TV 48" niedriger Input-Lag - Max. 600€

+A -A
Autor
Beitrag
Blobla
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Feb 2016, 20:23
Guten Abend liebe Hifi-Gemeinde!

Ich bin neu hier und suche euren Rat
Also, ich habe vor mir einen Fernseher zu holen
und der Abstand ist wahrscheinlich so um die 2,60m - 2,70m, deshalb ist denke ich ein 48" optimal, oder ?
Jedenfalls benötige ich den Fernseher primär fürs Zocken mit nem Pc und Filme streamen.
Da sind wir bei Punkt Nr.1, ich benötige einen Fernseher mit geringem Input-Lag.
Desweiteren brauche ich Smart-Tv eigentlich nicht, ich bin nur bereit dafür Geld zu zahlen,
wenn es wirklich smart ist und nicht dauernd spackt wie ich es kennengelernt habe...
Und mein Budget beläuft sich leider nur auf maximal 500, bzw wenns nötig ist auch 600 Euro.
Ich hatte mir da zwei Fernseher mal nähe betrachtet und wollte von euch mal wissen was ihr von denen Haltet: Samsung UE48J5150 und den LG 49LF540V .
Ich bin offen für Vorschläge und hoffe ihr könnt mir helfen den Optimalen Fernseher zu finden !

Mit Grüßen
Blobla
hari76
Stammgast
#2 erstellt: 10. Feb 2016, 21:17
Hi Blobla,

ich würde dir dringend raten statt dem 49LF540, den 50LF652 in Betracht zu ziehen. Nötigenfalls dein Budget dazu noch ein wenig erweitern (ggf. noch etwas sparen), ist den Mehrpreis definitiv wert und neben den üblichen Pana und Sony Modellen (nicht für den Preis möglich) der einzige in dem Bereich den ich empfehlen würde.

lg Hari
inecro-mani
Inventar
#3 erstellt: 11. Feb 2016, 00:03
http://geizhals.eu/lg-electronics-50lf652v-a1260246.html

Steht wohl ein Österreich-Urlaub an ;D MM und Saturn verschenken ihn gerade
Blobla
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 11. Feb 2016, 00:04
Danke für den Tipp, sieht schon mal sehr gut aus, nur bin ich mir nicht ganz sichern ob 50 Zoll mir auf Dauer nicht zu viel sind...
Und 3D brauche ich ebenfalls nicht

Edit: wv hz hat der ? Und kannst du mir sagen ob er fürs Zocken geeignet ist ?


[Beitrag von Blobla am 11. Feb 2016, 00:05 bearbeitet]
inecro-mani
Inventar
#5 erstellt: 11. Feb 2016, 00:22
jupp ist er bestes Gerät in der Größe/Preis und 3D ist "dabei" und normalerweise ist er auch deutlich teurer. Hat 100hz Panel und sogar ZBB mit 900 also wirklich TOP, super zum Zocken geeignet
Blobla
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 13. Feb 2016, 03:08
reicht das 100hz panel aus , bzw kannst du mir Daten zum inputlag geben ?
Und was ist ZBB ?
inecro-mani
Inventar
#7 erstellt: 13. Feb 2016, 08:55
ZBB ist Zwischenbildberechnung, konkrete Daten zum 652 inputlag hab ich nicht. Sollte aber reichen, gibt sher viele glückliche zocker mti eiem LF652 "da draußen", Tauglichkeit wurde also empirisch ermittelt
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 13. Feb 2016, 09:12

reicht das 100hz panel aus


Derzeit gibt es nur 100 oder 50Hz Panel, mehr (200Hz) gab es mal im FHD Spitzenbereich.
Da man unter Abschaltung vieler Bildoptimierungen (so auch die ZBB) den kürzesten Lag im Game-Modus erreicht, genügt im Grunde ein 50Hz TV.
Jedoch kann es dann u.U. passieren, dass man sehr schnelle Bewegungen doch etwas unschärfer wahrnehmen könnte.

Da sind dann solche Fernseher von Vorteil, welche auch mit eingeschalteter Bewegtbildoptimierung kaum den Lag erhöhen lassen, jedoch bewegungsschärfer darstellen können.
inecro-mani
Inventar
#9 erstellt: 13. Feb 2016, 09:38

Beipackstrippe (Beitrag #8) schrieb:
Jedoch kann es dann u.U. passieren, dass man sehr schnelle Bewegungen doch etwas unschärfer wahrnehmen könnte


"etwas" ist gut
hari76
Stammgast
#10 erstellt: 13. Feb 2016, 10:14

Blobla (Beitrag #4) schrieb:
...nur bin ich mir nicht ganz sichern ob 50 Zoll mir auf Dauer nicht zu viel sind...


Tut mir leid, aber da versteh ich dich nicht
Du hast selber den 49" in den Ring geworfen, der um 1" größere 652 soll jetzt aber zu groß sein? Das verstehe wer will.

Abgesehen von der Größenfrage, ja er ist sehr gut zum Zocken geeignet und um längen besser als beide von dir genannten. 3D brauchst du nicht, OK aber erstens schadet es ja nichts wenn es trotzdem dabei ist und zum anderen gefällt dir vielleicht das DualPlay Feature. Damit kannst du mit einem zweiten Spieler im Splitscreen Modus spielen wobei jeder für sich ein Vollbild sieht.

lg Hari
Blobla
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 14. Feb 2016, 00:44
Danke für den kleinen Exkurs mit ZBB und Den Panels !
Lässt einen ein bisschen besser durchblicken haha.
Und zu den Größen, geplant war ein 48", und ich wollte keinen 50" da mein Zimmer doch noch sehr klein ist, jedoch der Aufpreis für meine Verhältnisse zu hoch ist...
Jedoch nehm ich auch nen 502 solang es dem entspricht was ich brauche.
Der LG scheitn echt gut zu sein und gefällt mir auch nur leider komm ich nicht eben mal nach At

Edit: Das Dual Play feature klingt interessant, hast du mir da mal eine kurze Beschreibung ?


[Beitrag von Blobla am 14. Feb 2016, 00:46 bearbeitet]
inecro-mani
Inventar
#12 erstellt: 14. Feb 2016, 00:58
also der Sitzabstand zu einem 48" und HD Kontent ist ca. 1,8Meter bei einem 50" ca. 1,8Meter ... sind also geschätzte 0cm Unterschied beim Abstand. Wobei du zu einem besseren Fernseher auch näher ran darfst.

https://www.youtube.com/watch?v=RBcEOK73iE8

immerhin auf deutsch aber nach den paar Minuten ist es ziemlich gut erklärt ist auf jeden Fall eine "extrem geile Alternative zu Splitscreen" -> beide spielen FUllscreen


[Beitrag von inecro-mani am 14. Feb 2016, 01:00 bearbeitet]
Blobla
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 14. Feb 2016, 01:05
der Sitzabstand wird eh variieren, mal 1,50 und mal 2,5 für Filme.
Ich bin kein Fan von zu großen Röhren und wie gesagt der Preis...
Und das nette Feature ist wahrscheinlich nur auf Konsole nutzbar, ich spiel leider nur PC haha
inecro-mani
Inventar
#14 erstellt: 14. Feb 2016, 01:13
bei jedem Splitscreen
Blobla
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 14. Feb 2016, 01:16
Oh hab das jetzt so aufgefasst dass es nur manche Splitscreen games unterstützen, aber wenns alle tun dann isses natürlich nice zu haben
Blobla
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 15. Feb 2016, 10:34
Wie siehts denn mit dem hier aus : LG 49LF5909
Hab den auf Alternate billig gefunden, jetzt stellt sich mir die Frage obs der taugt und ob Alternate zuverlässig ist. Hat da wer schon Erfahrungen machen können?
hari76
Stammgast
#17 erstellt: 15. Feb 2016, 10:47
Mit Alternate hatte ich in der Vergangenheit keinerlei Probleme, die letzte Bestellung bei denen liegt aber schon ein wenig zurück und kann daher nicht sagen ob sich die Zuverlässigkeit oder der Service in letzter Zeit verschlechtert hat.

Der 590 ist KEINE alternative zum 652, da liegen kleine Welten dazwischen und ist mMn die Ersparnis nicht wert, letztlich ist das aber deine Entscheidung.

lg Hari
Blobla
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 15. Feb 2016, 10:52
In mein Budget passt da der 47", der sollte auch reichen. Jedoch finde ich den Fernseher nirgends zu kaufen...
Und danke für die Info über Alternate.

Edit: Welcher Unterschied besteht vom 6529 zum 6509 und zum 5809. Sind da signifikante Unterschiede oder Abstriche ?


[Beitrag von Blobla am 15. Feb 2016, 10:55 bearbeitet]
inecro-mani
Inventar
#19 erstellt: 15. Feb 2016, 11:36

Blobla (Beitrag #18) schrieb:

Edit: Welcher Unterschied besteht vom 6529 zum 6509 und zum 5809. Sind da signifikante Unterschiede oder Abstriche ?


die ersten beiden sind identisch, der 580 ne dicke Stufe drunter
hari76
Stammgast
#20 erstellt: 15. Feb 2016, 11:40
Ja der ist leider in den letzten Wochen recht rar und teuer geworden (Die Verlinkte-Aktion von "Inecro" hast ja verstreichen lassen). Das liegt zum einem an dem wirklich guten Preis/Leistungs Verhältnis und zum anderen daran das die neuen Modelle vor der Tür stehen, was bedeutet die "alten" werden nicht mehr nachgeliefert. Es lohnt sich daher auch mal die örtlichen Händler abzuklappern ob die noch einen rumstehen haben. Eine 47" Variante des 652 kenne ich nicht, den gibt es meines Wissens nur in 42/50/55".

Den 6509 kenne ich auch nicht, Tippfehler? Auslandsmodell? Ältere Serie? Keine Ahnung!
Die 5er Serie ist meiner Meinung nach nicht empfehlenswert. Der 652 ist deutlich hochwertiger, der hat eine wirklich gute HGB und dadurch ein für diese Preisklasse sehr gutes Bild. Du wirst zu dem (alten) Preis nur schwerlich was besseres finden. Allerdings ist er preislich mittlerweile fast bei einem Sony w75x/80x angelangt da könnte man, wenn man sich nicht an Android stört, auch über diese nachdenken.

Ansonsten musst du dich eben mit einem deutlich schlechteren Gerät anfreunden wenn du partout nicht mehr Geld investieren willst. Aber bedenke, wer billig kauft, kauft (meistens) zweimal. So jetzt noch 1 Euro fürs Phrasenschwein und dann tschüß

lg Hari
Oxofrmbl
Neuling
#21 erstellt: 17. Feb 2016, 14:49
Ist der LG50LF652V identisch mit dem 50LF6529 den ich beispielsweise bei Cyberport finde?
Blobla
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 17. Feb 2016, 14:59
ich wüsste nicht wie ich aus At kaufen soll wenn die nur innerhalb AT liefern

Kann gut sein dass es ein Auslandsmodell war, aber alles copy paste deshalb auf jeden Fall kein Tippfehler!
Es geht mir auch nicht darum nicht mehr investieren zu wollen, sondern nicht mehr investieren zu können , als Schüler ohne großes Einkommen isses schwer nen hunderter oder zwei mehr zu besorgen sag ich mal.
jedenfalls würde ich gerne einen LG holen und wollte mir für 630 den 6309 holen, jedoch ist auch der seit ein paar Tagen auch wieder bei 700-800€...
hari76
Stammgast
#23 erstellt: 17. Feb 2016, 15:57
Ja, die werden jetzt täglich, ja fast stündlich teurer.....kA was da los ist? Vielleicht sind jetzt wirklich nur noch ganz wenige Restposten vorhanden aber der Run auf die Geräte ungebremst...?
Anders kann ich mir den rasanten Preisanstieg nicht erklären.
Ich verstehe dich, ich war auch mal Schüler und da sitzt das Geld nicht so locker. Vielleicht kannst du dir ja was von der Familie leihen um doch noch schnell einen zu bekommen bevor die entweder wieder ganz verschwunden sind oder wieder zu UVP Preisen gehandelt werden. Ansonsten vielleicht noch warten ob auch 2016 so ein Preisknaller mit dabei ist beim Lineup. Ich könnte mich selber nur schwer mit was schlechterem abfinden. Solange man es nicht weiß, ist das ja noch OK. Aber wenn man dann daran denkt das man für das selbe Geld vor 1-2 Monaten noch, ein viel besseres Gerät bekommen hätte.....
Aber letztlich musst du das entscheiden, I will dich nur davor bewahren dass du dich, gerade weil du Schüler bist und das Geld nicht in Strömen fließt, später über den Kauf ärgerst und gar keinen Spas an deinem neuen TV hast.


@Oxo: Ja ist identisch, einmal DE , einmal AT/EU Version. Mir sind keine Unterscheide bekannt und beide Varianten sollten in den jeweils anderen Ländern genauso funktionieren. Warum es dann überhaupt 2 unterschiedliche Kennungen gibt, weiß nur Gott und vielleicht LG.

lg Hari
Oxofrmbl
Neuling
#24 erstellt: 17. Feb 2016, 16:05
Danke Hari Ich seh mich mal um ob ich noch einen auftreiben kann.
Oxofrmbl
Neuling
#25 erstellt: 17. Feb 2016, 16:29
Cyberport 679€ hab ihn jetzt bestellt und bin gespannt wie er im vergleich zu meinem 2011er Samsung D serie aussieht.
hari76
Stammgast
#26 erstellt: 17. Feb 2016, 16:39
Den 652V oder 6529?
Saturn und MM dürften den 50LF652V in Ö noch haben ist für 599 als lagernd gelistet. Da bräuchte man allerdings jemanden der ihn für einen holt. Die liefern soweit ich weiß nicht nach DE.
Wenn man zu den 600 noch Versandkosten dazurechnet, ist dein Preis nicht so schlecht.

lg Hari
rudiment23
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 17. Feb 2016, 17:23

Oxofrmbl (Beitrag #25) schrieb:
Cyberport 679€ hab ihn jetzt bestellt und bin gespannt wie er im vergleich zu meinem 2011er Samsung D serie aussieht.


Habe ich letzte Woche auch gemacht ... und hoffe, ihn nächste Woche abholen zu können.
Zumindest kam eine Mail, dass er ab 23.2. verfügbar sein soll.
Oxofrmbl
Neuling
#28 erstellt: 17. Feb 2016, 20:54
Der LG50LF6529. Ich finde den Preis Ok, wenn man bedenkt das ich damals für meinen 46 zoll Samsung 900€ bezahlt habe. Ich kann ihn nächste Woche abholen Bin schon gespannt.
Blobla
Schaut ab und zu mal vorbei
#29 erstellt: 21. Feb 2016, 16:34
Sollte ich auf den LG50LF6529 sparen/ warten ( vllt auf raten kaufen), oder lieber warten ob was günstiges die nächsten ein zwei Monate auftaucht , oder gar einen anderen Fernseher nehmen der günstiger und verfügbar ist.
Mir geht es eben eigentlich nur um geringen Input-Lag, auf jegliche Features kann ich erst einmal verzichten und das ohne es zu bereuen.
Ich würde mit auch ungern ein Samsung zulegen da ich mit denen ständig schlechte Erfahrung mache...

Edit: Grundig 48 VLE 525 BG ist auf Amazon grade reduziert und hat kein Schnick Schnack, sollte ich für 400 Euro da zu greifen (wegen Input lag etc.) ?


[Beitrag von Blobla am 22. Feb 2016, 13:29 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TV zum zocken(niedriger input lag)
derwaynez am 24.03.2015  –  Letzte Antwort am 10.01.2017  –  10 Beiträge
PS4 Pro- 4K gaming, niedriger INPUT LAG
timotuimo am 16.12.2016  –  Letzte Antwort am 21.12.2016  –  4 Beiträge
Hilfe beim Fernseher kauf ( niedriger Input lag )
Agrisegeo am 22.10.2013  –  Letzte Antwort am 22.10.2013  –  4 Beiträge
Kaufberatung Fernseher 48/50 Zoll unter 600?
DoctorWho13 am 30.08.2015  –  Letzte Antwort am 30.08.2015  –  3 Beiträge
PS4/Blu-Ray/Sport TV 48-50" bis 600 ?
CaiusHD am 11.08.2015  –  Letzte Antwort am 12.08.2015  –  12 Beiträge
48-50" bis 600 ?
flockmann am 27.02.2015  –  Letzte Antwort am 17.03.2015  –  22 Beiträge
input lag
Mausvsgamepad am 15.12.2015  –  Letzte Antwort am 15.12.2015  –  3 Beiträge
Welcher TV 46"-48" zum zokken? Input Lag!
umbeZ68 am 03.06.2015  –  Letzte Antwort am 03.06.2015  –  2 Beiträge
Kaufempfehlung 55"/60" UHDTV/HDR10/niedriger Input Lag
niko_manolo am 10.09.2017  –  Letzte Antwort am 10.09.2017  –  3 Beiträge
48 Zoll + bis 600 Euro
Myo am 18.06.2015  –  Letzte Antwort am 20.06.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.763 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedGrinsekaterchen
  • Gesamtzahl an Themen1.486.844
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.281.491

Hersteller in diesem Thread Widget schließen