Brauche neues TV Gerät nach Display schaden

+A -A
Autor
Beitrag
Rene_Serato
Stammgast
#1 erstellt: 01. Jun 2018, 15:20
Hallo Zusammen,

Brauch ein Neues Gerät.
Mein vorheriges ist ein Samsung UE55ES8090..... den habe ich gestern geschrotet ( habe aus versehen was gegen geschmissen ) display ist kaputt und alles ist nur weiss.

bin bereit so um die 2500€ als maximum auszugeben.

60% wird TV geschaut inclusive SKY HD
40% sind dann spiele und DVD filme ein kleiner Teil davon 3D
Entfernung zum TV 3,80m

Der alte konnte 3D die Neuen die Heute auf dem mark nicht, oder liege ich da falsch, oder ist es so das ich das 3D Bild über einen Player doch auf dem TV abspielen kann. Sorry meine dumme frage, aber bin da nicht mehr so im Thema.

Vielleicht könnt Ihr mir was empfehlen, weis nicht welcher Hersteller jetzt der beste ist, vor 7-8 jähre war es noch Samsung in meinen Augen.... aber jetzt?

Mit freundlichen Grüßen


[Beitrag von Rene_Serato am 01. Jun 2018, 15:22 bearbeitet]
Dminor
Inventar
#2 erstellt: 01. Jun 2018, 17:03
Der TV muss 3D können wenn du die Filme weiter benutzen möchtest. 65EXW784, da dürften die Brillen von deinem Samsung weiterhin funktionieren. Ansonsten heißt es auf Wiedersehen 3D und du hast die freie Auswahl an aktuellen Geräten ohne 3D. Der 65XF90 ist z.B. ein ordentliches Modell.
Rene_Serato
Stammgast
#3 erstellt: 02. Jun 2018, 08:31
im Klartext ist es so ziemlich egal welche Hersteller ich nehme, alle Geräte die heute auf dem markt sind sind auch gut.

Ob Samsung, Panasonic,Sony alles top Geräte.
warum gibt es heute so wenig 3D TVs?
Dwork
Inventar
#4 erstellt: 02. Jun 2018, 09:06
Weils die meisten Leute nicht mal besonders leiden können? Selbst im Kino ist es inzwischen kein großes Problem mehr in der Hauptzeit ne 2D Vorstellung zu bekommen.
Des weiteren hat man bei den TV Herstellern eben beschlossen auf HDR als Verkaufsargument zu setzen, was ne 2D Technik ist bzw wenn mans in 3D wollte noch mehr Leuchtstärke und Kontrast bräuchte.
Rene_Serato
Stammgast
#5 erstellt: 02. Jun 2018, 09:17
Sollte ich bei bestimmten Hersteller vorsichtig sein, oder sind Sony, Samsung, Panasonic schon gute Geräte?
also 3D wird vernachlässigt.

Vielleicht kann mir jemand was vorschlagen.... welchen sollte ich in Erwägung ziehen?
Dwork
Inventar
#6 erstellt: 02. Jun 2018, 10:05
Halte die Mittelklasse bei jedem Hersteller für absolut brauchbar, die Diagonale macht den Hauptteil des Budgets aus.
Ich bin eher Samsung affin. Ein MU8009 gibts in 55 Zoll für um die 1000,- in 65 Zoll für um die 1500,- und in 75 Zoll für inzwischen für 2300.-. Sony und Panasonic bieten da recht ähnliches.
Wenn man z.B, abends noch irgendwelche Funzeln leuchten hat, sind Dinge wie absolut homogene Ausleuchtung aber auch nebensächlicher. Was dann die nächsten Aufpreise bedeuten würde. LCDs in 65 Zoll sin in meinen Augen bis 1500,- lohnenswert (wobeis auch oft wahrscheinlich auch die Einstiegsserien tun würden, wenn man HDR und 100 hz eh nicht für sich selbst einordnen kann)
Im Falle von Samsung wär das dann die MU 6er Reihe vom letzen Jahr. Und die Dinger gibts halt noch leicht zu beschaffen.

Aber der allererste wichtige Punkt ist sich im Vorfeld für ne Diagonale zu entscheiden. Bei 3,80 m und HD Zuspielung würde ich eigentlich auf 75 Zoll gehen. Wem das erstmal zu groß erscheint wird nen 65er wahrscheinlich auch ausreichen, auch wenn dann UHD nicht sichtbar ist und man schärfemäßig auf FHD Niveau festgelegt ist.

Aber das ist auch die Betrachtungsweise von jemandem der eh alle 3-4 Jahre ne neue Glotze kauft um zu wachsen. Nen 65er hatte ich halt schon vor beinahe 4 Jahren und der war da durchaus auch schon gut bezahlbar (2400,- war damals das Budget was für 65er Mittelklasse abgerufen wurde) Was mir heute für nen 65er aber schon zu teuer wäre, das gibts heute halt für 1500,- mit etwas Sahne oben drauf.


[Beitrag von Dwork am 02. Jun 2018, 10:26 bearbeitet]
Rene_Serato
Stammgast
#7 erstellt: 02. Jun 2018, 17:07
Hallo zusammen,

danke für eure Hilfe bei der TV suche, am ende ist es ein Sony KD65XF9005 BAEP geworden.
Gezahlt habe ich jetzt 2100€ so so ein durchschnitt ist vom Preis.

jetzt direkt eine frage zu der Bildeinstellung.... soll ich den erst auf der Serien Einstellung lassen ( früher sagte man so lasen damit sich alles einspielt ) 3 tage warte und dann einstellen? oder kann es heute schon ab der ersten stunde eingestellt werden.

hat jemand ein paar werte für Sky oder Blue-Ray die ich übernehmen könnte, oder einen Link .
Dminor
Inventar
#8 erstellt: 02. Jun 2018, 17:32
Guck ins Sony Unterforum. Da gibt es einen regulären XF90 Thread und auch einen mit Einstellungen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
neues TV gerät (65")
Patrick1990 am 15.09.2016  –  Letzte Antwort am 18.10.2016  –  21 Beiträge
Brauche neues Gerät und hilfe
green-maverick am 10.02.2010  –  Letzte Antwort am 11.02.2010  –  9 Beiträge
Neues TV-Gerät benötigt
SantaClaus-Nordoik am 10.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  4 Beiträge
Kaufberatung neues TV Gerät
m0bby am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  19 Beiträge
Günstiges neues TV Gerät
Effareig am 17.05.2010  –  Letzte Antwort am 20.05.2010  –  10 Beiträge
benötige neues TV-Gerät !
Usher187 am 01.02.2011  –  Letzte Antwort am 03.02.2011  –  8 Beiträge
Kaufberatung neues TV-Gerät
-nK- am 29.09.2012  –  Letzte Antwort am 29.09.2012  –  2 Beiträge
Neues TV Gerät
Benelator am 04.04.2018  –  Letzte Antwort am 04.04.2018  –  4 Beiträge
Neues TV Gerät! Nur Welches?
techno am 26.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  8 Beiträge
Neues TV Gerät fürs Wohnzimmer
Ud_Lacio am 02.08.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.767 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedPr0_baited
  • Gesamtzahl an Themen1.456.660
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.711.192

Hersteller in diesem Thread Widget schließen