Thomson 32 LB 220 B4 heute noch kaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
Calogero
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jul 2006, 20:09
Hi,

der Thomson 32 LB 220 B4 ist ja ansich ein geiles Gerät (lt. Tests und Usermeinungen), aber soll man den überhaupt noch kaufen... ich meine der hat noch nicht mal nen HDMI Eingang. Um auf den Punkt zu kommen: Ist dieser LCD noch up-to-date, oder würdet ihr mir davon gänzlich abraten. (Bedenkt: kein HDMI und nur Hi-Pix und nicht das neue Hi-Pix2 von Thomson).
Falls ihr mir abraten solltet, dann beantwortet mir noch eine Frage: Warum kostet dieser LCD immer noch ca. 200 im Durchschnitt mehr als z.B. ein Toshiba 32 WL 66 Z, der ja neuere Technik im Gehäuse hat.

Vielen Dank schon mal im voraus
Calo
Rammler
Inventar
#2 erstellt: 06. Jul 2006, 21:35
Nein den Thompson würde ich nicht mehr kaufen, bestimmte Geräte fallen einfach nicht mehr vom Preis, sondern werden einfach nicht mehr hergestellt und von ihren Nachfolgern ersetzt (die im übrigen günstiger sind).

Empfehlenswerte LCDs:

Samsung LE 32R71 / 72
LG 32LC2R (für den Preisbewussten)
Sony 32V2000
Panasonic 32LX60
Calogero
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Jul 2006, 22:02
danke für deine schnelle Antwort. Rätst du mir nur aufgrund des Fehlens eines HDMI Eingangs oder auch aus anderen Gründen von dem Kauf des Thomson ab? Vom Design her ist dieser nämlich bombastisch im Gegensatz zu den meisten LCD´s die ausschaun wie Computermonitore. Ist HDMI wirklich so wichtig. Alles andere hat er ja nämlich.
Rammler
Inventar
#4 erstellt: 06. Jul 2006, 22:37
Ja u.a. HDMI aber auch in bezug auf die Bildqualität bezweifle ich das er es mit den aktuellen Geräten aufnehmen kann, wieso mehr für etwas veraltetes bezahlen?

Wenn du dich etwas mehr über die Thompsons erkundigen möchtest:
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=154
Calogero
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Jul 2006, 20:06
Nachdem ich ja fast 2 Wochen nichts anderes mehr mache als mich nach einem passenden LCD umzuschaun hab ich mich glaub ich jetzt entschieden. War die letzten Tage in versch. MM's und Saturns und die Entscheidung fällt wohl auf einen Sony. Entweder der 32V2000 oder der KLV-V32A10E. Sind beide genial.

So jetzt geh ich einen Bechern, damit der Kopf mal wieder frei wird.
Rammler
Inventar
#6 erstellt: 07. Jul 2006, 20:14
Dann greif lieber zum aktuelleren 32V2000
Centurio81
Inventar
#7 erstellt: 08. Jul 2006, 08:23
Definitiv der Sony V2000..
Bester schwarzwert der momentan am Markt ist
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungsbericht: Thomson 32 LB 220 B4
winnypoo am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  2 Beiträge
Thomson 32 LB 130 S5
jokma am 07.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2006  –  2 Beiträge
32" M86 noch kaufen?
*ManU am 31.08.2008  –  Letzte Antwort am 07.09.2008  –  3 Beiträge
Was haltet ihr vom Thomson 32 WR 402 S?
gladiator1234 am 29.09.2005  –  Letzte Antwort am 02.10.2005  –  3 Beiträge
Thomson 32 WM 402 vs. SEG vs. Pana TX 32 PM 1
phate_g am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.12.2005  –  3 Beiträge
32" Röhren-TV? Grundig/ Samsung/ Thomson?
Printon am 31.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  12 Beiträge
Möchte 32" LCD noch HEUTE bestellen, Hilfe!
saNtaNa am 26.05.2008  –  Letzte Antwort am 28.05.2008  –  4 Beiträge
Thomson 44 DLY 644 kaufen, aber wo?
bigjoe84 am 10.08.2005  –  Letzte Antwort am 11.08.2005  –  5 Beiträge
Nordmende LCD N3202 LB
Sven_26 am 21.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.12.2010  –  316 Beiträge
Entscheidungshilfe: Thomson 32LM051B6 ?
hitecfreak am 19.04.2007  –  Letzte Antwort am 19.04.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedSteffy3105
  • Gesamtzahl an Themen1.389.110
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.452.243

Hersteller in diesem Thread Widget schließen