Suche einfachen TV mit Nutzung ZDF-Mediathek

+A -A
Autor
Beitrag
stoitschkov
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Mrz 2017, 12:02
Hallo liebe Leute,

mangels Erfahrung und Ausdauer beim Shoppen suche ich Eueren Rat:

Ich suche ein TV-Gerät für DVB-T2 HD in der Größe 48 - 50 Zoll. Preisklasse: 400 - 550 Euro.
Da meine Frau oft vergißt, diverse Filme aufzunehmen, wäre ein Zugriff auf die ARD-, ZDF-, ARTE- und WDR- Mediatheken nicht schlecht. Nur: Wie finde ich heraus, welcher Fernseher einen einfachen Zugang zu diesen Mediatheken bietet?
(App's und Netflix und Youtube-Kanäle und sonstiges Unbekanntes interessieren uns am TV gar nicht!)
Und ich weiß leider auch nicht was ich dazu noch alles an Periheriegeräten und sonstigem Equipement brauche.
Grundig kommt nicht in Frage: Bild gefällt nicht.
Vielleicht kommen LG, Sony, Telefunken, Hisense, Samsung, Panasonic, Philips, Changhong o.ä. in Frage.
Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte!
Gruß
Frank
Hardrock82
Inventar
#2 erstellt: 02. Mrz 2017, 12:35
Der Fernseher muss einfach nur HBBTV fähig sein
und das sind die meisten,
dann einfach auf die rote viereckige Taste auf der FB drücken
und schon kann man per Mediathek
alte Folgen anschauen (wenn vorhanden)
oder sich Infos zu Wetter/Politik ectra.. anzeigen lassen.

Da aber nicht alle Sender alte Sendungen/Serien Folgen anzeigen,
müsstet ihr euch evtl. noch eine externe Festplatte (Western Digital/Toshiba/Intenso) zulegen
die wird ganz leicht am TV angeschlossen über das Einstellungsmenü formatiert und dann kann man jederzeit auswählen wann das Programm aufgenommen werden soll.

Möchte man dann noch neben der Programm Aufnahme was anderes schauen,
dann muss man sich nach Fernseher mit "Twin Tuner"
Technik unschauen die sind aber teuer.


[Beitrag von Hardrock82 am 02. Mrz 2017, 12:47 bearbeitet]
stoitschkov
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Mrz 2017, 13:48
Danke für die schnelle Antwort!
Das mit dem Aufnehmen (PVR) über Festplatte habe ich schon kapiert. Vermutlich wird hier ein separater Receiver zum Einsatz kommen, da Twin-Tuner in den TV-Geräten äußerst selten sind.

Mit dem Zugriff auf die Mediatheken bin ich deshalb verwirrt, weil uns ein Verkäufer im "Blöd-Markt" am Beispiel Sony gsagt hat, dass "der nur 3 App's hat und der Zugriff auf Mediatheken so gut wie ausgeschlossen ist."

Brauche ich dazu noch eine direkte Verbindung zum Internet (D-Lan oder W-Lan)? Oder noch weitere Zusatzapparate?
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 02. Mrz 2017, 16:11

da Twin-Tuner in den TV-Geräten äußerst selten sind

Naja, so selten auch wieder nicht, aber in der absoluten Einstiegsklasse eben überhaupt nicht vorhanden.


Brauche ich dazu noch eine direkte Verbindung zum Internet (D-Lan oder W-Lan)?


Ja, Internetverbindung in Verbindung mit dem Empfangsgerät, welches den Tuner letztendlich beherbergt. Wenn du dir einen ext. Receiver holst, ist der mit einer Internetverbindung zu versehen.

Also, HbbTV immer in der Tateinheit Tuner/Internet eines Gerätes!!
stoitschkov
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Mrz 2017, 19:29
Also, wenn ich schon einen neuen Fernseher kaufe, sollte der schon HbbTV mitbringen. Der Extra-Receiver ist nur für Aufnahmen gedacht; v.a. wenn man gleichzeitig Fernsehen schaut.

War gerade im Laden und habe mir Fernseher von Telefunken und Sharp angeschaut:
Bei Telefunken hat mir das Bild von diesem richtig gut gefallen: L48U300N4CW.
Leider ist er nicht mit der HEVC H.265- Komprimierung ausgestattet, welche nun mal für den DVB-T2 HD-Empfang in Deutschland notwendig ist.
Kann mir jemand was zur Qualität der Modelle
Telefunken D49U400M4CW und Telefunken D49U400X4CW sagen;
vielleicht hat ja jemand diese zu Hause stehen.

Und wenn also HbbTV auf dem Fernseher drauf steht, habe direkten Zugriff auf die Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender - ohne zusätzlichen PC/Laptop oder Tastatur oder Apps? Habe ich das richtig verstanden?
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 02. Mrz 2017, 19:38
Sony KDL-49WD755 z.B. hat DVB-T2 H.265 und HbbTV. Nö, mehr brauchst du nicht. TV mit WLAN verbinden = fertig.
stoitschkov
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 02. Mrz 2017, 19:57
Danke für den Tipp!
Bei Stiftung Warentest schneidet der Sony ja nicht so dolle ab, aber das will ja nichts heißen...
darkphan
Inventar
#8 erstellt: 02. Mrz 2017, 20:13
... wobei ich ne LAN-Verbindung empfehle, wenn das bei dir möglich ist. WLAN hat bei mir stets zu Aussetzern und Abbrüchen in den Mediatheken geführt. Hab ne 6000er-Verbindung ...
stoitschkov
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 02. Mrz 2017, 21:05
Bin grad am Umstellen von Kabel auf DVB-T2. Dadurch habe ich von Unitymedia einen neuen Internetvertrag mit 120 Mbit/s. Leider habe ich keine Kabel durchs Haus gezogen, so dass ich auf W-Lan oder Powernet angewiesen bin.
darkphan
Inventar
#10 erstellt: 02. Mrz 2017, 21:07
Möglicherweise hast du ja eine stabile Verbindung. Ich wollte nur drauf hinweisen. An dem Tag, an dem der Fernseher am LAN-Kabel hing, gab es keine Ausfälle mehr ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ARD/ZDF Mediathek tauglicher LED TV
L0RENZ am 29.12.2011  –  Letzte Antwort am 29.12.2011  –  5 Beiträge
TV mit guter Anbindung an ARD/ZDF Mediathek gesucht
Lutschiano am 04.08.2011  –  Letzte Antwort am 05.08.2011  –  2 Beiträge
Fernseher mit Mediathek Empfang
Joki4712 am 11.04.2021  –  Letzte Antwort am 11.04.2021  –  2 Beiträge
Fernseher für Wohnzimmer - Mediathek
dcpc am 02.10.2015  –  Letzte Antwort am 03.10.2015  –  5 Beiträge
Suche einfachen 55 Zoll mit gutem Bild
Alukiste am 17.11.2016  –  Letzte Antwort am 25.11.2016  –  10 Beiträge
Suche "einfachen" TV mit gutem Bild und mattem Display
diRAM am 06.12.2010  –  Letzte Antwort am 17.12.2010  –  16 Beiträge
ARD/ZDF/ARTE-Mediatheken
harwpt am 18.02.2013  –  Letzte Antwort am 18.02.2013  –  3 Beiträge
TV für ältere Herrschaften gesucht (Bild,Ton, Mediathek, ~350??)
hipstress am 06.09.2020  –  Letzte Antwort am 06.10.2020  –  22 Beiträge
Suche einen "einfachen" 55 Zoll Fernseher
Tapani am 27.04.2019  –  Letzte Antwort am 27.04.2019  –  2 Beiträge
Suche günstigen & guten 4k TV ~49/50'
PloufsPuppet am 01.12.2018  –  Letzte Antwort am 02.12.2018  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder901.966 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedoneblord
  • Gesamtzahl an Themen1.503.877
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.605.528

Hersteller in diesem Thread Widget schließen