Premium 55 Zoll oder Consumer 65 Zoll?

+A -A
Autor
Beitrag
ichbinderpicknicker
Stammgast
#1 erstellt: 23. Feb 2019, 20:08
Guten Tag,

ich möchte meinen älteren Panasonic TV (55 Zoll) gerne gegen einen aktuellen 4K TV ersetzen.

Ich sitze 3,10m vom TV entfernt, gerne würde ich auf 65 Zoll umsteigen, aber die Frau und der Geldbeutel sind noch nicht ganz überzeugt. OLED kommt nicht in Frage, da durch eine große Fensterfront vormittags und mittags die Sonne auf den TV scheint.

Ich überlege, ob ich einen hochwertigen 55 Zoll kaufen soll oder einen guten 65 Zoll für den gleichen Preis. Wichtig ist, daß der TV an der Wand hängen muss und kein IPS Panel haben sollte. Bei einem "normalen" 65 Zoll ist das natürlich aufgrund meiner Preisvorstellung gar nicht anders möglich, aber vielleicht habe ich ja was übersehen.

Budget: 1650 Euro, aber niemals einen Philips!

Wer kann mir einen Rat geben?
Knizzle
Stammgast
#2 erstellt: 24. Feb 2019, 15:40
Sony 65XF9005

Bin vom VTW60 (Panasonic Plasma) auf die 75 Zoll Variante gewechselt und bin sehr zufrieden.
ichbinderpicknicker
Stammgast
#3 erstellt: 25. Feb 2019, 12:58
Ist das nicht ein lichtschwächeres IPS Panel?

Was denkt ihr über den Sitzabstand?


[Beitrag von ichbinderpicknicker am 25. Feb 2019, 13:02 bearbeitet]
Slatibartfass
Inventar
#4 erstellt: 25. Feb 2019, 13:32
Bei 55" und 3,10m Sitzabstand siehst Du eh nichts von der 4K-Auflösung.

Slati
eraser4400
Inventar
#5 erstellt: 25. Feb 2019, 13:49
...ist bei 65" aber auch nicht anders.
Knizzle
Stammgast
#6 erstellt: 25. Feb 2019, 14:20
Der XF hat ein VA-Panel.
Slatibartfass
Inventar
#7 erstellt: 25. Feb 2019, 14:25

eraser4400 (Beitrag #5) schrieb:
...ist bei 65" aber auch nicht anders. :.

Bei meinem 65er beginne ich bei 3,5m (mein Sitzabstand) eine Ahnung von der höheren Schärfe zumindest bei detailreichen Standbildern zu bekommen. Bei Filmen über Netflix habe ich mich aber auch schon verschätzt, und es war doch nur gutes HD-Material.

Slati
ichbinderpicknicker
Stammgast
#8 erstellt: 25. Feb 2019, 14:52
Kann mir ja keine 75 Zoll Glotze 3m vor die Nase setzen. Auserdem haut das mit dem Platz, dem Geldbeutel und der Toleranz meiner Frau nicht mehr hin.
Slatibartfass
Inventar
#9 erstellt: 25. Feb 2019, 15:01

ichbinderpicknicker (Beitrag #8) schrieb:
Kann mir ja keine 75 Zoll Glotze 3m vor die Nase setzen.

Ich war auch immer der Meinung, dass die Auflösung des TVs den Gegebenheiten genügen sollten, und nicht die Gegebenheiten der Auflösung des TVs. Die TV-Hersteller sehen dass aber offensichtlich anders, und es funktioniert.

Slati
ichbinderpicknicker
Stammgast
#10 erstellt: 25. Feb 2019, 17:11
Also läuft alles auf einen 65 Zoll Q7FN raus? Einen Q9 kann ich mir nicht leisten 😩

Oder gibts was alternatives?
Dminor
Inventar
#11 erstellt: 25. Feb 2019, 18:03
Ja, läuft scheinbar alles auf einen Samsung hinaus, wenn man den Vorschlag aus Post 2 schlichtweg ignoriert und Philips auch nicht möchte. Das Warten auf Modelle der Generation 2019 zu annehmbaren Preisen kann zudem etwas länger dauern.
ichbinderpicknicker
Stammgast
#12 erstellt: 25. Feb 2019, 18:08

Dminor (Beitrag #11) schrieb:
Ja, läuft scheinbar alles auf einen Samsung hinaus, wenn man den Vorschlag aus Post 2 schlichtweg ignoriert und Philips auch nicht möchte. Das Warten auf Modelle der Generation 2019 zu annehmbaren Preisen kann zudem etwas länger dauern.


Sorry, habe ich auch gerade gesehen, daß ein Q7/Q8 kein FALD Display besitzt und so tatächlich nur ein SONY KD-65XF9005 preislich infrage kommt.

Kann der Sony dem Samsung also tatsächlich das Wasser reichen oder ist ein Q7 einem Sony 9005 dank neuerer Technik überlegen? Vom Sony liest mal ja sehr durchwachsene Dinge... Android auf dem TV ist ja auch nicht gerade der Hit!


[Beitrag von ichbinderpicknicker am 25. Feb 2019, 18:24 bearbeitet]
Merzener
Inventar
#13 erstellt: 25. Feb 2019, 18:24
Welche neuere Technik von Q7 gegenüber des XF90??

Des Weiteren sind Q7 und XF90 hier an der Tagesordnung im Beratungsbereich, so dass viel lesen, viel helfen könnte!!


[Beitrag von Merzener am 25. Feb 2019, 18:26 bearbeitet]
Knizzle
Stammgast
#14 erstellt: 25. Feb 2019, 21:14

ichbinderpicknicker (Beitrag #12) schrieb:

Dminor (Beitrag #11) schrieb:
Ja, läuft scheinbar alles auf einen Samsung hinaus, wenn man den Vorschlag aus Post 2 schlichtweg ignoriert und Philips auch nicht möchte. Das Warten auf Modelle der Generation 2019 zu annehmbaren Preisen kann zudem etwas länger dauern.


Sorry, habe ich auch gerade gesehen, daß ein Q7/Q8 kein FALD Display besitzt und so tatächlich nur ein SONY KD-65XF9005 preislich infrage kommt.

Kann der Sony dem Samsung also tatsächlich das Wasser reichen oder ist ein Q7 einem Sony 9005 dank neuerer Technik überlegen? Vom Sony liest mal ja sehr durchwachsene Dinge... Android auf dem TV ist ja auch nicht gerade der Hit!


Ähmmm...der XF90 schlägt in allen Tests den Q7
ichbinderpicknicker
Stammgast
#15 erstellt: 25. Feb 2019, 21:57

Dminor (Beitrag #11) schrieb:


Ähmmm...der XF90 schlägt in allen Tests den Q7 ;)


Hat sich das mit dem langsamen Umschalten schon erledigt? Auf welcher Android Version läuft der TV?
Knizzle
Stammgast
#16 erstellt: 25. Feb 2019, 22:55
7.0, bald 8.0.

Ich finde die Umschaltzeiten i.O.
ichbinderpicknicker
Stammgast
#17 erstellt: 26. Feb 2019, 07:10
Also, halten wir fest: Samsung hat FALD beim Q9, der als 65 Zoll zu teuer ist. Sony hats beim 9005, ein passendes Gerät ist ab 1400 Euro in 65 Zoll zu bekommen.
Andere Geräte nutzen nutzen ein schwächeres Edge LED Panel.

Oder hab ich was übersehen?
Brodka
Inventar
#18 erstellt: 26. Feb 2019, 07:48
alles korrekt...
Dminor
Inventar
#19 erstellt: 26. Feb 2019, 07:53
Der Sony hat D-LED Cluster; richtiges FALD sieht aus meiner Sicht noch etwas anders aus. Und nicht immer sollte man Edge als "schwächer" titulieren.
Merzener
Inventar
#20 erstellt: 26. Feb 2019, 08:07
FALD ist nicht gleich FALD - Sony XE90 "FALD-light" ist im Vergleich zum Q9FN oder Sony ZF9 auch wieder eine andere Hausnummer...und Edge eines Samsung Q7 wiederum eine andere zum "alten" Sony XE93...
Es kommt auch immer auf das eigene Empfinden, das Nutzungsverhalten und die Gegebenheiten an...
Des Weiteren sollte man aber auch keine Wissenschaft aus einem TV-Kauf machen...

Und - bei 3,1m Sichtabstand zum TV, würde ich definitiv einen 65" nehmen...


[Beitrag von Merzener am 26. Feb 2019, 08:08 bearbeitet]
ichbinderpicknicker
Stammgast
#21 erstellt: 26. Feb 2019, 11:30
Oder noch 2 Wochen warten und hoffen, daß der Q9FN runtergesetzt wird, da Samsung neue Modelle angekündigt hat. Zitat:

"Bei den 4K-Modellen kommen 2019 die Serien Q90R, Q80R, Q70R und Q60R, die 43 Zoll bis 82 Zoll Display-Diagonale abdecken. Die ersten neuen 4K-TVs sollen ab März im Handel starten. Details zu den Preisen gibt es noch nicht."
ichbinderpicknicker
Stammgast
#22 erstellt: 26. Feb 2019, 17:54
Ok, dann letzte Frage:

würdet Ihr Euch für den Sony XF9005 oder den Samsung Q7FN entscheiden und warum?!
Durnesss
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 26. Feb 2019, 17:57
Samsung ist mir zu bunt und unsympathisch wegen ihrer Anti-oLed Kampagne.

Also klar der Sony.
boyke
Inventar
#24 erstellt: 26. Feb 2019, 17:59
Sony

Weil ich ihn als 75 er habe und er einfach ein perfektes Bild macht!
Merzener
Inventar
#25 erstellt: 26. Feb 2019, 18:00

ichbinderpicknicker (Beitrag #22) schrieb:
Ok, dann letzte Frage:

würdet Ihr Euch für den Sony XF9005 oder den Samsung Q7FN entscheiden und warum?!


Ich würde mich für den Samsung entscheiden, wenn es zwischen den beiden sein müsste - mir gefallen die intensiveren/knalligeren Farben besser und die Bedienung. Mit beiden macht man aber nichts falsch.
ichbinderpicknicker
Stammgast
#26 erstellt: 26. Feb 2019, 18:19
Bin mal gespannt wie der lokale Saturn Händler in der Preisverhandlung die Geräte ansetzt. Der Q7 und 9005 sollen beide 1700 kosten und sogar ein 784 von Panasonic soll noch 1499 Öcken kosten. Meint ihr nicht auch, daß da aufgrund der Modellwechsel noch Spielraum sein sollte?
Dminor
Inventar
#27 erstellt: 26. Feb 2019, 19:26
Glaube, Sony lässt den XF90 weiter im Line Up leben. Und nicht immer bedeutet Modellwechsel, dass ein „Vorgänger“ nicht mehr interessant genug ist, sodass man die Preise nochmal rutschen lassen muss. Kann manchmal sogar sein, dass die Preise kurz wieder anziehen, bevor der Ofen der Verfügbarkeit komplett aus ist.
andy1067
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 26. Feb 2019, 21:27
Am Wochenende den LG 65SK8500 für 1199€ im Weekend Deal bei Saturn gekauft. Ist auch ein Topp Gerät, in fast allen Testberichten mindestens so gut wir der Sony XF 9005, teilweise sogar besser.


[Beitrag von andy1067 am 26. Feb 2019, 21:27 bearbeitet]
Knizzle
Stammgast
#29 erstellt: 26. Feb 2019, 21:35
Wenn man mit IPS-Panel zufrieden ist, kann es eine Alternative sein.
Dminor
Inventar
#30 erstellt: 27. Feb 2019, 05:04
Aktuell besitzt der TE wohl einen DT50 mit IPS und im Eröffnungsspost hat er sich sehnlichst gewünscht, dass so etwas nicht wieder in die Tüte kommt.
Wobei man ihm natürlich auch sagen muss, dass sein Panasonic ein Paradebeispiel für abfallenden Abendkontrast, schlappen Schwarzwert und IPS Glow ist.


[Beitrag von Dminor am 27. Feb 2019, 05:07 bearbeitet]
ichbinderpicknicker
Stammgast
#31 erstellt: 27. Feb 2019, 17:46
Ich verstehe... Also doch ein OLED.

Saturn hat gerade den B8 in 65 Zoll für 1999€ im Angebot.

P.S.: was ist abfallender Abendkontrast?
Brodka
Inventar
#32 erstellt: 27. Feb 2019, 19:15
bei OTTO 10% auf LG Fernseher....
Dminor
Inventar
#33 erstellt: 27. Feb 2019, 19:44

P.S.: was ist abfallender Abendkontrast?

Naja, wenn ich abends meinen DT50 im Arbeitszimmer bei nur geringem Umgebungslicht anmache, meine ich genau das.
ichbinderpicknicker
Stammgast
#34 erstellt: 28. Feb 2019, 10:55
Bei Media Markt gibt es den C8 für 2299€, dazu gibt es noch einen 500€ Gutschein.

https://www.mediamarkt.de/de/product/_lg-oled65c8lla-2391688.html
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
55 oder 65 Zoll?
Valfiris am 13.01.2014  –  Letzte Antwort am 15.01.2014  –  13 Beiträge
55 oder 65 Zoll
Wolfscut am 07.04.2016  –  Letzte Antwort am 09.04.2016  –  10 Beiträge
55 oder 65 Zoll?
chistar am 26.08.2019  –  Letzte Antwort am 01.09.2019  –  6 Beiträge
55 oder 65 Zoll !
Obi_squad82 am 06.10.2019  –  Letzte Antwort am 31.10.2019  –  17 Beiträge
55 oder 65 Zoll?
Gastrodoser_ am 10.08.2020  –  Letzte Antwort am 11.08.2020  –  12 Beiträge
OLED 55 Zoll oder 65 Zoll UHD ?
Matz71 am 29.01.2015  –  Letzte Antwort am 01.02.2015  –  16 Beiträge
55 Zoll oder doch 65 Zoll?
LaBestiaNegra am 17.05.2016  –  Letzte Antwort am 19.05.2016  –  16 Beiträge
55 Zoll OLED oder 65 Zoll LCD
alex1712 am 21.12.2017  –  Letzte Antwort am 22.12.2017  –  10 Beiträge
55 Zoll oder 65 Zoll oled
Obi_squad82 am 25.10.2018  –  Letzte Antwort am 28.10.2018  –  5 Beiträge
Beratung Größe 55 Zoll oder 65 Zoll
Pinga am 13.12.2019  –  Letzte Antwort am 21.12.2019  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.604 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitglieddakobertz
  • Gesamtzahl an Themen1.513.413
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.789.300

Hersteller in diesem Thread Widget schließen