Panasonic TX-65DXW784 oder doch OLED ?

+A -A
Autor
Beitrag
aureleus
Stammgast
#1 erstellt: 02. Feb 2017, 10:40
hi leute,

mein vt50 ist mir heute abgeraucht (10x blinken), brauche also was neues;

Vorgabe:
55 -65 Zoll (lieber größer natürlich)
Budget 2.500
Triple Tuner,
(S)UHD
CI-Schacht

kein curved und 3D muss auch nicht sein

würde einen Panasonic bevorzugen, da ich noch eine Menge (mit dem alten Pana) aufgenommener Filme auf Festplatte habe und diese ja im eigenen Panasonic-Format gespeichert werden.

der Panasonic TX-65DXW784 würde preislich passen, ist dieser zu empfehlen??
weitere Frage ist, ob der Aufpreis für OLED gerechtfertigt ist?, ebenso ob SuperUHD die versprochenen Vorteile bringt?

schau eigentlich nur HD-Fernsehsender, aber man will ja für die Zukunft gerüstet sein ;-)

vielleicht hat ja jemand noch einen anderen Fernseher als Tipp ?


[Beitrag von aureleus am 02. Feb 2017, 10:41 bearbeitet]
Matz71
Inventar
#2 erstellt: 02. Feb 2017, 14:17
Meiner Meinung lohnt sich OLED wenn du viel Bluraya schaust. Bei normalem TVs würde ich einen LCD nehmen. Ich hatte vor kurzem den Vergleich bei mir zuhause. Wollte auch auf OLED umstellen,mittlerweile ist der auf dem Rückweg zum Otto Versand.
kay1212
Inventar
#3 erstellt: 02. Feb 2017, 17:46
Hallo , zum Thema Festplatte an neuen Tv anschließen und augezeichnete Filme wiedergeben
http://www.gutefrage...nem-anderen-tv-sehen
nicht das die neuen Modelle anders komunizieren


[Beitrag von kay1212 am 02. Feb 2017, 17:47 bearbeitet]
cybergnom
Stammgast
#4 erstellt: 03. Feb 2017, 09:49
Da Du vom Plasma kommst, ganz klar OLED. Da sieht kein LCD Land dagegen, egal bei welchem Content.
Allerdings musst Du Dich dann ein wenig mit den Bildeinstellungen beschäftigen. Bei mir hat's ein wenig gedauert bis ich das "perfekte" Bild hatte.
Jetzt bin ich aber zu 100% begeistert.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 03. Feb 2017, 15:19
Kenne jemanden, der hatte einen 50VT50 und hat seit > 1 Jahr einen 55CXW804, also einen LCD der angehenden Oberklasse - also nicht einmal die Referenz - == total zufieden, hat jetzt seinen Plasma im Schlafzimmer und findet den LCD mindestens ebenbürtig = Schwarzwert nur minimal schwächer, dafür aber bei sehr guten Beiträgen eine sichtbar verbesserte Grundschärfe ohne zu überschärfen.

Das war jetzt kein Tipp, sondern nur ein Hinweis, dass das mit mit dem "kein Land sehen" durchaus eine Frage der persönlichen Sichtweise sein kann.

Aber, und da würde ich mal noch ein wenig warten (falls das überhaupt irgendwie möglich ist), bis die neuen Panasonic LCD Modelle nun bald vorgestellt werden. Vielleicht ist da ja was dabei, was das Interesse wecken könnte.

Wenn nicht, solltest du bei deinem Budget auch den Sichtabstand berücksichtigen = vielleicht kommt ja auch ein 58DXW904 in den Lostopf. Der lässt den 65DXW784 locker hinter sich.
aureleus
Stammgast
#6 erstellt: 03. Feb 2017, 17:32
Danke für eure Tipps,
nunja, hab heut den 65DXW784 bei MM für 1,9k bekommen, soweit so gut.....

nach 2 Stunden kann ich nur sagen: ich will meinen VT50 zurück ;-(

der 784 spiegelt doch sehr stark, zumindest im Vergleich zum Plasma, wie sieht es da mit dem 904er aus?
alte Aufnahmen von der externen Festplatte geht auch nicht;-(

von OLED TVs hat mir der Verkäufer abgeraten. O-Ton: tagsüber fernsehen geht mit dem OLED gar nicht......hat mir auch den 904er empfohlen und mir prophezeit, dass die aufgenommen Filme nur auf dem Fernseher laufen, auf dem sie aufgenommen wurden...
bissl Ahnung scheint er zu haben....

werd mal ein bißchen Testen....
cybergnom
Stammgast
#7 erstellt: 04. Feb 2017, 08:44

aureleus (Beitrag #6) schrieb:
von OLED TVs hat mir der Verkäufer abgeraten. O-Ton: tagsüber fernsehen geht mit dem OLED gar nicht......


Das ist natürlich Quark. Tagsüber kann man mit nem OLED wunderbar schauen. Die Helligkeit reicht völlig aus, zumal Du ja auch vom Plasma kommst. Da ist ein OLED nochmal ne ganze Ecke heller.

Zum 904 kann ich leider nichts sagen, den hatte ich nicht zum Testen daheim. Was mir im Geschäft beim 904 aufgefallen ist, ist die extreme Blickwinkelabhängigkeit. So stark hatte das sonst keiner.
aureleus
Stammgast
#8 erstellt: 04. Feb 2017, 09:05
aber spiegelt der OLED ähnlich wie der 784er, tagsüber kann man den schon fast als Spiegel benutzten ;-(
Blickwinkel ist auch beim 784 mehr als schlecht, dazu kommt noch der Mist mit dem Smart-TV - kaum ans Internet angeschlossen, schon hat man keine Ruhe mehr

wie verhält sich der OLED bei SD-Sendern? auch ein Minuspunkt beim 784er

klingt jetzt alles mächtig negativ, aber kann nicht verstehen warum ein 5 Jahre alter Fernseher (VT50 - Plasma) die aktuellen Fernseher um Längen schlägt, in fast allen Bereichen...außer vielleicht bei BlueRay/4K Inhalten.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 04. Feb 2017, 09:36
Wie groß ist dein VT50 und wie weit sitzt du bei SD Sendern weg?
Es ist kein Geheimnis, dass ein guter, womöglich noch kleinerer Plasma da sichtbare Vorteile hat, weil er eben nie und nimmer so brutal skaliert wie die heutigen Teile.

Und generell erschrecken sich die Leute nach dem Kauf eines 65'' Gerätes, bei einem Abstand von ca. 2,50-3,00m und Ansicht von SD. Man bekommt schlichtweg Augenkrebs.
aureleus
Stammgast
#10 erstellt: 04. Feb 2017, 09:58
mein alter war 50 Zoll, Abstand gute 3m Anfang Couch
....so wie du es beschreibst ;-)
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 04. Feb 2017, 11:31
Nun, in Summe solltest du dich dann bestmöglich von SD Sendern verabschieden. Und im HDTV Bereich über den Tuner ist Panasonic mit seinen TVs schon mit am besten. Nimm den 904, der ist in der Disziplin besser als LG.

Und das Spiegeln wirst du wohl oder übel mit in Kauf nehmen müssen. Nicht zuletzt deshalb, da es deutlich mehr Esprit im Gegensatz zu einem stärker mattierten Display bringt. Nur als Trost = die heutigen sind ja schon minimal half-glossy. Musst mal meinen 47DT50 sehen, da erkennst du fast jeden Bartstoppel.
aureleus
Stammgast
#12 erstellt: 04. Feb 2017, 13:11
lohnt der Aufpreis von 1100 Euro für eine Nummer kleiner....wo liegt da der Mehrwert des 904er, der dies rechtfertigt.
wenn er gleich spiegelt und das SD-Bild auch nicht besser ist?

warum Panasonic mit den Plasmas aufgehört hat, ist mir ein Rätsel...
Matz71
Inventar
#13 erstellt: 04. Feb 2017, 13:37
Der DXW ist und bleibt einer der besten LCDs. Zudem ist er ein FALD 📺. Zu SD kann ich nicht viel sagen da ich alles in HD sehe und das sieht sehr gut aus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic TX-65DXW784 - Erfahrungen?
dogfight76 am 28.03.2016  –  Letzte Antwort am 02.03.2017  –  30 Beiträge
Panasonic TX-65DXW784 oder TX-dxw904
Der-Tom2017 am 02.07.2016  –  Letzte Antwort am 05.01.2018  –  31 Beiträge
KD-65XD8505 VS. TX-65DXW784
BasiSN am 06.06.2016  –  Letzte Antwort am 10.06.2016  –  23 Beiträge
Panasonic TX-65DXW784 oder LG 65UG870V
Roli30 am 25.08.2016  –  Letzte Antwort am 25.08.2016  –  4 Beiträge
Sony KD-65XD9305 oder Panasonic TX-65DXW784 ?
Dadi am 12.12.2016  –  Letzte Antwort am 13.12.2016  –  5 Beiträge
Sony KD-65XD9305 ODER Panasonic TX-65DXW784
babapapa1 am 18.01.2017  –  Letzte Antwort am 18.01.2017  –  7 Beiträge
tx-65dxw784 oder ue-65ks7090
homolka am 07.02.2017  –  Letzte Antwort am 12.02.2017  –  24 Beiträge
Samsung UE65JU7090 vs Panasonic TX-65DXW784
ThomasLey am 06.05.2016  –  Letzte Antwort am 07.05.2016  –  13 Beiträge
Panasonic TX-65DXW784, TX-58DXW904 oder anderes Gerät
josec am 21.12.2016  –  Letzte Antwort am 23.05.2017  –  10 Beiträge
Panasonic OLED TX-65FZW804
obtFusi am 09.01.2019  –  Letzte Antwort am 09.01.2019  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.952 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedChartFreak
  • Gesamtzahl an Themen1.517.671
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.865.698

Hersteller in diesem Thread Widget schließen