Alternativen zum Panasonic 55CXW684 gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
der.gitarrist
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Jun 2016, 10:00
Hallo zusammen,

ich habe nun viele Beiträge, auf der Suche nach dem "besten" 55" bis 1000€, durchforstet.
Gestoßen bin ich immer wieder auf den Pana 55CXW684 (der somit der aktuelle Favorit wäre).

Was suche ich?

55", guter Schwarzwert, ein top Bild (logisch ), HDCP 2.2, CI+, 3D nicht nötig, 4K

Sitzabstand Ca. 2 - 3m (je nachdem wo man sitzt). Der Raum ist auch rel. hell und soll nicht bei jedem Film abgedunkelt werden. Aber keine direkte Sonneneinstrahlung auf den TV. Im normalen SAT-betrieb wird noch einiges in SD geschaut.

Frage:

Gilt der CXW684 immer noch als der "beste" in der Preisklasse bis 1000€?
Welche aktuellen TV's sind eine gute Alternative zum Pana bis 1000€?

Vom Samsung JU6450 liest man noch oft...
Hat LG oder Sony noch was gutes zu bieten?

Freu mich auf Erfahrungen, Antworten oder die ein oder andere Empfehlung.


[Beitrag von der.gitarrist am 20. Jun 2016, 10:04 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#2 erstellt: 20. Jun 2016, 11:41
55", guter Schwarzwert, ein top Bild...4K

>Nicht mit dem Budget. Der Pana erfüllte aber auch nicht all diese Bedingungen.
der.gitarrist
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Jun 2016, 13:11
Welcher wäre denn der beste Kompromiss bis 1000€? (Top Bild war natürlich überspitzt dargestellt)
Wenn ich auf 4K verzichten würde, findet man dann was bis 1000€?

Gäbe es einen, der den Anforderungen näher kommt, wenn ich das Butget meinetwegen um 200€ erhöhe oder müsste man deutlich mehr investieren?
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Jun 2016, 13:31
Was heißt bei dir "je nachdem wo man sitzt"???

Gibt es vielleicht unterschiedliche Blickwinkel von der Seite oder hat man bei Alleinnutzung dann eine Möglichkeit, den TV in die entsprechende Richtung zu drehen?
CXW684 oder auch CXW704 bieten nur frontal enge Sichtkorridore mit bester Schwarzwert/Kontrast/Farbdarstellung.


[Beitrag von Beipackstrippe am 20. Jun 2016, 15:15 bearbeitet]
der.gitarrist
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Jun 2016, 15:01

Beipackstrippe (Beitrag #4) schrieb:
Was heißt bei dir "je nachdem wo man sitzt"???

Gibt es vielleicht unterschiedliche Blickwinkel von der Seite oder hat man bei Alleinnutzung dann eine Möglichkeit, den TV in die entsprechende Richtung zu drehen?
CXW684 oder auch CXW784 bieten nur frontal enge Sichtkorridore mit bester Schwarzwert/Kontrast/Farbdarstellung.


Es gibt im Prinzip min 3 Sitz-Positionen die abwechselnd genutzt werden.

- 2,5m Sessel frontal zum TV
- 1x Couch, Position ca. 1m links vom Sessel ausgehend und 1m weiter nach hinten (3,5m vom TV)
- 1x Couch, Position ca. 1,5m links vom Sessel ausgehend, aber auf gleicher Höhe mit Sessel

Sorry, nur Ca. Werte. Kommt nicht in meine Wohnung. TV Größe ist auch Max. 55".
eraser4400
Inventar
#6 erstellt: 20. Jun 2016, 15:05
Das Problem ist gar nicht das 4K, sonder Top-Bild und guter Schwarzwert. Ersteres erfordert ein Modell ab Spitzenklasse, Letzteres LocalDimming oder FALD. Beides über Budget.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 20. Jun 2016, 15:41
Über 20 Grad links und rechts aus der totalen Sichtachse wird man bei den meisten Modellen mit VA Panel mit Verlust an Kontrast und Farbintensität bestraft. Besser wäre da ein IPS Panel, aber hier ist der Schwarzwert am Abend grundsätzlich schon mal schwächer.
Und dann gibt es ja noch OLED. Aber hier reicht das Budget nicht mal für 2k.


[Beitrag von Beipackstrippe am 20. Jun 2016, 15:59 bearbeitet]
inecro-mani
Inventar
#8 erstellt: 20. Jun 2016, 16:02

der.gitarrist (Beitrag #1) schrieb:
Vom Samsung JU6450 liest man noch oft...
Hat LG oder Sony noch was gutes zu bieten?

Freu mich auf Erfahrungen, Antworten oder die ein oder andere Empfehlung.


der Samsung JU6450 ist absoluter Billigschrott, der CXW ist der einzige 4k in der Preisklasse
der.gitarrist
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 20. Jun 2016, 16:10
Ja, hab bei mir einen LG mit IPS Panel stehen. Schwarz ist nicht so dolle.

Schwierig.... Ok, das scheint dann ja ein generelles Problem bei den VA Panels zu sein, oder gibt es dort noch Unterschiede bei anderen Herstellern?
Spreche da konkret auf den Sony X8505C und den W805C an.

@inecro - das dachte ich mir schon. Hat auch nur ein 50Hz Panel nativ. 100Hz wären mir lieber (Sport).


[Beitrag von der.gitarrist am 20. Jun 2016, 16:14 bearbeitet]
yujieas
Gesperrt
#10 erstellt: 20. Jun 2016, 16:40

der Samsung JU6450 ist absoluter Billigschrott, der CXW ist der einzige 4k in der Preisklasse


Würde ich jetzt nicht unbedingt behaupten. Es ist halt ein älteres Modell und das 4k lässt zu wünschen übrig.
Aber das wurde ja im Nachfolger JU6550 überarbeitet.

Also ich würde dir vielleicht sogar den Nachfolger JU6550 empfehlen, falls du bereit bist afu die 1000 noch knapp 130 drauf zu legen.
Schau dir es doch einfach mal an wenn du willst. http://4k-fernseher-testportal.de/samsung-ue55ju6550/

Ansonsten findest du auf der Seite auch einen Bericht zum CXW unter 4k fernseher, aber der kostet natürlich auch gleich das Doppelte.
inecro-mani
Inventar
#11 erstellt: 20. Jun 2016, 16:51

der.gitarrist (Beitrag #9) schrieb:
Ja, hab bei mir einen LG mit IPS Panel stehen. Schwarz ist nicht so dolle.

Schwierig.... Ok, das scheint dann ja ein generelles Problem bei den VA Panels zu sein, oder gibt es dort noch Unterschiede bei anderen Herstellern?
Spreche da konkret auf den Sony X8505C und den W805C an.

@inecro - das dachte ich mir schon. Hat auch nur ein 50Hz Panel nativ. 100Hz wären mir lieber (Sport).


ya es gibt Unterschiede bei den VA Panel, aber was den CXW684 angeht, der hat ein 100hz Panel bzw. auf jeden Fall das beste Bild eines 4k in der Preisklasse (mit Abstand)

der JU6550 ist die peinliche gebogene Zwillingsschwester vom 6450 und nicht der Nachfolger (Gleiches Baujahr) und keinen Deut besser.

und diese 4k Tesblabla Seite ist ja ma 0 Aussagekräftig ;D
der.gitarrist
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 20. Jun 2016, 17:26
D.h. der etwas teurere X8505C (welchen ich in dieser Preisklasse sehe) hat keine Vorteile gegenüber dem CWX684? War heute im MM und konnte mir zumindest den Sony anschauen. Bild war i.O. Hatte aber leider keine Vergleich zum Pana.

Fasse nochmal zusammen.

-CWX684 wahrscheinlich bestes Gesamtpaket bis 1000€, Abstriche beim Blickwinkel wg. VA Panel
-mit IPS Panel bis 1000€ würde wahrscheinlich "nur" der LG LF6529 in frage kommen aber Thema schwarz
-als Alternative noch die 2 Sony Modelle X8505C (nach Vorteilen zum Pana gefragt) und in FHD den W805C, der am günstigsten ist.


Wenn noch 1,2 Kommentare zu den Sony's kommen, sind wir denke durch.
Danach geb ich die Infos weiter und es muss sich entschieden werden
inecro-mani
Inventar
#13 erstellt: 20. Jun 2016, 17:34
ich finde den FHD SOny sogar ziemlich gut, aber der 4k ist auch meistens sein Geld wert. Würde bisschn Geld sparen und den FHD nehmen, der x85 ist deutlich teurer als der cxw684 aber nicht viel besser (finde ich)

von der Bedienung und Ausstattung ist der LF652 bombe und auch vom Bild her schon immer einer meiner Favoriten 2015 gewesen. 3D und Top Backlight mit geringen unerwarteten Ausleuchtungsproblemen


[Beitrag von inecro-mani am 20. Jun 2016, 17:40 bearbeitet]
der.gitarrist
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 20. Jun 2016, 17:58
Vielen Dank bis hierher
der.gitarrist
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 24. Jul 2016, 09:52
Nur zur Info.
Es ist der Panasonic geworden. Konnte ihn für 880€ erwerben.
Ich bin sehr zufrieden mit dem Bild. Er hat im Prinzip kein clouding und kein banding.
Auch das Blinkwinkelthema, bei dem ich etwas bedenken hatte, ist kein Problem. Kann dort kaum einen Unterschied feststellen. Kann bei dem TV, in dem Preissegment, nur meine Empfehlung aussprechen.
madmax79
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 24. Jul 2016, 12:05
der CXW684?
der.gitarrist
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 24. Jul 2016, 12:07
Ja
madmax79
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 24. Jul 2016, 12:07
ok danke, wurde mir in meinem Thread gar nicht genannt...
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 24. Jul 2016, 12:38
Und warum wohl?
madmax79
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 24. Jul 2016, 12:50
warum? wäre zumindest ein Kandidat: 50-55", 4k etc., günstig,gutes Bild, nur etwas älter...bin offen für viele Vorschläge, wenns keine Schrottgeräte sind


[Beitrag von madmax79 am 24. Jul 2016, 12:51 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 24. Jul 2016, 12:57
Suche:

- 100Hz-Panel
madmax79
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 24. Jul 2016, 17:22
ja hatte 100Hz nachträglich eingefügt, aber wie man sieht gibt es nur wenig solche Panels...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic 55CXW684 oder Samsung UE55H6600
mroffline am 13.08.2015  –  Letzte Antwort am 14.08.2015  –  4 Beiträge
Panasonic TX-55CXW684 . oder doch nicht?
hawk911 am 09.03.2016  –  Letzte Antwort am 15.03.2016  –  18 Beiträge
Panasonic TX-55CXW684 oder Sony KDL-55W805C
Schlucke86 am 11.04.2016  –  Letzte Antwort am 13.04.2016  –  11 Beiträge
LG 55UF7709 oder Panasonic TX-55CXW684
mark100 am 12.11.2015  –  Letzte Antwort am 12.11.2015  –  5 Beiträge
Panasonic TX-55CXW684 oder TX-55CXX759
gladi2010 am 11.12.2015  –  Letzte Antwort am 14.06.2016  –  4 Beiträge
Panasonic Viera TX-55CXW684 Amazon Drittanbieter
fjordbutt am 28.12.2015  –  Letzte Antwort am 29.12.2015  –  8 Beiträge
Sony KDL55W805C oder Panasonic Viera TX-55CXW684
derjuppi am 03.01.2016  –  Letzte Antwort am 03.01.2016  –  10 Beiträge
Panasonic TX-55CXW684 oder LG 55UF8409 ?
2x4 am 01.02.2016  –  Letzte Antwort am 05.02.2016  –  21 Beiträge
Panasonic 55cxw684 oder Alternative bis 1500?
thonor am 07.05.2016  –  Letzte Antwort am 10.05.2016  –  9 Beiträge
Alternativen zum Panasonic TXP50VT20E
Daikon am 20.11.2010  –  Letzte Antwort am 20.11.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.162 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedChiccoo1983
  • Gesamtzahl an Themen1.485.813
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.263.952

Hersteller in diesem Thread Widget schließen