Kaufempfehlung LG vs. Samsung 65UHD

+A -A
Autor
Beitrag
paurack
Neuling
#1 erstellt: 21. Apr 2016, 12:31
hallo hifi forum user,

tolle seite hier - vielen herzlichen dank für die wertvollen informationen. nun bin ich seit langem am überlegen mir einen neuen 65'er uhd zuzulegen. derzeit sind folgende modelle für mich interessant:

LG ELECTRONICS 65 UF 680 V - kostert derzeit 1350,-

und

SAMSUNG UE 65 JU6070 - kostet derzeit 1600,-

dazu noch d. soundbar v. samsung SAMSUNG HW-J450 Soundbar System für 180,-

was den fernseher betrifft konnte ich leider noch nicht durchblicken welches besser ist/wäre?

könnt ihr mir sagen ob d. samsund oder lg besser ist?

ich freue mich auf die rückmeldung. vielen dank.

lg paurack
paurack
Neuling
#2 erstellt: 21. Apr 2016, 12:44
achja was ich noch erwähnen muss, ist der sitzabstand. mein wohnzimmer ist 5,5m lang. also lohnt sich ein uhd gerät überhaupt? ich bitte um unterstützung da ich nicht so der techniktyp bin. vielen dank.
lg
eraser4400
Inventar
#3 erstellt: 21. Apr 2016, 13:41
also lohnt sich ein uhd gerät überhaupt?
>Wenn man zuviel Geld hat schon, ansonsten nicht.
paurack
Neuling
#4 erstellt: 21. Apr 2016, 14:00
hallo,
danke für die antwort. also rein v. bildqualität her lohnt es sich nicht. und soll ich jetzt eher lg oder doch samsung kaufen?

lg
inecro-mani
Inventar
#5 erstellt: 21. Apr 2016, 23:49
also der 680 ist kein Überflieger (und hat weniger Anschlüsse als der 6070) aber Bild/Sound und Qualittästechnisch macht er den Samsung nass ... und das obwohl er weniger kostet

die j450 ist aber noch schlechter als der Samsung die würde ich nicht kaufen, rentiert sich nicht wenn du den LG nimmst


[Beitrag von inecro-mani am 21. Apr 2016, 23:50 bearbeitet]
paurack
Neuling
#6 erstellt: 22. Apr 2016, 08:08
hallo,
danke für die information. kann ich die anschlüsse mit hubs etc erweitern? hätte ich qualitätverluste?

wenn das funktioniert ist d. lg glaube ich die bessere variantev. p/l her oder?
lg
inecro-mani
Inventar
#7 erstellt: 22. Apr 2016, 09:34
Hub sind sicherlich nie die beste Lösung, würde eher versuchen vor der EM eine 7er Serie oder den Pana 684 zu schießen. Würde mcih sehr wundern wenn da nicht mal ein 65"er ins Angebot kommt. Müsttest halt die nächsten Wochen das Internet oder sogar hier den Schnäppchenthread aufmerksam verfolgen. Gleiches gilt natürlichauch für Angebote in deiner Gegend.

dann hast du bisschen mehr ausgegeben, alle Anschlüsse die du willst und ein richtig geiles Gerät mit viel besserem Bild
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 22. Apr 2016, 09:43
Auf den 684 kann er vergeblich schießen, den gibt es max. bis 55''.
Allerdings ist der 65DXW784 ein super TV, welcher aber auch viel später, wenn er nicht mehr so neu ist wie jetzt, niemals <2000€ fallen dürfte.
paurack
Neuling
#9 erstellt: 22. Apr 2016, 10:04
hallo,
danke für die rückmeldungen - helfen mir wirklich sehr. ich recherchiere schon seit monaten eigentlich. ich hätte nie gedacht dass die geräte mal soviel kosten. vorallem die unterschiede zwischen den 55'ern und 65'ern. preislich habe ich mir so in etwas + - 1500€ vorgestellt weil viel mehr will ich nicht ausgeben (1.wohnung einrichtung etc.) mir ist schon klar dass die gerät in dieser preisklasse nicht "komplett passen können". jetzt weiß ich noch immer nicht was ich nehmen soll

lg
inecro-mani
Inventar
#10 erstellt: 22. Apr 2016, 10:26
dann ein bisschen Flexibler sein und Auf Angebote warten (aber lieber kurz Rückmelden). 1500€ ist fü reinen ordentlichen 65" ein bisschen zu wenig, aber wenn es ein Angebot gibt, kann es reichen

das wird schon ein guter Fernseher hält viele Jahre, da kann man 2-3 Wochen aushalten und ein gutes ANgebot abwarten
paurack
Neuling
#11 erstellt: 22. Apr 2016, 10:45
herzlichen dank für die antworten.
lg
paurack
Neuling
#12 erstellt: 26. Apr 2016, 09:17
hallo liebe user,

habe gestern d. fernseher - SAMSUNG UE65JU6470UXZG

zugelegt. finde aber dazu fast keine informationen im internet könnt ihr sagen welche modelle ident sind bzw. ob das gerät was taugt?

für informationen wäre ich echt sehr dankbar.

lg
inecro-mani
Inventar
#13 erstellt: 26. Apr 2016, 09:57
also meiner Meinung nach taugt der garnichts und dein Budget hat er sicherlich deutlich gesprengt.

https://geizhals.de/...=1258068&cmp=1261587

das Forum ist voll von diesem Gerät und es ist sihcerlich auch eines der oft verkauften Modelle, aber das macht ihn nicht besser


inecro-mani (Beitrag #10) schrieb:
dann ein bisschen Flexibler sein und Auf Angebote warten (aber lieber kurz Rückmelden).


soviel zu "vorher Rückmelden :D" unglaublich

da könnte man sogar den LG680 für 1200€ kaufen, der hat zwar weniger Anschlüsse hält Bildtechnisch aber merh als nur mit
paurack
Neuling
#14 erstellt: 26. Apr 2016, 10:17
hallo inecro,

ich bin dir wirklich sehr dankbar für deine rückmeldungen. ja das mit den anschlüssen war ein riesen kriterium ich weiß jetzt nicht wirklich ob ich tatsächlich 4 anschlüsse benötige. das war in angebot auf saturn.at, die anderen (auch preislich) relevanten war das lg modell mit 2 anschlüssen bzw. samsung mit 3.

also diese geräte hier:

http://www.saturn.at...f-680-v-1436859.html
(nur 2 anschlüsse )

http://www.saturn.at...-ju6070-1424416.html
(pqi: 800)

ich habe das hier erworben:

http://www.saturn.at...70-uxzg-1406113.html
(pqi 900) + soundbar habe ich auch geholt: Samsung HW-J450

das alles für 1550€

ist meines jetzt wesentlich schlechter v. performance/ausstattung/bild qualität?

ich hätte noch die möglichkeit zu tauschen. sind die gegenargumente tatsächlich so gewichtig?

und wie immer: wäre dir sehr sehr dankbar für weitere informationen.

lg
inecro-mani
Inventar
#15 erstellt: 26. Apr 2016, 10:54
beides zusammen für 1550 geht in Ordnung glück gehabt die 6470 werden ja auch oft für 2000€ angeboten + Soundbar wär enatürlich gleich mal 2500. Aber so ist alles im Lot geht in Ordnung
paurack
Neuling
#16 erstellt: 26. Apr 2016, 11:09
also doch lassen und die anderen 2 modelle vergessen?
lg
inecro-mani
Inventar
#17 erstellt: 26. Apr 2016, 11:16
dran feilen könnte man immer, aber die paar % sind dann wirklich ziemlich egal. Er trifft deinen Geschmack und der Preis ist auch ziemlich gerechtfertigt. der 6070 ist ja nur schlechter als der 6470 wobei man den LG680 ja schon für 1200 bekommen kann aber der hat nicht genügend Anschlüsse -> der 6470 ist für dich also die beste Wahl, oder du legst nochmal ein bisschen was drauf.
paurack
Neuling
#18 erstellt: 26. Apr 2016, 11:28
danke inecro mani. mehr investieren will ich eignetlich nicht. danke für deine zeit und für die wertvollen informationen.
lg
inecro-mani
Inventar
#19 erstellt: 26. Apr 2016, 11:32
np Angebote sind super, aber einfach so zuschlagen würd eich nihct (immer), die UVP einger Hersteller verleitet zu schnäppchen, die im Endefekt keine sind, sondern einfach nur überteuerte Fehlkäufe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufempfehlung Samsung UE55ES8090 VS ?
Rolf100 am 13.08.2012  –  Letzte Antwort am 20.08.2012  –  32 Beiträge
Kaufempfehlung Samsung vs Sony
PhilBold am 17.11.2014  –  Letzte Antwort am 17.11.2014  –  3 Beiträge
Kaufempfehlung Samsung vs Sony
PhilBold am 20.11.2014  –  Letzte Antwort am 21.11.2014  –  19 Beiträge
Kaufempfehlung Panasonic TH42PX80 vs. Samsung LE40N87BD
KayJay am 14.04.2008  –  Letzte Antwort am 14.04.2008  –  3 Beiträge
Kaufempfehlung Samsung LE37B650 vs Sony KDL-37W5500
Loki22 am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 22.05.2009  –  2 Beiträge
Samsung vs. Sony vs. LG
Domsik am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 08.09.2010  –  2 Beiträge
SEG vs. Samsung vs. Panasonic vs. LG
Frika137 am 27.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  27 Beiträge
Samsung vs Toshiba vs Philips vs LG
Kensei am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  4 Beiträge
LG 60UH605V Kaufempfehlung?
fuelman am 04.10.2016  –  Letzte Antwort am 08.10.2016  –  3 Beiträge
Samsung vs LG
jessie_unt am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 20.11.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.120 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedNitron
  • Gesamtzahl an Themen1.504.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.612.561

Hersteller in diesem Thread Widget schließen