Bitte um Hilfe 55“ Fernseher.

+A -A
Autor
Beitrag
Tomi1989
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Mrz 2019, 22:05
Hallo zusammen,

zuallererst finde dieses Forum Klasse.

Jetzt zu meinem eigentlichen Anliegen. Es gibt wirklich sehr sehr viel Fersehermodelle und ich kenne mich wirklich sehr wenig damit aus.
Ich finde es sehr schade, dass in sämtlichen Fachmärkten (MM/Saturn/Expert) die Verkäufer jemande etwas andrehen möchten, ohne selbst versiert zu sein, was mich persönlich bei der Entscheidungsfindung nur noch mehr wahnsinnig macht.

Ich bin ein stinknormaler Fernseherzuschauer und habe nicht eine allzuhohe Erwartung, möchte jedoch trotzdem für das Geld was ich ausgebe einen sehr guten Ferseher haben. Ich weiß nur das es 55“ sein sollen und der Fernseher nicht über 800€ (+/-100€) kosten soll.

Im Besitz bin ich bereits seit einer Woche von einem Hisense h55ae6000. Den Fernseher habe ich lediglich gekauft, weil ich ihn über Amazon gür 390€ erworben habe. Der Fernseher ist soweit auch ok und auch das Bild sowie der Sound sind für meine Ansprüche in Ordnung. Meine Bedenken sind jedoch, dass der Fernseher in baldiger Zukunft den Geist aufgibt und der Support seitens Hisense nicht gut sein soll (laut Internet soll er wirklich nicht gut sein). Es stört mich auch ein wenig, dass auf dem Fernseher die Amazon App nicht vorhanden ist, auch der Versuch die App durch das Update zu bekommen scheiter, da mir der Fernseher mitteilt, dass er bereits auf den neusten Stand sich befindet. Naja es ergärt mich jetzt nicht soviel, da ich im Besitz einer Fire Tv Box bin, jedoch kommen mir jetzt schon Zweifel bei diesem Gerät.

Ich hätte bis zum 4.4.19 Zeit den Fernseher zurück zu geben, sollte ich etwas besseres finden können jedoch scheitert es bei dem finden.

Ich lese viel von VA und IPS Panel sowie von Direct und Edge LED. Was ich dabei fesstellen konnte ist, man sollte lieber ein VA Panel mit Direct LED sich kaufen und das andere meiden.

Es schwirren bei mir sehr viele Modelle im Kopf und ich hab wirklich absolut keine Ahnung was ich machen soll. Auch möchte ich nochmals dazu sagen, dass ich vielleicht erst in 3-4 Jahren UHD Filme mir anschauen werde und das ich kein Heimkino Sound brauche.

Folgende Modelle habe ich mir bereits angeschaut.

- Sony Kd55xf9005 wäre mein absoluter Favorit, jedoch über dem Budget Rahmen bzw. ich könnte es mir leisten, jedoch möchte ich es nicht (schwer zu erklären)
- Sony Kd55xf7596
- Samsung ue55nu8009/8049/8079
- Samsung ue55nu7179
- Samsung ue55nu7099
- Samsung ue55mu8009
- Samsung ue58mu6199
- Philips 55pus7303/11
- Philips 55pus7373/12
- Philips 55pus7803/12


Ziemlich viele Modelle, jedoch je mehr ich schaue, desto mehr Modelle kommen hinzu und ich blicke noch weniger durch.

Ich hoffe ihr verschafft mir bisschen Überblick.

Vielen Dank im Voraus & freundliche Grüße
Tomi
Brodka
Inventar
#2 erstellt: 10. Mrz 2019, 07:50

Tomi1989 (Beitrag #1) schrieb:

Ich lese viel von VA und IPS Panel sowie von Direct und Edge LED. Was ich dabei fesstellen konnte ist, man sollte lieber ein VA Panel mit Direct LED sich kaufen und das andere meiden.


kann man so pauschal nicht sagen. Das einzige in diesem Preisbereich was ich als wichtig empfinde ist,Blickwinkel,Kontrast und Schwarzwert Beim Kauf eines OLED und höherpreisigen LCD wäre dies egal,diese Modelle verbinden beide Eigenschaften.

VA Samsung 55GQ6FN,Samsung 55NU8008
IPS LG55SK8100,Panasonic 55FXW724

ob die von mir empfohlen TV die Amazon App haben entzieht sich meiner Kenntnis,sollte aber bei einem Besitz wie z.b. einem Fire Stick bei der Auswahl keine Rolle spielen....


[Beitrag von Brodka am 10. Mrz 2019, 11:45 bearbeitet]
Dminor
Inventar
#3 erstellt: 10. Mrz 2019, 08:19

Im Besitz bin ich bereits seit einer Woche von einem Hisense h55ae6000. Der Fernseher ist soweit auch ok und auch das Bild sowie der Sound sind für meine Ansprüche in Ordnung.


Na bestens!


Ich weiß nur das es 55“ sein sollen und der Fernseher nicht über 800€ (+/-100€) kosten soll.


Da kommt dann auch nicht mehr dabei rum.


Ich lese viel von VA und IPS Panel sowie von Direct und Edge LED. Was ich dabei fesstellen konnte ist, man sollte lieber ein VA Panel mit Direct LED sich kaufen und das andere meiden.


Pauschal gesprochen ist das Nonsens.
eraser4400
Inventar
#4 erstellt: 10. Mrz 2019, 09:28
die Verkäufer jemande etwas andrehen möchten, ohne selbst versiert zu sein,
>Heutige Normalität.

einen sehr guten Ferseher haben.
und der Fernseher nicht über 800€ (+/-100€) kosten soll.
>Finde den Fehler.
Tomi1989
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Mrz 2019, 11:19
Dankeschön für eure Antworten.

Zum Thema Amazon/Netflix/DAZM/Eurosport App. Die Apps werden absolut nicht benötigt und sind für mich irrelevan, da ich sie ohnehin nicht nutze bzw. wenn dann über den Amazon Fire Tv.

IPS/VA und Direkt- Edge LED das ist ein Thema was ich nin wirklich nicht verstehe. Ich verstehe zwarr die Technik (gelesen), jedoch weiß ich nicht was ich damit anfangen soll. Fakt ist jedoch das ich keine Lust auf irgendeine Clouding/Banding etc. habe.

Der Fernseher soll einfach funktionieren und das nicht nur für die nächsten 1-2 Jahre. Ich habe schon vor ein Fernseher für sie nächsten 5-6 oder auch 10 Jahre zu beitzen.

Vielleicht wurden auch die 800€ (+/- 100€) falsch verstanden. Mir ist sicherlich bewusst, dass man mit diesem Geld nicht den besten Fernseher kaufen kann, jedoch sollte es schon möglich sein einen guten/akzeptablen bzw. „besten in dieser Preisklasse“ zu kaufen.

Besten Dank
Tomi1989
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Mrz 2019, 19:08
Zur Zeit gibt es den Samsung ue55nu8009 bei Saturn für 730€. Ich würde diesen Fernseher kaufen, jedoch habe ich bisschen Angst wegen den rucklern, die der Fernseher haben soll.

Kann mir vielleicht jemand diesbezüglich was sagen?

Vielen Dank im Voraus
Jack_
Inventar
#7 erstellt: 12. Mrz 2019, 19:19

[...] Der Fernseher soll einfach funktionieren und das nicht nur für die nächsten 1-2 Jahre. Ich habe schon vor ein Fernseher für sie nächsten 5-6 oder auch 10 Jahre zu beitzen ...

@Tomi1989
bezweifel mittlerweile, das man heute noch wirklich TVs bekommt, die ohne großartige Probleme noch 10 Jahre funzen.

Habe im Jahr 2016 nen Samsung KS7090 gekauft.
Innerhalb von etwas mehr als 2 Jahren war das Dingen schon zwei mal Defekt. Es wurde zwei mal das Panel getauscht - für mich hat sich das Thema Samsung damit erledigt, zumal ich auch die Samsung typschen Mikroruckler an dem KS7090 hatte bei HD+ Sender und bei Sky Fussballbundesligaspielen.
Tomi1989
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Mrz 2019, 19:30
Ok, hört sich wirklich nicht gut an 🤔.

Ich bin noch im Besitz eines Sony KDL-55W829B. Den Fernseher habe ich vor 5 Jahren gekauft und bin wirklich sehr zufrieden. Er funktioniert nach wie vor wirklich gut und hat keinen einzigen Fehler.

Kannst du mir nächeres zu den rucklern sagen? Wie macht sich das bemerkbar?

Ich kenne einige Leute die einen Samsung besitzen und sehr zufrieden sind. Auch sagten mir sämtliche Verkäufer „wenn du was gutes haben möchtes, dann hol dir einen Samsung“.

Bin echt Ratlos was ich kaufen soll, denn es gibt bei jedem Hersteller x-Modelle und ich kenne mich absolut nicht aus. Ich habe mir den Hisense h55ae6000 lediglich gekauft, weil er sehr günstig war.
Jack_
Inventar
#9 erstellt: 12. Mrz 2019, 19:46
@Tomi1989
"Verkäufer" in diversen Elektromärkten sind häufig "mit Vorsicht zu geniessen" (wie man Umgangssprachlich sagt).
Denn sehr häufig sind die von dem jeweiligen TV Herstellern als Promoter eingesetzt und verkaufen natürlich nur IHRE Geräte am liebesten bzw. loben die über Gebühr und die Konkurrenzprodukte werden gar nicht großartig beachtet bzw. so gar schlecht geredet.
Also ... immer schön aufpassen, das man nicht "über den Tisch gezogen wird" ;-)

Zu den Samsung Bildrucklern:
Ich hatte bei den Privat Sendern in HD also die HD+ Sender (RTL / Sat1. etc.pp.) und auch bei Sky Sender in HD z.B. bei Fussballbundesliga die Bildruckelprobleme.
Das Bild ruckelt ab und an, kann man echt schlecht beschreiben, wie eine Art kurzfristige Zeitlupe harkt das Bild und springt dann unvermittelt um einen Sekundenbruchteil weiter.
Das ist ein Softwareproblem bei Samsung und wenn man diese Phänomen einmal beobachtet hat, sieht man es direkt immer wieder, wenn es bei den betreffenden TV Sendern auftritt.

Kannst dir ja mal den Thread aus dem Samsung Forum zu Gemüte führen:
https://eu.community...ghlight/false#M44327
Tomi1989
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 12. Mrz 2019, 20:13
Ok vielen Dank, den Thread werde ich mir sicherlich zu gemüte führen. Mich würde interessieren wenn es sich um ein Softwarefehler handelt, warum hat Samsung diesen noch nicht behoben, anscheinend betrifft es ja einige.

Es stellt sich allmählich für mich die Frage, welchen Fernseher ich dann kaufen soll. MitSamsung dachte ich ernshaft, dass ich ein guten Fernseher erwerben kann, zumal der ue55nu8009 aktuell wirklich sehr günstig ist.
Jack_
Inventar
#11 erstellt: 12. Mrz 2019, 20:38
@Tomi1989
ist echt schwer zu sagen, was man da als Alternative ins Auge fassen soll, ich kann dir da auch keine wirklichen Vorschläge machen.
Eventuell muss du dich echt mal in den div. Threads hier im Hifi Forum schlau machen z.B. über Sony oder Panasonic.
Ich will dir Samsung auch nicht ausreden, muss jeder selbst entscheiden, was er kauft (ich persönlich werde den Hersteller auf jeden Fall meiden).

Wenn du nen TV kaufst, würde ich in jedem Fall ein 14tägiges Rückgaberecht mit dem Händler aushandeln - dann kannst du zumindest den TV erstmal in Ruhe testen und wenn dir etwas negatives auffällt, kannst du den wieder zurück bringen, oder eben online kaufen, da hat man eh diese Möglichkeit das Gerät zu retournieren.


[Beitrag von Jack_ am 12. Mrz 2019, 20:45 bearbeitet]
Tomi1989
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 14. Mrz 2019, 21:39
Ok, ich habe mir den kompletten Thread angesehen. Wenn das wirklich stimmen sollte was jeder schreibt, würde ich fast bei dem Hisense h55ae6000 behalten, denn bei diesem konnte ich bis jetzt keine Ruckler fesstellen.

Gibt es ausser dem xf9005, welcher mein klarer Favorit wäre, ich jedoch keine 1000€ ausgeben will, eine Alternative (von Sony)?
Tomi1989
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 21. Mrz 2019, 11:07
Bei MediaMarkt habe ich soeben ein sehr gutes Angebot bekommen.

Samsung ue55nu8009 für 640€
Samsung ue55nu7179 für 450€
Sony kd-55xf7596 für 570€
Philips 55pus6703 für 485€

Ok die beiden Samsung Fernseher stelle ich fast an letzter Stelle wegen den rucklern, was jedoch kein Verkäufer bei MediaMarkt zu wissen scheint und mich als dumm da stehen lässt.

Der Sony kd-55xf7596 gefällt mir sehr, jedoch stellt sich für mich die Frage, was der Fernseher für ein Panel verbaut hat. Laut diversen Internetseiten ist es ein IPS Panel, laut Sony wiederum ein VA Panel. Was ist nun richtig?
Dminor
Inventar
#14 erstellt: 21. Mrz 2019, 11:47
Lt. Sony...steht das irgendwo offiziell?
Tomi1989
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 26. Mrz 2019, 11:48
Also um mal hier ein Abschluss zu finden.

Es wurde keiner der von mir genannten Fernseher. Ich habe ein unschlagbares Angebot für ein Samsung GQ55Q6FN bekommen, welches ich nicht ablehnen konnte.

Bis jetzt bin ich sehr zufrieden und hoffe das es such so bleibt. Ruckler konnte ich absolut keine feststellen, jedoch fehlt mir dafür vielleicht das Auge. Sicherlich wäre ein Kd55xf9005 die bessere Wahl gewesen, jedoch wollte ich nicht soviel Geld ausgeben.

Vielen Dank an alle die geschrieben haben.
Tomi1989
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 07. Aug 2019, 09:21
Hallo zusammen,

nach langer Abstinenz bin ich wieder zurück und benötige eure Hilfe.

Aus meinem letzten Post kann man entnehmen, dass ich einen Samsung 55q6fn mir gekauft habe. Diese ging über MediaMarkt letzten Freitag wieder zurück, nachdem ich mit ihm paar Probleme hatte (Ruckler/Banding) (Gott sei dank habe ich einen sehr kulanten MediaMarkt Mitarbeiter erwischt).

Ich habe mir nach Rücknahme einen Sony 55xf9005 geholt. Höchstwahrscheinlich werde ich diesen Fernseher auch wieder zurück geben, da er mir irgendwie nicht zusagt. Ich habe bei ihm bisschen Clouding (ok LC an ist es weg), was der q6fn gar nicht hatte. Was mich jedoch am meisten Stört ist die Bedienung des Fernseher. Ich habe sämtliche Ratschläge (auch von Vincent) befolgt und alles unnötige ausgemacht. Als Betriebssystem läuft Android 8.0 in der letzten Ausführung.

Meine Frage ist nun was um Himmels Willen für ein Fernseher soll ich mir überhaupt noch kaufen? Ein OLED kommt für mich wegen der Nutzung nicht in Frage. Ich habe einige Beiträge hier gelesen und hab nur noch mehr Fragezeichen im Kopf. Im Kopf schwirrt mir ein Sony 55xg9505 (soll smoother bedienbar sein) oder wieder einen Samsung 55q85r. Wenn alle Stricke reißen, kaufe ich mir wieder einen „billig“ Fernseher ala Hisense/TCL etc.

Was empfiehlt ihr mir, was ich machen soll?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
55 Zoll Fernseher gesucht ! Bitte um Hilfe
Blackhawx am 07.10.2014  –  Letzte Antwort am 09.10.2014  –  29 Beiträge
suche 55* fernseher, bitte um hilfe
hidekix am 25.11.2016  –  Letzte Antwort am 26.11.2016  –  2 Beiträge
Bitte um Hilfe
Tennispilot am 19.07.2017  –  Letzte Antwort am 19.07.2017  –  6 Beiträge
TV 55" LED - bitte um Hilfe / Empfehlung
MBMBMB am 29.07.2010  –  Letzte Antwort am 30.07.2010  –  9 Beiträge
Bitte höflichst um Hilfe-55" 3000?
Freilos am 11.08.2011  –  Letzte Antwort am 11.08.2011  –  3 Beiträge
55" oder 65"? Bitte um Hilfe
DarkMB am 18.10.2018  –  Letzte Antwort am 18.10.2018  –  8 Beiträge
Kaufberatung 55-65 Zoll - Bitte um Hilfe
moeju am 18.12.2020  –  Letzte Antwort am 19.12.2020  –  8 Beiträge
Bitte um Kaufberatung für 55 - 65" Fernseher
Cooder am 14.04.2017  –  Letzte Antwort am 16.04.2017  –  5 Beiträge
Suche passenden 55 Zoll Fernseher - Bitte um Hilfe :)
TimWie am 04.01.2018  –  Letzte Antwort am 06.01.2018  –  4 Beiträge
Bitte um Hilfe für Fernseher
Zaphiraw am 03.09.2008  –  Letzte Antwort am 03.09.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.800 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedPerfektionist98
  • Gesamtzahl an Themen1.493.125
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.386.077

Hersteller in diesem Thread Widget schließen