Kaufentscheidungshilfe gesucht; 43 oder 49 Zoll; Sony, Panasonic oder LG

+A -A
Autor
Beitrag
Donner123
Neuling
#1 erstellt: 19. Mai 2018, 21:40
- Größenvorstellung/Budget?
43 oder 49 Zoll, um die 1000 Euro, darf noch bis ca 1400 Euro gehen

- Wie ist die Sitzentfernung?
1,50 Meter ca

- Gibt es mögliche Blickwinkel (in Gradzahl), abweichend zur senkrechten Sichtachse, die für die Nutzung relevant sein könnten?
Nein

- Welche Auflösung wird zugespielt? Verhältnis HD/SD/ist 4k nativ geplant??
SD TV, 4K Streaming ist geplant sobald das Glasfaser hier ausgebaut wurde

- Was wird geguckt? Bewegungsintensive Szenen = Sport?/ Anspruch auf cineastische Qualitäten = guter Schwarzwert/durchdringende Kontraste = Filmfan?
Sitcoms, Dokus, Fußball, Filme, eigendlich also irgendwie alles

- Ist der Einsatz einer Spielekonsole geplant?
Nein

- Ist das Thema 3D noch relevant?
Nein


Also ich hatte zuletzt einen Samsung F5570 in 32 Zoll, der ist vor ca 1,5 Jahren plötzlich kaputt gewesen und seit dem hatte ich keinen Fernseher mehr. Da nun aber bei uns dieses Jahr Glasfaser ausgebaut wird, wird das Streamen in 4K interessant und dafür soll der TV nun angeschaft werden. Fernsehen in SD ist auch noch dabei, ein HD+ Modul werde ich mir nicht kaufen. Hauptsächlich aber nur Fußball WM

Ich hab jetzt schon so einige Stunden mit rumgucken und lesen verbracht. Ich war immer so ein bisschen Fan von Samsung, aber der Zug ist abgefahren. Keine 100 Hz Panel unter 55 Zoll und Ruckelprobleme seit 2 Jahren, da habe ich keine lust drauf.

Ich hab mir da 3 Geräte rausgesucht, die ich ganz interessant finde:
Sony XF90 mit 49 Zoll
Panasonic FXW784 mit 49 Zoll
LG KS8500 in 49 Zoll

Vorher hatte ich wie geschrieben 32 Zoll, weil ich nicht besonders viel Platz habe. 49 Zoll ist schon seeeehr Grenzwertig. Gibt von Panasonic ja noch den FXW754 mit 43 Zoll, was ich bisher gesehen habe, hat der auch alles was der 784 auch hat.

Nu hat ja jeder seine Vor- und Nachteile, weswegen ich mich absolut nicht entscheiden kann. Der Sony ist wohl dank Android recht langsam, außerdem so dunklere Ecken (Hab ich heute selber im Markt gesehen), dafür aber wohl ansonsten das beste Bild und auch direkte LED Beleuchtung, ebenso wie der LG. Der Panasonic hat leider nur Edge LED, viele sehen das als Nachteil, ich bin mir da noch unsicher. Er ist der günstigste von allen, vorallem natürlich bei 43 Zoll. Ich habe noch nie auf einem TV mit Local Dimming geschaut. Vermissen werde ich das also nicht. Was ich beim Panasonic auch sehr interessant finde ist die TV>IP Geschichte, auch wenn ich es aktuell nicht brauche, aber das kann sich ja auch mal ändern (Umzug in erste eigene Wohnung steht in ca 1,5 Jahren an). Optisch gefällt mir der Panasonic am besten, der Sony ist schon sehr merkwürdig mit seinen Füßchen. Der LG scheint keine Kabelführung durch den Fuß zu haben, was ich schon sehr praktisch finden würde. Was mir vollkommen egal ist sind input lag oder HDMI gedöns, ich hab keine Geräte die an den TV angeschlossen werden, bin nur PC zocker und da hab ich nen guten Monitor für. DVDs oder Blu-rays besitze ich nicht und das wird sich auch nicht ändern. Internetbrowser ist mir auch egal und Apps eigendlich auch, bis auf Netflix, Amazon, Maxdome und YouTube, die sollten gerne vorhanden sein, habe mich noch nicht entschieden was ich letztendlich davon nutzen möchte, bin noch am testen (am PC). Soweit ich das gesehen habe haben das aber alle. IPS soll ja was Kontrast angeht wieder nicht so gut sein, aber bis auf der Sony haben die hier alle IPS. Ist das wirklich ein großer nachteil? Hatte noch nie einen IPS TV oder Monitor.
Gibt es vielleicht noch andere Modelle von anderen Herstellern, welche ich übersehen habe? Bei Philips habe ich noch kurz geschaut, da hat mir irgendwie keiner so wirklich zugesagt, Ambilight kann ich sowieso nicht gebrauchen, da der TV nicht an einer Wand stehen wird.

Später werde ich dann warscheinlich noch eine Soundbar dazukaufen, weswegen der Sound des TVs für mich keine Kaufentscheidung hat.

Ich weiß es ist viel Text, ich bin in solchen entscheidungen immer sehr kompliziert, aber vielleicht hat ja doch einer die passenden Worte die mir bei der Entscheidung helfen
Dminor
Inventar
#2 erstellt: 20. Mai 2018, 07:14
Ja, schade, dass dann wohl 50'' gar nicht mehr passt. Den hier würde ich dem neuen FXW784 aber glatt vorziehen. https://www.ebay.de/...p2047675.c100623.m-1

Ne schickere Metall FB liegt obendrein bei.
Donner123
Neuling
#3 erstellt: 20. Mai 2018, 13:01
Naja der Unterschied zwischen 49 und 50 ist dann auch egal. Ich hab hier keinen Schrank wo der rein passen muss, theoretisch könnte ich hier auch einen 75er hinstellen. Nur wird er etwas schräg auf einer Komode stehen und je größer er ist, umso mehr ragt er in den sehr länglichen Raum hinein und über den Schreibtisch daneben. Schwer zu erklären

Der TX-50EXF787 ist aus dem letzten Jahr und vermutlich ein Fachhandelsmodell, oder? Weil ich finde kaum weiter Infos über den. Hat der denn irgendwas besseres als der FXW784 oder FXW754? Was ich bisher sehen konnte beweglicher Standfuß und 3D Technik, beides wäre mir total egal. Das helle silber gefällt mir dazu auch nicht besonders. Metall FB ist wohl Fernbedienung? Wäre mir dann auch ziemlich egal. Also wenn das Bild von dem nicht deutlich besser ist, würde ich doch glaube ich lieber ein 2018er Modell nehmen.
Dminor
Inventar
#4 erstellt: 20. Mai 2018, 13:40
VA Panel. Der Kontrast|Abendschwarzwert ist einfach besser. Warum Panasonic 2018 bei LCD wieder komplett zu IPS gewechselt ist, weiss man nicht. Wenn man das dann als Konsument z.B. aus Blickwinkelgruenden in Erwaegung ziehen muss, waere zumindest FALD als Hintergrundbeleuchtungsloesung in der Auswahl schick.
Donner123
Neuling
#5 erstellt: 22. Mai 2018, 20:12
Hab da jetzt nochmal drüber nachgedacht, ich denke ein IPS Panel wäre für mich vielleicht doch nicht so falsch. Wie gesagt, der TV steht ja neben dem Schreibtisch und vielleicht gucke ich dann mal nebenbei vom Schreibtisch aus bisl TV, da würde ich dann schon recht stark von der Seite gucken.
Ich fahr nochmal zu nem Media Markt und guck mir da mal den vergleich von IPS und VA Panel an. Auch wenns vielleicht nicht so toll ist mit den perfekten Demofilmchen die da meistens abgespielt werden.

Ich tu mich da immer sehr schwer. Für meinen PC Monitor hab ich auch Monate gebraucht um mich zu entscheiden
Donner123
Neuling
#6 erstellt: 23. Mai 2018, 20:34
Der Mediamarkt war leider eine enttäuschung, kein einziges 2018er Modell haten die da. Bei Expert wars besser. Wollte aber vorallem mal den Vergleich von VA und IPS sehen und naja, ich sehe irgendwie wenig bis garkeinen Unterschied. Gut, wenn IPS erst bei dunkelheit seinen Nachteil hat, kann man das in so einem Markt natürlich nicht sehen.
Ich warte nochmal vielleicht zwei Wochen, ob noch interessante WM Preise auftauchen. Im moment tendiere ich doch am meisten zum Panasonic FXW784.

Wie ist das eigendlich so allgemein, sind TVs eher vor oder nach der WM günstiger zu kriegen? Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass nach der WM die Preise fallen, weil alle erstmal neue TVs gekauft haben.
Mein Problem an der Sache: Ich hab aktuell halt garkeinen Fernseher, könnte höchstens einen alten 23 Zoll FHD Monitor an einen alten Receiver hängen


[Beitrag von Donner123 am 23. Mai 2018, 20:35 bearbeitet]
Donner123
Neuling
#7 erstellt: 03. Jun 2018, 21:03
Hallo,
ich nochmal. Hab mich jetzt so gut wie für den Panasonic FXW784 entschieden, aber habe bei Euronics den 49FXN738 entdeckt, scheint ja ein Fachhandelsmodell zu sein. Entspricht der dem FXW784? Finde leider keine klare Info dazu, aber zumindest die Daten bei Euronics sind fast gleich, nur dass der FXW784 einmal mehr HDMI haben soll, dazu den drehbaren Fuß und 100 Euro günstiger. Dazu fehlt aber beim FXN738 die Angabe, dass er ein 100 Hz Panel hat und die Bewegungskompensation wird nur mit 1800 Hz statt 2400 Hz wie beim FXW784 angegeben. Ist das Panel vom FXN738 also etwas schlechter? Wenn ja werde ich beim FXW784 bleiben, finde das dunkle auch viel schöner als das silber. Drehbar ist zwar nett, aber unbedingt brauchen tue ich es glaube ich auch nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer 43-49 Zoll gesucht
sin-4711 am 04.07.2019  –  Letzte Antwort am 05.07.2019  –  4 Beiträge
43-49 Zoll, IPS Nachberatung
-=d-o-n=- am 15.11.2015  –  Letzte Antwort am 15.11.2015  –  8 Beiträge
43 bzw 49 Zoll Fernseher gesucht
nnerox am 07.10.2016  –  Letzte Antwort am 08.10.2016  –  7 Beiträge
49 Zoll TV gesucht
oelhahn am 14.08.2019  –  Letzte Antwort am 15.08.2019  –  6 Beiträge
Suche UHD 43-49 Zoll
bandycook am 10.12.2016  –  Letzte Antwort am 11.12.2016  –  2 Beiträge
Günstiger 49-Zöller gesucht (Sony WD7, Panasonic DSW5, LG UH610)
Atom_Heart_Mother am 24.04.2017  –  Letzte Antwort am 07.05.2017  –  2 Beiträge
Kaufentscheidungshilfe! Bitte!
Smoke504 am 27.10.2005  –  Letzte Antwort am 28.10.2005  –  3 Beiträge
UHD TV 43-49 Zoll für Schlafzimmer
Jehuty09 am 04.11.2017  –  Letzte Antwort am 04.11.2017  –  5 Beiträge
Kaufberatung FullHD Fernseher 43-49 zoll
Teleskope am 18.02.2017  –  Letzte Antwort am 18.02.2017  –  2 Beiträge
Welchen LCD-TV in 42/43 oder 49/50 Zoll
hydraulikB am 13.08.2015  –  Letzte Antwort am 19.08.2015  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.671 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedMediator04
  • Gesamtzahl an Themen1.456.509
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.708.180

Hersteller in diesem Thread Widget schließen