Kaufberatung Fernseher >=75 Zoll

+A -A
Autor
Beitrag
nicorez
Neuling
#1 erstellt: 18. Jan 2019, 16:33
Hallo zusammen,

das ist das erste Mal, dass ich mich an dieses Forum wende also geht bitte sanft mit mir um (Trotzdem durchaus Kritikfähig)

Also ich hoffe Ihr könnt mir bei meinem Problem zum Fernseherkauf weiterhelfen.

Anbei der Fragebogen

- Größenvorstellung/Budget?
ab 75 Zoll - 85 Zoll, Budget bis 4000 EUR

- Wie ist die Sitzentfernung?
4,5 Meter

- Gibt es mögliche Blickwinkel (in Gradzahl), abweichend zur senkrechten Sichtachse, die für die Nutzung relevant sein könnten?
Der Fernseher wird Mittig zur Couch aufgehangen. Die Couch ist jedoch knapp 4 Meter breit.

- Welche Auflösung wird zugespielt? Verhältnis HD/SD/ist 4k nativ geplant??
50% SHD, 50% FHD bzw. UHD über Netflix, Sky Ticket, Amazon Prime

- Was wird geguckt? Bewegungsintensive Szenen = Sport?/ Anspruch auf cineastische Qualitäten = guter Schwarzwert/durchdringende Kontraste = Filmfan?
Sport Fußball, Filmfan schaue meist Abends Serien, Filme oder TV.

- Ist der Einsatz einer Spielekonsole geplant?
Playstation 4, regelmäßig Fifa

- Ist das Thema 3D noch relevant?
NEIN

Was vielleicht noch als weitere Info interessant ist, ist dass das Wohnzimmer sehr hell ist und von Fenstern umgeben.
Ich schaue zwar überwiegend abends Filme oder schaue Fern aber im Sommer ist das Wohnzimmer doch sehr hell.
Aber auch im Winter an Wochenenden kann es mal passieren, dass ich Nachmittags fern schauen möchte.

Als Favoriten habe ich folgende Geräte:

Sony KD-85XF8596
Samsung GQ82Q6FN
Samsung GQ75Q8DN
Samsung QE75Q9FN

Was meint Ihr dazu oder habt Ihr vielleicht ganz andere Empfehlungen? Oder vielleicht doch noch auf mled-Fernseher warten?

Vielen lieben Dank im Voraus


Schöne Grüße aus dem Norden

Nico
smett
Stammgast
#2 erstellt: 18. Jan 2019, 19:28
Der Q6 hat keine vernünftige Entspiegelung. Den würde ich bei deinen Voraussetzungen schon mal streichen.
Matz71
Inventar
#3 erstellt: 19. Jan 2019, 10:19
März/April sollten die neuen Sonys kommen,XG90 und XG95,letzterer sogar in 85 Zoll.
nicorez
Neuling
#4 erstellt: 21. Jan 2019, 10:16
Vielen Dank euch Beiden.

Der Q6 war tatsächlich in der engeren Auswahl. Im Laden sah der super aus und meiner Freundin gefiel der auch super. Wenn der jedoch zu stark spiegelt fällt der aber natürlich raus auch wenn die Größe fast perfekt wäre.

Gibt es eine ungefähre Vorstellung wie es preislich bei dem XG95 aussehen soll?
Habe jetzt noch nicht so viel zu dem Fernseher gefunden, zumindest preislich.
Was ich jedoch gefunden habe ist ein Beitrag zu dem Fernseher hier im Forum:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-144-9912.html

Viele machen die Funktion "X-Wide Angle" schlecht kann mir jemand eine Info dazu geben, warum?
Wenn ich das richtig verstanden habe, müsste die 85 Zoll Variante dieses Feature haben.

Danke nochmal
Matz71
Inventar
#5 erstellt: 21. Jan 2019, 11:56
Ist auf der Sony Seite.
smett
Stammgast
#6 erstellt: 21. Jan 2019, 18:42
Wenn ich den Platz hätte, würde ich den 85XF8596 nehmen. PreisLeistung passt bei dem Gerät und die 85er Variante hat im Gegensatz zu den kleineren Größen der Serie nen VA Panel, welches ich bevorzugen würde. Wenn dir nen 75er reicht schau dir mal den Sony XF9500 an. Der wird hier viel gelobt. Bei deinem Budget könntest du auch noch mit dem LG Oled 77C8 liebäugeln, den gab es schon mal für 4000 EUR.

Viele Hersteller werden aber in Kürze neue Modelle vorstellen, dann werden vllt die Vorjahresmodelle nochmal im Preis sinken, dass kann aber auch noch dauern.
nicorez
Neuling
#7 erstellt: 23. Jan 2019, 14:15
75 Zoll würde theoretisch auch reichen wobei meine Gattin gerne wenn schon einen größeren hätte (Da sagt man als mann natürlich nicht nein, wenn man schon die Erlaubnis hat )

Bei dem 85XF8596 bin ich mir aufgrund der Schwarzwerte unsicher (Ohne Local Dimming). Gibt es da Erfahrungswerte? Ich möchte natürlich auch gerne mal Abends einen Film schauen ohne einen grauen Schleier.
Außerdem hätte ich da noch die Frage zu HDR. Wenn ich das richtig sehe hat der Fernseher zwar HDR10 aber ist das zu empfehlen? Sollte ein Fernseher dann nicht HDR+ oder Dolby Vision haben? Korrigiert mich gerne falls ich falsch liege.

Welche Frage ich mir außerdem noch Stelle ist, lohnt es sich auf hdmi 2.1 zu warten?
Ich habe wie gesagt eine Playstation 4 und würde mir wahrscheinlich auch irgendwann eine Playstation 5 kaufen, sobald Sie draußen ist. Wäre nur blöd, wenn ich mir jetzt einen Fernseher kaufe für ~4000 € und in der nicht mal für 2-3 Jahre zukunftssicher ist.

Danke nochmal!

Und achja zu dem Oled 77C8:

Was ich oft lesen konnte war, dass ein OLED nicht empfohlen wird in hellen Räumen, da die Geräte schlichtweg die geforderte Helligkeit nicht erreichen.
Ansonsten würde ich vermutlich einen OLED bevorzugen.
Dwork
Inventar
#8 erstellt: 23. Jan 2019, 14:34
OLEDs schaffen inzwischen ihre 300-400 Nits bei 50 % Weiß im Bild, bei weniger ca 700. Vor 2 oder 3 Jahren waren das Spitzenwerte bei nem LCD. Bei normalem Tageslicht ist das alles vollkommen ausreichend.

Selbst wenn die PS5 VRR über HDMI 2.1 unterstützen sollte, ist es in meinen Augen kein Killerfeature und technisch auch jetzt schon möglich und für 8 K @ 60 FPS wird die nicht fit genug sein.

Und weil Sony mit HDMI Anschlüssen schon bei TVs recht spartanisch umgeht (der Seitenhieb muss sein) geh ich auch nicht davon aus, dass ne PS5 HDMI 2.1 haben wird. In dem Fall wärs auch recht unnütz und die dürften zurecht sparen.


[Beitrag von Dwork am 23. Jan 2019, 14:43 bearbeitet]
Klipsch66er
Stammgast
#9 erstellt: 23. Jan 2019, 14:47

nicorez (Beitrag #7) schrieb:

Und achja zu dem Oled 77C8:

Was ich oft lesen konnte war, dass ein OLED nicht empfohlen wird in hellen Räumen, da die Geräte schlichtweg die geforderte Helligkeit nicht erreichen.
Ansonsten würde ich vermutlich einen OLED bevorzugen.

Ich habe den C8 in 77 Zoll.
1080i von den Privaten, 720p von den Öffis, UHD mit HDR auch Dolby Vision von Netflix einfach tolles Bild.
SD macht bei diesen größen natürlich keinen Sinn mehr, man schaltet da freiwilig weiter.
Der macht auch in hellen Räumen eine gute Figur, also keine Angst davor.
Da du mit typischen LCD Problemen herum machst ist auch nur OLED für deine Sehgewohnheiten sinnvoll.
Preislich ist der leicht über deinem Budget.
85 Zoll LCD würde ich mir wegen den typischen Problemen nicht ins Haus holen. Der würde bei mir nicht mal mehr durch das Treppenhaus passen da beim Umlenken nur max. 2 Meter Breite vorhanden ist.
nicorez
Neuling
#10 erstellt: 25. Jan 2019, 16:45
Klingt für mich erst mal so, als sollte ich den C8 ins Auge fassen.
Ich habe mal direkt nachgeschaut und gesehen, dass mein jetziger Fernseher als Maximalhelligkeit grade mal 343 Candela erreicht. (Panasonic TX-55CRW734)
Der OLED soll eine Helligkeit von über 700 Candela erreichen, ich mein, das wäre mal eben mehr als das Doppelte. So habe ich das noch gar nicht beachtet.
Es sind dann zwar keine 85 Zoll aber immerhin 77. Problematisch ist da dann lediglich der Preis denn der ist bei dem Gerät definitiv nen gutes Stück höher als mein Budget es derzeit zulässt.
smett
Stammgast
#11 erstellt: 25. Jan 2019, 18:58
Wie gesagt, es gab ihn schon ein paar mal für etwas über 4.000 EUR. Musst einfach etwas Geduld haben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung 75 Zoll Fernseher
k1ska1909 am 22.11.2018  –  Letzte Antwort am 22.11.2018  –  2 Beiträge
Kaufberatung 75 Zoll Fernseher
tvheld22 am 21.05.2019  –  Letzte Antwort am 19.07.2019  –  7 Beiträge
Kaufberatung 70-75 zoll Fernseher
FX111 am 31.03.2018  –  Letzte Antwort am 06.04.2018  –  2 Beiträge
Kaufberatung 75 Zoll
meppen am 07.09.2018  –  Letzte Antwort am 12.09.2018  –  12 Beiträge
Kaufberatung 75 Zoll
Lorenzi1 am 06.06.2018  –  Letzte Antwort am 08.06.2018  –  8 Beiträge
Kaufberatung 75 Zoll gesucht
satijntje am 28.05.2019  –  Letzte Antwort am 06.06.2019  –  5 Beiträge
Kaufberatung 75 Zoll - 85 Zoll
auronsen am 28.09.2019  –  Letzte Antwort am 30.09.2019  –  8 Beiträge
75 Zoll Fernseher Kaufberatung & Info erstmal
Stenz84 am 20.10.2013  –  Letzte Antwort am 05.11.2013  –  17 Beiträge
Kaufberatung 65"-75" Fernseher
Don_Siven am 12.11.2019  –  Letzte Antwort am 14.11.2019  –  13 Beiträge
75" Kaufberatung
Boon_NRW am 18.05.2017  –  Letzte Antwort am 23.05.2017  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.564 ( Heute: 81 )
  • Neuestes Mitgliedrussija1103
  • Gesamtzahl an Themen1.492.741
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.379.663

Hersteller in diesem Thread Widget schließen