55-65 TV Kauf - Grundsätzliches

+A -A
Autor
Beitrag
puttyfly2
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Okt 2016, 21:12
Hallo,
ich war schon mehrmals dabei mir einen neuen TV online zu bestellen, habe aber immer gezögert.
Da ich nun bei einer Online-Bestellung mit Gartenstühle mehrmals hinundherschicken musste, möchte ich meinen zukünftigen Fernseher lieber lokal kaufen, auch wenn ich nicht den besten Preis bekomme und auch nicht die größte Auswahl habe (da ich in Luxemburg lebe).

Nur kurz vorstellen möchte ich die Rahmenbedinungen, ehe ich zu den Fragen komme:
Ich schaue fern über Satellit (VU+ Decoder) und schaue neben normalem TV, SKY (Filme und Sport)
Ich habe eine riesige Wand, sitze 3-3,5 Meter von der Wand. Da wir mehrere Familienmitglieder sind, wäre IPS nicht schlecht.
Budget : max 1200€

Nun ein paar grundsätzliche Fragen.
Ich habe den Thread schon 2-3 Monate verfolgt, aber so richtig den Durchblick habe ich nicht.

4K: Ich sitze also zu weit von der Wand weg, so dass sich 4K nicht wirklich lohnt (außer 65Zoll - welche meine Frau zu enorm findet)?
Ist 4K sowieso nicht noch "Zukunftsmusik" (außer ein paar Serien auf Netflix, Youtube)? FullHD ist bei den meisten Sendern noch nicht mal Standart.
4K ist vielleicht noch mehrere Jahre weg, so dass man sich nicht zu viele Gedanken darum machen sollte? Auch wenn viele TV's 4K schon als Standart integriert haben.

HDR: HDR scheint ja the "bignextthing" zu sein. Allerdings noch recht wenig verbreitet. Ich habe jetzt länger den Hisense H65mec5550 Thread verfolgt,(Preis, Groeße, HDR) - dennoch scheinen sich sonst nicht viele HDR Geräte sich in meinem Preisseegment zu bewegen.
Ich habe nun bei einem lokalen Anbieter den Lg55U661V für 1100€ gesehen (leider nicht in schwarz). Da in diesem Forum der LG55U601V mehrmals (für wesentlich günstiger) mit HDR angepriesen wurde, bin ich auf diesen aufmerksam geworden.
Ist HDR also ein Musthave? Oder auch nur eine "Spielerei"?

Paralell bin ich auf den Samsung UE60JU6400 (999€) aufmerksam geworden (den UE65JU6400 für 1100€ wäre auch möglich), nur leider kein HDR.
wenn man beide Geräte vergleicht - würde ihr eher für den LG oder den Samsung euch entscheiden?
Und vor allem, ich möchte mir eine PS4 NEO zulegen, sollte es dann ein HDR -Fernseher sein?

Vielen Dank für euere Hilfe
Dwork
Inventar
#2 erstellt: 04. Okt 2016, 21:47
HDR ist genauso Zukunftsmusik wie 4 K, mit dem kleinen Unterschied das es HDR statt 4 oder 5 Jahren seit diesem Jahr gibt...beide Technologien werden sich bestenfalls in Kombi durchsetzen, ohne 4 K kein HDR, aber 4 K ohne HDR ist denkbar.

Insofern ist das ne müßige Diskussion.

Wobei es bei HDR zudem noch so ist das es bei vielen Geräten das Inputlag in die Höhe treibt oder gar nicht funktioniert.(bei derzeitigen HDR Sonygeräten ist es derzeit so das Chargen mit nem alten Chipsatz von Anfang des Jahres weniger doll funktionieren und nur die verbauten Chipsätze nach der IFA dafür taugen-> das wird noch für die PS 4 Pro und deren HDR relevant werden) Wies bei anderen Herstellern aussieht weiß ich nicht. Wahrscheinlich wird da noch einiges hochkommen....

Wies mit so neuen Techniken öfter so ist, große Baustelle. Im schlimmsten Fall wird mans bei ner Konsole nie aktivieren dürfen weil es sich sonst spielt wie mit nem Kieslaster auf der Eisbahn.

Generell ist jedes Feature wegdiskutierbar, sei es Diagonale, Hertzzahl, 3D oder was sonst so auf der Liste steht. Ein Fernseher ist ein Fernseher und selbst mit 20 Jahre alten Dingern kann man noch gucken.

Auf topaktuelle Techniken muss man keinen großen Wert legen, sind anfangs eh oft nicht ausgereift. Dennoch die Standardtipps hier im Forum kann man nehmen. Ich kenne auch keinen Hersteller der in ner bestimmten Preisspanne dermaßen vergeigt das das Gerät unbrauchbar wäre...gibt gute Samsungs, Sonys und Panasonics in ihren Preisklassen. (zu LG hab ich allerdings keine wirkliche Meinung)

Siehs relaxed: bei 1000 € verbrät man kein Vermögen und die Grundfunktionen werden dennoch gegeben sein.


[Beitrag von Dwork am 04. Okt 2016, 21:51 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#3 erstellt: 05. Okt 2016, 16:31
Diese Diskussion ist eh für die Katz, da sich der TE bei 55" und gerade mal 1000.- Mücken, im absoluten Einsteigerbereich aufhält. Da ist eh nix mit "Extras". Darüber kann man dann bei 2600.- + nachdenken...
puttyfly2
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 05. Okt 2016, 23:20
Hi, danke für das Feedback.

Vorm Lesen deiner Antwort war ich heute in zwei Geschäften unterwegs um mich etwas zu informieren.
Zufälligerweise bin ich in beiden Shops auf einen Sony-Vertreter gefallen, welcher mir natürlich die Sony Geräte angeraten hat.

Nun hatte ich mir einfach mal ein paar Modelle ausgekukt, wobei ich den Unterschied noch nicht richtig deuten kann.
Sony KD55XD85775 für 1350€ (neuste Generation anscheinend). Der Verkäufer hat mir hier ständig auf das HDR geschwärmt
Sony KD65X8507CSAEP für 1330€ (anscheinend ein Schnäppchen, aber die Größe scheint mir dann doch zu wuchtig....) Das so wunderbare HDR ist hier nicht vorhanden

Sony Bravia KD-55X8005C für 899€ Einsteigermodell 2015 (Dachte hätte kein 4K - allerdings habe ich im Internet nachgeschaut, es sollte inbegriffen sein)
SONY Ultra HDTV 4K KD-55XD7005 für 999€ rezenteres Einsteigermodell 2016
SONY UHD TV 4K Bravia KD-55XD8599B für 1395€ (Auch hier schwärmte der betroffene Sonyhändler)

Bei Panasonic habe ich überhaupt keinen Durchblick, dennoch wurde mir dieses Model (vom Verkäufer auch noch empfohlen)
PANASONIC TX-58DXE720 1295€

Schlägt der die Sonys, oder genügt eines der beiden Einsteigermodelle und ich spare mir den Aufpreis?
Was ist eure ehrliche Meinung?

Vielen Dank!!!
Merzener
Inventar
#5 erstellt: 06. Okt 2016, 07:24
Hoffentlich hat Dir der "gute" Verkäufer auch erzählt, dass zwischen der vorgestellten XD und X Serie von Sony ein Unterschied in der Panelart herrscht. Der XD hat das IPS Panel und der X das VA Panel verbaut. Darüber hinaus hat die 7er Serie in 55" auch nur ein 50HZ Panel, anstelle der 100HZ der 8er Serie (IPS u. VA). Meiner Meinung bei einer Beratung nicht gerade unerheblich

Ebenso ist der gennante Panasonic ein 50HZ Modell und ein eher mäßiges Gerät, was z.B die Helligkeit und Ausleuchtung angeht - wobei das auch nicht gerade die Stärke der Sony´s ist, unterhalb der XD93 Serie - mir aber persönlich deutlich besser gefallen wie ein Pana DXW734 bzw. der genannte DXE720 (Fachhandelsmodell). Auch den X8005 würde ich eher vernachlässigen...preislicher Sprung zum 8505c ist eher marginal, dass Bild aber merkbar schlechter - alleine durch das Fehlen des Trilluminos.

Den Unterschied zwischen VA und IPS kennst Du sicherlich, wenn Du hier die Threads gelesen hast bzw. verfolgst...da kannst Du eigentlich nach Deinem Sehverhalten entscheiden.


[Beitrag von Merzener am 06. Okt 2016, 07:44 bearbeitet]
puttyfly2
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 06. Okt 2016, 21:46
Hallo,
vielen Dank.
Ja ich brauche ein IPS Display, da wir mehrere Familienmitglieder sind und auch auf einem Ecksofa sitzen, also nicht alle zentral sitzen.

Im Endeffekt kommen dann nur die beiden Sonys in Frage KD55XD85775 (1350€) oder 55XD8599B (1395€).

Ich schaue mir beide dann nochmal im Laden an, und hoffe bald eine Entscheidung zu treffen;-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grundsätzliches
zettl57 am 08.07.2005  –  Letzte Antwort am 09.07.2005  –  2 Beiträge
Grundsätzliches zum LCD-TV
pollux81 am 17.10.2007  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  2 Beiträge
OLED 65" kauf?
TiCar am 06.07.2017  –  Letzte Antwort am 31.08.2017  –  7 Beiträge
Kauf 65" 4K TV
Schläfriges_Wiesel am 10.09.2017  –  Letzte Antwort am 15.09.2017  –  13 Beiträge
55-65 TV
rakghoul am 09.09.2015  –  Letzte Antwort am 14.09.2015  –  32 Beiträge
TV Kaufberatung - 55/65
okorn am 17.08.2016  –  Letzte Antwort am 17.08.2016  –  2 Beiträge
Neuer TV 55"-65"
sergen am 18.04.2017  –  Letzte Antwort am 05.05.2017  –  6 Beiträge
Kaufberatung TV 55-65"
Jerme am 13.08.2017  –  Letzte Antwort am 15.08.2017  –  24 Beiträge
Neuer TV 55-65"
Falk1981 am 24.10.2017  –  Letzte Antwort am 02.11.2017  –  11 Beiträge
Kaufberatung TV 55-65"
sonicak am 31.08.2018  –  Letzte Antwort am 01.09.2018  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.208 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedzikamele
  • Gesamtzahl an Themen1.504.354
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.615.731

Hersteller in diesem Thread Widget schließen