Fernseher Philips oder Sony oder LG? Vor und Nachteile

+A -A
Autor
Beitrag
lorddark84
Neuling
#1 erstellt: 15. Sep 2018, 10:00
Bin derzeit auf der Suche nach einem neuen Fernseher.
Größe ist 55 oder 65 Zoll.
4K, 100 Hz und DTS und 4 HDMI
Preis eher um die 1000€ kann aber auch 1300-1400 € sein wenn sich der Aufpreis wirklich lohnt.
interner SA-Receiver soll genutzt werden.


Ich hatte bisher Samsung und wollte mir wieder einen Samsung holen, aber die neuen Modelle unterstützen kein DTS mehr. Doof wenn man mkv mit DTS schaut. Daher fällt Samsung weg.

Mich interessieren hauptsächlich die Vor und Nachteile der o.g. Marken.
Die Nachteile die ich jetzt aufzähle habe ich hauptsächlich aus Bewertungen, Internetrecherche usw.


Sony
- Sehr langsames umschalten, meiner Meinung nach nur die XF90-Serie gut, aber wohl auch schlechter Blickwinkel.


Philips:
Keine Angabe zu den Umschaltzeiten gefunden, Die Modelle haben wohl nur EDGE-LED Top-Modelle sollen wohl die 8503/8303 sein. Ambilight ist ja eigentlich auch ganz nett sicherlich, kein 65 Zoll verfügbar.

Wie ist die Qualität von Philips?

Lese wenig bis gar nichts darüber in Foren, dass die Marke empfohlen wird immer nur Samsung Sony LG


LG:
Wenn dann nur die SK-Serie keine Ahnung welches Modell, Es wird immer von Clouding schlechte Ausleuchtung gesprochen Web OS soll super sein.


Ich kann mir im Moment absolut kein Bild machen welche Marke es sein soll.

Vielleicht könnt ihr mir Eure Vor und Nachteile mal auflisten.

VG Torsten
Brodka
Inventar
#2 erstellt: 16. Sep 2018, 08:55
zumindest nutzt Philips wie Sony Android als Betriebssystem... man liest und hört durchaus von den gleichen Problemen ,gefühlt sogar mehr ....
burkm
Inventar
#3 erstellt: 16. Sep 2018, 09:36
Da ich einen aktuellen Philips OLED, 65OLED873, besitze, kann ich zumindest von keinen bekannten Problemen beim derzeitigen Android OS 7.x (Nougat) berichten. Übrigens die gleiche OS-Version, die auch Sony einsetzt. Demnächst (November 2018 ?) soll laut offiziellen "Philips"-News dann auch das Upgrade auf den Nachfolger, das Android OS 8.x (Oreo), erfolgen. Der Vorteil: Es ist kein "proprietäres" OS, sondern man kann zusätzliche Android Apps aus dem Google Android App-Store laden, wenn denn benötigt.

Anm.: Philips selbst baut ja schon seit mehreren Jahren keine "eigenen" Fernseher mehr, sondern hat die Markenrechte insgesamt an die asiatische TPVision lizenziert, die (lt. Firmenseite) mit rund 2.000 Mitarbeitern die Geräte in verschiedenen Ländern außerhalb Chinas unter dem offiziellen Markenname "Philips" für die regionalen Märkte dort baut.
Die europäischen Geräte werden meines Wissens in Polen hergestellt. Anm.: Andere Unternehmen lassen übrigens auch in Osteuropa (Tchechien, Polen usw.) - wohl aus Kostengründen - Ihre TVs herstellen...

Die "Top-Geräte" werden alle mit dem Google Android OS ausgeliefert, die ja bekanntermaßen auch OS-Marktführer im Smartphone-Markt sind.
Alles andere ist wohl auch persönliche "Geschmacksache" und da wird Dir letztendlich keiner die Qual der Wahl abnehmen können...


[Beitrag von burkm am 16. Sep 2018, 10:19 bearbeitet]
lorddark84
Neuling
#4 erstellt: 16. Sep 2018, 13:36
Benutzt du den internen Receiver bei deinem Philips? Wenn ja wie lange dauert das umschalten?
burkm
Inventar
#5 erstellt: 16. Sep 2018, 14:14
Nein. Ich habe einen Panasonic SAT-Receiver dafür.
Den habe ich schon seit Langem im Einsatz und hat schon eine Generation Fernseher überlebt...
Bei den "Privaten" sind aber auch dann relativ "lange" Umschaltzeiten in Kauf zu nehmen, da der Dekodierungsprozess (Verschlüsselung) eine Zeitlang braucht, bis er läuft.


[Beitrag von burkm am 17. Sep 2018, 08:38 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony oder Philips oder?
Snewi am 05.06.2010  –  Letzte Antwort am 08.06.2010  –  32 Beiträge
LG, Samsung, Philips oder Sony
sonyms am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  23 Beiträge
LG 65C7D oder Sony 65XE9305
TVJunky am 04.11.2017  –  Letzte Antwort am 05.11.2017  –  3 Beiträge
32" Sony, Philips oder LG kaufen?
gagu12 am 05.03.2007  –  Letzte Antwort am 06.03.2007  –  2 Beiträge
LCD oder PLASMA vor/nachteile
Rise2k1 am 28.08.2006  –  Letzte Antwort am 29.08.2006  –  13 Beiträge
Kaufberatung LG oder Philips
Claut am 07.08.2014  –  Letzte Antwort am 08.08.2014  –  3 Beiträge
LG 55LM660S, Sony KDL55HX755 oder Philips 55PFL6007K
ottomane1299 am 30.01.2013  –  Letzte Antwort am 01.02.2013  –  8 Beiträge
Samsung, Philips oder LG
michi105 am 18.09.2008  –  Letzte Antwort am 18.09.2008  –  2 Beiträge
Sharp, Philips oder Sony
falbau am 19.06.2010  –  Letzte Antwort am 21.06.2010  –  3 Beiträge
LG 32LC51 oder Philips 32PFL3312
deinemudda54 am 01.05.2008  –  Letzte Antwort am 01.05.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.456 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedpefZoove
  • Gesamtzahl an Themen1.456.129
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.701.518

Hersteller in diesem Thread Widget schließen