55 Zoll mit guter Codec Unterstützung und passablem Schwarzwert

+A -A
Autor
Beitrag
sendit
Neuling
#1 erstellt: 25. Jul 2019, 18:46
Servus zusammen!

ich stehe gerade vor der Neuanschaffung eines Fernsehers und je länger ich mich mit der Modellvielfalt am Markt beschäftige, desto unentschlossener werde ich. Auch hier im Forum habe ich mir einige Kaufberatungsthreads durchgelesen. Aber irgendwie konnte ich mich bisher immer noch nicht entscheiden.

- Größenvorstellung/Budget?
55 Zoll: max. 750 EUR

- Wie ist die Sitzentfernung?
ca. 3m


- Gibt es mögliche Blickwinkel (in Gradzahl), abweichend zur senkrechten Sichtachse, die für die Nutzung relevant sein könnten?
nein - muss nicht arg Blickwinkelstark sein. 20-25 Grad wäre ausreichend.

- Welche Auflösung wird zugespielt? Verhältnis HD/SD/ist 4k nativ geplant??
4k zukünftig mit Sicherheit

- Was wird geguckt? Bewegungsintensive Szenen = Sport?/ Anspruch auf cineastische Qualitäten = guter Schwarzwert/durchdringende Kontraste = Filmfan?

Filme und Serien, Sport eher weniger. Ein passabler Schwarzwerk wäre mir wichtig. Muss keine VA Panel Qualität besitzen - ist ohnehin nicht in meinem Budget drin.

- Ist der Einsatz einer Spielekonsole geplant?
ja, Input Lag sollte also relativ gering sein.

- Ist das Thema 3D noch relevant?
nein.

Folgendes wäre mir noch wichtig:
- Unterstützung von DTS-HD Audio Codecs und h.264 und h.265 Video Codecs
- passabler Schwarzwert (bei dem Budget ist wohl kein VA Panel drin)


Durch den Codec Anspruch fallen schon mal alle aktuellen Samsung Fernseher raus, korrekt?
Generell fände ich den SONY XF9005 vom Bild her klasse, ist aber leider zu teuer.
Was würdet ihr mir raten? Mit welchem Fernseher bekomme ich den besten Spagat zwischen meinen Ansprüchen oben hin? Bzw. könnte ich auf die Codec-Unterstützung verzichten wenn ich einen FireTV (oder eine Alternative) betreibe und an einen NAS koppele? Kann ich dann auf die Codec-Unterstützung beim Fernseher selbst verzichten?
Ein Slimline AVR (Marantz NR1509) wird ebenfalls noch angeschafft.


Danke vielmals vorab!

Gruß
Florian


[Beitrag von sendit am 25. Jul 2019, 19:03 bearbeitet]
bobotron82
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Jul 2019, 05:38
Der TCL EP660 wäre ein VA Panel in deiner Preisliga. Mit den neuen Quadcore Prozessoren sollte Android auch flüssig sein.
AndroidTV typisch sollten auch alle Codecs an Bord sein.
sendit
Neuling
#3 erstellt: 27. Jul 2019, 07:35
Danke für die Empfehlung! TCL hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Könnte ich auf die Codec Unterstützung am TV selbst verzichten wenn ich einen FireTV Stick mit Kodi nutze?

Gruß
Florian
bobotron82
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Jul 2019, 07:42
Ja klar, vorausgesetzt die sowftware auf dem Stick kann das. Ich mach das aktuell über meine Nas mit Plex. Funzt auch auf dem drecks LG tv

HEVC/x.265 ist eine 4k kompressionsmethode. Heisst eigentlich sollten 4k Tvs das grundsätzlich immer unterstützen. x.264 ist quasi das Vorgängerformat.

Das grösste Problem solltest hier bei DTS haben. Speziell Samsung und LG Fernseher unterstützen das oft nicht. Sprich: solltest du einen 4k TV kaufen, der DTS unterstützt hast eigentlich schon ziemlich alles was es gibt abgedeckt.


[Beitrag von bobotron82 am 27. Jul 2019, 07:45 bearbeitet]
Bommelone
Neuling
#5 erstellt: 27. Jul 2019, 11:33
[quote="bobotron82 (Beitrag #4)"
Das grösste Problem solltest hier bei DTS haben. Speziell Samsung und LG Fernseher unterstützen das oft nicht. t.[/quote]

Sorry, dass ich das so sage, aber das ist etwas Bullshit. Grad LG unterstützt sehr wohl DTS, selbst meiner von 2012!! unterstützt DTS.
bobotron82
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Jul 2019, 11:34
Meiner nicht. Ich hab auch nicht gesagt das es bei allen ist aber kommt eben vor.
sendit
Neuling
#7 erstellt: 29. Jul 2019, 14:02
Okay, wenn wir jetzt also nur die DTS Unterstützung betrachten, was würdet ihr mir dann empfehlen? Wäre dann immer noch der TCL der einzig vernünftige Fernseher?

Ich bin jetzt auf den Hisense H55U7A gestoßen. Laut Spezifikation wird Dolby Digital unterstützt, DTS aber wohl nicht wenn ich das richtig erkenne. Kann ich hier auch mit einem Media Player Abhilfe schaffen oder limitiere ich mich mit dem Hisense zu stark wenn ich Wert auf DTS/DTSHD lege?


[Beitrag von sendit am 29. Jul 2019, 14:26 bearbeitet]
bobotron82
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Jul 2019, 18:57
Die frage ist, wie wichtig DTS in Zukunft wirklich ist. Ja, man kann DTS mit externer Hardware umgehen, ist jedenfalls einfacher als x.265 welches selbst mit einber NAS nur sehr schwer zu transkodieren ist = sprich kostenpflichtiger Plex Pass.

Ich für meinen Fall würde kein Gerät kaufen dass einen codec nicht kann wenns gleichwertige Geräte in der Preisklasse gibt, die das können. Wenn du den online bestellst kannst ihn ja auspacken und testen. Falls dir die Bedienung oder Funktionalität der codecs nicht zusagt kannst ihn ja immer noch zurück schicken.
Ich kann jetzt weder zu Hisense noch zu TCL allzuviel sagen, da beides Nischenprodukte sind in Europa und die Tests teilweise nicht allzuviel aussagen. Rein von den Technischen Daten würde ich persönlich mir eher den TCL kaufen. In den USA sind beispielsweise TCL preisleistungsmässig in fast allen Tests Sieger. Allerdings sind die EU Modelle zu den US Modellen leider nicht zur Gänze identisch. Von daher ist es ein bisschen rätselraten. Aber ich sag mal bei 55 Zoll Modellen mit VA Panel und brauchbarer Software kann man bei rund 500 Euro nicht allzuviel falsch machen.

Also ich würd auf jeden Fall testen und nicht blind kaufen. Entweder rein in einen Markt der eins der Modelle hat oder eben bestellen und wennst nicht passt zurück gehen lassen.


[Beitrag von bobotron82 am 29. Jul 2019, 18:59 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
46 Zoll mattes Display und guter Schwarzwert
Matze001 am 14.05.2012  –  Letzte Antwort am 01.08.2012  –  30 Beiträge
guter 55 Zoll TV / günstig?
versuch am 30.10.2014  –  Letzte Antwort am 04.11.2014  –  11 Beiträge
Nicht Spiegelndes Display, guter schwarzwert
Tom22 am 16.05.2016  –  Letzte Antwort am 16.05.2016  –  2 Beiträge
ab 37 Zoll, PC-Anschluss, guter Schwarzwert
earthcrosser am 04.06.2007  –  Letzte Antwort am 04.06.2007  –  4 Beiträge
Fernseher bis 55 Zoll
HenningIv am 17.09.2015  –  Letzte Antwort am 17.09.2015  –  2 Beiträge
Unterstützung bei Kaufentscheidung 55-60 Zoll FHD
libello am 26.12.2014  –  Letzte Antwort am 27.12.2014  –  5 Beiträge
55 Zoll TV mit guter Bewegbilderdarstellung
HagenK am 14.12.2015  –  Letzte Antwort am 14.12.2015  –  4 Beiträge
55 Zoll mit guter Preis/Leistung (und ein paar eckdaten).
kirmesgeld am 18.11.2015  –  Letzte Antwort am 19.11.2015  –  4 Beiträge
Kaufberatung 55 Zoll. HILFE
Santos87 am 12.04.2018  –  Letzte Antwort am 12.04.2018  –  2 Beiträge
Neuer 55 Zoll TV
reini1978 am 01.11.2018  –  Letzte Antwort am 01.11.2018  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.399 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedpefZoove
  • Gesamtzahl an Themen1.456.128
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.701.502

Hersteller in diesem Thread Widget schließen