen (nice to have, aber ansonsten in Zukunft auch mit dreambox oder anderer Box lösbar)
- Sound (läuft immer über avr)

Preislich hab ich mich nicht festgelegt, da ich derzeit gar nicht weiß, wo es wirklich anständige Qualität gibt. Über 3000€ werde ich aber sicher nicht investieren, da ich dann lieber noch 2 Jahre auf OLED warte (oder sollte ich das sowieso?).
eraser4400
Inventar
#2 erstellt: 31. Dez 2015, 01:28
es gibt zwar 60-Zöller unter 100€
>Wo??

- nicht spiegelnd
>ist praktisch derzeit inexistent.

- Blickwinkelstabilität
>IPS (oder eben OLED)

- sehr guter schwarzwert
>Bleibt nur VA + FullLED+LD (oder eben OLED)

- insgesamt sehr gute und natürliche Bildqualität
>Ab Spitzenklasse also. Da heisst es halt: Ordentlich latzen. Bei UHD dann sogar exorbitant.

- sehr gute bewegungsschärfe
>Sony oder Panasonic also. (und somit kein OLED, denn die gibts bisher nur von LG. Aber deren Bewegtbild ist...naja)

- clouding
>Suchen, suchen, suchen. Empfehlungen NICHT möglich, da ALLE LCDs sowas haben können. Keine Tendenzen erkennbar. (oder halt OLED nehmen)

- Lichthöfe
>Dito oder fullLED oder OLED.


[Beitrag von eraser4400 am 31. Dez 2015, 01:48 bearbeitet]
86bibo
Inventar
#3 erstellt: 31. Dez 2015, 09:32

eraser4400 (Beitrag #2) schrieb:
es gibt zwar 60-Zöller unter 100€
>Wo?? :

Da hab ich wohl eine 0 vergessen.


Den Interessenkonflikt zwischen VA (Blickwinkel) und IPS (Schwarzwert) kenne ich seh wohl, ich dachte, es gibt evtl. einen ordentlichen Kompromiss.

Ich verstehe echt nicht, wieso man die Produktion v noch Plasmas eingestellt hat. Auch wenn die am Ende qualitativ viele Probleme hatten, liegt das mMn daran, das bei der Produktion extrem an der kostenschraube gedreht wurde. Ich dachte echt, dass man 8 Jahre nachdem mein Pana eine sehr ordentliche Qualität gebracht hat, LCD mittlerweile zumindest auf einem vergleichbaren Niveau ist. Aber anscheinend ist gaenau das Gegenteil passiert. Klar, schwarzwert ist mittlerweile besser und natürliche Farben haben auch einige Modelle, aber wo bitte ist denn der Vorteil der LCDs. Kommt mir jetzt bitte nicht mit Stromverbrauch. Wenn ich schaue, wie oft die Leute mittlerweile ihre TVs tauschen, dafür kann h viel Strom kaufen undi außerdem läuft mein TV im Schnitt 2 Stunden pro Tag und ich vermute das der avr und die dreambox zusammen deutlich mehr Strom ziehen wie mein Plasma.

Auch wenn du jetzt keine TV Empfehlung abgegeben hast, heißt es doch für mich eigentlich: warten auf OLED.

Ich würde mir die Zeit ja mit einem neuen Beamer vertreiben, aber da streuben sich ja alle 4K Modelle zu bringen. Ich verstehe es langsam nicht mehr.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 31. Dez 2015, 10:43
So muss man eben warten, warten, warten und hoffen, dass 4k OLED nicht nur von LG den Markt überzieht, sondern die wahren Bildmeister sich der Sache annehmen. Ob und wann es dazu kommt und ob es dann wiederum sofort bezahlbar ist, oder ob dann nicht schon ein 8k OLED in 80'' für 25.000€ die Fachwelt entzückt, wer weiß es.

Habe mich recht preiswert (2.300€) mit dem 55AXW904 als Kompromiss eingedeckt. Blickwinkel in Ordnung, Schwarzwert immerhin gut, traumhafte Farben, Bewegtbild ist absolut Ordnung mit kleinen Einschränkungen (da gab es aber schon besseres im LCD Bereich). Clouding und mögliche Lichthöfe lassen sich zumindest bei meinem Modell mit gewissen Einstellungen nahezu komplett vermeiden.
Und da ich weiß, dass auch Plasma niemals perfekt war und einige Modelle kenne, kann ich schon sagen, dass das ein veritabler TV ist.
Wenn man das Bild in Gänze betrachtet und auch die verschiedenen Zuspielsituationen, so muss man sagen = teilweise süchtig machend und grandios.

Aber ganz ehrlich gesagt, den 55CXW804 sehe ich nicht sooo weit weg. Das einzige, richtige Probleme könnte die Blickwinkeltreue sein.
Wie weit sitzt ihr denn entfernt und welche Winkel gilt es denn ständig zu beachten. Wenn die äußeren Personen so ca. 20-25° aus der totalen Achse versetzt säßen, würde das noch gehen.
eraser4400
Inventar
#5 erstellt: 31. Dez 2015, 12:09
Naja. Dein AXW ist aber eben auch ein fullLED, dazu habe ich ja was geschrieben. Und er ist quasi nicht mehr verfügbar, genauso wie meiner, der ein exzellenter Kuro-Ersatz war. Der TE hat halt das Pech, zu spät wechseln zu wollen. 2011-2013 wäre die Sache einfacher gewesen, da gabs halt noch echte Spizenklasse und High-End im LCD-Bereich. Jetzt, wo UHD gepusht wird, hat sich das erledigt.
Aber was erzähl ich DIR das, du weißt es ja eh...
86bibo
Inventar
#6 erstellt: 31. Dez 2015, 18:52
Das die Technik sich immer weiter entwickelt ist mir durchaus klar. Mein TV funktioniert ja noch, sodass der Wechsel nicht unbedingt jetzt sein muss. Mit der Größe kann ich auch noch leben, ist ja quasi nur Zweitgerät. Meiproblem ist einfach, das sich die Bildqualität anscheinend nicht wirklich weiter entwickelt. Gutes Full HD gibt es ja gar nicht mehr (neu zumindest) und bei 4K gibt es anscheinend überall noch Probleme. Wenn ich für 3000€ ein Model bekäme wo alles passt, dann hätte ich ja wieder ein paar Jahre Ruhe, aber dann will ich eben auch keine Kompromisse. Auf meinen Plasma habe ich damals auch gewartet, bis die gut ausgereift waren (gutes upscaling, Full HD, Nativ 24p, sehr gute Schärfe ünd Farben. Bezahlbar in 46"). Wenn das bei den derzeitigen Geräten ebendahin so ist, dann werde und kann ich warten.

Die Technologie ist mir nicht Solo wichtig, das Resultat zählt. Aber OLED ist einfach sehr vielversprechend. Wann die bezahlbar und ausgereift sind, steht auf einem anderen Blatt. Wenn aber ein solches Gerät sogar vonLG überzeugt, dann freue ich mich auf die Resultate von Sony und Panasonic.
86bibo
Inventar
#7 erstellt: 31. Dez 2015, 18:54
Den Blickwinkel muss ich noch,als ausmessen, habe gerade erst ein neues Sofa bekommen. Sitzabstand (mittig vorm TV) sind 3-3,5m.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer 55 oder 60 Zöller
DreamDev am 28.11.2014  –  Letzte Antwort am 01.12.2014  –  9 Beiträge
Neuer 55-60 " TV
Tupac2000 am 09.11.2014  –  Letzte Antwort am 18.11.2014  –  37 Beiträge
Neuer 60 Zöller gesucht
PP1723 am 02.12.2014  –  Letzte Antwort am 03.12.2014  –  3 Beiträge
Guter 50 Zöller gesucht
iceman85 am 03.11.2017  –  Letzte Antwort am 05.11.2017  –  15 Beiträge
TV-Kaufberatung 60 Zöller
newbi2009 am 12.05.2015  –  Letzte Antwort am 14.05.2015  –  10 Beiträge
55 Zöller für den Schwiegervater
tombo74 am 10.01.2020  –  Letzte Antwort am 11.01.2020  –  5 Beiträge
55 Zöller - Sony W805 vs. Panasonic ETW60
Schatten am 22.05.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2014  –  22 Beiträge
IFA Neuheiten 2008
Noonian am 13.07.2008  –  Letzte Antwort am 20.07.2008  –  2 Beiträge
Suche guten 3D 60 Zöller
Zippianer am 07.12.2011  –  Letzte Antwort am 02.02.2012  –  46 Beiträge
Mittelklasse 55 Zöller
AMiGAmann am 10.11.2014  –  Letzte Antwort am 12.11.2014  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder901.993 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedspeckbaer83
  • Gesamtzahl an Themen1.503.886
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.605.743

Top Hersteller in Kaufberatung Fernseher Widget schließen