55" TV für unter 1000€

+A -A
Autor
Beitrag
M0rtr3D
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Aug 2017, 15:29
Hallo zusammen,

wie der Titel sagt bin ich auf der Suche nach einem TV:

- Größenvorstellung/Budget?
55" für unter 1000€

- Wie ist die Sitzentfernung?
ca. 2-3m

- Gibt es mögliche Blickwinkel (in Gradzahl), abweichend zur senkrechten Sichtachse, die für die Nutzung relevant sein könnten?
nein

- Welche Auflösung wird zugespielt? Verhältnis HD/SD/ist 4k nativ geplant??
Vermutlich werden alle Auflösungen zum Einsatz kommen.

- Was wird geguckt? Bewegungsintensive Szenen = Sport?/ Anspruch auf cineastische Qualitäten = guter Schwarzwert/durchdringende Kontraste = Filmfan?
Normale TV-Sender, Filme, Sport (Fußball...), Serien, Amazon, Youtube, Netflix etc.

- Ist der Einsatz einer Spielekonsole geplant?
Ja, Nintendo Switch und ich habe noch einen alten Nintendo 64.
Evtl. auch eine PS4

- Ist das Thema 3D noch relevant?
nein

Ich habe mal 3 Einsteigermodelle rausgesucht:
Samsung
Panasonic
LG

Kann jemand was zu den Modellen im Vergleich sagen?

Ist ein 100Hz natives Panel wirklich so entscheidend oder kann ein 50Hz Panel bei guter Interpolation genau so gut oder besser sein?

Lohnt es sich sehr zu einem teureren Modell zu greifen? Wenn ja welches und warum.

Vielen Dank für eure Hilfe!
Dminor
Inventar
#2 erstellt: 31. Aug 2017, 19:31

Ist ein 100Hz natives Panel wirklich so entscheidend oder kann ein 50Hz Panel bei guter Interpolation genau so gut oder besser sein?


Sicher kann ein 50/60Hz TV recht gut sein. Ist immer die Frage, ob ich die Zwischenbildberechnung überhaupt anzapfen mag. Bei Normal-TV und Filmen wohl kaum, aber bei Livesport kann es u.U. minimal was bringen. Muss aber auch nicht.


Lohnt es sich sehr zu einem teureren Modell zu greifen? Wenn ja welches und warum.


Ja, kann sich lohnen, z.B. wegen einer komplexeren Ausleuchtung. Aber ob du das wirklich am Ende so gewinnbringend für dich empfindest, steht in der Beurteilung nur dir zu.

Alle drei von dir herausgesuchten Kandidaten bieten ein IPS Panel. Und da du keine Blickwinkel zu berücksichtigen hast, vielleicht hinsichtlich des Abendschwarzwertes bei geringer Raumbeleuchtung nicht ganz so ideal.
M0rtr3D
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Aug 2017, 20:09

Dminor (Beitrag #2) schrieb:
Alle drei von dir herausgesuchten Kandidaten bieten ein IPS Panel. Und da du keine Blickwinkel zu berücksichtigen hast, vielleicht hinsichtlich des Abendschwarzwertes bei geringer Raumbeleuchtung nicht ganz so ideal.


Ich denke du willst auf ein VA-Panel hinaus?
Kannst du mir ein explizites Modell empfehlen?
Dminor
Inventar
#4 erstellt: 01. Sep 2017, 05:44
Falls du die internen Tuner des Gerätes nutzen möchtest, dann wäre der Panasonic 58EXW734 eine Möglichkeit. Flotte Bedienung, guter Schwarzwert, Input Lag hervorragend. Wenn du noch mehr draufpacken kannst, dann ist schon der Sony 55XE90 an der Reihe.
M0rtr3D
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Sep 2017, 14:12
Aktuell ist geplant den internen Tuner zu verwenden.
58" sind allerdings zu groß und beide Modelle leider doch etwas zu teuer.

Sony hatte ich auch schon überlegt, habe aber gelesen, dass die kein Timeshift haben, sondern nur Recorder.
M0rtr3D
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Sep 2017, 19:38
Was haltet ihr vom Samsung UE55MU7009?
Der wäre vielleicht gerade noch im Budget.


[Beitrag von M0rtr3D am 01. Sep 2017, 19:38 bearbeitet]
M0rtr3D
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Sep 2017, 17:38
Kann keiner was zu dem Modell sagen?

Und weiß jemand, ob es einen Unterschied zum UE55MU7000 gibt?


[Beitrag von M0rtr3D am 06. Sep 2017, 18:08 bearbeitet]
Ralf65
Inventar
#8 erstellt: 06. Sep 2017, 18:12
es hängt davon ab, welche Ansprüche Du stellst.
Im Vergleich zu einem bereits genannten Sony XE90 ist der MU7009 sicherlich um einiges schlechter, alleine von der technischen Ausstattung.
Der MU7009 (gilt auch für den MU6179) verfügt nur über ein einfaches Edge Backlight mit einer LED Leiste an der Unterkante des TV, hier ist die Ausleuchtung im Vergleich zum XE90 mit FALD Backlight doch sichtbar schlechter, was gerade in dunkler Umgebung deutlich zu Tage treten wird.

der zur Auswahl stehende LG hat ein IPS Panal, welches im allgemeinen einen großen Blickwinkel bietet, jedoch gleichzeitig das schlechtere Kontrastverhälltniss besitzt.
Als Vorteil könnte man hier jedoch die "ActiveHDR" Technik Option sehen.

der Panasonic verfügt ebenfalls über ein IPS Panel mit Edge Backlight, hier wurde in einem Test die nicht so homogene Ausleuchtung bemängelt

Du solltest dir daher einen eigenen Eindruck von den Geräten verschaffen, vergleichen und der, der DIR dann am besten gefällt, sollte es dann werden

sicherlich wäre der XE90 die beste Variante, aber auch die teuerste und zudem über deinem geplanten Budget


[Beitrag von Ralf65 am 06. Sep 2017, 18:16 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher 55" unter 1000,- ?.
adiclair am 28.10.2014  –  Letzte Antwort am 28.10.2014  –  4 Beiträge
LED TV 55" unter 1000 ?
Steffney am 14.03.2015  –  Letzte Antwort am 02.09.2015  –  16 Beiträge
55 Zoll unter 1000?
hush am 13.05.2013  –  Letzte Antwort am 13.05.2013  –  4 Beiträge
55" unter 1000? gesucht
lixe am 23.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.11.2015  –  2 Beiträge
55" unter 1000?
Shnu am 30.05.2018  –  Letzte Antwort am 31.05.2018  –  11 Beiträge
Suche 55" FullHD unter 1000?
Morta am 24.11.2016  –  Letzte Antwort am 26.11.2016  –  9 Beiträge
55-Zoll-TV für unter 1000 ? gesucht
Surion90 am 18.07.2020  –  Letzte Antwort am 26.07.2020  –  15 Beiträge
TV unter 1000?
Lehas am 10.08.2017  –  Letzte Antwort am 13.08.2017  –  11 Beiträge
50-55" für unter 1000? gesucht
derzebo am 13.04.2014  –  Letzte Antwort am 13.04.2014  –  2 Beiträge
Suche: 50-55" LED/Plasma unter 1000?
clyde_carson am 20.01.2014  –  Letzte Antwort am 21.01.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.016 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedadamabas
  • Gesamtzahl an Themen1.496.576
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.453.070

Hersteller in diesem Thread Widget schließen