Zur EM neuen Fernseher kaufen Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
Pitter147
Neuling
#1 erstellt: 03. Jun 2016, 19:54
Hallo, ich wollte mir schon länger einen neuen Fernseher kaufen und dachte das ich zur EM
jetzt vielleicht ein Schnäppchen machen kann.

Ich habe mich heute mal bei Media Markt umgesehen und natürlich 100te von Geräten gesehen.

Grundsätzlich hab ich von der ganzen Thematik null Ahnung... HD UHD 4K was auch immer

Was benötige ich?
Was ist die Zukunft und macht überhaupt Sinn zu kaufen?
Brauche ich weiteres Zubehör?

Ich würde mir schon eine Bilddiagonale von mindestens 138cm wünschen.
Möchte auch nicht mehr als 700 € ausgeben... könnt ihr mir helfen,
und mich aufklären?
Bzw. eine Kaufberatung geben?
Dirk.S.
Stammgast
#2 erstellt: 03. Jun 2016, 20:26
Du könntest dich doch einfach mal in der Kaufberatung ein wenig einlesen
Plasmatic
Inventar
#3 erstellt: 03. Jun 2016, 20:37
Hol dir die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift audiovision.
Die ist kritisch und seriös und behandelt dein Thema.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Jun 2016, 20:48
55'' und 700€ = wer soll denn da helfen?
Ja, die Audiovision natürlich. Die hat da was in petto.
Plasmatic
Inventar
#5 erstellt: 03. Jun 2016, 21:00
Immer diese großkotzig-unproduktiven Zwischenrufe.

Habe zufällig heute einen 55-Zöller von Panasonic für 700 € bei Saturn gesehen.
Dirk.S.
Stammgast
#6 erstellt: 03. Jun 2016, 21:07
Stimmt, das ist jetzt enorm produktiv
Plasmatic
Inventar
#7 erstellt: 03. Jun 2016, 21:15

Dirk.S. (Beitrag #6) schrieb:
Stimmt, das ist jetzt enorm produktiv :D


Warum müssen sich jetzt nur dummschwätzende Provokateure hier einklinken, die nichts anderes im Sinn haben, als den Thread zu stören?


[Beitrag von Plasmatic am 03. Jun 2016, 21:19 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 03. Jun 2016, 21:28
Ok, du kannst den Spinnerthread ganz allein für dich behalten.
Aber trotzdem täte mich mal interessieren, wie denn das 55'' Modell im Saturn bezeichnet wird, welches du hier ins Spiel bringst.

So ganz nebenbei, mäßige bitte mal deine Tonart! So geht das wirklich nicht.
Dirk.S.
Stammgast
#9 erstellt: 03. Jun 2016, 22:49
Ob die Ergüsse von diesem Lautsprecher denn wirklich weiterführend sind?
Plasmatic
Inventar
#10 erstellt: 03. Jun 2016, 23:28
Bereits eine kurze Amazon-Recherche zeigt, dass es in dem Preissegment brauchbare 55-Zöller gibt.
UHD braucht übrigens kein Mensch, das ist was für Adler. Full HD genügt.


amazon.de

amazon.de

amazon.de

amazon.de


[Beitrag von Plasmatic am 03. Jun 2016, 23:30 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 04. Jun 2016, 00:53
So was in der Art konnte man sich denken, Amazon Recherche!
Und falls dies der Pana ist, den du im Saturn getroffen hast, ist der hier irgendwie zu teuer und obendrein 'ne biedere 50Hz Gurke, die wahrlich nicht entzückt.


[Beitrag von Beipackstrippe am 04. Jun 2016, 07:35 bearbeitet]
Hardrock82
Inventar
#12 erstellt: 04. Jun 2016, 06:03
@ Pitter 147

Wenn du es wirklich ernst meinst mit einem Fernseher kauf
und nicht die Leute hier hinters Licht führen willst,
dann liess dir erst einmal bei AV Wiki.de im Bereich "Fernseher" einiges durch
und dann niehm nochmal hier Anlauf.

700€ und 55" Low Budget = für Gamer und RTL Zuschauer ok
aber Bluray/Kino/Sport Fans bekommen besseres.

Die neusten Genre Produkte wie UHD / HDR
würde dir auch nur im High End Bereich weiter helfen.
Bzw. würdeste derzeit (mit starker Internet Leitung) eher im Streaming Bereich voll von profitieren.

ps:
@ Plasmatic

Audio Vision ist gut aber HDTV ist ausführlicher/kritischer (HDR Test).


[Beitrag von Hardrock82 am 04. Jun 2016, 06:04 bearbeitet]
AudioAndy
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 04. Jun 2016, 06:25
Ich kann über den Sony oben aus der Amazon Recherche berichten, da ich einen fast baugleichen besitze nur halt als 50 Zöller.
Der eignet sich sogar recht gut zum Fussball schauen.
Nur was bei den neuen Sony recht wichtig ist das man nach dem Firmware update den Fernseher nochmals zurücksetzt. Dabei wird das update nicht gelöscht und erst dann kann man ihn fehlerfrei nutzen.
Daher rühren die meisten schlechten Kritiken da es die meisten Leute nicht kapieren das man nach dem Update nochmals zurück setzen muss.
Muss aber zugeben das ich das auch erst über den Sony Support erfahren habe.
Wenn man das nicht so macht, reagiert teilweise die Fernbedienung nicht, der Fernseher lässt sich nicht mehr ein oder ausschalten oder er schaltet sich einfach selbst ab und geht dann so schnell nicht mehr an.
Das liegt scheinbar an dem Android Betriebssystem.
Wenn man aber zurücksetzt nach dem Update ist alles paletti und oben genannte Probleme treten nicht auf

Ich wollte das nur mal ansprechen weil der TE einen neuen Fernseher sucht, sich nicht sonderlich auskennt, wie er selber sagt und einige neue Fernseher Android als Betriebssystem besitzen. Nicht nur Sony.

Übrigens kann ich Sony empfehlen. Schönes Design. Und ein sehr feines Bild. Und im Gegensatz zu vielen Rezessionen bei Amazon oder sonst wo komme ich mit der Bedienung des Betriebssystems super klar. Wer ein Smartphone bedienen kann kommt damit auch zurecht. Und das schaffen ja die meisten.
Pitter147
Neuling
#14 erstellt: 04. Jun 2016, 07:12
Guten morgen, ich bin überrascht was hier so los war

1. Ich möchte hier wirklich niemanden veraschen, ich hab meinen letzten TV vor 10 Jahren gekauft
und hab einfach keine Ahnung von der Materie.

2. Danke für die hilfreichen Internetseiten, im Internet wird viel geschrieben und wenn man sich auf
diese Seiten verlassen kann... umso besser.

3. Schmerzgrenze wären 800... ich meine man googelt ein bisschen sieht Geräte für 500-800 € 55Zoll
und frägt sich dann was ist der Unterschied... bzw. welcher kann was.

Ich wusste nicht das es so vermessen ist für einen 55er so "wenig" Geld ausgeben zu wollen... weil ich mich eben nicht auskenne
AudioAndy
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 04. Jun 2016, 07:26
Das liegt immer an den persönlichen Referenzen. Manche würden sagen wenn du für eine 5.1 Anlage samt Lautsprechern nur 1000€ ausgeben willst das das nur Schrott und herausgeschmissenes Geld ist. Andere würden sagen das ein Einsteige AVR und JBL Control Lautsprecher genügen wenn dir das genügt.

Genau so verhält es sich mit den Fernsehern. Du kannst auch für 55Zöller über 2000€ ausgeben. Wenn du aber auf 3D und UHD verzichten kannst musst du das nicht.

Da gibt es dann in der Preisklasse in der du suchst schon attraktive Geräte. Wichtig ist das du nicht nur ein 50Hz Panel kaufst. Meiner besitzt z.B.: ein 100Hz Panel, das ist wichtig für die Darstellung.

Gerade bei Fussball wo oftmals schnelle Bewegungen ausgeführt werden macht das schon einen Unterschied. Und gerade da wird es schwierig weil die Hersteller da immer utopische angaben machen mit 800Hz Motionflow usw...

Ist so ähnlich wie mit der Leistung eines AVR wenn es heisst 200W auf allen neun Kanälen....
Und wenn du mal genauer nachsiehst dann ist das nur dann der Fall wenn du einen Lautsprecher anschließt und nicht mehr.
Hardrock82
Inventar
#16 erstellt: 04. Jun 2016, 07:26

Pitter147 (Beitrag #14) schrieb:
1. Ich möchte hier wirklich niemanden veraschen, ich hab meinen letzten TV vor 10 Jahren gekauft
und hab einfach keine Ahnung von der Materie.


Gibt hier halt ab und an ein paar Trolle.


3. Schmerzgrenze wären 800... ich meine man googelt ein bisschen sieht Geräte für 500-800 € 55Zoll
und frägt sich dann was ist der Unterschied... bzw. welcher kann was.



Ich wusste nicht das es so vermessen ist für einen 55er so "wenig" Geld ausgeben zu wollen... weil ich mich eben nicht auskenne :D


Uhhhh dann wird's (bei UHD LCDs) wohl nur Low Budget ohne native 100hz Unterstützung, bzw. 3D.
Greif dann lieber nochmal schnell nach einen Sony W755/805C
kein UHD aber ein besseres SD (normalo TV) , Full HD Bild.

Das Motto dieser Zeit - große Kisten rauskloppen zu niedrig Preisen -
(damals hat mein 40" Samsung A656 1540€ gekostet, gute Mittelklasse wohl gemerkt,
heute zahlt man sowas für'n 65" von Hisense co.
AudioAndy
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 04. Jun 2016, 07:31
Wenn du Glück hast bekommst du den Sony 755c z.B. sehr günstig über Amazon. Vor kurzem hab ich den für um die 700 gesehen. Immer darauf achten die haben manchmal auch ihre Warehouse Deals und Angebote. Da habe ich meinen 755c für 600€ geschossen und bin auch recht zufrieden da er für das Geld doch recht viel bietet und ein sehr ansprechendes Design hat.

Habe meinen allerdings in 50 Zoll gekauft was mir auch voll und ganz ausreicht.


[Beitrag von AudioAndy am 04. Jun 2016, 07:32 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 04. Jun 2016, 07:46
So, nun wurde das Budget nochmal etwas erhöht und nun geht es bis 800€.
TV zur EM = man kann davon ausgehen, dass damit dann auch Fußball geguckt werden soll = achte auf DSE und mögliche Rückgabeoptionen.
Das Bewegtbild ist beim Sony am besten, jedoch darf man ansonsten keine Wunderdinge erwarten, etwa das Herausschälen von Details in schwierigen, dunklen Filmszenen. Dazu fehlen den Kandidaten in diesem Preisfeld bessere Dimmingfunktionen in Verbindung mit komplexerer HGB etc..
Pitter147
Neuling
#19 erstellt: 04. Jun 2016, 08:17
Ja es geht primär um Fußball schauen, normale TV Sendungen, Filme und solche Geschichten.

Ich hab nicht vor auf dem TV mit einer Konsole zu zocken... um gleich mal weitere Dinge auszugrenzen.

Außerdem hab ich vielleicht nen Abstand von 3-4 Meter max von Couch zu TV... in einigen Threads hier
stand das auch... deswegen gebe ich diese Info auch gleich mal
Pitter147
Neuling
#20 erstellt: 04. Jun 2016, 09:16
http://www.mediamark...tml#technische-daten

Was haltet ihr von dem?

Auch bei dem... wie bei eigentlich jeden TV wo ich mir Rezessionen dazu durchlesen von Sehr geil bis absolut scheisse alles dabei^^


[Beitrag von Pitter147 am 04. Jun 2016, 09:19 bearbeitet]
Dirk.S.
Stammgast
#21 erstellt: 04. Jun 2016, 09:37
Wenn er in dein Budget passt, fahr halt hin und schau ihn dir an.
Das kann dir sowieso keiner abnehmen
Brodka
Inventar
#22 erstellt: 04. Jun 2016, 09:48
aber ne 50HZ Gurke

der Sony bei dem Sitzabstand ist schon OK


[Beitrag von Brodka am 04. Jun 2016, 09:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fernseher zur Europameisterschaft
hifi.x am 23.05.2012  –  Letzte Antwort am 24.05.2012  –  6 Beiträge
WANN kaufen: Während oder nach EM?
MagnumPI77 am 04.06.2012  –  Letzte Antwort am 06.06.2012  –  8 Beiträge
Neuen Fernseher kaufen - Techniknoob braucht Hilfe
Salpeter am 25.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  6 Beiträge
welchen fernseher kaufen?
-wowa1986- am 01.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.01.2011  –  2 Beiträge
Hilfe, wir brauchen einen neuen Fernseher:-))
Calpatar am 21.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  17 Beiträge
Hilfe zur Kaufentscheidung - Geräteempfehlung
cunnyp am 04.09.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  7 Beiträge
Mit TV-Kauf bis zur Fussball-EM warten
x33o am 04.05.2016  –  Letzte Antwort am 06.05.2016  –  4 Beiträge
EM-Aktion bei Medimarkt
spawn1982 am 01.06.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  7 Beiträge
Hilfe zur Kaufberatung
Fabio240508 am 03.12.2013  –  Letzte Antwort am 16.12.2013  –  9 Beiträge
HILFE!!!! WAS SOLL ICH KAUFEN??? HILFE!!!!!
Malk am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.011 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedZevinNub
  • Gesamtzahl an Themen1.503.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.607.473

Hersteller in diesem Thread Widget schließen