euere Meinung !

+A -A
Autor
Beitrag
Boxenhalter
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Aug 2019, 15:39
Servus zusammen,

beim örtlichen Dealer gibt es den Samsung UE75RU7099U im Angebot,
was haltet ihr von dem UHD TV ?
Ich bin da nicht soo der Oberexperte, rein von den Angaben und Daten auf der
Elektromarkt- und auf der Samsung Seite würde mir das Gerät schon zusagen.

Schöne Grüße
Jürgen
Nemesis200SX
Inventar
#2 erstellt: 03. Aug 2019, 18:46
Das ist der billigste TV, den Samsung im Sortiment hat. Er ist groß, das wars. Wenn du keine hohen Ansprüche hast, einfach nur ein großes Bild haben möchtest und der Preis passt, dann nimm ihn.
Boxenhalter
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Aug 2019, 19:29
Hohe Ansprüche eigentlich nicht, Meinst du das in Bezug auf Ausstattung,
Anschlußmöglichkeiten, Aps, Smart TV oder die Bildqualität ?
Ich bin nicht der audio...äh videophile Typ, der auf jedes Pixel und
100 %ige Farbwiedergabe schaut.
Mir ist eigentlich das 4K Bild das wichtigste. obwohl es sicher Unterschiede
in der verbauten Hardware bei dem Günstigmodell und einem 2000, 3000
oder 5000 € TV gibt.
Ob das hier verbauten Panel auch in teuereren Geräten verbaut ist weiß ich nicht,
dazu habe ich keine Infos gefunden.
Dminor
Inventar
#4 erstellt: 03. Aug 2019, 20:23
Wenn dir das 4k Bild am wichtigsten ist, hast du denn so viele native 4k Zuspielungen? In Summe gesehen ist die durchgehende Bereitstellung hochwertigster Software/ Zuspielung auch kein geringer Kostenfaktor.

Mir ist ein 4k Bild nach ca. 4 Jahren Leben mit einem 4k fähigen Gerät ziemlich egal. Mir reicht 720p/1080p als Zuspielung. Die bereitgestellte allgemeine Bildqualität in der Verarbeitung/Aufbereitung eines Gerätes ist es, was dann zählen mag.
Nemesis200SX
Inventar
#5 erstellt: 03. Aug 2019, 21:09
Falls 4K auch HDR mit einschließt, dafür ist der TV ungeeignet
BjoernMZ
Stammgast
#6 erstellt: 03. Aug 2019, 21:43
die neuen Geräte sind alle ganz schön abgespeckt..habe mir den Samsung 65zoll Curve von 2018 geholt, der 2018 auch schon reduziert war🤔das heisst, der Orginalpreis von 2700Euro war das Ding nie wert...Die machen aus den TVs grade Jahrespatentschleudern, jedes jahr ein paar kleine Inovationen im Plastikgehäuse...Damit auch alles zu geld gemacht wird...Wobei der Curve schon ein tolles Bild hat.😉
Auf der anderen Seite hat sowas wie 4K früher 10 Jahre Lang viel gekostet. Selbst mit dem gleichen Panel werden die schon drauf achten das es nicht wie Premium aussieht😂


[Beitrag von BjoernMZ am 03. Aug 2019, 21:44 bearbeitet]
Merzener
Inventar
#7 erstellt: 04. Aug 2019, 10:01
Mein Vater hat dieses Modell im Wohnzimmer, als 55" - für das Geld bekommst Du einen ordentlichen TV. Du darfst - das weißt Du ja selbst - keine utopischen Vorstellungen von der Bildqualität haben, aber in dem Preisbereich ist das vollkommen ok und auch zu gebrauchen.
Willst Du mehr, zahle deutlich mehr...

HDR funktioniert damit allerdings nicht, wie bei den ganzen anderen TV in dem Preissegment. Das Betriebssystem hingegen funktioniert bei Samsung sehr gut, falls es Dir wichtig ist.
Teste ihn zu Hause und entscheide dann...


[Beitrag von Merzener am 04. Aug 2019, 10:03 bearbeitet]
Boxenhalter
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Aug 2019, 13:07

Falls 4K auch HDR mit einschließt, dafür ist der TV ungeeignet




HDR funktioniert damit allerdings nicht, wie bei den ganzen anderen TV in dem Preissegment.


jetzt bin ich total aus der Spur...... laut dem Samsung Datenblatt hat der TV HDR .
2019-08-04 12.58.59 www.samsung.com 2857adf2195a

Bitte um Aufklärung, warum funktioniert HDR bei dem TV nicht ?
Merzener
Inventar
#9 erstellt: 04. Aug 2019, 13:22
Ja, er hat HDR und zeigt auch HDR an - das ist erstmal richtig!
ABER: Schau Dir mal richtig dargestelltes HDR an und dann vergleich mal - der TV erreicht bei weitem gar nicht die Anforderungen, um auch den Effekt zu erzielen (wie so viele andere TV).

Wenn es in die Richtung gehen soll, dass man auch etwas davon hat / sieht, dann sollte man in der Sparte: LG, Sony, Panasonic OLED gucken oder bei LCD zumindest im Mittelklassebereich schauen, wie z.B ab Samsung Q8DN, Sony XF90 etc. - da kann man dann schon HDR zu sagen, im Vergleich.

Ich selbst habe einen Samsung 65KS8090 aus 2016 und der Unterschied ist deutlich sichtbar zu den günstigen aktuellen Modellen...und auch hier ist der Unterschied zum OLED eklatant.


[Beitrag von Merzener am 04. Aug 2019, 13:24 bearbeitet]
Nemesis200SX
Inventar
#10 erstellt: 04. Aug 2019, 13:40
Kurz zusammen gefasst:

Er kann HDR Signale verarbeiten aber aufgrund seines Panels und seiner geringen leuchtkraft nicht vernünftig darstellen.
Jack_
Stammgast
#11 erstellt: 04. Aug 2019, 13:52
@Boxenhalter,
nur mal so als kleine Info nebenbei:
im Jahr 2016 hatte ich mir nen KS7090 gekauft, der hatte einen PQI Wert von 2100.
Der UE75RU7099U, den du dir ausgesucht hast, hat nen PQI von 1400

Somit für HDR eher nicht geeignet, wie @Nemesis200SX schon erwähnt hat, bringt der einfach nicht genügend Leuchtkraft mit um HDR vernüftig darstellen zu können.
Merzener
Inventar
#12 erstellt: 04. Aug 2019, 13:56
Der PQI Wert hat soweit erstmal nichts mit HDR zu tun.
Auch ein 50/60HZ TV, dessen PQI ja geringer wäre, könnte bei passender Spitzenhelligkeit etc. HDR dementsprechend gut wiedergeben. PQI setzt sich u.a daraus zusammen...


[Beitrag von Merzener am 04. Aug 2019, 13:59 bearbeitet]
Jack_
Stammgast
#13 erstellt: 04. Aug 2019, 14:00
@Merzener,
okay ... dann hab ich das wohl etwas falsch verstanden
Merzener
Inventar
#14 erstellt: 04. Aug 2019, 14:06
Samsung setzt ja aus der gesamten Bildqualität einen PQI Wert fest - was man davon halten soll, nun ja...ich mag Samsung, halte das für überflüssiges Marketing-Bla-Bla, wie bei anderen auch.

Um gutes HDR darzustellen sollte man im Bereich OLED schauen (auch wenn da die NITS, also Spitzenhelligkeit nicht so hoch angegeben sind!) oder einen LCD mit möglichst FALD und hoher Leuchtkraft - ob der dann ein 50/60HZ oder 100/120HZ Panel hat, würde dann den PQI lt. Samsung beeinflussen...praktisch werden aber nur die 100/120HZ Modelle mit FALD angeboten, zumindest sind mir keine FALD mit 50/60HZ Panel adhoc bekannt.
Boxenhalter
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 04. Aug 2019, 15:42
@ Mezener, Nemesis200SX & Jack schön langsam klärt sich das.
Das mit der HDR Angabe ist dann aber auch irgendwie eine Mogelpackung.
Da steht HDR drauf aber die Hardware macht nicht 100%ig was draus !

Da kauft man sich ein Auto mit 400 PS und das Getriebe bringt nur 200 PS auf die Strasse.....

Ich habe mal kurz bei Sony XF85/ XF90 reingeschaut, also ist die Bezeichnung 4K HDR Prozessor X1 ein Kriterium für ein echtes HDR ?
Nemesis200SX
Inventar
#16 erstellt: 04. Aug 2019, 17:18
Echtes 10Bit Panel und OLED bzw ein LCD mit Local Dimming Technologie sind für HDR Pflicht.

Ansonsten als Faustregel: vernünftiges HDR ist nur mit Oberklasse Geräten möglich, egal bei welchem Hersteller


[Beitrag von Nemesis200SX am 04. Aug 2019, 17:20 bearbeitet]
Jack_
Stammgast
#17 erstellt: 04. Aug 2019, 20:10
@Einsteiger_,

da geb ich dir vollkommen Recht, Leutkraft ist nicht alles
Ich habe aber auch schon viele Postings gelesen, wo sich Leute oftmals beschwert haben, das HDR Bild sei auf ihrem neuen 4k TV so (zu) dunkel und das könne doch eigentlich nicht wahr sein


EDIT:
abscheinend hat @Einsteiger_ sein Posting wieder gelöscht !?


[Beitrag von Jack_ am 04. Aug 2019, 20:12 bearbeitet]
Boxenhalter
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 14. Aug 2019, 05:52

Nemesis200SX (Beitrag #16) schrieb:
Echtes 10Bit Panel und OLED bzw ein LCD mit Local Dimming Technologie sind für HDR Pflicht.


Ist 8Bit + FRC mit den von dir erwähntem echten 10Bit gleichzusetzen ?
Nemesis200SX
Inventar
#19 erstellt: 14. Aug 2019, 07:17
Natürlich nicht, sonst bräuchte man ja keine 10bit mehr. Es ist ein Kompromiss, eine Notlösung
Boxenhalter
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 15. Aug 2019, 05:41
Ich bin mittlerweile sehr froh, das ich den in meinem Anfangspost
erwähnten günstig Fernseher nicht gekauft habe.

Schön langsam komme ich mit meiner Recherche weiter.
In Bezug auf das Panel ist es also wichtig, das es ein echtes 10Bit Panel ist, richtig ?
Ich habe bisher den Sony KD-75XG8599 favorisiert, der hat aber nur 8Bit.
Nun bin ich beim KD-75XG9005 angelangt, der laut der Seite von displayspecifications.com
ein 10Bitund Local Dimming hat. Und in Bezug auf Sony, den X1 Extreme Prozessor.
Das wären dann sozusagen die Mindestanforderungen ?


[Beitrag von Boxenhalter am 15. Aug 2019, 17:38 bearbeitet]
Merzener
Inventar
#21 erstellt: 15. Aug 2019, 08:12
Um HDR ordentlich darstellen zu können, wäre das schon ein ganz gutes Modell, korrekt!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was haltet ihr vom Samsung UE65H8090
AlBundy33 am 09.05.2015  –  Letzte Antwort am 10.05.2015  –  6 Beiträge
Eure Meinung - TV Samsung NU7099
Max-Range am 15.07.2019  –  Letzte Antwort am 17.08.2019  –  6 Beiträge
Samsung LE-32T51
Malk am 03.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.02.2006  –  2 Beiträge
UHD 55" : LG oder Samsung?
TheGamerzZ am 06.09.2017  –  Letzte Antwort am 08.09.2017  –  10 Beiträge
UHD TV Beratung
oliv0r am 27.11.2016  –  Letzte Antwort am 28.11.2016  –  2 Beiträge
[Samsung SlimFit-TV] Gutes Angebot?
lemoncoke am 22.07.2006  –  Letzte Antwort am 22.07.2006  –  3 Beiträge
LG UHD oder Samsung UHD
Erdalhan am 07.11.2014  –  Letzte Antwort am 18.11.2014  –  5 Beiträge
Samsung UE75JU6470UXZG UHD LED LCD
thomsen1512 am 12.01.2016  –  Letzte Antwort am 16.01.2016  –  4 Beiträge
40'' UHD-TV ähnlich dem Samsung JU7080
Mouts am 19.04.2016  –  Letzte Antwort am 20.04.2016  –  4 Beiträge
43Zoll Samsung UHD HDR10 100hz
Batyda am 02.08.2018  –  Letzte Antwort am 02.08.2018  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder868.230 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedTheRealToxic
  • Gesamtzahl an Themen1.447.721
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.547.733

Hersteller in diesem Thread Widget schließen