Suche kleinen TV für meine Eltern

+A -A
Autor
Beitrag
katutcho
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Feb 2016, 12:08
Hallo

Ich benötige bitte eure Empfehlung für die Auswahl eines TV’s für meine Eltern, in einer schwierigen Ausgangslage.

TV kommt in eine Kommode. Dadurch beschränkt sich die Auswahl auf max. 96 cm Breite. Der Sitzabstand liegt frontal bei 3.5 m, seitlich bei ca. 4.5m dort steht der Ohrensessel vom „Chef de la Mansion“. Betrachtungswinkel > 30°

Geschaut wird Satellit Astra und Hotbird (Monblock LNB) in SD. Geplant ist die Anschaffung einer HD+-Karte für den neuen LCD. Jetziger TV ist Samsung WS-32 Z409T, aber ohne das HDMI Interface, also Anschluss über Scart.

Programme: Hauptsächlich öffentlich rechtliche Sender, Sport (Fussball).

Preisniveau zw. 500-700 €. Wenn es sich rechtfertigt, bitte Modelle bis 1000€ vorschlagen.

Aufgrund des seitlichen Betrachtungswinkels vom Ohrensessel, wäre wahrscheinlich ein IPS Panel sinnvoll. Ich weiss nur nicht ob meine Annahme richtig ist, da die Abstände auch sehr gross sind.

Wichtig:
-DVB-S2 Tuner
-ein guter Ton, da beide Eltern nicht mehr die besten Ohren haben. Alternative wäre invest in Soundbar, oder kl. AVR + Center Speaker (kostet aber auch 300-500)
-Aufnahmefunktion (PVR)
-Smart TV (Amazon Instant, oder andere Anbieter von VoD)
-logisch, gutes Bild und schnelles Umschalten.
-Kein 3D nötig

Folgende Modelle die ich mir rausgesucht habe:

IPS:
LG LF 6309

VA Panel:
Sony KDL-43W805C, hat glaube ich 100 hz Panel
Sony KDL-43W756C
Sony KDL-40W705C
Panasonic 47ASW654, etwas teurer
Samsung UE40JU6450, hat glaube ich nur 50 Hz

Welchen TV würdet Ihr empfehlen?
Macht ein Wechsel überhaupt Sinn?
(Alternative wäre ein neuer SAT-Receiver, mit PVR und Smart Eigenschaften)

Besten Dank und Grüsse
Hardrock82
Inventar
#2 erstellt: 05. Feb 2016, 12:39
Hi

Ja LCDs mit IPS Panel wären für deine Eltern besser geeignet.

Da würden nur der LG LF6309 und der Panasonic ASW654 übrig bleiben,
wobei der Panasonic wohl nur ein Retourengerät ist.

Bei 96cm würde die Auswahl nur auf 32/37/39" Modelle fallen,
wobei letzteres wahrscheinlich schon zu groß wäre.

Könntest ja mal bei Geizhals.de/Fernseher Kategorie IPS Panel/Preis 1000€ schauen was es sonst noch gibt.

Phillips würde noch angezeigt werden, aber da ist die Software u.a auch durch Androit nicht optimal.

Und die Bedienung ist bei LG auch besser.

HD TV würde ich deinen Eltern schon entfehlen.
Die Augen ermüden weniger und Untertitel / Spielanzeigen können deutlicher wahrgenommen werden.
hari76
Stammgast
#3 erstellt: 05. Feb 2016, 12:44
Hallo katutcho,

also für MICH wäre bei einem seitlichen Betrachungswinkel ab 20-25° alles außer IPS und OLED (steht hier aber Aufgrund des Budgets sowieso nicht zur Debatte) raus.

Damit bleibt von deinen Kandidaten eh nur der LG über, der ist aber schon ein (für diesen Preisbereich) gutes Gerät. Das ist der LF652 nur ohne 3D und Preis/Leistungs-technisch Top. Klar gibt es besseres (gibt es doch immer, auch 4-5k Geräte sind nicht perfekt und müssen sich in Teilbereichen von anderen schlagen lassen) aber bei einem so eingeschränkten Budget zusammen mit den Anforderungen ist das schon so ziemlich das Maximum das du raus holen kannst.

Ich weiß jetzt nicht wie alt deine Eltern sind, aber ich habe heute erst hier im Forum gelesen dass die LG Fernbedienung (wurde nicht näher spezifiziert welche) für ältere Leute angeblich nicht zu gebrauchen ist. Laut Poster hat das auch ein Elektromarktverkäufer bestätigt.....Kann sich jeder selbst seinen Reim darauf machen

Ich persönlich denke zwar das man mit ein bisschen Mühe jede Bedienung lernen, sich zumindest an sie gewöhnen kann (konnte früher zB schon nie verstehen wie jemandem die Programmierung eines VHS-Rekorders zu schwer sein konnte) aber es scheint von Fall zu Fall doch Personen zu geben die mit gewissen Systemen einfach nicht zurecht kommen. Das hängt natürlich stark von deinen Eltern bzw deren Benutzung der FB ab. Ich denke Ein/Aus, Kanal rauf/runter, Lautstärke +/- sollte auch auf der miesesten (nicht dass die des LG die mieseste wäre, dazu kenne ich sie zu wenig) FB selbsterklärend sein und anstandslos funktionieren. Ich wollte es nur gesagt haben, einfach mal austesten wenn möglich.
Ich würde mir dann aber eher eine andere FB zulegen als auf einen eventuell schlechteren TV zu gehen nur weil die FB verständlicher ist.

lg Hari
hari76
Stammgast
#4 erstellt: 05. Feb 2016, 12:49

Hardrock82 (Beitrag #2) schrieb:
...Bei 96cm würde die Auswahl nur auf 32/37/39" Modelle fallen,
wobei letzteres wahrscheinlich schon zu groß wäre...


Der 40" LF630 hat lt. HP ca.91cm Breite, der 43" ca. 97cm. Kleiner als 40" gibt's den aber meines Wissens eh nicht.

lg Hari
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 05. Feb 2016, 13:04

Panasonic 47ASW654, etwas teurer


Und nicht nur das. Wie soll ein 47'' Gerät mit einer Gerätebreite von 1074mm zur max. möglichen Breite von 960mm passen.

Der 42LF652 ist exakt 96cm breit. Denkt aber daran, dass man auch den heutigen Geräten links und rechts ein wenig Platz zum Atmen geben sollte. In den Bedienungsanleitungen werden meist auch Aufstellungsempfehlungen hinterlegt, wo dann links/rechts gerne etwas übertrieben wird (10cm Platz lassen).
Sicher ist der meiste Freiraum für den Abzug der Wärme nach oben und hinten zu lassen, jedoch sollte man ein TV Gerät seitlich niemals einpferchen. Auch dort gibt es möglichen Hitzestau bis hin zum schnelleren Bauteiletod.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 05. Feb 2016, 13:10

Der 40" LF630 hat lt. HP ca.91cm Breite, der 43" ca. 97cm. Kleiner als 40" gibt's den aber meines Wissens eh nicht.


Bist du dir sicher, dass du da immer noch von einer IPS Panelgröße sprichst. Auch LG verwendet sometimes VA Panel in ihren Geräten.
katutcho
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Feb 2016, 14:35
Vielen Dank für die schnelle Antworten. Der 47ASW654 Pana war falsch angegeben. Meinte hier den kleineren Zoll. Ist aber wohl wirklich ne Retourenware (Amazon), da ja seit 2014 gelistet. Als neueres Modell, wird hier der TX-40CXW704, für 800 € angeboten. Hat aber glaube ich kein IPS Panel, da bei Geizhals dieser unter IPS nicht angezeigt wird.

Ich denke es läuft auf den 40 LF6309 raus. Bei Geizhals wird dieser als IPS geführt.

Kann man TV bedenkenlos bei Amzon kaufen, oder ist ein Händler MM etc.. ratsamer?

Grüsse
Jens
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 05. Feb 2016, 14:59
Wenn das so ist, dass die 40'' Geräte am markt jetzt ebenfalls mit IPS bedient werden, dann ist das relativ neu. Einfach ausprobieren.
hari76
Stammgast
#9 erstellt: 05. Feb 2016, 19:14

Beipackstrippe (Beitrag #6) schrieb:
Bist du dir sicher, dass du da immer noch von einer IPS Panelgröße sprichst. Auch LG verwendet sometimes VA Panel in ihren Geräten.


Also wenn auf der LG HP nicht wieder mal Blödsinn steht schon, selbst getestet habe ich diese Größe nicht.

lg Hari
katutcho
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 08. Feb 2016, 21:57
Hallo

Meine Eltern waren heute noch im MM, um sich den von mir empfohlenen LG LF 6309 anzuschauen. Wie es halt so ist, meinte der Verkäufer "schon gutes Gerät, aber die Verarbeitung ist halt unteres Preissegment", womit er wahrscheinlich auch recht hat (Plastikumrandung, kein Drehteller etc..)

Der Verkäufer hat ihnen dann einen Sony KDL W 805C vorgestellt, der laut meinen Eltern auch ein viel besseres Bild hatte. Der kostet ca. 200 mehr als der LG. Natürlich ist der Sony mit Alurahmen. Gegen den Sony sprich ja anversich nichts, ausser dass ich mir diesen angeschaut hatte, aber wegen dem fehlenden HDD Recording, habe ich davon Abstand genommen. O.K laut Sony soll das ja im Februar gefixt werden,..Von dem fehlenden USB Rec. hatte der Verkäufer nichts erwähnt!

Meine Eltern sind jetzt soweit verunsichert, dass der Sony das bessere Bild hatte. Der Betrachtungswinkel sei auch kein Problem, mein Vater hatte sich schräg zum Sony hingestellt und es sein I.O. Der Verkäufer hat aber bestätigt, dass der LG auch der 43 Zoller ein IPS-Panel hat.

Wat nu? Ich will mich da auch nicht in die Sch...sse reiten, Schlussendlich sollen meine Eltern entscheiden und glücklich mit dem neuen TV werden,

Ich vermute mal der Sony ist schon nen Ticken besser?
Wie seht ihr die Chancen, dass Sony das notwendige HDD Recording Update liefert?

Und was Allgemeines: Könnte es sein, dass in den BigMärkten die Bildqualität vom z.b LG absichtlich etwas schlechter eingestellt wird? In den Rezensionen schneidet der LG darin eigentlich ganz gut ab.


[Beitrag von katutcho am 08. Feb 2016, 22:00 bearbeitet]
inecro-mani
Inventar
#11 erstellt: 08. Feb 2016, 22:07
es ist wirklcih nur ein Ticken und abgeshen davon, dass der Sony wirklich einen Metallrahmen hat ist die Verarbeitung des LF652 mindestens ebenbürtig

den LG kann man sehr gut einstellen, nur laufen sie meistens nicht eingestellt und da ist dann LG deutlich schlechter. Vielleicht lief auf dem Sony sogar ein extra Werbevideo


[Beitrag von inecro-mani am 08. Feb 2016, 22:17 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 09. Feb 2016, 08:29

Der Verkäufer hat aber bestätigt, dass der LG auch der 43 Zoller ein IPS-Panel hat.


43'' ist u.a. eine IPS Panelgröße, die LG in 2 und 4k Versionen selber fertigt. Liegt nahe.
Laut aktuellem Stand von Panellook fertigt LG keine 40'' Displays, also muss dort zugekauft werden.
IPS Panel der Größe 40'' Stand heute = Fehlanzeige!

Die Werbebotschaften auf der LG Homepage betreffen die ganze Baureihe, und da ist der überwiegende Teil eben IPS = 43/49/55''.

Glaube, das war das Thema.
katutcho
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 09. Feb 2016, 11:12
Danke, und was meinst du Beipackstrippe?

Sollen meine Eltern eher den W805C nehmen, oder besser den 6309?

Gruss
Katutcho
inecro-mani
Inventar
#14 erstellt: 09. Feb 2016, 11:34
also die Sony W755/756 und W8er Serie ist bei auf 3D identisch, würde es da also auf die verfügbarkeit ankommenlassen. wenn du einen LF652 bekommen kannst (leider meistens schon ausverkauft) würde ich den nehmen. Der lf630 ist gut aber nicht so überagend vom P/L wie der 652

würde die Sonys (wenn zentral geschuat wird) dem lf630 vorziehen^, aber der lf652 wäre meine nummer 1


[Beitrag von inecro-mani am 09. Feb 2016, 13:10 bearbeitet]
hari76
Stammgast
#15 erstellt: 09. Feb 2016, 12:35

inecro-mani (Beitrag #14) schrieb:
...W755/756 und W8er Serie ist bei aud 3D identisch,...


Soll das "...bis auf..." heißen?
Ansonsten genau meine Meinung. Leider scheint der LF652 wirklich kaum mehr kaufbar zu sein.

lg Hari
katutcho
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 09. Feb 2016, 14:48
Danke euch,

3D brauchen meine Eltern nun wirklich nicht...

Ich steht jetzt auf dem Schlauch...
Oben schreibt hari76, der LF652 ist der LF6309, nur ohne 3D!. Stimmt das, dann wäre der LG LF6309 ja die erste Wahl?

Die 3 Sonys schaue ich mir heute Abend mal genauer an. Wie gesagt, ich glaube 3D ist nicht nötig, also kann ea auch ein Sony KDL-43W755C werden. Aber der 805C ist in der 43er Grösser sogar günstiger. Haben beide die Android Probleme? und auch das fehlendes USB Recording, oder nur die 805 Baureihe?
inecro-mani
Inventar
#17 erstellt: 09. Feb 2016, 14:59
da kommt es auch auf die Verfügbarkeit at, der LF652 hat bessere beleuchtung. Und durch den "praktisch keinen aufpreis" würde ich den 652 vorzeihen, der bessere Ferhnseehr hat also "auch noch" 3D kostet aber nicht wirklich mehr


[Beitrag von inecro-mani am 09. Feb 2016, 15:21 bearbeitet]
hari76
Stammgast
#18 erstellt: 09. Feb 2016, 15:09
Inecro hat Recht. Der LB630 hatte noch DirectLit wie der 652, der LF630 hingegen nur noch EdgeLit. Somit ist meine Aussage von oben nur bedingt richtig. 3D ist nicht der einzige Unterschied, entschuldige bitte.

lg Hari
inecro-mani
Inventar
#19 erstellt: 09. Feb 2016, 15:39
finde vor allem das Bild vom 652 besser obwohl es relativ ähnlich sein sollte
katutcho
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 09. Feb 2016, 18:26
@hari76
kein Thema

Also der LB630 und der LF652 sind nicht mehr zu bekommen. Bleibt also nur der:

KDL-43W755C
KDL-43W805C
LG -43LF6309

hmm....nicht grad einfach...
inecro-mani
Inventar
#21 erstellt: 09. Feb 2016, 19:05
die sonys sind bis auf das 3D (also egal) identisch, eifach den günstigeren nehmen.

wenn sie nicht zentral sitzen, würde ich zum LG greifen (15% winkel zur mittelachse gehen noch)
katutcho
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 10. Feb 2016, 06:44
Morgään

Ich habe den hier noch gefunden. LG 43 UF6909 oder 690v.
Scheint vom gleichen LineUp zu sein, hat aber UHD anstatt FHD wie der 652v.
Was haltet ihr davon, unter Berücksichtigung des Betrachtungsabstands, Bildqualität, Ton und im Vergleich zu dem 652v und Kdl w805c?

Besten Dank!!
inecro-mani
Inventar
#23 erstellt: 10. Feb 2016, 09:58
y, der UF hat aber nur ein 50hz Panel und kein so gutes Backlight wie der 652 liegt also bei "nicht 4k Kontent" Bildtechnisch hinter dem 652 und auch hinter dem Sony

-> auf der anderen Seite würde er für deine Eltern natürlich reichen und beim Ton ist er sogar ganz ordentlich un das Bild ist eben "gut", das ne 2 und damit definitiv keine schlechte Note.

Fürs Geld also ein ordentliches Gerät


[Beitrag von inecro-mani am 10. Feb 2016, 10:01 bearbeitet]
katutcho
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 16. Feb 2016, 16:36
Sorry für den Push, aber ein Fernseherkauf ist echt die Grütze. Meine Eltern und auch ich sind nicht viel weiter gekommen. Wir sind immer noch auf der Suche….

Mittlerweile ist es so:
Der Sony W805C ist so gut wie draussen, da die Umschaltzeiten wohl auch nicht sehr berauschend sind und ein abschliessendes Softwareupdate ungewiss.

Beim LF 6309 habe ich hier im Forum gelesen, dass der 43 Zoll kein IPS Panel hat. Auf der LG Homepage steht in der Spez. zum 43LF6309 tatsächlich nichts von IPS, nur bei den anderen Grössen schon.

Ich habe am Montag beim LG-Service angefragt, was nun Sache ist, aber bisher keine Antwort erhalten.

Ich bin nun wieder auf der Suche und über weitere TV’s gestolpert, die zwar teurer sind, aber noch im Rahmen.

LG 43UF7709
Panasonic CXW 40 704

Ich möchte euch daher nochmals um Hilfe bitten. Welche TV‘s sind wirklich zu empfehlen?

Preis bis 800€, Breite max. 96 cm (40-43 Zoll), gutes Bild, guter Ton, USB Rec., kein 3D. DVBS2 Tuner, schnelle Umschaltzeiten, Smart TV (Amazon Instant), WLAN & LAN. Optional IPS Panel

Herzlichen Dank!!

würd euch ja gerne zum Bier einladen..:-)


[Beitrag von katutcho am 16. Feb 2016, 16:38 bearbeitet]
hari76
Stammgast
#25 erstellt: 16. Feb 2016, 17:20
Wenn du IPS nicht wegen der Blickwinkel brauchen würdest, würde ich ja sagen nimm den 704 und gut ist es.

Aber ich weiß nicht ob deine Eltern mit einem VA glücklich würden. Alles andere ist beim Pana top.
Haben sie ein VA Panel schon mal (in einem Markt) ausgetestet und geschaut ob ihnen der Kontrast/Farbverlust bei seitlichen Betrachtungswinkel was ausmacht? Vielleicht stört es sie ja gar nicht so stark. Kommt ja auch darauf an, wie häufig diese Winkel zum tragen kommen. Wenn sie eher selten so schräg drauf schauen kann man es ja vielleicht verschmerzen. Wenn es aber schon regelmäßig der Fall sein sollte, würde ICH auf IPS nicht verzichten wollen.

Der UF770 ist kein schlechter TV, je nach Preis kann es sogar ein sehr guter Deal sein. Man sollte nach dem Kauf nur nicht zuviel vergleichen, denn eines muss einem bewusst sein, besser geht immer
Also wenn man das Ding hat, und es das macht was man erwartet, man zufrieden ist, dann am besten Einigeln

lg Hari
inecro-mani
Inventar
#26 erstellt: 16. Feb 2016, 17:25
obwohl der LG etwas größer ist, ist er im Moment deutlich günstiger

http://geizhals.de/l...html?hloc=at&hloc=de

http://geizhals.de/panasonic-tx-40cxw704-silber-a1243697.html

wenn dann auch noch ein IPS bevorzugt wird (wegen den Blickwinkeln) dann natürlich zum 770 greifen.
katutcho
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 16. Feb 2016, 18:11
Danke.

Den Blickwinkel habe ich mal gerechnet. Es sind bei meinem Vater 30° zur senkrechten Achse, ausgehend vom TV und ca. 4m. Meine Muster liegt meist direkt vor der Kiste bei 2.5m und 10- 15°.
inecro-mani
Inventar
#28 erstellt: 16. Feb 2016, 18:38
ab 15-20° würde ich IPS nehmen, sonst sind die Schwarzwerte und natürlich auf Farben schlechter als bei IPS
katutcho
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 20. Feb 2016, 13:00
Hallo

Es ist ein 43UF7709 geworden und ich denke einer der letzten die verfügbar waren. Habe die Kiste gestern in Betrieb genommen und das Bild ist schon stark. Kein Vergleich zur alten R(M)öhre und auch schärfer als mein KDLEX505. Schon beachtlich was sich da in den letzten Jahren getan hat. Qualität, Gwicht, Panelgrösse.. Ich hab mal bei mir ausgemessen, jetzt fehlt nur die Kohle

Den Ton des 7709 fand ich wider Erwarten echt gut. Die Sprachverständlichkeit ist gegeben. Die Magic Remote ist zwar gewöhnungbedürtig, aber es macht auch Spass damit. Überrascht war ich vom recht guten Bild der Satellitensender, in 720P. So gut hätte ich es nicht erwartet. UHD Material hatten wir keins zum Testen.

Mit den ganzen Panelprobleme Clouding, DSE und was es da noch alles gibt, haben wir nicht betrachtet. Es ist wie beim Essen, manchmal ist es besser man weiss nicht was drinne ist.


[Beitrag von katutcho am 20. Feb 2016, 17:57 bearbeitet]
hari76
Stammgast
#30 erstellt: 20. Feb 2016, 13:21
HGW zum neuen TV, das hört sich schon ganz gut an. Dachte schon da kommt jetzt ein Verriss wegen deinem wütenden Smiley im Header

lg Hari
katutcho
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 20. Feb 2016, 17:59
Oh, das mit dem smiley im Header war ein Versehen. Hab da drauf rumgedrückt und mich gewundert warum die Smiley nicht im Textfeld erscheinen- jetzt weiss ichs...


[Beitrag von katutcho am 20. Feb 2016, 17:59 bearbeitet]
inecro-mani
Inventar
#32 erstellt: 20. Feb 2016, 18:46
Congratulations

Tontechnisch ist LG derzeit wirklich am stärksten aufgebaut und der Rest ist wirklich gut (vor allem fürs Geld)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche TV für meine Eltern.
wannaknow2005 am 27.12.2008  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  10 Beiträge
Suche 32" für Eltern
humdinger am 31.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  7 Beiträge
TV für meine Eltern gesucht
Neuer06 am 07.12.2014  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  21 Beiträge
Suche 42" TV für Eltern
Goschenbusch am 02.07.2012  –  Letzte Antwort am 04.07.2012  –  2 Beiträge
Plasma TV für meine Eltern :)
Dia(V)ond am 13.08.2008  –  Letzte Antwort am 13.08.2008  –  2 Beiträge
Suche guten TV für Eltern
UsiDusi am 27.06.2020  –  Letzte Antwort am 28.06.2020  –  2 Beiträge
Suche neuen TV für meine Eltern
Ser0reS am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  2 Beiträge
42" TV für meine Eltern
sirco am 15.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  5 Beiträge
TV Kaufberatung für meine Eltern
hefekind am 18.09.2010  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  2 Beiträge
Neuer TV für meine Eltern
miranor am 04.03.2012  –  Letzte Antwort am 05.03.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.763 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedHeaterAgonO
  • Gesamtzahl an Themen1.486.840
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.281.344

Hersteller in diesem Thread Widget schließen