Neuer TV gesucht! 40-44 Zoll! Full HD!

+A -A
Autor
Beitrag
Speeb
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Jul 2016, 21:42
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und traue mich gleich mal eure Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Nachdem mein alter Toshiba 40L7363DG letzte Woche kaputt ging (Blitzschlag), bin ich auf der Suche nach einem neuen TV.

Totz längerer Recherche und (vermeintlicher) Beratung in Märkten, bin ich noch ziemlich unschlüssig.

Hier kurz meine Anforderungen:

----------------------------------------------------

--- 40-44 Zoll (Sitzabstand ca. 3 bis 3,5 m beim TV schauen und ca. 2 m beim Zocken)

--- mind. 3 HDMI Ports

--- gute bis sehr gute Bildqualität (auch in SD!)

--- einigermaßen anständiger Ton

--- möglichst kein bis wenig Banding, Clouding und was es noch für Problemchen gibt

--- preislich nicht über 650 €

----------------------------------------------------

Ich nutze den TV hauptsächlich zum Streamen (Netflix und Amazon Instant Video) und zum Zocken (Ps3+ Ps4). Gelegentlich wird auch TV geschaut, dort eben auch die Sender, die bei mir noch in SD laufen (ist natürlich die Mehrzahl).



Meine Fragen wären vor allem:


Wäre ein FHD TV momentan nicht ausreichend, vor allem wegen meines Sitzabstandes? Welchen Mehrwert bieten die UHD TV's im unteren Preissegment (um die 700 €)? Taugt das Upscaling des HD Materials oder gar des SD Materials überhaupt etwas?

Kennt sich jemand mit dem Sony KDL-43W805C aus? Erschien mir ein vernünftiges Gerät, doch lese ich immer wieder von Abstürzen und Instabilität der Software.

Leider habe ich schon zig TV's durch,was die Betrachtung der Testberichte und Kundenbewertungen angeht. Es ist erstaunlich, was für gegensätzliche Aussagen man bei den gleichen Modellen liest:

"Super schnell!" vs. "unerträglich lahm"
"Top Bild" vs. "grauenhaft!"
"Extremes Clouding" vs. "von Clouding keine Spur"

usw. usf.

Daher meine Bitte:

Helft einem Ahnungslosen eine vernünftige Entscheidung zu treffen!

Bin für sämtliche Tipps und Hilfen dankbar!

Grüße

Speeb
eraser4400
Inventar
#2 erstellt: 29. Jul 2016, 08:55
Wäre ein FHD TV momentan nicht ausreichend, vor allem wegen meines Sitzabstandes? Welchen Mehrwert bieten die UHD TV's im unteren Preissegment
>Ausser der höheren Auflösung? Keinen.

--- gute bis sehr gute Bildqualität (auch in SD!)
>Wirst du nicht bekommen (der 805er ist recht ordentlich, mehr aber auch nicht). problem ist gar nicht mal so sehr das budget, sondern die Größe. Höhere bildquali-Klassen sind alle größer...

--- möglichst kein bis wenig Banding, Clouding und was es noch für Problemchen gibt
>bitte nicht schon wieder...

doch lese ich immer wieder von Abstürzen und Instabilität der Software.
>Ist mittlerweile eher weniger der Fall.
Speeb
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Jul 2016, 10:33
Danke für den Beitrag.


bitte nicht schon wieder...


was meinst du damit? ist das nahezu ein Ding der Unmöglichkeit oder wie kann ich das verstehen?


Wenn du sagst es liegt an der geringen Größe, was wäre da für mich noch drin? bis zu 48" ?

habe z.B. den hier im Netz gefunden und war von den Bewertungen auch angetan:

Samsung UE48JU6050


Link

Gibts auch in 40 Zoll.

Vielleicht hat jemand paar alternative Geräte. Gerne hier posten mit kurzer Erklärung.
Speeb
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Jul 2016, 12:38
Ich pushe hier mal,wenns recht ist.

Habe die Tage nochmal etwas recherchiert und nachgedacht.

Sieht nun wie folgt aus:

bis zu 48 Zoll

guter-sehr guter FULL HD

für Gaming geeignet (Stichwort Input Lag)

mind 3 HDMI Ports

nativer 100 Hz Panel

Preis: Bis 850 €


Sollte es anständige UHD Fernseher in dieser Preisklasse geben, dann gerne auch diese, aber ich bezweifel es,dass es für den Preis, etwas zu holen gibt.

Bin schon leicht am verzweifeln, ist jetzt die zweite Woche ohne TV und langsam wirds Zeit.

Danke euch und Grüße

Speeb
Speeb
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Jul 2016, 13:15
Habe hier mal ein paar Geräte für euch und wäre über Feedback dankbar:

Samsung UE46F6510

Samsung UE48H6470-X

LG 42LA6608

Sony KDL-48W705C


Nebenbei: Wie bekomme ich denn heraus, ob ein TV ein natives 100 Hz Panel verbaut hat?


[Beitrag von Speeb am 31. Jul 2016, 13:28 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#6 erstellt: 31. Jul 2016, 14:20
was meinst du damit? ist das nahezu ein Ding der Unmöglichkeit oder wie kann ich das verstehen?
>Man kann bei keinem Modell garantieren, dass es frei davon wäre. Bei absolut gar Keinem. Muss man halt jedes Einzelne betrachten und schauen, ob es einem genügt (oder eben nicht). Und genau das, steht hier 1000fach im Forum, hätte man bloss etwas die Threads durchstöbern müssen.

Und besser von der Bildquali wird es spürbar erst ab 55".
Speeb
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 31. Jul 2016, 14:39
Ich habe in der Tat viele Threads durchstöbert, aber ich bin ja auch hier, damit bewanderte Leute mir Ratschläge geben. Müsste ich mir das alles selbst erarbeiten, würde das ewig dauern und ich hätte vor Winter keinen neuen TV ;).

Wenn du mit deinem kaputtenen Wagen in die Werkstatt fährst, sagt dir der Mechaniker ja auch nicht "Geh Heim und durchstöber das Internet danach."

Und wenn das alles so individuelle ist, dass jeder das anders beurteilt, dann läufts ja auf 50 Bestellungen im Netzt und 49 Rücksendungen hinaus...
Man kann ja nicht alles selbst prüfen, ist bei der Vielzahl der Geräte und den wenigen, die in Märkten ausgestellt werden, ein Ding der Unmöglichkeit.

Also, wäre super, wenn man mich da etwas an die Hand nehmen könnte :).
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 31. Jul 2016, 15:44
Wieso geht 50" nicht? Woran würde dies scheitern? Weil da gibt es noch zwei respektable FHD 100Hz TVs zur Auswahl.

Sony 50W755/756/805C oder
http://www.comtech.d...nseher/LED-Fernseher

Zur Nativität eines Panels = entweder den Panelcode im Service Menü kennen oder TV zerlegen und Panelcode entziffern oder Lesen, Lesen, Recherchieren.
Speeb
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 31. Jul 2016, 16:07
Danke für deine Antwort :). Also ich sitze fürs fernsehen ja so ca. 3 bis 3,5 m entfernt. Habe einen 48" bei meinen Eltern von dieser Entfernung betrachtet und habe mir gesagt, dass ist für mich das angenehme Limit. Aber klar, wenn ein 50er sonst alles bietet und im Budget liegt, warum nicht. Da bin ich nicht so festgefahren. Hab ein Thema hier über den von dir erwähnten Panasonic gefunden, in dem du auch zum 50CXW684 rätst. Hast du einen von beiden und kannst mir aus Erfahrung bzgl meiner Anforderungen berichten?
eraser4400
Inventar
#10 erstellt: 31. Jul 2016, 19:54
Wenn du mit deinem kaputtenen Wagen in die Werkstatt fährst, sagt dir der Mechaniker ja auch nicht "Geh Heim und durchstöber das Internet danach."
>Ja, schon klar. Aber das hier ist ein öffentl. Forum. Die Leute hier geben ihre Zeit dafür und zwar unendgeldlich. Das kannst du ja mal in der Werkstatt versuchen... Also: Bisschen Eigeninitiative ist sicher nicht zuviel verlangt.
catman41
Inventar
#11 erstellt: 01. Aug 2016, 07:58

Speeb (Beitrag #7) schrieb:
Müsste ich mir das alles selbst erarbeiten, würde das ewig dauern und ich hätte vor Winter keinen neuen TV ;)


andere erarbeiten sich das auch selbst!

naja, die ein oder andere Info hast Du ja schon erhalten.

Zur Not gehst Du in ein Laden, guckst Dir div. Geräte an - entscheiden mußt Du eh alleine, das kann und wird Dir hier niemand abnehmen - und kaufst es dann.

So einfach!!

lg
Harry
Speeb
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 03. Aug 2016, 21:24
Möchte nicht als Faulpelz daherkommen ;).

Habe nur leider Null Ahnung. Aber nichts destotrotz habe ich nochmal paar Märkte abgeklappert.

Bin dort auf diverse Modelle gestoßen.

In einem Markt wurde mir der LG 43 (bzw. 49) UH 668 V ans Herz gelegt und im anderen der Philips 49 PUS 6551/12. Ich als Laie konnte da jetzt, aufgrund der Demos die auf den Screens liefen keine Aussage treffen. Sah gut aus,keine Frage, aber Fernbedienung um mal zu schauen, wie sich das im realen Gebrauch macht, gabs nicht.

Der Philips hatte in der Demo sogar Bewegungsunschärfe, als eine Joggerin bzw ihre Füße zeigte hat doch deutlich geruckelt und war unscharf.

Ansonsten hat der Philips Ambilight, was ich ganz nice finde, aber bei dunkelgrauer Wand hinter dem TV nicht sonderlich sinnvoll ist - oder?

Habe dann noch einen Panasonic TX 50DXM 715 und eine Grundig 55VLX 7070 BL gesehen, die mir auf den ersten Blick auch ganz ordentlich rüberkamen.

Angeblich haben ALLE hier im Beitrag genannten Geräte native 100 Hz.

Vielleicht könnt ihr mir zu den vier Geräten ein wenig Feedback geben. Habe das Forum schon durchsucht, bin aber nicht wirklich schlauer und auch über google bekommt man (wenn überhaupt) höchstens einzelne, eher unnütze Rezensionen.

Wenn jemand einen der besagten Geräte kennt bzw. sogar daheim stehen hat(te), wäre für jede Hilfe dankbar.

Einen schönen Abend noch
catman41
Inventar
#13 erstellt: 03. Aug 2016, 23:22
@Speeb,

hier:
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=133

in den jeweiligen Marken-Threads sind Deine genannten Modelle nicht vorhanden?

lg
Harry
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 04. Aug 2016, 05:38

Angeblich haben ALLE hier im Beitrag genannten Geräte native 100 Hz.

Aus welcher Quelle kommt "angeblich"? Die dürfte schon mal falsch sein.
Und dass das ganze 50/100Hz Gedöns in Kombination in einem Laden mit Demoschleife hier relativ wenig bringt, zeigt schon die Tatsache, dass der einzige, mit Sicherheit 100Hz besitzende Philips sogar verkackt.
Speeb
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 04. Aug 2016, 07:15
@catman:

Nicht in dem Zusammenhang, dass es mir etwas nutzt, leider. Brauche ja keine Bildeinstellungen bzw. Threads über Probleme bei alten Updates und co.

@Beipackstrippe:

"Angeblich" habe ich in den Raum geworfen, weil ich diesbezüglich skeptisch war. Mit den 100 Hz wurde mir in den Läden gesagt, explizit nachgefragt habe ich auch. Und auch die Fragen gestellt, die ich hier schon gestellt hatte. Leider hatte ich das Gefühl, es wird viel Mist erzählt und sie wollen nur verkaufen. Hab ich dich richtig verstanden, dass jetzt nur der Philips ganz sicher 100 Hz hat?
Das mit dem Vekacken, war jetzt auf meine Beobachtung gestützt oder hast du da selbst Infos? Sorry Leute, dass ich so viel Frage, aber ich vertrau euch da mehr, als den Verkäufern im Laden. Kann dort halt auch nix wirklich testen. Wie du sagst, die blöde Demoschleifen gibt mir null Auskunft über das Bild bei Sport, Streaming und Zocken :/.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 04. Aug 2016, 08:05
Der Pana und der LG haben ein 50Hz Panel. Den Grundig kenne ich nicht. Aus 3-3,5m geht auch SD auf einem 55er. Ich würde den 55CXW704 mit D-LED und ordentlichem Local Dimming nehmen. Zudem beim Zocken recht gut und vor allem auch außerhalb des Spiele-Modus kaum lagerhöht mit aktivierter IFC.

Wenn man Glück bekommt man den zum Kurs des 50DXM715, wenn ich mich nicht arg täusche.
Speeb
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 04. Aug 2016, 18:53
@ Beipackstrippe

Danke dir für die Infos. der CXW704 hat die 100 Hz?

Habe ihn gesucht, günstigster Preis 999 €. Wieso sind eigentlich bei einigen gleichen Modellen die Versionen mit geringerer Zollgröße teurer als mit größerer?

zB. 48 bzw 50 " kosten mehr als 55" (allgemein gesprochen)
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 05. Aug 2016, 10:09
Das kann bei ausgelaufenen, nicht mehr aktuellen Modellen schon mal passieren. Denke mal, dass die Händler deutlich mehr 55er vorrätig hatten als 50er.
Im konkreten Fall ist der 55er allein vom Backlight wirklich der bessere TV.

Super Preis direkt vom Amazon https://www.amazon.d...sEzzB7Y8IEJ730Wzjf6g
Speeb
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 06. Aug 2016, 11:36
War gestern im Saturn, um den Pana mitzunehmen (CXW704 / 999€). Der Verkäufer riet mir davon ab, und sagte, dass er kein nat. 100 Hz Panel habe. Am Ende waren wir bei der 7er Serie von Samsung, weil er nichts in meiner Preiskategorie habe, was den Ansprüchen genügt. Will aber keine 1500 aufwärts ausgeben. 1000€ Limit, das habe ich mir gesetzt! Jetzt bin ich auf den Samsung j6250 aufmerksam geworden. FHD, nativ 100 Hz, günstig, ohne viel Schnick Schnack und usb Recording und 3D soweit ich verstanden habe sogar im service Menü über einige Tricks aktivierbar.

Was haltet ihr von dem Gerät. Gibt es kaum noch, hätte aber einen 48" (neu) und einen 55" Ausstellungsstück gefunden . Tendiere aber zum 48".

Was mich stört ist folgendes : die Märkte machen nur einen Umtausch zu einem gleichwertigen bzw teureren Gerät. Kein geld zurück und kein Gutschein. Habe ich zB bei Media Markt gekauft und bringe den zurück, finde im Netz ein Angebot für einen anderen, so habe ich ein Problem. Bekomme keine Kohle. Wie handhabt ihr sowas? Denn ums ausprobieren kommt man nicht herum denke ich mal.


[Beitrag von Speeb am 06. Aug 2016, 11:41 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 06. Aug 2016, 11:59
http://www.hdtvtest.co.uk/news/tx50cx700b-201506054122.htm

Gemessene Panelfrequenz 120Hz = hier 100Hz = würdest du das dem Fachverkäufer bitte aufs Gesicht malen?
So eine Flöte!
Speeb
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 06. Aug 2016, 12:07
Ich könnte brechen :/. Kanb doch wohl nicht wahr sein, wieso labern die alle so einen Stuss? Also der cxw704 ist im Prinzip aus der cx7... Serie? Hab mich nur gefragt wegen des "W", aber wird wohl so sein. Also bleibt der Pana im Rennen. Wie siehts mit dem Samsung j6250 aus? Lese immer wieder über starke Bildquali und ebenso einen guten Schwarzwert. Aber wie man merkt, liest und hört man auch viel Mist. Glaube, wenn ich mit der TV Suche durch bin brauche ich erstmal Urlaub.
Brodka
Inventar
#22 erstellt: 06. Aug 2016, 17:12
für den Kurs von 999€ würde Ich den CXW704 nehmen..
Speeb
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 06. Aug 2016, 17:47
Soo. Eben in den Blitzangeboten für 969€ zugeschlagen. Nun hoffe ich, dass icu nicht enttäuscht werde :).
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 06. Aug 2016, 18:36
Viel Glück bzgl. DSE und Clouding. Wenn datt passt, kannste ersma Urlaub machen.
Speeb
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 06. Aug 2016, 19:44
Ich bin gespannt danke für eure Beratung
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
34 - 40 Zoll Full HD TV gesucht
buzzte am 25.08.2015  –  Letzte Antwort am 26.08.2015  –  5 Beiträge
Neuer TV 37-40" gesucht
Domme123 am 01.06.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2010  –  3 Beiträge
40"-50" Full HD gesucht
Sickrabbit am 16.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  5 Beiträge
Neuer FUll HD gesucht.:Samsung?
Danjo27 am 16.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  10 Beiträge
Neuer TV ca. 40 Zoll LCD gesucht
chattie am 12.07.2007  –  Letzte Antwort am 14.07.2007  –  9 Beiträge
Neuer Fernseher gesucht: 32 oder 40 Zoll?
Xia am 01.01.2015  –  Letzte Antwort am 29.01.2015  –  6 Beiträge
Neuer TV gesucht: 65" Full-HD
ruby666 am 03.07.2016  –  Letzte Antwort am 02.08.2016  –  22 Beiträge
Neuer 40 Zoll TV mit Aufnahmefunktion
Fleurdesoleil am 28.01.2018  –  Letzte Antwort am 29.01.2018  –  3 Beiträge
75 Zoll Full HD gesucht
BunnyHunter am 23.12.2016  –  Letzte Antwort am 25.12.2016  –  11 Beiträge
Neuer TV gesucht - 48 Zoll?
TimoJansen123 am 23.09.2014  –  Letzte Antwort am 23.09.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.942 ( Heute: 51 )
  • Neuestes Mitgliednibe-goes-hifi
  • Gesamtzahl an Themen1.422.981
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.091.315

Hersteller in diesem Thread Widget schließen