Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

TV gesucht, 5m Sitzabstand, 1100€ Budget

+A -A
Autor
Beitrag
HONK
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Aug 2016, 11:12
Hallo Leute,

da ich demnächst umziehe muss ein neuer TV her, ich bin da relativer Neuling, hätte jetzt 5 Jahre einen Samsung Plasma, 42", der soll aber nun ins Schlafzimmer.

Was die Größe für den neuen betrifft, bin ich da für Tipps offen, denke aber ab 55" sollte er sein?
Ansonsten brauche ich kein 3D oder sonstiges, WLAN wäre natürlich schön.. ansonsten einfach ein gutes Bild und nicht viel mehr als 1100€!

Wir haben hier auf dem Dorf noch kein Kabel also nur SAT via Schüssel, ist deswegen noch was zu beachten?

Schickt mir gern ein paar Vorschläge...

Achso und da ich Amazon Prime habe, würde ich dann gerne Filme über den Fire TV Stick auf dem TV schauen, also den Anschluss muss er besitzen.

vielen Dank


[Beitrag von HONK am 17. Aug 2016, 11:17 bearbeitet]
catman41
Inventar
#2 erstellt: 17. Aug 2016, 11:46
@HONK,

bei 5m wirst Du mit einem 55" nicht glücklich!

65" oder sogar 75" wäre besser!

Und da kommst Du mit dem Budget eh nicht.

lg
Harry
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Aug 2016, 12:09
Guck doch einfach mal in den benachbarten Hisense Thread, der hier immer noch in der Kaufberatung (unsinnigerweise) sein Dasein fristen darf. Das 65'' Gerät gibt es für 1000€ = die Leute sind in Summe bildqualitativ ganz zufrieden. Ansonsten nimmste 'nen Samsung 60J6* = ist doch okay, wenn die Ansprüche nicht turmhoch sind.

Und falls du bei Sat das HD+ Paket nicht dazu kaufen willst, ist es bei einigen SD Sendern gar nicht so gut, den TV zu groß zu wählen.
HONK
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Aug 2016, 19:57
mhh, ich möchte eben best mögliches Bild für mein Budget aber trotzdem ausreichend groß..
Denke also 55-60 Zoll muss ausreichen.. und ein Kompromiss aus Größe und Bildqualität..

kann jemand den hisense Thread verlinken? Obwohl 65 zu groß und teuer wird bzw. wenn für 1000€ dann zu schlechte Qualität vom
Bild..
eraser4400
Inventar
#5 erstellt: 18. Aug 2016, 07:24
Für 1000.- bnekommste auch bei 55" bloss Einsteigerware.
HONK
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Aug 2016, 07:45
reicht mir ja..
würde notfalls auf 1500 erhöhen wenn es da etwas deutlich bessere gibt.
was heißt Einsteiger? sind die dann vom Bild her schlecht was man so bekommt in 55-65 Zoll?
catman41
Inventar
#7 erstellt: 18. Aug 2016, 10:49

HONK (Beitrag #4) schrieb:
kann jemand den hisense Thread verlinken?


nö!

Du siehst ihn nämlich selbst!

lg
Harry
HONK
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Aug 2016, 11:10
gefunden 😉

Also hat jemand noch einen Vorschlag bis 1500€,
55-65 Zoll, möglichst gute Qualität was die normalen TV Sender angeht.
catman41
Inventar
#9 erstellt: 18. Aug 2016, 11:30

HONK (Beitrag #8) schrieb:
gefunden 😉

Also hat jemand noch einen Vorschlag bis 1500€,
55-65 Zoll, möglichst gute Qualität was die normalen TV Sender angeht.


in dem Größenbereich und mit dem Budget gibt es hier unzählige Threads, in denen fast immer die selben Verdächtigen genannt werden.

Einfach mal durchstöpern!

lg
Harry
Hansi_Müller
Inventar
#10 erstellt: 18. Aug 2016, 13:47
Bei deinem Sitzabstand wirst du kaum Qualitätsunterschiede sehen, da ist sogar SD noch annehmbar.
HONK
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Aug 2016, 14:57
Samsung UE65H6470 163,3 cm (65 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, 3D, Smart TV) https://www.amazon.d...cp_api_jWCTxbJRR2267

was ist von diesem zu halten?

oder eben Hisense Mec5550?

Danke!
Brodka
Inventar
#12 erstellt: 18. Aug 2016, 17:27
HONK
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 18. Aug 2016, 17:38
also von diesen 3, würdet ihr den UE60J6250 empfehlen?
Der 65 Zoll hisense kostet ja nicht viel mehr.. aber wenn Ihr da eher den Samsung empfehlt, reichen mir auch 60 Zoll 😉
Brodka
Inventar
#14 erstellt: 18. Aug 2016, 17:46
bei 5m Sitzabstand würde Ich mir das Geld für den Hisense sparen...und um das Budget auszureizen (bis 1500€) könnte man noch über besseren Sound nachdenken wie z.b. eine Soundbar
HONK
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 18. Aug 2016, 20:38
sparen heißt ???

nicht kaufen sondern den Samsung nehmen?
Igelfrau
Inventar
#16 erstellt: 18. Aug 2016, 20:58

HONK (Beitrag #11) schrieb:
Samsung UE65H6470

kann ich bei deiner Sitzentfernung empfehlen.
Ist zwar ein 2014er FHD Gerät, hat aber wie auch der UE60J6250 ein 100 Hz Paneel. Somit gibt es auch keine Bildruckler bei Kameraschwenks und dergleichen. WLAN ist mit an Bord, und natürlich auch die Amazon App wie viele andere Apps auch. Und bietet eine ausgereifte und schnelle Bedienung. Der einzige Minuspunkt ist der überflüssige optionale Fussball-Modus, den man aber auch einfach ignorieren kann.

Mit den richtigen Bildeinstellungen in meinen Augen (!) ein immer noch empfehlenswertes Gerät, das für einen inzwischen günstigen Preis eine gute Qualität und top Ausstattung bietet. Letztendlich ist immer noch das meiste Material, das im TV angeboten wird, noch nicht einmal FHD. Und das dürfte wohl auch noch einige Zeit so bleiben.

Edit:
Korrektur der Angabe für den UE60Jxxxx. Danke Brodka.


[Beitrag von Igelfrau am 18. Aug 2016, 21:25 bearbeitet]
HONK
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 18. Aug 2016, 21:06
besten Dank igelfrau,

sowas hilft mir schon mal gut weiter!
Wenn ich ein besseres Bild möchte muss ich dann statt FHD auf UHD setzen?

Der Hisense ist im Vergleich zum Samsung 65" schlechter? Obwohl UHD.


[Beitrag von HONK am 18. Aug 2016, 21:10 bearbeitet]
Brodka
Inventar
#18 erstellt: 18. Aug 2016, 21:09
die JU6 Serie hat 50Hz...die J6 Serie 100Hz !
Igelfrau
Inventar
#19 erstellt: 18. Aug 2016, 21:48
@Brodka
Danke für den richtigen Hinweis. Habe es oben korrigiert.


HONK (Beitrag #17) schrieb:
Wenn ich ein besseres Bild möchte muss ich dann statt FHD auf UHD setzen?
Der Hisense ist im Vergleich zum Samsung 65" schlechter? Obwohl UHD.

Bei 5 Metern Sitzentfernung und deiner angepeilten Diagonale wirst du keinen Unterschied zwischen FHD und UHD erkennen können! Somit kannst du dir den Aufpreis dafür auch wirklich sparen und in besseres wie z.B. eine externe Soundbar investieren. Bringt insgesamt mehr.

Der Hisense (bzw. was man hier darüber so liest) ist bis auf das UHD-Paneel ein wirklich einfacher TV, bei dem selbst die mitgelieferten Softwarefunktionen recht rudimentär implementiert wurden. Das bislang versprochenen Firmware-Update für Juli 2016 lässt immer noch auf sich warten, so dass diverse Funktionen fehlen (z.B. HDR-Zuspielung von externen Geräten). Es gibt zahlreiche Berichte zur Streifenbildung beim Bild. Auf die mies umgesetzte PVR Funktion hätte man eigentlich besser ganz verzichten können. Mehr Details zu den jeweiligen Hisense Modellen ist in den dementsprechenden Threads zu finden und man sollte sich das vor dem Kauf gut durchlesen und überlegen, ob man wegen ein paar Euro weniger wirklich langfristig damit leben möchte.

Ich wollte es nicht! Daher habe ich mir lieber den genannten Samsung geholt. Und habe meine Entscheidung bislang absolut nicht bereut. Der UE65H6470 ist wirklich reichhaltig und toll ausgestattet, selbst die PVR Funktion ist dabei und prima umgesetzt. Diese müsste beim UE60J6250 übrigens per SM freigeschaltet werden, da ab Werk diese Funktion per Software nicht freigeschaltet ist! Beim UE65H6470 kann man sogar jeweils einen Zeitversatz einstellen und während der Aufnahme auf einen andere (externe) Quelle switchen! Und erst kürzlich gab es für den Samsung wieder eine neue Firmware, die den Smart Hub aktualisierte. So erwarte ich das.

Der Samsung ist eben ein ausgereiftes Gerät mit der gewohnt komfortablen und durchdachten Bedienung von Samsung. Ich kaufe mir einen TV für mehrere Jahre. Da will ich mich nicht über täglich genutzte Features und Bildqualität ärgern, die nicht meiner Vorstellung entsprechen oder schlecht umgesetzt sind. Sonst würde ich den UE65H6470 auch nicht guten Gewissens hier empfehlen. Und auch die hunderte Rezensionen bei Amazon geben ein entsprechendes Bild wider.
Merzener
Inventar
#20 erstellt: 19. Aug 2016, 05:28
Den Samsung UE6470 in 65" kann man in der Preisklasse wirklich empfehlen. Gestern im Media Markt (Nordhorn) war der für 1.399€ abzgl. 19% Samsung CashBack ausgestellt, da kann man nicht meckern für so ein Gerät. Ich durfte überall meine ext. HDD mit Demomaterial anschließen und ausprobieren und fand den wirklich gut.

Ich war auch erst am überlegen ( hatte vorher ein UHD Gerät) downzugraden, weil ich nicht ganz zufrieden mit meinem Sony 55x8509c war, hab mich zwwar dann doch wieder für einen UHD entschieden, aber ansonsten wäre es der 6470 geworden.


[Beitrag von Merzener am 19. Aug 2016, 05:29 bearbeitet]
HONK
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 19. Aug 2016, 05:35
mittlerweile bekommt man den 6470 ja für 790 € im Netz, bei Amazon aktuell z.b.

ist dies dann auch der richtige? 😄 Riecht stark nach Betrug.


[Beitrag von HONK am 19. Aug 2016, 06:00 bearbeitet]
Merzener
Inventar
#22 erstellt: 19. Aug 2016, 06:27
H6470!

In -55" gibt es den so günstig, ja. 65" kostet noch ein bisschen mehr...das Angebot für den 65" für ~800€ wäre mir auch nicht so geheuer...bei MM liegste momentan bei ca. 1150€ in der Aktion!


[Beitrag von Merzener am 19. Aug 2016, 06:28 bearbeitet]
Brodka
Inventar
#23 erstellt: 19. Aug 2016, 06:37
der H6470 ist noch ein guter FHD TV

.....bei Batteriehandel würde Ich nicht kaufen...


[Beitrag von Brodka am 19. Aug 2016, 06:39 bearbeitet]
Merzener
Inventar
#24 erstellt: 19. Aug 2016, 06:38
Bei Batteriehandel?
Brodka
Inventar
#25 erstellt: 19. Aug 2016, 06:39
der Verkäufer auf Amazon mit seinen 790€
Merzener
Inventar
#26 erstellt: 19. Aug 2016, 06:40

Brodka (Beitrag #25) schrieb:
der Verkäufer auf Amazon mit seinen 790€ :X


Ahso - den Anbieter hatte ich mir da schon gar nicht mehr angeschaut
Brodka
Inventar
#27 erstellt: 19. Aug 2016, 06:45
selbst bei einem normalen Preis wäre mir der Händler bei den Namen suspekt
Merzener
Inventar
#28 erstellt: 19. Aug 2016, 06:46
Kaufe eh lieber vor Ort...
HONK
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 19. Aug 2016, 06:48
bei Media Markt finde ich ihn aktuell für 1449,- €
Brodka
Inventar
#30 erstellt: 19. Aug 2016, 06:52
wenn der 60J6250 für 900€ erhältlich ist,wäre mir die Preisdifferenz für 5 Zoll zum H6470 zu groß ~ 500€
HONK
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 19. Aug 2016, 06:59
ja den gibt es für 969€ bei Amazon!

Ist die Frage ob sich die 300€ mehr lohnen für den 65", stimmt schon
Brodka
Inventar
#32 erstellt: 19. Aug 2016, 07:00
für 929€ Saturn
HONK
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 19. Aug 2016, 07:02
was kann der 65" mehr?
Außer die 5" mehr Bildfläche.. aber ob man die so merkt..?
Brodka
Inventar
#34 erstellt: 19. Aug 2016, 07:05
12cm mehr in der Diagonale merkt man schon...auch das PVR gefrickel entfällt...

aber man könnte ebend wie schon oben erwähnt das gesparte Geld in besseren Sound investieren ...alles nicht so einfach


[Beitrag von Brodka am 19. Aug 2016, 07:06 bearbeitet]
HONK
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 19. Aug 2016, 07:07
ganz und garnicht einfach...

eine Soundbar bekommt man ja ab 100€, wenn der Sound nicht ausreichend ist, würde ich mir sowas dann nochmal kaufen.
Brodka
Inventar
#36 erstellt: 19. Aug 2016, 07:26
also wenn eine Soundbar in Frage kommen würde,dann schon was "vernüftiges",kostet dann aber auch mehr wie 100€! bei 5m Sitzabstand kann man auf jeden Fall darüber nachdenken..
HONK
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 19. Aug 2016, 07:34
was empfiehlst du da und was muss ich ausgeben für etwas vernünftiges..?
Komme ich da mit dem 65" + Soundbar und 1500€ Budget hin? 😁
Brodka
Inventar
#38 erstellt: 19. Aug 2016, 07:36
je nach Budget.... schau mal Hier


[Beitrag von Brodka am 19. Aug 2016, 07:36 bearbeitet]
HONK
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 19. Aug 2016, 22:29
Danke dir!

Also Leute,

den 60" nehmen oder 65"? Lohnt es sich oder reichen die 60"?
catman41
Inventar
#40 erstellt: 20. Aug 2016, 14:19

HONK (Beitrag #39) schrieb:
den 60" nehmen oder 65"? Lohnt es sich oder reichen die 60"?


Deine Entscheidung!

lg
Harry
♤Choco♤
Stammgast
#41 erstellt: 20. Aug 2016, 14:50

HONK (Beitrag #39) schrieb:
Danke dir!

Also Leute,

den 60" nehmen oder 65"? Lohnt es sich oder reichen die 60"?


Ich würde definitiv den größeren nehmen. Habe selbst einen 65er, sitze 3m davor und denke mir immer dass der TV wieder eingeschrumpft ist.
Und "60" bei 5m ist eh schon wieder fast Mäusekino.
Igelfrau
Inventar
#42 erstellt: 20. Aug 2016, 18:44
Genau. Neue TVs "schrumpfen" erstaunlich schnell zu Hause nach ein paar Wochen der Gewöhnung. Und groß genug können sie eigentlich nie sein.


HONK (Beitrag #39) schrieb:
den 60" nehmen oder 65"? Lohnt es sich oder reichen die 60"?

Mein Tipp:
Klebe dir mit Zeitungspapier und Malerkrepp die jeweilige TV-Größe an die Wand und vergleiche so selbst, wie groß/klein das gerade auf 5 Meter Sehabstand wirkt.
Und der kleine Mann im Ohr gibt ja nie Ruhe, wenn du den kleineren holst. Das sollte dir bei der Entscheidung klar sein.
HONK
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 20. Aug 2016, 22:17
alles klar, der Tipp mit dem Papier war gut, es wird also ein 65"!

damit bin ich schonmal weiter wie zuvor..

Also kann ich den Samsung bedenkenlos nehmen für 1300€ oder empfehlt ihr was anderes für diesen Preis in 65"?
Igelfrau
Inventar
#44 erstellt: 20. Aug 2016, 22:35

HONK (Beitrag #43) schrieb:
Also kann ich den Samsung bedenkenlos nehmen für 1300€ oder empfehlt ihr was anderes für diesen Preis in 65"?

Dann noch ein toller Tipp:
Bestelle ihn dir online (z.B. bei Amazon) und teste ihn bei dir zu Hause. Erfüllt er alle deine Ansprüche und Wünsche, bleibt er da. Andernfalls muss er eben wieder zurück gehen und auch deine Suche geht dann weiter (Amazon bringt und holt ihn übrigens kostenfrei.).

Ein eigenes Urteil ist immer am überzeugendsten.
HONK
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 21. Aug 2016, 06:18
Wenn ihr sagt es gibt was besseres wie den UE65H6470 im gleichen Preissegment, bin ich da gerne für zu haben 😉
Ansonsten werde ich den wohl bestellen via Amazon die Tage 😊
catman41
Inventar
#46 erstellt: 21. Aug 2016, 13:01
@Igelfrau,


Dann noch ein toller Tipp:
Bestelle ihn dir online (z.B. bei Amazon) und teste ihn bei dir zu Hause. Erfüllt er alle deine Ansprüche und Wünsche, bleibt er da. Andernfalls muss er eben wieder zurück gehen und auch deine Suche geht dann weiter (Amazon bringt und holt ihn übrigens kostenfrei.)


Ökologisch ein sehr sinnvoller Tipp!

lg
Harry
Igelfrau
Inventar
#47 erstellt: 21. Aug 2016, 13:12
Damit ist nicht gemeint, dass man sich Serien an TVs nach Hause liefern lassen soll.

Nur sind die Beleuchtungsbedingungen in den heimischen Wänden nun mal eindeutig anders als in den stramm neonbeleuchteten Verkaufsräumen der Elektromärkte, und somit Paneel-Fehler in letzteren kaum zu erkennen. Auch die Bedienung erschließt sich erst bei etwas ausgedehnterer Nutzung. Das derbe verschachtelte Sony-Bedienungskonzept ist für mich z.B. ein Grund, keinen TV dieser Marke zu kaufen.

Alles Details, die bei solchen Investitionen nicht unwichtig sind. Und sich - wie bei einem LS-Kauf - eben nicht vor Ort beim Händler erschließen. Online-Kauf ist immer ein zweischneidiges Schwert. Andererseits ist es ökologisch sehr sinnvoll, nicht von Händler zu Händler (mit dem Auto) fahren zu müssen. Schon mal darüber nachgedacht?
catman41
Inventar
#48 erstellt: 21. Aug 2016, 13:30

Igelfrau (Beitrag #47) schrieb:
Andererseits ist es ökologisch sehr sinnvoll, nicht von Händler zu Händler (mit dem Auto) fahren zu müssen. Schon mal darüber nachgedacht?


auch das!

Ich - in Hannover wohnend - würde nie auf die Idee kommen, mit dem Auto die div. Märkte abzuklappern. Kommt es dann zum Kauf, kann man dann immer noch entweder ihn mit dem Auto abholen oder - wg. versicherten Transport - liefern lassen.

Natürlich ist an Deinem Einwand mit den Lichtverhältnissen etc. was dran!

Sry, das ich was gesagt/geschrieben habe - ging in erster Linie von "Massenbestellung" aus

lg
Harry
kay1212
Inventar
#49 erstellt: 21. Aug 2016, 13:42
Ich würde das Budget komplett ohne Soundbar ausnutzen ,,ein paar Monate wird man auch mit den Lsp des Tv irgendwie auskommen und wenns Geld da ist , eine Soundbar kaufen . Es bringt nix , auf Krampf alles auf einmal zu kaufen und dann ärgert man sich , weil man nicht zufrieden ist
HONK
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 21. Aug 2016, 14:35
und was empfiehlst du kay?

nicht den UE65H6470?
kay1212
Inventar
#51 erstellt: 21. Aug 2016, 18:00
Keine Ahnung , welchen Tv , habe mir Ende letzten Jahres , noch ein echtes Full Hd von Samsung gekauft und zwar den ue 55 h 8090 . Ich meine bloß , das Budget komplett fürn Tv auszureizen und die Soundbar später zu kaufen . Schaue doch mal bei was Gebrauchten , gibt bestimmt Top Geräte , mit Garantie
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
55" bis 1100? gesucht
Kalkesser am 13.06.2015  –  Letzte Antwort am 20.06.2015  –  7 Beiträge
TV (verm. Plasma) gesucht für 5m Abstand
m.suttner am 30.08.2010  –  Letzte Antwort am 31.08.2010  –  8 Beiträge
Neuer TV bis 1100 Euro gesucht!
altrob12 am 09.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  4 Beiträge
60" TV für nur ~1100??
Bible_Black am 13.01.2015  –  Letzte Antwort am 13.01.2015  –  3 Beiträge
4-5m Abstand und ca.1000? Budget
T!tr0 am 02.04.2014  –  Letzte Antwort am 08.04.2014  –  14 Beiträge
High Budget 46'' TV gesucht
Teaclol am 07.08.2011  –  Letzte Antwort am 07.08.2011  –  7 Beiträge
50-55 Zoll TV bis 1100 ? gesucht
MVPO am 10.12.2015  –  Letzte Antwort am 14.12.2015  –  12 Beiträge
65" 4K TV gesucht bis ca. 1100 ?
Seshgoen am 06.05.2019  –  Letzte Antwort am 06.05.2019  –  4 Beiträge
SItzabstand 5m, welche TV kommen in Frage?
vantom am 07.12.2007  –  Letzte Antwort am 07.12.2007  –  2 Beiträge
5m Sitzabstand welchen TV bis 1700?
DJDAKI am 10.06.2015  –  Letzte Antwort am 17.06.2015  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.399 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitglied-DM101-
  • Gesamtzahl an Themen1.456.046
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.700.401

Hersteller in diesem Thread Widget schließen