Suche guten 65 Zoll TV

+A -A
Autor
Beitrag
brianosx
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Jul 2016, 12:04
Hallo liebe Forum Gemeinde,

nach ewigem hin und her überlegen bin ich nun doch von dem ursprünglichen LG 55EF9509 weg, da der TV bei meinem Sitzabstand doch etwas zu klein ist.

Möchte nun doch einen 65 Zoll TV haben und hab echt keine Ahnung welchen ich mir kaufen soll.

1. Welchen Fernseher besitze ich zur Zeit?

- LG 47LM860v

2. Wie wird der TV verwendet?

- 20 % DVBT-2
- 40 % Playstation 4 (Neo 4K sobald verfügbar)
- 40 % Synology Play 216 (Streamen)

3. Wie groß ist der Sitzabstand zum Fernseher?

- Sitzabstand ca. 3,3 - 3,5 m (daher 55 Zoll eher zu klein, warum verstehe ich aber nicht :D)

4. Welche Größe soll der neue TV haben?

- 65 Zoll

5. Wie viel möchtest du asgeben?

- Maximal 2.400 Euro

6. Ob die PC Nutzung wichtig ist? (vorallem 1:1 Pixelmapping)

- Nein

7. Wird der TV meistens in einer hellen Umgebung oder in einem abgedunktelten Raum benutzt?

- Heller Raum. Ich sitze mit dem Rücken zu den Fenstern! Möglichkeit zur verdunkelung des Raumes besteht!

8. Eventuell schon eine Technik (LCD, Plasma, CRT, Rückpro, Projektor) oder ein bestimmtest Gerät (bsp. Panasonic TH-42PV500E) das man näher ins Auge gefasst hat?

- Ursprünglich wollte ich den LG 55EF9509 haben. Durch lesen im Forum bin ich nun aber darauf gekommen, dass 55 Zoll bei 3,8 m entfernung zu wenig sind!? 65 Zoll OLED kann und will ich einfach nicht zahlen!

- Wichtig sind mir 4K und HDR. Möchte mir nächstes Jahr nicht nochmal einen kaufen müssen.

- Nun habe ich diese 4 Modelle ins Auge gefasst:

- LG 65UH7709
- LG 65UH8509

- Panasonic 65DXW-784
- Panasonic 58DXW-804

Alternativ noch diesen TV aus dem letzten Jahr ohne HDR!

-LG 65UF850v oder LG 65UF8509

Meine Fragen:

- Was ist am besten für meine Zimmergrösse geeignet?
- Sollte ich evtl. doch lieber den OLED in 55 Zoll kaufen?
- Warum MUSS ich bei 4K näher am TV sitzen als bei Full HD? Ist das eigentlich nicht egal?
- Welches dieser Geräte würdet ihr mir empfehlen und weshalb?
- Alternativvorschläge für andere TVs?


[Beitrag von brianosx am 14. Jul 2016, 21:07 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#2 erstellt: 14. Jul 2016, 12:20
Du MUSST nat. nicht näher heran, allerdings ist dann für's menschl. Auge, keinerlei Unterschied von fullHD nach UHD mehr auszumachen. Somit wäre -im gewissen Sinne- das zusätzl. Geld dafür, verschenkt worden.

Und selbstverständl. ginge auch 55" bei der Entfernung noch und der Bildschirm ginge immer noch als groß durch.


[Beitrag von eraser4400 am 14. Jul 2016, 12:21 bearbeitet]
brianosx
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Jul 2016, 12:34

eraser4400 (Beitrag #2) schrieb:
Du MUSST nat. nicht näher heran, allerdings ist dann für's menschl. Auge, keinerlei Unterschied von fullHD nach UHD mehr auszumachen. Somit wäre -im gewissen Sinne- das zusätzl. Geld dafür, verschenkt worden.

Und selbstverständl. ginge auch 55" bei der Entfernung noch und der Bildschirm ginge immer noch als groß durch. ;)


Würdest du mir dann zum OLED von LG raten oder lieber einen 65 Zoll ohne OLED?
eraser4400
Inventar
#4 erstellt: 14. Jul 2016, 12:37
Also ehrlich gesagt: 65" in OLED für 2400.- ist eh nicht drin.

Ich pers. würde mich wohl für den DXW8er entscheiden.


[Beitrag von eraser4400 am 14. Jul 2016, 12:38 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 14. Jul 2016, 12:46

Sitzabstand ca. 3,8 m (daher 55 Zoll eher zu klein, warum verstehe ich aber nicht :D)
Wichtig sind mir 4K....


Was verstehst du da nicht? Du hast die Antwort doch schon erfasst. Aber bei 3,80m ist auch 65'' schon zu klein. Leider!
Einen 65DXW804 gibt es nicht.
eraser4400
Inventar
#6 erstellt: 14. Jul 2016, 12:51
Wichtig: Er meint nat. im Bezug zu 4K!
brianosx
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Jul 2016, 12:55
Ich habe gerade mal ein bisschen gegooglet und den

LG 65UH850v ist wohl gleich mit dem LG 65UH8509 bei einem französischen Händler für 2.300 Euro gefunden.

Was hält ihr von diesem Modell?
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 14. Jul 2016, 12:55
Naja, eben. Aus 3,80m erkennst du auf einem 65'' UHD Gerät nicht mehr zweifelsfrei, dass da z.B. richtig gutes 4k läuft. Kann man sich somit sparen, da 4k zuzuspielen, oder man kann sich generell die Anschaffung von UHD Geräten sparen. Aber was soll man machen, man bekommt ja bald nur noch 2k Gurken.
brianosx
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Jul 2016, 12:57

Beipackstrippe (Beitrag #5) schrieb:

Sitzabstand ca. 3,8 m (daher 55 Zoll eher zu klein, warum verstehe ich aber nicht :D)
Wichtig sind mir 4K....


Was verstehst du da nicht? Du hast die Antwort doch schon erfasst. Aber bei 3,80m ist auch 65'' schon zu klein. Leider!
Einen 65DXW804 gibt es nicht.


Meinte natürlich 58DXW804 ... sorry

Mehr wie 65 Zoll kann ich leider nicht bezahlen!!!!

Ich bin hin und her gerissen! Hab echt keine Ahnung! Daher bin ich ja im Forum und hoffe auf gute Vorschläge/Alternativen/Entscheidungshilfe


[Beitrag von brianosx am 14. Jul 2016, 12:57 bearbeitet]
brianosx
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 14. Jul 2016, 12:58

Beipackstrippe (Beitrag #8) schrieb:
Naja, eben. Aus 3,80m erkennst du auf einem 65'' UHD Gerät nicht mehr zweifelsfrei, dass da z.B. richtig gutes 4k läuft. Kann man sich somit sparen, da 4k zuzuspielen, oder man kann sich generell die Anschaffung von UHD Geräten sparen. Aber was soll man machen, man bekommt ja bald nur noch 2k Gurken. :Y


Ich weiß was du meinst. Aber man kauft sich ja trotzdem keine alte Technik, von daher sollte es schon 4k sein

Ich habe gerade mal ein bisschen gegooglet und den

LG 65UH850v ist wohl gleich mit dem LG 65UH8509 bei einem französischen Händler für 2.300 Euro gefunden.

Was hält ihr von diesem Modell?


[Beitrag von brianosx am 14. Jul 2016, 12:59 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#11 erstellt: 14. Jul 2016, 13:10
Ich pers. halte von den allermeisten LGs (OLED mal komplett ausgenommen) gar nix.
Für mich wird LG auch immer irgendwie die ehem. Billigmarke Goldstar bleiben.
brianosx
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 14. Jul 2016, 13:41

eraser4400 (Beitrag #11) schrieb:
Ich pers. halte von den allermeisten LGs (OLED mal komplett ausgenommen) gar nix.
Für mich wird LG auch immer irgendwie die ehem. Billigmarke Goldstar bleiben. :.


LG liefert Panasonic aber auch die Panels so schlecht kann das ja nicht sein
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 14. Jul 2016, 14:04
LG liefert IPS an Sony, Philips, und sonstige Konsorten deutlich mehr als an Panasonic dieses Jahr. Die haben fast alles auf VA umgesattelt.
brianosx
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 14. Jul 2016, 14:09

Beipackstrippe (Beitrag #13) schrieb:
LG liefert IPS an Sony, Philips, und sonstige Konsorten deutlich mehr als an Panasonic dieses Jahr. Die haben fast alles auf VA umgesattelt. :Y


Was ist VA?

Aber wieder aufs ursprüngliche Thema zurück bitte haha

Welchen TV soll ich mir nun kaufen!?
Hardrock82
Inventar
#15 erstellt: 14. Jul 2016, 18:22

brianosx (Beitrag #14) schrieb:

Was ist VA?


Vertical Alignment Panels siehe AV Wiki /.Fernseher da wird der Unterschied nochmal erklärt.


Welchen TV soll ich mir nun kaufen!?


Am besten keinen von 2016.

Klingt zwar jetzt blöd,
aber die Edge LED Modelle von Panasonic / Sony hatten 2015 noch eine bessere Ausleuchtung,
da seitliche LED Leisten noch verbaut wurden und nicht nur unten eine,
wodurch Spotlights in den oberen Ecken begünstigt werden.

Zum LG kann ich zwar nicht viel sagen,
bei IPS Panels ist aber der Schwarzwert Abends schwächer.
Dafür bietet LG aber noch gutes 3D in passiver Form.
brianosx
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 14. Jul 2016, 18:59

Hardrock82 (Beitrag #15) schrieb:

brianosx (Beitrag #14) schrieb:

Was ist VA?


Vertical Alignment Panels siehe AV Wiki /.Fernseher da wird der Unterschied nochmal erklärt.


Welchen TV soll ich mir nun kaufen!?


Am besten keinen von 2016.

Klingt zwar jetzt blöd,
aber die Edge LED Modelle von Panasonic / Sony hatten 2015 noch eine bessere Ausleuchtung,
da seitliche LED Leisten noch verbaut wurden und nicht nur unten eine,
wodurch Spotlights in den oberen Ecken begünstigt werden.

Zum LG kann ich zwar nicht viel sagen,
bei IPS Panels ist aber der Schwarzwert Abends schwächer.
Dafür bietet LG aber noch gutes 3D in passiver Form.


Welchen Panasonic aus 2015 kannst du mir empfehlen? Die haben dann aber kein HDR, oder?
Hardrock82
Inventar
#17 erstellt: 14. Jul 2016, 19:21
Panasonic CXW684 od. CXW704 mit 3D und nein die haben keine HDR Option.

Das Problen bei HDR ist,
das die höchste Kontraststufe gefahren wird.
Schaust du mit deinen LM860 auch so zurzeit TV
dann gewöhnst du dich schnell an das sehr helle Bild,
die Spotlights im Film werden aber
wie bei 3D Pop Ups vereinzelt gesetzt,
bzw. kommt es auf den Film an wieviele darin vorkommen.

Mittelklasse Fernseher können schon von der Bauart her nur HDR light bieten
(zudem würden mehr LCD Schwächen wie Clouding/Spotting/DSE auffallen)
wärend FALD LCDs das ganze Spektrum des Panels beleuchten,
aber wie OLEDs auch sehr teuer sind.

Das nächste ist, das HDR Standart 10 Filme auf UHD Blurays dunkler erscheinen als normale BDs.
Das wäre als würde man den TV durch den int. Eco Mode erlauben,
zu bestimmen wann man zu welcher Tageszeit heller TV schauen darf
und zu welcher nicht.

Dem hat jetzt Samsung schon entgegen gewirkt, sodass sie mit HDR+ da Abhilfe schaffen würden.
Ein Sony X8505 oder andere Mittelklasse LCDs die HDR schon anbieten,
wären somit schon wieder veraltet.

LG geht das derzeit clever an
und bieter nicht nur HDR an sondern auch Dolby Vision
was heller ist bzw. sich nicht hinter HDR+ verstecken braucht.

Aber manchen Käufern sagen Samsung/LG nicht zu,
da wirds dann schwer ein geeigneten HDR TV zu finden.

Lässt man dies mal ausser acht,
da bestimmte UHD Filme derzeit nicht das wahr sind,
dann kann man auch mit Sony/Panasonic oder großen Modellen von Hisense glücklich werden.

Kuck dich mal bei Ebay um ob jemand einen Samsung JS 9590 schon anbietet für 2500€.

Oder du investierst eher in einen 55" OLED (EG9109/9209/9609)
und rückst das Sofa noch etwas nach vorne
(2,5-3,0m)
damit du auch noch was von UHD hast.
brianosx
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 14. Jul 2016, 20:36

Hardrock82 (Beitrag #17) schrieb:
Panasonic CXW684 od. CXW704 mit 3D und nein die haben keine HDR Option.

Das Problen bei HDR ist,
das die höchste Kontraststufe gefahren wird.
Schaust du mit deinen LM860 auch so zurzeit TV
dann gewöhnst du dich schnell an das sehr helle Bild,
die Spotlights im Film werden aber
wie bei 3D Pop Ups vereinzelt gesetzt,
bzw. kommt es auf den Film an wieviele darin vorkommen.

Mittelklasse Fernseher können schon von der Bauart her nur HDR light bieten
(zudem würden mehr LCD Schwächen wie Clouding/Spotting/DSE auffallen)
wärend FALD LCDs das ganze Spektrum des Panels beleuchten,
aber wie OLEDs auch sehr teuer sind.

Das nächste ist, das HDR Standart 10 Filme auf UHD Blurays dunkler erscheinen als normale BDs.
Das wäre als würde man den TV durch den int. Eco Mode erlauben,
zu bestimmen wann man zu welcher Tageszeit heller TV schauen darf
und zu welcher nicht.

Dem hat jetzt Samsung schon entgegen gewirkt, sodass sie mit HDR+ da Abhilfe schaffen würden.
Ein Sony X8505 oder andere Mittelklasse LCDs die HDR schon anbieten,
wären somit schon wieder veraltet.

LG geht das derzeit clever an
und bieter nicht nur HDR an sondern auch Dolby Vision
was heller ist bzw. sich nicht hinter HDR+ verstecken braucht.

Aber manchen Käufern sagen Samsung/LG nicht zu,
da wirds dann schwer ein geeigneten HDR TV zu finden.

Lässt man dies mal ausser acht,
da bestimmte UHD Filme derzeit nicht das wahr sind,
dann kann man auch mit Sony/Panasonic oder großen Modellen von Hisense glücklich werden.

Kuck dich mal bei Ebay um ob jemand einen Samsung JS 9590 schon anbietet für 2500€.

Oder du investierst eher in einen 55" OLED (EG9109/9209/9609)
und rückst das Sofa noch etwas nach vorne
(2,5-3,0m)
damit du auch noch was von UHD hast.


Vielen Dank für deine ausführliche Beschreibung! Kann das Sofa leider nicht weiter nach vorne rücken.

Also sind der CXW 684 und 704 gleich, außer, dass der 704 noch 3D hat? Was wäre mit einem CXW 804?

Bei LG würdest du mir dann einen LG UH7709 empfehlen anstelle eines Panasonics DXW 784, weil LG das mit dem HDR besser löst?
Hardrock82
Inventar
#19 erstellt: 14. Jul 2016, 23:58
1). JA
2).
Zum CXW804 hatte ich nicht mehr viele Daten im Kopf außer das die 50" Version Edge (äh zweiseitig) und die 55" Version Direct LED (einseitig unten) hatte, zudem wahr glaube ich ein HDMI Port mehr verbaut
und Local Dimming wahr vorhanden.
Aber vielleicht meldet sich Beipackstrippe nochmal zu Wort der hat meist alle Modelle mit Daten noch im Kopf.
Fakt ist aber er schneidet definitiv besser ab als der neue DXW804.

3).
Ich glaube erst der UH8609 kann wieder HDR und Colour Prime.
Da müsste jetzt mal inecro-mani was dazu sagen.

Kann mir kaum vorstellen,
das zum UF 8609 so große Veränderungen sind.
Der UH7709 wird wohl blos wieder ein normales UHD Modell ohne Color Prime/HDR Funktion sein.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 15. Jul 2016, 07:02
Was ist D-LED einseitig unten?

Über den CXW804 braucht man überhaupt nicht mehr spekulieren. Gibt es nicht mehr, schon gar nicht in 65" = da waren wir doch.
riks
Neuling
#21 erstellt: 15. Jul 2016, 09:03
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 15. Jul 2016, 09:33
Prima, doch noch einen gefunden. Da bewegt man sich aber in deutlich höheren Preisgefilden.

Dann kommt der Sony 65XD93 mit seinem sehr guten Bild ebenfalls locker ins Spiel.
brianosx
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 15. Jul 2016, 12:30
Mehr wie 2.400 kann ich nicht ausgeben

Ich war gestern beim Elektro Fachhändler und habe den Panasonic DXX-789 gesehen. Ist ein extra Fachhändlermodell, allerdings nur 58 Zoll!

Was gibt es zu dem zu sagen? Hat 100 echte Herz, HDR, 2000 BMR
tss
Inventar
#24 erstellt: 15. Jul 2016, 13:22
noch eine bitte: nutze beim nächsten mal deinen vorhandenen thread (es sind schon drei zum gleichen thema).
brianosx
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 15. Jul 2016, 13:55

tss (Beitrag #24) schrieb:
noch eine bitte: nutze beim nächsten mal deinen vorhandenen thread (es sind schon drei zum gleichen thema).


Der eine war auf Unterschied zwischen zwei Modellen und dieser auf generell 65 Zoll Modelle!

Aber okay
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 15. Jul 2016, 14:56

Was gibt es zu dem zu sagen?


Sagen wir mal so....ich habe in den letzten Jahren schon bessere Modelle speziell von Panasonic gesehen.
Mein von Anfang an gespaltenes Verhältnis zu diesem sehr großen 58er LCD TV mit so einer dünnen Fläche, speziell in der oberen Hälfte, welche nur mit einer Leiste Backligt unten horizontal ausgestattet ist, ist aufrecht erhalten geblieben.

Kauf dir ein Modell mit einer möglichst guten, homogenen Grundausleuchtung und vergiss diesen ganzen HDR Firlefanz. Und wenn es sein muss, dann spare halt noch etwas.
Knibbel
Stammgast
#27 erstellt: 15. Jul 2016, 23:15
Ihr seid alle lustig

Ihr dreht und wendet euch um theoretische Dingd die keine Sau wirklich interessiert.

Geht in einen Laden schaut auch die TV an die euch interessieren , von mir aus noch ein paar meinungen in gängigen foren und kauft euch was euch gefällt.

Hier auf die Pseudo Profis zu hören ist totaler Blödsinn.

Der eine sagt so der andere so und der Laie ist noch mehr verwirrt als vorher.
Hardrock82
Inventar
#28 erstellt: 16. Jul 2016, 00:22
[quote="Beipackstrippe (Beitrag #20)"]Was ist D-LED einseitig unten? :D[/quote]

Sag nicht die 55" von Pana hatten bei Direct LEDs zwei Leisten oben und unten?!
Kann ich mir nicht vorstellen.

[quote]Über den CXW804 braucht man überhaupt nicht mehr spekulieren. Gibt es nicht mehr, schon gar nicht in 65" = da waren wir doch.[/quote]

Ah stimmt da gabs ja kein 65" den gab es beim Curved Mode CXW854.

Edit:
@ riks Für den 65" cxw804 Link.
@ BS
Haha wusste ich doch die hatten damals noch 65" cxw804.
Wobei der Vorgänger glaube ich nur bis 60" ging, oder?


[Beitrag von Hardrock82 am 16. Jul 2016, 00:26 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 16. Jul 2016, 06:24
Natürlich gab es den CXW804 auch in 65". Bloß so einen noch zu SEHEN oder zu kaufen fällt verdammt schwer. Dann eher in 55" als Aussteller.
Der 65CXW804 kam auch in der Historie später und war dimmingtechnisch etwas anders aufgebaut als die 55" Version.

Leider schreibst du wiederholten, nächtlichen Bockmist bezüglich der Anordnung von irgendwelchen Leisten bei Direct LED.

Ich bin hier jetzt raus.
Hansi_Müller
Inventar
#30 erstellt: 16. Jul 2016, 11:23

eraser4400 (Beitrag #11) schrieb:
Ich pers. halte von den allermeisten LGs (OLED mal komplett ausgenommen) gar nix.
Für mich wird LG auch immer irgendwie die ehem. Billigmarke Goldstar bleiben. :.

Bei den OLED TVs sicher nicht. LED TVs würde ich auch keinen LG nehmen.
Hardrock82
Inventar
#31 erstellt: 16. Jul 2016, 17:47

Beipackstrippe (Beitrag #29) schrieb:
Leider schreibst du wiederholten, nächtlichen Bockmist bezüglich der Anordnung von irgendwelchen Leisten bei Direct LED.


Hatte mich verschrieben, wahr wohl scheinbar doch schon zu müde
wollte eher aussagen, das die Direct LED Beleuchtung zwar vollflächig, wenn auch gering ausgeleuchtet ist als FALD Modelle,
aber die LEDs eher den unten Bereich abdecken, sodass wie bei manchen Edge LED LCDs
die oberen Ecken kaum gut ausgeleuchtet werden und daher Spotting Tür und Tor geöffnet wird.
Hatte jedenfalls zuletzt das Gefühl als ich beim Saturn einen 55" CXW704 mal sah.
Werde meinen Bockmist aber bereinigen.

ps:
Bist du irgendwie in letzter Zeit schlecht drauf, deine Schreibweise lässt jedenfalls drauf schließen.

Edit:
Kann meinen Bockmist über Direct LED Ausleuchtung nicht ändern, einfach überlesen.


[Beitrag von Hardrock82 am 16. Jul 2016, 17:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche guten 65 Zoll
jonny.dc am 28.11.2014  –  Letzte Antwort am 22.12.2014  –  40 Beiträge
SUCHE guten 65 ZOLL
1josef am 08.10.2017  –  Letzte Antwort am 28.10.2017  –  48 Beiträge
Suche 65 Zoll TV
dmk3000 am 20.07.2015  –  Letzte Antwort am 21.07.2015  –  8 Beiträge
SUCHE 65 Zoll TV
*König* am 18.12.2016  –  Letzte Antwort am 18.12.2016  –  4 Beiträge
Suche neuen 65 Zoll
mobsi01 am 30.11.2014  –  Letzte Antwort am 16.12.2014  –  4 Beiträge
Suche 60-65 Zoll TV
Schamma am 08.02.2014  –  Letzte Antwort am 09.02.2014  –  3 Beiträge
Suche 60-65 Zoll TV
Anaconda01 am 15.01.2015  –  Letzte Antwort am 26.01.2015  –  23 Beiträge
Suche neuen TV >= 65 Zoll
BigShotBob am 02.09.2015  –  Letzte Antwort am 03.09.2015  –  9 Beiträge
Suche 55 - 65 Zoll TV
Sgt.Pepperr am 03.09.2018  –  Letzte Antwort am 04.09.2018  –  7 Beiträge
Suche 65 Zoll UHD
Rooccat am 06.09.2015  –  Letzte Antwort am 07.09.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder901.993 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedspeckbaer83
  • Gesamtzahl an Themen1.503.886
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.605.768

Hersteller in diesem Thread Widget schließen