Neuer TV gesucht - 55 Zoll - Was soll man nur kaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
Ryan24
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Jan 2016, 18:13
Hallo liebe Forengemeinde,

nach 5-6 Jahren Nutzung meines aktuellen Sharp Aquos 48 Zoll überlege ich mir ein neues Gerät anzuschaffen.

- Größe max 55 Zoll
- 4k sollte schon sein, da anscheinend in diesem Jahr doch Material am Markt auftaucht soll
- Sitzabstand sind um die 3m
- Gerät wird zu 80% für reines TV genutzt (Sportsendungen aber nahezu 0% :-) )
- Amazon Prime / Netflix als APP sollte dabei sein
- Ton ist sekundär, da ich eine separate Anlage nutze.
- USB-Recording nicht zwingend, da ich ne Unitymedia-Horizon-Box habe
- Mind 4 HDMI
- Budget max 2.000,--

Zur Auswahl hätte ich Geräte von Sony / Papa und evtl. LG
Meine Frau fährt ja auf diese Curved-TV's ab und ich muss sagen das ich subjektiv auch den Eindruck habe das das Bild anders rüberkommt.
Einer dieser Liebe Grüße!-OLED-Curved TV wäre geil, aber die haben in unserer Preisklasse "nur" Full HD"
Ich hab mit mal zwei Flat-TV von Sony und Pana angesehen und an sich find ich beide recht gut.
So ein entscheidendes Kriterium könnte nun auch die Bedienung der Geräte sein oder welche Einstellmöglichkeiten gibt es.
Wie intuitiv geht z.B. die Sonderbelegung / Festlegung der Senderreihenfolge?
Ich benutzte war die Horizon, aber wer weiß, vielleicht wird der TV ja auch mal ohne Horizon genutzt und die Sender werden am TV eingestellt
Ach ja es geht um die folgende Geräte, hätte ich doch fast vergessen
- Sony HD-55X8505
- Panasonic TX-55CXW754

Liebe Grüße & schon mal Danke
Merzener
Inventar
#2 erstellt: 24. Jan 2016, 18:49
Bei dem Budget würde ich nach einem Panasonic CXW804 gucken, der meiner Meinung nach den vin Dir genannten deutlich überlegen ist, bildtechnisch.
Warum 4HDMI? Du nutzt doch eine separate Anlage...oder hat die keine HDMI?
Ryan24
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Jan 2016, 19:55
Die Anlage hat schon auch HDMI.
Ich habe aber diverse Geräte die die Anschlüsse an der Anlage schon belegen und es wäre mir halt lieber am TV noch ein paar zusätzlich zu haben.
Hmm der Panasonic CXW804 scheint ja auch ein super Gerät zu sein und in der 50 Zoll Variante auch in meinem Budget.
Die 55Zoll Variante liegt nach meiner ersten Recherche noch bei ca €2.400,-- oder gibts den auch mittlerweile günstiger.

Liebe Grüße!
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 25. Jan 2016, 01:15
Den 55CXW804 wird es kaum noch günstiger geben. Dort, wo er noch auf Lager ist, wird möglichst hochpreisig verkauft. Es gibt keinen Nachschub.
inecro-mani
Inventar
#5 erstellt: 25. Jan 2016, 04:04
richtung cxw804 oder eben OLED
Ryan24
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Jan 2016, 23:15
wisst Ihr wie der "Straßenpreis" des Panasonic 50CXW804 so liegt.
Bei den großen Elektronikanbietern findet man den TV für ca 1.999 EURO.
Wollte ja eigentlich auf 55 Zoll gehen aber aufgrund des Preis geht bei Panasonic "nur" der 50Zoll
inecro-mani
Inventar
#7 erstellt: 26. Jan 2016, 00:28
wie gesagt, da würde ich mich dann eher nach einem 55ec930 Oled umsehen. 50" ist schnell zu klein und so wirkliche Nachteile haben die OLED auch nicht (je nach Verwöhnheitgrad fältt es sogar garnicht auf). Auch der CXW804 ist bei weitem nicht perfekt und hat Antrittsschwierigkeiten usw. bzw LCD Probleme können vorhanden sein
hari76
Stammgast
#8 erstellt: 26. Jan 2016, 01:26
Das der 50" Pana noch Edge und nicht DirectLit ist weißt du?

lg Hari
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 26. Jan 2016, 01:35

Ryan24 (Beitrag #6) schrieb:
wisst Ihr wie der "Straßenpreis" des Panasonic 50CXW804 so liegt.


Sowas gibt es kaum.
Ryan24
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Jan 2016, 21:42

hari76 (Beitrag #8) schrieb:
Das der 50" Pana noch Edge und nicht DirectLit ist weißt du?

lg Hari


oh nee, echt jetzt?
Ne wusste ich nicht... :-(
Also auf EDGE-LED hab ich keine Lust.

Zum Thema OLED kann ich sagen das mich so ein LG schon reizt, aber diese haben eben "nur" FHD.
Klar jetzt kann man streiten ob man bei 3m Sitzabstand überhaupt was von 4K hat oder ob nicht doch FHD ausreicht.
Wenn jemand eine Antwort auf die Frage hat dann gerne mitteilen.
Generell halte ich von diesem Pixel-Wahn eigentlich wenig, da das menschliche Auge ja sowieso gewisse Grenzen hat, allerdings erscheint mir 4k zukunftsicherer zu sein.
inecro-mani
Inventar
#11 erstellt: 26. Jan 2016, 21:49

Ryan24 (Beitrag #10) schrieb:

Klar jetzt kann man streiten ob man bei 3m Sitzabstand überhaupt was von 4K hat oder ob nicht doch FHD ausreicht.
Wenn jemand eine Antwort auf die Frage hat dann gerne mitteilen.
Generell halte ich von diesem Pixel-Wahn eigentlich wenig, da das menschliche Auge ja sowieso gewisse Grenzen hat, allerdings erscheint mir 4k zukunftsicherer zu sein.


genau so schauts aus habe selber FHD Kontent auf einem FHD und einem UHD getestet (wobei 4k nunmal wirklich selten ist) sah aufm dem FHD sogar besser aus

und auch Große Institutionen haben Blu Rays gegen 4k Streams getestet und der 4k Stream hat verloren, also bis 4k auch nur annähernd das hält was er verspricht und man auf 3m praktisch keinen unterschied bei 55" sieht ... kann man getrost zu einem FHD Gerät greifen (wobei es da nur die OLEDs gibts) was aber reicht

Falken würden einen Unterschied sehen, oder Katzen vielleicht auch noch, aber wir Menschen habens da einfacher
Ryan24
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 27. Jan 2016, 20:36
Wenn es ein FHD-OLED wird dann habe ich diesen im Auge:
LG 55EG9109 OLED TV (Curved, 55 Zoll)

Oder hättet Ihr noch andere OLED Empfehlungen?
inecro-mani
Inventar
#13 erstellt: 27. Jan 2016, 22:33
jupp genau der, ist das neuerste FHD Oled Modell, ansonsten macht man mit einem EC930 auch alles richtig (der ist sogar günstiger udn hat einen Metall Rahmen und einen Metallstandfuß = schaut besser aus)
Ryan24
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 28. Jan 2016, 21:10
Hmm ich war heute in einem Saturn und hab dort einen Samsung 55JS8090 gesehen.
Preis war bzw ist €2.099,--, also auch noch im Budget.
Ich muss sagen das das Teil einen recht guten Eindruck gemacht hat.
Direkt-Lit / VA-Panel, also sollte ein gutes Bild und Schwarzwert schon drin sein.

Wie ist Eure Meinung zu dem Gerät?

Liebe Grüße!
blacksheep1987
Stammgast
#15 erstellt: 28. Jan 2016, 21:24
Den gibts auch um 300€ günstiger

Mich hat er im Laden nicht so vom Hocker gehaun.
War bei dem HD TV Programm der schlechteste.
Kann aber natürlich an den Einstellungen gelegen haben.


[Beitrag von blacksheep1987 am 28. Jan 2016, 21:26 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 28. Jan 2016, 21:29

Direkt-Lit / VA-Panel, also sollte ein gutes Bild und Schwarzwert schon drin sein


Das kann auch mit Edge durchaus möglich sein. Denn darauf wirst du im Falle eines Kaufes dann bauen müssen.
Ryan24
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 28. Jan 2016, 23:15

blacksheep1987 (Beitrag #15) schrieb:
Den gibts auch um 300€ günstiger

Mich hat er im Laden nicht so vom Hocker gehaun.
War bei dem HD TV Programm der schlechteste.
Kann aber natürlich an den Einstellungen gelegen haben.


Stimmt, hab ich online deutlich günstiger gesehen.

Hm, ich fand das Bild im normalen TV-Empfang (ARD-HD) eigentlich recht gut.
Hatte Ihn mit nem Sony 55X8505 und nen Liebe Grüße!-OLED verglichen.
Der Sony hatte meiner Meinung nach das schlechteste Bild.
LG war noch bisschen besser als der Samsung

Wird glaube ich echt schwer was passendes zu finden.
Bei Samsung gefällt mir mitunter auch die "Konfekt-Box". Das macht den Anschluss externer Geräte einfacher, die nicht immer am TV angeschlossen sind.
Die Box mit den Anschlüssen kann man neben den TV stellen und man muss den TV nicht immer umdrehen oder aus dem Regal ziehen wenn man mal ein zusätzliches Gerät extern anschließen will.
inecro-mani
Inventar
#18 erstellt: 29. Jan 2016, 00:01
na dann
MasterKenobi
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 29. Jan 2016, 11:35
Ich kann dir nur raten, dich bei deiner Suche auf Metz oder Panasonic Fernseher zu beschränken. Egal welches Modell es wird, aber Fernseher von diesen beiden Marken haben einfach die beste Qualität/die wenigsten Defekte und die beste Verarbeitung.


[Beitrag von MasterKenobi am 29. Jan 2016, 11:37 bearbeitet]
solidstate
Stammgast
#20 erstellt: 29. Jan 2016, 12:46
OT:
HannoverMan31 (Beitrag #19) schrieb:
Ich kann dir nur raten, dich bei deiner Suche auf Metz ...zu beschränken. Egal welches Modell es wird, aber Fernseher... haben einfach die beste Qualität/die wenigsten Defekte und die beste Verarbeitung.

Die TV-Sparte von METZ hat der chinesische Elektronik-Konzern Skyworth übernehmen. Skyworth ist Chinas führender Fernseherhersteller. Und Loewe kooperiert sehr eng mit Hisense
Hisense 55XT810 UHD ULED Curved basiert auf der Hisense Loewe (Plattform Nr.) 1


06.11.2015 Technisat-Chef Stefan Kön im Interview: Der deutsche Fernseher wird in Staßfurt gerettet

Technisat ist beim htv-life Gütesiegel gegen geplante Obsoleszenz als einziger Fernseherproduzent mit ein paar Receivern dabei


[Beitrag von solidstate am 29. Jan 2016, 12:57 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#21 erstellt: 29. Jan 2016, 21:24

HannoverMan31 (Beitrag #19) schrieb:
Ich kann dir nur raten, dich bei deiner Suche auf Metz oder Panasonic Fernseher zu beschränken. Egal welches Modell es wird, aber Fernseher von diesen beiden Marken haben einfach die beste Qualität/die wenigsten Defekte und die beste Verarbeitung.


>Auch hier: Quelle?
Ryan24
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 29. Jan 2016, 21:47
Wenn ich das Budget hätte würde ich mir wahrscheinlich den Panasonic 55-CXW804 holen, aber sind halt gute 400,-- Euro über Budget.
....

Naja vielleicht erhöhe ich es doch nochmal.
inecro-mani
Inventar
#23 erstellt: 29. Jan 2016, 22:17
und der OLED?
Ryan24
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 29. Jan 2016, 22:57

inecro-mani (Beitrag #23) schrieb:
und der OLED?


also so wie es aussieht und wenn ich mein Budget von ca 2.000 Euro betrachte dann kommt eigentlich
nur ein OLED (930 oder 940) in Betracht.
Das ist in der Preisregion scheinbar das Beste das man bekommen kann.

Der Pana 804 liegt in D bei 2.400 / 2.500 :-(
Ryan24
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 31. Jan 2016, 15:09
so es ist vollbracht

Es wurde der Samsung JS8590 SUHD.
Ein Curved TV in 48"

Warum nun dieser TV?

Ich musste leider feststellen, dass ein 55" TV sich nicht sehr harmonisch in meine Wohnlandschaft einfügt.
Der TV seht auf einem Möbelstück mit Glassockel welches links und rechts von einem Hochschrank und Hängeschrank umgeben ist.
Ein 55"-TV würde sehr "eingequetscht" aussehen, da links und rechts nur ca 2-3cm Platz übrig gewesen wären.

Ich hatte mich noch intensiv mit den Pana 804 beschäftigt welchen ich in 50" gerne genommen hätte, allerdings hätte er mit den Stehfüßen, die leider sehr weit außen sind, nicht auch meinen Glassockel gepasst. Somit musste ein Gerät mit Standfuß her.
Bei den Geräten, die ich mir angesehen habe war der Samsung JS8590 in 48" der beste Kompromiss und für einen Preis von 1.700 Euro + 100 Euro Geschenkkarte von MediaMArkt finde ich das einen guten Deal.

Vielen Dank an alle für Eure Tipps.

Liebe Grüße!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer TV gesucht - 55 Zoll
ThomasMiko am 24.07.2012  –  Letzte Antwort am 28.07.2012  –  3 Beiträge
Neuer (gebrauchter) TV 55 - 65 Zoll gesucht!
Andimb am 23.03.2016  –  Letzte Antwort am 23.03.2016  –  4 Beiträge
Neuer TV ab 55 Zoll gesucht.
KRAPPE am 26.02.2015  –  Letzte Antwort am 02.03.2015  –  15 Beiträge
Neuer TV 55 Zoll
xisilverxi am 20.06.2014  –  Letzte Antwort am 20.06.2014  –  3 Beiträge
neuer TV gesucht, 55"
daaler am 10.11.2015  –  Letzte Antwort am 16.11.2015  –  5 Beiträge
Neuer 55" TV gesucht!
Mianty am 23.02.2018  –  Letzte Antwort am 24.02.2018  –  22 Beiträge
neuer 55 Zoll tv
Atlantto am 18.06.2019  –  Letzte Antwort am 20.06.2019  –  12 Beiträge
neuer TV 55 oder 65 Zoll gesucht
Dok-Tore am 27.02.2020  –  Letzte Antwort am 27.02.2020  –  3 Beiträge
Neuer 55 Zoll TV gesucht OLED / LCD
Sascha.k am 14.10.2018  –  Letzte Antwort am 08.11.2018  –  82 Beiträge
Neuer 55" TV gesucht
pille168 am 26.08.2015  –  Letzte Antwort am 26.08.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.011 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedDamals
  • Gesamtzahl an Themen1.503.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.607.478

Hersteller in diesem Thread Widget schließen