Suche TV ab 60" (bis 1600€) -

+A -A
Autor
Beitrag
Felix_The_Cat
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Jan 2016, 19:28
Erstmal ein frohes neues Jahr an alle

Ich bin auf der Suche nach einem neuen Fernseher, da mein aktueller (Samsung PS60E6500) so langsam den Geist aufgibt (kein Umschalten am TV oder Fernbedienung mehr möglich, nur nach Hardreset). Leider ist es schwieriger, als ich es mir vorgestellt habe, da ich mich natürlich ungern verschlechtern möchte und ich aber auch nur zu viel ausgeben will.

Hier mal was ich mir so wünsche und so:

TV-Typ: LCD/LED
Größe: ab 60" (besser 65")
Sitzabstand zum TV-Gerät: 2,50m
Anwendungsgebiete: 100% HD Material
Helligkeit: Nutzung mehr am Abend aber auch mal am Tag
3D: wäre wünschenswert, da diverse 3D Blurays vorhanden sind
Blickwinkel: Blick ist direkt auf den TV gerichtet
Zuspieler: Bluray-Player, PS4/PS3, HTPC, Amazon Instant Video (Fire TV Stick)
Fernsehempfang: Kabel (HD)
Sonstige Anmerkungen: gerne auch UHD, aber sicherlich bei dem Preis schwer
Preis: bis 1600 Euro

Ich habe bisher zwei Geräte im Blick:

Sons KDL-65W855C

Philips 65PFK6520

Beide Geräte liegen im preislichen Rahmen, lese aber viel wegen Android 5.0, dass es Probleme bereiten kann. Bin mir da unsicher und bei dem Philips kann ich die Bildqualität schlecht einschätzen (steht zwar bei Media Markt für 1450€, aber da kann man es ja nie so gut sehen). Im Netz findet man wenig - der Sony soll ja ganz gut sein.

Könnt ihr mir Alternativen nennen oder zu den genannten was sagen?

Vielen Dank schon mal im Voraus.
Felix_The_Cat
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Jan 2016, 18:45
Habe nun noch den Samsung UE60JU6850 für 1450€ im Blick.

Kann keiner helfen?
Hardrock82
Inventar
#3 erstellt: 03. Jan 2016, 20:03
Bei nicht so großen Erwartungen dürfte der Sony die passende Wahl sein,
vorrausgesetzt der Blickwinkel ist zentral
und man kann mit evtl. Ausleuchtungsproblemchen leben.

Ansonsten muss man heutzutage halt,
für einen guten 65" (Panasonic CXW804)
mehr Geld hinblättern.

Alternative wenn "nur" die UHD Auflösung relevant wäre,
aber keine zukunftsträchtigen Features (wie erweiterter Farbraum/Kontrast Erweiterung
in bestimmten Filmszenen)
dann wäre evtl. ein günstigerer Sony 65" X8505 noch eine Überlegung wert,
wobei Menü Führung oder 3D Darstellung eher seperaten Receivern überlassen wird.

Ein gutes "Mittelding" aber zumeist zu höherer Preiqen bieten Samsung LCDs (JS 8090/9090)
die haben die beste Bewegrbilddarstellung derzeit aber ihre Standbilder wirken schon etwas verwaschen.

Zudem ist nur im Spiel Mode Betrieb eine geringe Eingabeverzögerung vorhanden.
Bei den anderen Kandidaten kann auch ausserhalb vom GM
mit Motion Interpolierung (bzw. Bildratenerhöhung) gezockt werden,
ohne das der Inputlag drastisch ansteigt.

Einen guten Test zu Sony(X8)/Samsung(JS9090)/Panasonic(CXW804) findet man beim digitalfernsehen You Tube Kanal.

Zu Phillips Geräten kann ich nicht viel sagen,
der PUS 7600 ist derzeit beliebt,
aber ich weiss gerade nicht, ob es den auch in 65" gäbe.

Als letztes wenn einen ein guter Betrachtungswinkel wichtiger,
als ein guter Schwarzwert wäre,
dann gäbe es noch die Firma LG,
wobei die richtig guten Geräte erst ab der 8 Serie (UF 8 5/6 09, UG8709) anfangen.
Felix_The_Cat
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Jan 2016, 20:18
Danke für deine Antwort - aber leider geht sie an meiner Frage vorbei, da du nur Geräte jenseits der 2000€ nennst, aber ich das will ich nicht ausgeben.

Stehe aktuell zwischen der Entscheidung:

Sony KDL 65W855C:
+ 65 Zoll
+ 3D
- nur FullHD

Samsung UE60JU6850:
+ UHD
- "nur" 60 Zoll
- kein 3D

Preislich liegen beide ca. bei 1500€.

Weiß nicht ob ich lieber auf UHD oder 65 Zoll & 3D Wert lege.
Brodka
Inventar
#5 erstellt: 03. Jan 2016, 20:45
bei dem Sitzabstand und der gewünschten Größe des TV würde ich zu einem 4K Model tendieren


[Beitrag von Brodka am 03. Jan 2016, 20:55 bearbeitet]
Hardrock82
Inventar
#6 erstellt: 03. Jan 2016, 21:22
@ Brodka

Deine Empfehlungen wahren bisher immer top,
warum willst du jetzt den TE so einen Müll andrehen.

Du weisst doch selber das die JU 6 keine Zwischenbildberechnung anbietet,
da würde er sich bei Filmen in Gegensatz zu seinen guten Samsung Plasma deutlich verschlechtern,
bzw. wenn er 24p Judder als negativ wahrniehmt,
hätte er keine Optionen dies zu beheben.

@TE

Das Modell ist übrigends Curved,
wenn noch nicht gesehen.
Gefällt dir den sowas ?
Die Kiste hat zwar schon Quantum Dot Technik,
diese kann aber erst im PC Mode verwendet werden.
Dort sind dann aber andere Bildverbesserer ausgestellt.
Ergo bringt einen Nano Crystal Color bei normalen TV Betrieb garnix.
Brodka
Inventar
#7 erstellt: 03. Jan 2016, 21:25
ich habe ja auf 2.5m und 60-65 Zoll + Zuspielung von HD zu einem 4K Model geraten...zum Samsung hab ich nix geschrieben
Hardrock82
Inventar
#8 erstellt: 03. Jan 2016, 21:33

Brodka (Beitrag #7) schrieb:
ich habe ja auf 2.5m und 60-65 Zoll + Zuspielung von HD zu einem 4K Model geraten...zum Samsung hab ich nix geschrieben


Ok hatte das dann missverstande,
dachte du gingst von Samsung aus.
Felix_The_Cat
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Jan 2016, 21:42
@Hardrock:

Welches Modell ist Curved?
Hätte kein Problem damit, aber preislich sicherlich nicht in meiner Liga.

@Topic:

Also eher der Sony in 65" aber dann halt mit FullHD?
Große Alternative in UHD und ab 60" gibt es in der Preisregion wohl irgendwie nicht.
Felix_The_Cat
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Jan 2016, 21:31
Falls es noch jemanden interessiert - es ist nun der Sony KDL-W65W859C geworden.

Ist im Prinzip auch der W855 nur mit 1000Hz statt 800Hz. Gab es vor Ort im Angebot für 1490€.
Hardrock82
Inventar
#11 erstellt: 09. Jan 2016, 15:12
Ich meinte den JU6850 der ist Curved.
Die Motionflow Angaben vom Hersteller sind irrelevant, wichtiger ist die Zwischenbildberechnungsherzangabe
und die liegt bei 100hz.
Felix_The_Cat
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 09. Jan 2016, 15:55
Der JU6850 ist nicht Curved, dass musst du verwechseln.
St0neC0ld
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 09. Jan 2016, 16:47
Hallo, ich klinke mich hier mal ein. Wie ist der Sony was das Bild über PC angeht?

Ich suche fast das gleiche, Sitzabstand sind 2,5 m und Zuspieler sind HTPC + Xbox One.

FullHD soll es sein, weil der HTPC kein 4k kann und meine Anschluss "nur" 25 Mbit/s hat, Amazon und Netflix in 4k wird eng.

Wegen der Größe hatte ich 55 oder 60 Zoll angedacht, sind 65 Zoll bei 2,5 nicht vllt zu krass?

Preisklasse ist so 1200/1300, absolute Grenze 1500.
Felix_The_Cat
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 09. Jan 2016, 18:26
Ich bin bisher sehr zufrieden mit dem Bild - sowohl beim TV (Kabel Deutschland HD) als auch PC oder PS4. Klar nicht ganz so gut, wie mit meinen alten Plasma, aber dennoch voll zufriedenstellend für mich.

Ich finde 65" für 2,5 Meter als vollkommen ok, aber kenne das ja schon vom alten 60" Plasma. Merke nun keinen wirklichen Unterschied.

Denke bei dem Preis und nur Full HD ist der Sony mit das Beste, was man aktuell bekommen kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plasma 50-60 Zoll bis 1600? gesucht
FiRe- am 31.05.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2010  –  2 Beiträge
Kaufberatung TV bis 1600?
#sparky am 30.06.2015  –  Letzte Antwort am 09.07.2015  –  17 Beiträge
Kaufempfehlung 55"-60" Fernseher bis 1600?
buchii am 26.09.2014  –  Letzte Antwort am 27.09.2014  –  15 Beiträge
55"-60" tv gesucht <1600?
pjsalt am 29.09.2016  –  Letzte Antwort am 29.09.2016  –  4 Beiträge
Suche LED TV ab 46" bis 1600,- Euro
faxogen am 02.11.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  17 Beiträge
TV Kaufberatung bis 1600?
Luju am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  3 Beiträge
TV bis 1600?
florianhhs am 08.04.2015  –  Letzte Antwort am 10.04.2015  –  5 Beiträge
Neuer TV bis 1600?
dave05061983 am 02.06.2018  –  Letzte Antwort am 08.06.2018  –  25 Beiträge
Suche 50-60 zöller 1600 flocken
kanak_alTa am 16.09.2013  –  Letzte Antwort am 17.09.2013  –  5 Beiträge
Fernseher bis 1600?
willi.jan.9393 am 05.11.2010  –  Letzte Antwort am 07.11.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder901.993 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedspeckbaer83
  • Gesamtzahl an Themen1.503.886
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.605.748

Hersteller in diesem Thread Widget schließen