65"-TV (ohne 3D, ohne Extras)

+A -A
Autor
Beitrag
Hütti
Stammgast
#1 erstellt: 02. Mai 2016, 20:54
Hi zusammen,

ich bin auf meiner Suche nach einem neuen TV in der Größe 65" wohl ein absoluter Exot:

Da wir ca. 5,30 m vom TV entfernt sitzen, werde ich keinen Unterschied zwischen UHD und Full-HD sehen. Deswegen brauche ich Erstgenanntes auch einfach nicht.

Das ganze Smart-TV-Gedöns brauche ich auch nicht. Habe bereits externe Zuspieler, die all das ermöglichen, was ich so brauche (iTunes-Video, Amazon Instant Video, Netflix, Maxdome, Watchever, Mediatheken etc.). Von mir aus kann der TV in diesem Punkt also alles vermissen lassen, was "man" heutzutage vermeintlich so braucht.

Von 3D bin ich auch alles andere als begeistert (sowohl im Kino also auch zu Hause). Habe momentan einen 3D-TV zu Hause, nutze das aber überhaupt nicht (mehr). Das wird auch in Zukunft so sein.

Der Ton kann von mir aus auch eine absolute Katastrophe sein. Den fange ich von den externen Zuspielern direkt ab und gebe ihn über meine Stereo-Anlage wieder.

Es kommt mir einzig und allein auf die Größe und ein anständiges Bild an. Das war's. So einfach, so schwer.
Denn: Problem ist, dass es diesen Fernseher offenbar einfach nicht (mehr) gibt.
Überall wird man mit Smart-TV-Apps, 3D, UHD etc. überschwemmt und bezahlt dafür dann auch natürlich einen stolzen Preis. Problematisch ist, wenn man das alles gar nicht haben will (und dann dafür natürlich auch nicht bezahlen möchte).

Ich würde nämlich sehr gerne auch nur das bezahlen, was ein TV wert ist, der "nur" über die Features verfügt, die für mich relevant sind.

In Kurz:
- 65 Zoll
- Full-HD
- gutes Bild

Ich bin mit meinem Latein am Ende, aber vielleicht hat ja hier jemand von euch einen Tipp, in welcher (versteckten) Ecke ich dann doch noch "meinen" TV finden kann.

Preislich sollte sich das im Rahmen von 800 - (max.) 1000 € abspielen, was angesichts der Größe sicherlich sportlich ist.

Vielen Dank schon einmal für konstruktive Vorschläge.

P.S.: Eine Beamer-Lösung kommt nicht in Frage.
Hütti
Stammgast
#2 erstellt: 02. Mai 2016, 21:32
Kurze Ergänzung:
Einen eingebauten Tuner brauche ich auch nicht. Kommt auch von einem externen Receiver.
Die Anzahl an HDMI-Anschlüssen ist auch nicht wirklich relevant. Ich brauche zwar 4, aber zur Not kaufe ich einen HDMI-Splitter. Prinzipiell würde also auch ein einziger HDMI-Eingang reichen.

Müßig zu erwähnen, dass auch Funktinen wie EPG, Rekorder-Funktionen etc. komplett überflüssig sind.
Auch das regelt alles ein externer Festplattenrecorder.

Hatte ich schon erwähnt, dass ich eigentlich nur ein großes (gutes) Bild brauche?
Hironimus_23
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Mai 2016, 10:48
Hallo,

interessante Anforderung, auch für mich deshalb,da ich eine ähnliche habe: 65", bestmögliches Bild bei einem Sehabstand ca. 4m, ggf höheres Budget. Da benötige ich auch nicht unbedingt UHD, weil meine Augen das auf die Entfernung gar nicht mehr auflösen können.

Wo ich mir noch unsicher bin ist, ob HDR eine sinnvolle Funktion sein kann, da das auch bei großen Sehabständen sichtbar sein müsste. Wenn es aber in absehbarer Zeit kaum Quellen mit HDR-Material geben wird, dann wäre das für mich auch aktuell nur Marketing der Hersteller.

Wie siehst du das mit HDR ?
Hironimus_23
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Mai 2016, 10:55

In Kurz:
- 65 Zoll
- Full-HD
- gutes Bild


Ein gebrauchter Panasonic 65"-Plasma
Hütti
Stammgast
#5 erstellt: 03. Mai 2016, 14:10
Puh, und 'ne Stromrechnung so groß wie die Glotze...

Wie sieht's denn mit Telefunken xf65a300 aus? Momentan für 950 € bei Amazon.
Hat mit dem TV jemand schon Erfahrungen gesammelt?


[Beitrag von Hütti am 03. Mai 2016, 14:11 bearbeitet]
Hütti
Stammgast
#6 erstellt: 04. Mai 2016, 19:16
Zum Thema "Plasma":

Habe aus Spaß mal nachgesehen. Panasonic Plasmas mit 65"-Diagonale werden tatsächlich gebraucht für um die 1000€ angeboten.

Das Problem ist, dass ich schon einmal einen Panasonic Plasma besessen habe und leider extrem sensibel auf "Phosphor lag" reagiere.

Die Plasma-Wahl ist also aus mehrerer Hinsicht leider keine.

Hat denn jemand noch einen guten Tipp im LCD-Sektor?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
55 Zoll 3D TV ohne Extras
Sundance2002 am 27.11.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  3 Beiträge
Suche 55" ohne extras
henno88 am 07.04.2013  –  Letzte Antwort am 07.04.2013  –  5 Beiträge
Suche 55" Pana ohne Extras
Bustin_ am 12.12.2015  –  Letzte Antwort am 12.12.2015  –  2 Beiträge
55"-60" HDTV ohne Extras
sebi.h am 05.11.2016  –  Letzte Antwort am 12.11.2016  –  3 Beiträge
LCD 40"-42" ohne Extras
tigger1984 am 22.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  8 Beiträge
50" für 1k? ohne viele Extras
LordValen am 08.06.2014  –  Letzte Antwort am 10.06.2014  –  5 Beiträge
65" TV ohne Banding
Trubolas am 11.04.2017  –  Letzte Antwort am 11.04.2017  –  3 Beiträge
Günstiger 40 Zoll TV ohne extras
maddddin am 11.10.2014  –  Letzte Antwort am 11.10.2014  –  7 Beiträge
Kaufberatung 65 Zoll 4K (ohne 3D)
DanielR83 am 16.08.2016  –  Letzte Antwort am 16.08.2016  –  3 Beiträge
Kaufberatung 60-65" ohne 3D bis 1.500?
Banaldo_ am 04.01.2015  –  Letzte Antwort am 05.01.2015  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.987 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedSATnoELITE
  • Gesamtzahl an Themen1.487.204
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.287.788

Hersteller in diesem Thread Widget schließen