40 Zoll Fernseher mit optionalem 3D

+A -A
Autor
Beitrag
Gamerz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jan 2017, 21:40
Ich möchte mir einen neuen Fernseher zulegen. Der Kauf hat keine Eile. Er soll mindestens 40 Zoll Groß sein, maximal 45/46 Zoll. Mein jetziger ist dieser http://www.philips.de/c-p/32PF3321_12/32-zoll-81-cm-lcd-hd-ready er hängt wegen fehlender Füße an der Wand. Budget würde derzeit bei max. 1300 Euro liegen

Das Zimmer, in welchem er stehen/hängen wird ist 2,60m hoch und die Wände sind 4,50m lang. Geringster Sitzabstand wären ca. 2m. Von meinem Bett aus betrachtet 3-4m. Das Bett befindet sich in der hinteren rechten Ecke (wenn man vor dem Fernseher steht), direkt unterhalb von den Zimmerfenstern.

Der Fernseher würde an einer Ausfahrbaren, neig- und schwenkbaren Wandhalterung hängen, da sich an derselben Wand Kommoden befinden, auf denen sich Spielekonsolen befinden. Die PS3 Fat ist die Größte/Dickste, weshalb eine Standfußmontage wohl nicht infrage kommt. Ich hatte mir diese Halterung ausgesucht, bin aber für andere Vorschläge offen: https://www.amazon.d...rds=fernsehhalterung

Der Fernseher wird hauptsächlich zum spielen (PS3/4 oder seltener PC) verwendet, selten zum Filme gucken und gar nicht (nicht mehr) zum Fernsehen.

Es wäre schön, wenn er eine 3D Funktion hätte, diese ist allerdings kein Muss. Ich wollte diese nur haben, um mal den ein oder anderen 3D Film zu gucken. Vorrangig hätte ich derzeit allerdings ein Interesse daran, die letzten Harry Potter Filme in 3D zu schauen, da ich es damals versäumt habe, den letzten in 3D im Kino zu sehen.

Auf Smart-TV und 4K/UHD kann ich verzichten. Wenn überhaupt schaue ich mal über die Youtube App der PS3 aber auch das recht selten.

Zugespielt würde überwiegend HD Material, SD weniger (nur, wenn ich keine Lust habe, die alten Geräte an meine Röhre anzuschließen oder wenn ich schauen will, wie gut SD Material auf einem Großen Bildschirm aussieht)

Bezüglich Blickwinkel Gradzahl kenne ich mich nicht aus. Ich bin aber mit dem Bild, was ich bei meinem Philips von meinem Bett aus betrachte/erhalte zufrieden. Wobei dies aufgrund der schwenkbaren Halterung sowieso unwichtig sein dürfte.

Worüber ich mir in technischer Hinsicht unsicher bin: Aktives oder Passives 3D? Direct/Full-Lit oder Edge-Lit?

Polarisationsbrillen habe ich hier noch vom Kino rumliegen und ein Flimmern nehme ich bei aktivem 3D (zumindest bei den Brillen im Laden=Saturn) nicht wahr.
Die FullHD Auflösung verringert sich zwar bei passivem 3D, ich muss aber sagen, dass auf meinem 32 Zoll Fernseher kein Unterschied Zwischen DVD und Bluray Bild zu erkennen war (getestet mit Iron Man 1). Ich weiß aber nicht, ob dies daran liegt, dass die Bildfläche so klein und der Abstand so groß ist oder das Gerät kein 1080p unterstützt. Im Kino war das Bild der bisherigen Filme für meinen Geschmack immer sehr scharf (außer bei schnellen Szenen).

Ich habe leider keinen Vergleich von Direct-Lit und Edge-Lit. Auch weiß ich nicht, ob mein Fernseher diese Technik eingebaut hat oder welche von beiden.
Es gibt aber diverse Videos wo der Unterschied verglichen wird. Angeblich wird Direct-Lit nicht so gerne genommen weil dafür die Fernseher dicker gebaut werden müssen (und wegen dem teureren Aufpreis), wenn ich aber einen Direct und einen Edge Fernseher anhand ihrer Datenblätter vergleiche, sind die Direct "nur" 1-2cm dicker.
Ich würde jetzt spontan zu einem Direct-Lit Fernseher greifen, wegen dem besseren/kräftigerem Bild.

Nach etwaigen Geräten habe ich bisher nur auf Geizhals.de geguckt, dort gibt es aber (je nach kriterium) recht wenig auswahl.

Was die interpolierung von Bildwiederholfrequenzen angeht, habe ich auf Youtube schon Videos dazu gesehen und bin kein Freund von solchen Dingen (es sieht eben aus, als würde alles in 60fps laufen, was in Spielen ok ist, aber bitte nicht in Filmen). Die dazugerechneten Bilder machen eine Szene oder einen Film nur unnötig schneller (flüssiger würden manche sagen), da bleibe ich lieber beim "standard"

Sollte der Fernseher zu teuer sein, würde ich mir alternativ einen 3D Monitor zulegen, wobei ein Fernseher leichter zu handhaben wäre, denn bei mir hätte nur ein 21/22 Zoll Monitor Platz (was für mich vollkommen ausreichend ist). Den Monitor würde ich dann auch zum zocken (kein 3D) verwenden. Derzeit nutze ich einen 5:4"er
eraser4400
Inventar
#2 erstellt: 13. Jan 2017, 11:25
Worüber ich mir in technischer Hinsicht unsicher bin: Aktives oder Passives 3D? Direct/Full-Lit oder Edge-Lit?
>ich pers. bevorzuge Aktives, wohl aber hauptsächl. da es bei meinem Modell vorbildlich umgesetzt wurde. Man hat aber eben auch keinen Auflösungsverlust.

DirektLED ist übrigens NICHT fullLED. Großer Unterschied.

zu einem Direct-Lit Fernseher greifen, wegen dem besseren/kräftigerem Bild
>Das ist Quark. Hat ein Direkt gegenüb. einem Edge gar nicht.
Gamerz
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Jan 2017, 17:11
Was für ein Modell hast du denn?

Also bei den Recherchen, die ich bisher gemacht habe, wurde Full-LED mit Direct-Lit gleichgesetzt, bzw. war nach einer kurzen Erläuterung immer von Direct die Rede.

Laut den Vergleichsvideos haben Edge-Lit Fernseher immer ein dunkleres/blasseres Bild.

Hier ist ein Vergleichsvideo, zwar nur von LG, aber genau dasselbe sieht man bei allen Vergleichsvideos. https://www.youtube.com/watch?v=lOYYE3BkzIc
Dwork
Inventar
#4 erstellt: 14. Jan 2017, 11:39
Kenne keine 40 Zoll Geräte mit FALD. Bei Edge ist die Beleuchtung an den den Rändern, bei Direct sind mehrere Leuchtquellen über den gesamten Bildschirm verteilt. (aber nicht so viele wie bei FALD)

Bei Edge hat man ungleichmäßige Ausleuchtungen tendenziell eben mehr an den Rändern, bei Direct kanns halt übern gesamten Bildschirm verteilt sein. Kommt halt drauf an wies im jeweiligen Modell implementiert ist.

Ob blasser oder dunkler hängt eher vom verwendeten Panel ab (IPS vs. VA, Google hilft), weniger mit der Beleuchtungsmethode.


[Beitrag von Dwork am 14. Jan 2017, 11:53 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
40 Zoll 3D Fernseher - Brauche Hilfe :)
Koltap am 26.02.2015  –  Letzte Antwort am 28.02.2015  –  5 Beiträge
40 Zoll Fernseher gesucht
Ogni211 am 04.06.2017  –  Letzte Antwort am 04.06.2017  –  3 Beiträge
Kaufberatung 40 Zoll LED - 3D?
tommyschief am 20.07.2011  –  Letzte Antwort am 21.07.2011  –  9 Beiträge
Lohnt sich ein 40 Zoll 3D-Fernseher?
avax2891 am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.01.2011  –  7 Beiträge
40/42 Zoll LED-TV mit 3D
momoni am 21.10.2011  –  Letzte Antwort am 23.10.2011  –  2 Beiträge
40 Zoll LED-LCD ohne 3D
veloce2 am 18.08.2012  –  Letzte Antwort am 23.08.2012  –  5 Beiträge
40 Zoll Fernseher in FullHD
silver666 am 11.07.2015  –  Letzte Antwort am 11.07.2015  –  3 Beiträge
3D tv 40-50 zoll
daniel_48599 am 17.01.2014  –  Letzte Antwort am 20.01.2014  –  11 Beiträge
(Suche) Fernseher 40-46 Zoll
paddypiper am 24.04.2012  –  Letzte Antwort am 26.04.2012  –  4 Beiträge
~40" - Smart/3D TV
jimaras08 am 08.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.336 ( Heute: 68 )
  • Neuestes MitgliedBob5386
  • Gesamtzahl an Themen1.486.126
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.269.426

Hersteller in diesem Thread Widget schließen