50" Smart TV bis 1000€

+A -A
Autor
Beitrag
Guenselmann
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Feb 2016, 00:31
Hallo,

nachdem Ihr mir bei der Beratung für eine Soundbar/-base für das Wohnzimmer meiner Eltern bereits sehr weitergeholfen habt ( Thema mit Zeichnung), wollte ich heute noch mal die Frage in den Raum stellen, welcher TV es eigentlich werden soll.

Gesucht ist ein 50" Smart-TV bis 1000€ mit einem einigermaßen kompakten Standfuß, da der Fernseher sehr sehr wahrscheinlich auf einer Soundbase (auf einem 1 m breiten Rack) von Nubert oder Teufel stehen wird. Meine Eltern beharren darauf, zumindest den Fernseher beim lokalen Euronics zu kaufen, was leider den Preis unter Umständen in die Höhe treibt.

Die Ansprüche sind nicht allzu hoch. Es sollten WLAN sowie Apps für Netflix, Amazon Prime und Spotify vorhanden sein. Größer als 50" passt leider nicht in die vorgesehene Ecke, daher halte ich 4k bei einem Sitzabstand von 3,5 bis 4,5 Meter für überflüssig. Der Fernsehempfang läuft über einen Unitymedia Horizon HD Recorder. Zusätzlich wird ein Blu-Ray Player für Filme und Musik CDs angeschafft.

Bei der lokalen "Beratung" wurde ein Panasonic TX-50CSN638 empfohlen. So wie ich das sehe, gibt es das Modell nur bei Euronics und ist bis auf das Panel (was das wichtigste Teil im TV ist^^) baugleich zum offenbar beliebten Panasonic TX-50CXW684.

Was haltet Ihr von dieser Empfehlung? Ich finde die Idee, 4k gegen 3D einzutauschen an sich sinnvoll. Andererseits wird das 3D wohl auch selten bis nie verwendet werden, sodass man sich den Aufpreis von 100€ zum TX-50CXW684 eigentlich sparen kann.

Der Übersichtlichkeit halber hier noch mal die bisher betrachteten Modelle als Liste:


Natürlich kommen auch Kandidaten anderer Hersteller in Frage. Wäre sehr dankbar, wenn Ihr mir bei der Entscheidung ein wenig unter die Arme greifen würdet. Besitze selbst nicht mal einen Fernseher, deshalb sind meine Kenntnisse in diesem Bereich theoretischer Natur

Viele Grüße!


[Beitrag von Guenselmann am 09. Feb 2016, 03:22 bearbeitet]
Hardrock82
Inventar
#2 erstellt: 09. Feb 2016, 05:46
Morjen

Wenn der CSN638 aktiv 3D beinhaltet dann ist dieser eher das Gegenstück zum CXW704.

Wenn deine Eltern kein 3D schauen, könntest du natürlich etwas Knete sparen.

Aber da ihnen bei diesen großen Sitzabstand (in Relation zur Panelgröße) die höhere UHD Auflösung zt. verwehrt bleibt.

Hãtten sie halt "nur" einen guten Full HD TV mit befriedigrnder*
Zwischenbildberechnung (* war schon mal besser gewesen)
und hätten beim Euronics Modell dann halt noch 3D als nice to have.

Vorrausgestzt sie würden auch mal irgendwan 3D Blurays schauen,
ansonsten ist das ganze Unterfangen belanglos.

Alternative wäre ein teurer Samsung JS8090/9090 der im Vergleich zu einen Sony X8505 noch USB Recording bietet und die stabilere Software aufweisst.

Als zweites wenn man eher Wert auf einen großen Blickwinkel statt auf ein tieferes Schwarz (Abends) legt,
wäre die Firma LG mit ihren UF Modellen intressant.

Ein UF8509 wäre auf den Level des Panasonic CXW684 hätte aber eine leichtere Menü Bedienung
und beim UF8609 erträglicheres 3D mit voller HD Auflösung.

Alternative wäre derzeit die China Firma Hisense aber da ist die Software nicht so präzise und die Zwischenbildberechnung baut ab und an Ruckler ein.
Guenselmann
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Feb 2016, 13:55
Mahlzeit,

danke Dir für die Einschätzung und Empfehlungen. Habe mir Deine anderen Vorschläge mal angeschaut und denke, dass wir bei den Modellen von Panasonic was das Verhältnis von Preis und Leistung angeht schon ganz richtig sind.
Was mir beim CSN638 gar nicht gefällt ist die Tatsache, dass es den nur bei einer Ladenkette gibt. Da bin ich immer skeptisch was Software-Updates sowie Support angeht und technische Daten, z.B. über das verbaute Panel, sind praktisch nicht zu bekommen. Allein auf mein ungeübtes Auge kann ich mich hier nicht verlassen.

Vielleicht ist es am Ende am sinnvollsten, einfach den bekannten CXW684 zu nehmen und 100€ zu sparen.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 09. Feb 2016, 15:43
Den CSN638 gab es noch als weitere FH Modelle (CST636 und CSX639) je nach Handelskette.
Im Grunde schob man dieses Modell am Ende der 2014er Modelle kurz vor Erscheinen der 2015er Riege als VA Panelversion des 50ASW654 auf die Piste, also noch ohne Firefox.

Mir persönlich gefällt das Bild des 50CXW684 insbesondere bei 720p Sendern 'nen Tick besser (das gilt aber für Betrachtung mit dem int. Tuner). Und das Menü ist zackiger. Edge haben sie beide. Okay, der FHD hat rein äußerlich echte Metallapplikationen, der 684 muss darauf verzichten.

Ich würde den 50CXW684 nehmen.
Guenselmann
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Feb 2016, 17:57
Danke Dir für Deinen aufschlussreichen Beitrag. Du bringst Licht ins Dunkel der Modellvielfalt! Dann wird es der CXW684
Guenselmann
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Feb 2016, 19:06
Hallo,

ich habe noch mal eine Frage. Der lokale Händler behauptet nun, der Panasonic TX-50CXW684 sei ein Auslaufmodell und er könne den nicht mehr bekommen. Das kommt mir bei der großen Zahl an Onlinehändlern, die den Fernseher auf Lager haben, spanisch vor. Ich sehe außerdem nicht, welcher TV der Nachfolger sein sollte. Das einzige was mir auffällt ist, dass der TX-50CXW704 laut Panasonic Homepage die gleiche UVP hat. Was meint Ihr dazu?

Grüße,
Guenselmann


[Beitrag von Guenselmann am 13. Feb 2016, 19:10 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 13. Feb 2016, 20:03
Ja, kann durchaus so sein, dass die last Order auch für den CXW684 bereits erfolgt ist und die großen Onlineshops sich nochmals fett eingedeckt haben. Oder aber er hat keinen Bock mehr, den zu bestellen, da er den 704 noch satt da hat.

Noch gibt es keine offiziellen Infos über einen regulären Nachfolger, aber es wird wohl einen DXW6 geben.
Wann der kommt und wie der aussieht (passt er noch auf eine Soundbar?)bzw. was der so kann, steht in den Sternen. Passt zur derzeitig merkwürdigen Situation bzgl. möglicher Nachfolgemodelle 2016.
Früher gab es immer zur CES das fast komplette Line Up des kommenden Modelljahres. Heuer ist alles ein wenig anders. Vielleicht waren sie tatsächlich noch nicht so weit oder haben bewusst die ungeschriebenen Regularien der Vorjahre geändert.

Die Standfüßchen eines 704 oder 715 bleiben dann ja sowieso problematisch....dann der 49CXW754 oder dessen Euronics FH Modell. Tja, nicht so einfach.
Guenselmann
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Feb 2016, 21:38
Ach ja, nur Nachteile beim Offline-Kauf

Danke Dir noch mal. Also wird es dann doch der 50CSN638, falls sie weiterhin auf den lokalen Händler bestehen.

Standfüße außen sind so oder so ein Problem, weil das TV-Rack gar nicht so breit sein kann.


[Beitrag von Guenselmann am 13. Feb 2016, 21:41 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Smart TV 50-55 Zoll bis 1000?
ahud am 08.07.2015  –  Letzte Antwort am 13.07.2015  –  4 Beiträge
~50" Smart TV für <1000?
Royal_JS am 29.12.2014  –  Letzte Antwort am 31.12.2014  –  7 Beiträge
Tv 50-55 Zoll bis 1000?
MichelBo am 27.08.2014  –  Letzte Antwort am 29.08.2014  –  14 Beiträge
46"- 50" TV bis 1000?
backons am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 27.10.2009  –  3 Beiträge
Suche TV 50'' bis 1000?
Faddo am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.01.2011  –  12 Beiträge
Kaufempfehlung: Smart TV fürs Wohnzimmer bis ?1000?
ManuelWien am 18.05.2015  –  Letzte Antwort am 19.05.2015  –  6 Beiträge
Smart-TV; 40-43" bis 1000?
_i7_ am 11.10.2017  –  Letzte Antwort am 11.10.2017  –  5 Beiträge
Neuer Smart TV bis 1000? gesucht!
fanatics04 am 10.01.2018  –  Letzte Antwort am 13.01.2018  –  3 Beiträge
Welcher 50 bis 60" Smart TV?
Charley2020 am 23.08.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2013  –  13 Beiträge
50 Zoll Smart TV bis 700?
Slainy77 am 10.05.2015  –  Letzte Antwort am 10.05.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.987 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedMolinari11
  • Gesamtzahl an Themen1.487.091
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.285.855

Hersteller in diesem Thread Widget schließen