49-55 Zoll 4K TV um 1000€

+A -A
Autor
Beitrag
moman
Inventar
#1 erstellt: 03. Jan 2017, 01:45
Hallo Leute,

ich weiß das Thema kommt euch und auch mir schon zu den Ohren heraus.
Leider habe ich in den örtlichen Elektromärkten keine allzu gute Beratung erhalten können.
Daher bin ich jetzt schon seit Wochen auf der Suche nach einem Ersatz für meinen Sony KDL40HX755

- Größenvorstellung/Budget?

49-55 Zoll ca.1000€

- Wie ist die Sitzentfernung?

Zwischen 2 und 2,5m

- Gibt es mögliche Blickwinkel (in Gradzahl), abweichend zur senkrechten Sichtachse, die für die Nutzung relevant sein könnten?

Frontal vorm TV sitzt nur relativ selten jemand
Eher 45 grad und weniger
Mein alter Sony hatte noch einen beweglichen Fuß, somit war der Winkel nie wirklich ein Problem.
Könnte allerdings jetzt zum Problem werden.
Müsste zur Not den TV so etwas drehen, oder mir eine Wandhalterung besorgen.

- Welche Auflösung wird zugespielt? Verhältnis HD/SD/ist 4k nativ geplant??

70% TV in HD über IPTV bzw. DVBT 2
30% 4K Inhalte Konsolen und 4K streaming

- Was wird geguckt? Bewegungsintensive Szenen = Sport?/ Anspruch auf cineastische Qualitäten = guter Schwarzwert/durchdringende Kontraste = Filmfan?

Es wird relativ viel American Football geguckt
Ansonsten Serien
Und abends gerne mal einen Actionfilm
War mit dem Schwarzwert meines jetzigen TVs relativ zufrieden.

- Ist der Einsatz einer Spielekonsole geplant?
Jap
Xbox One und PS4 Pro

- Ist das Thema 3D noch relevant?

Nein

Praktisch wäre es noch wenn der AppStore des TV, Apps wie NFL Gamepass und DAZN anbieten würde.
Ist aber glaub ich nur bei Andriod TV der Fall.

Bis jetzt sind mir folgende TV ins Auge gefallen.
LG 49UH7709
SONY KD49XD8305BAEP wobei ich hier den Preis noch etwas happig finde
Die "kleineren" Sony Modelle haben glaube ich alle keine 100hz, das könnte für mich vll problematisch werden.
Samsung UE49KS7090U

Bin für jede Anregung dankbar.

Gruß
Moritz
eraser4400
Inventar
#2 erstellt: 03. Jan 2017, 08:40
Für gerade mal 1000 Mücken bekommt man keinen Ersatz für einen HX. Nicht mals annähernd.
Und erst recht nicht, wenn auch noch 4K gewünscht wird. Ca. das Doppelte wäre da angesagt.
moman
Inventar
#3 erstellt: 03. Jan 2017, 14:56
Das hör ich ja ungern
Was wäre denn jetzt mal vom Preis abgesehen ein adequater Ersatz ?
moman
Inventar
#4 erstellt: 04. Jan 2017, 04:38
Hab mich jetzt noch ein wenig mit dem Thema auseinander gesetzt:
Von Sony kämen der

Sony KD-55XD9305
Oder eben der
SONY KD49XD8305BAEP

Samsung
KS8090 oder der KS7090
Wobei ich hier gehört habe dass es für mich wohl Schwierigkeiten wegen des eingeschränkten Betrachtungswinkels

LG
UH7709
UH8509

Von denen könnte keiner meinen Sony ersetzen ?
Werde den dann ins Schlafzimmer stellen.

Für sonstige Empfehlungen bin ich dankbar.

Gruß
Mo


[Beitrag von moman am 04. Jan 2017, 05:44 bearbeitet]
moman
Inventar
#5 erstellt: 11. Jan 2017, 16:47
Ich greif das Thema nochmal auf

LG fallen für mich auf Grund der eher mäßigen Bewegtbilddarstellung eher raus.
Hab natürlich auch überlegt den B6D zu kaufen, lese aber dass die in helleren Umgebungen Probleme bekommen.

Die Samsung haben alle einen zu beschränkten Blickwinkel auf Grund des VA Displays
Ist das beim XD9305 ebenfalls so schlimm?

Sonst bleiben mir nur der XD8505 und der XD8305.
Ins Budget fällt noch der Loewe One 55.
Hab früher mit Loewe gute Erfahrungen gemacht, aber mal abgesehen von den Oleds , hinkt man hier wohl doch etwas hinterher.

Werde mal schauen, ob die hier im MM oder Saturn verfügbar sind.
Und wenn nicht werde ich glaub ich auf die neuen Sonys warten müssen.
Merzener
Inventar
#6 erstellt: 11. Jan 2017, 17:02

moman (Beitrag #5) schrieb:
Ich greif das Thema nochmal auf

...

Die Samsung haben alle einen zu beschränkten Blickwinkel auf Grund des VA Displays
Ist das beim XD9305 ebenfalls so schlimm?

...


Ja, der XD93 hat ebenfalls ein VA Display - was auch keine großen Betrachtungswinkle zulässt, ich würde ihm aber minimal mehr wie dem Samsungs zugestehen. Wenn Du allerdings darauf Wert legst, nimm einen mit IPS - wie den erwähnten XD8505.

Aber Du hast doch jetzt den HX755 - wi ebist Du denn mit dem wegen dem Betrachtungswinkel klargekommen ? Wirklich immer den TV gedreht ?
Bei Deinen Angaben würde ich zum XD85 greifen, ein VA macht da wenig Sinn - es sei denn Du installierst einen elektr. drehbaren TV Fuss


[Beitrag von Merzener am 11. Jan 2017, 17:04 bearbeitet]
moman
Inventar
#7 erstellt: 11. Jan 2017, 23:53
Das Lesen der Tests oder Forenbeiträge macht mich echt verrückt.
Einmal liest man dass der LG das bessere Bild bringt und im nächsten dann der Sony

Der HX hat zum Glück einen Klasse Fuß
IMG_3318

Die Nachrrüstfüße sind leider alle extrem hässlich
MartyHD
Stammgast
#8 erstellt: 12. Jan 2017, 01:07
Hab genau den selben TV wie du in genau der selben Größe gekauft im November 2012 und stehe Aktuell vor dem selben Problem. Wird verdammt schwer nen 4K TV zu finden für einen guten Preis der genauso ein gutes Bild liefert und genauso ein guten Schwarzwert hat wie ein HX. Gleichzeitig sind Firmen wie Sony die letzten Jahre über auf Android TV gegangen was nach einigen Updates hier und da auch mal zu Problemen führen kann. Ich lasse mir da noch bis Ende des Jahres Zeit und beobachte den TV Markt richtig um zu sehen was ein guter Ersatz für den TV ist. Vor allem kommen jetzt ja bald die neuen Modelle aufn Markt. Bisher bin ich überhaupt nicht von den meisten TVs um die 1000-1200 Euro Preisklasse begeistert. Diese nativen 50hz Dinger gehen mir einfach nur auf den Keks und sind fürs zocken nicht so sehr geeignet.
Merzener
Inventar
#9 erstellt: 12. Jan 2017, 07:32
[quote="MartyHD (Beitrag #8)"... Ich lasse mir da noch bis Ende des Jahres Zeit und beobachte den TV Markt richtig um zu sehen was ein guter Ersatz für den TV ist. Vor allem kommen jetzt ja bald die neuen Modelle aufn Markt...[/quote]

Dann stehst Du wieder vor dem derzeitigen Problem...Perfekt wird es nicht geben, die neuen Geräte 2018 stehen dann wieder an und man befindet sich in einer Endlosschleife...man sollte sich mal entscheiden!

Ich hatte vorher selber einen HX855 (steht hier auch noch im Haushalt) von Sony und kann definitv sagen, dass mein Samsung als Ganzes mehr wie nur gleichwertig ist...das Bild als Ganzes gefällt mir beim Samsung schon besser, ab HD.
moman
Inventar
#10 erstellt: 12. Jan 2017, 18:57
Ich war vorhin mal kurz bei Saturn
Das hat mich komplett verwirrt.
Hab mir den XD93, XD8505, Samsung 7090 und die beiden LGs angeguckt.
Quelle war leider nur ARD HD und da sahen die Bilder bei allen Sony TVs (sogar beim ZD9) ganz schrecklich aus.
Da muss wohl jemand an den Einstellungen rumgespielt haben.
Eigentlich konnten mich nur die LGs "überzeugen"
Wobei es wenn dann nur der UH8509 werden könnte, weil der 7709 einen sehr billig anmutenden Fuß hat.
Auch der 7090 war ganz okay
Der eingeschränkte Blickwinkel war für mich nicht so wirklich ersichtlich...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4k Fernseher 49-55 Zoll
phosali am 21.05.2016  –  Letzte Antwort am 21.05.2016  –  2 Beiträge
49-55 Zoll TV bis 1000?
-banane- am 05.06.2018  –  Letzte Antwort am 15.06.2018  –  5 Beiträge
4K auf 49 oder 55 Zoll TV?
MartyHD am 03.05.2017  –  Letzte Antwort am 07.06.2017  –  3 Beiträge
Suche 49 - 55 Zoll TV für <1000?
Sr50 am 14.10.2016  –  Letzte Antwort am 18.10.2016  –  6 Beiträge
Suche TV 49-55 Zoll - Budget 1000?
Pandora1985 am 27.03.2017  –  Letzte Antwort am 01.04.2017  –  18 Beiträge
4k TV, 1000 Euro, 55-65 Zoll
sickfile am 22.11.2018  –  Letzte Antwort am 22.11.2018  –  2 Beiträge
max 49 Zoll und 4k
Kusarr am 01.03.2020  –  Letzte Antwort am 04.03.2020  –  9 Beiträge
49-55 Zoll 4k Fernseher bis 700?
Adhead99 am 06.01.2019  –  Letzte Antwort am 07.01.2019  –  2 Beiträge
Kaufberatung 49-55 Zoll uhd
madmax1704 am 11.08.2016  –  Letzte Antwort am 11.08.2016  –  3 Beiträge
Neuer TV - 49"/55" bis 1000?
Kvasir* am 17.01.2018  –  Letzte Antwort am 17.01.2018  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.211 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedMarc84556
  • Gesamtzahl an Themen1.485.855
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.264.625

Hersteller in diesem Thread Widget schließen