Q90T 75" oder Q80T 85" - Bildqualität oder Größe

+A -A
Autor
Beitrag
IronMojoe
Neuling
#1 erstellt: 05. Nov 2020, 23:50
Servus zusammen,

zuerst einmal ein großes Lob an die Community. Lese hier seit 3/4 Wochen im Forum als Gast mit. Echt toll, was man hier als Service geboten bekommt! Ich brauche für mein neues Haus einen neuen TV. Der alte 55" Philips TV ist einfach zu klein geworden. In der Wohnung noch ein richtiges Kaliber, im Haus wirkt er mehr wie ein Tablet...

Nach etlichen Wochen Recherche habe ich mich für ein 2020er QLED Samsung Gerät entschieden. Zwar wär mir die 2019-Reihe eig. sympathischer gewesen, aber da diese kaum mehr verfügbar ist und ich den TV gerne mit einer 9.1.4-Kanal Soundbar HW-Q950T (Q-Symphony) verbinden möchte, ist die Entscheidung gefallen.

Sitzabstand: 5,10 - 5,30 Meter
Nutzungsverhalten: 30% PS4 (PS5), 40% Stream (Amazon, Netflix), 30% TV (fast ausschließlich HD, selten SD)
Budget: Bis € 4.000, lieber wären mir aber schon tiefere € 3.000,00
Anschlüsse: TV-Signal kommt über die Internetleitung (A1 Telekom Österreich, 150 Mbit/s), evtl. irgendwann mal eine SAT-Schüssel, aber ich denke die neueren TVs haben diese Anschlüsse eh drinnen

Eig. habe ich mein Traumgerät bereits gefunden: Den Samsung Q90T 85"! - Das Problem: Diesen gibt es anscheinend in Österreich (Deutschland, Schweiz) gar nicht ;-)).

Den Q95T brauche ich nicht, da ich sämtliche Kabel durch die Wand hinterm TV durchjage und im Möbelstück wieder raushole. Das habe ich bereits beim Hausbau so geplant. Man sieht also sowieso keine Kabel. Die One Connection Box ist ganz nett, den Aufpreise spare ich mir aber...

Nun habe ich eigentlich folgendes Problem:

Bei einem Sitzabstand von rund 5,20 Meter wäre ein 85" Fernseher wohl etwas sinnvoller als ein 75" TV. Das wäre dann logischerweiße der Samsung QLED 4K Q95T 85 Zoll. Dieser sprengt aber mein Budget doch recht deutlich. Und da es den Q90T nicht gibt, wäre der Nächste der Q80T in 85"

Q90T 75" vs. Q80T 85":

Ergo ergibt sich das Derby zwischen dem "kleinen" Q90T gegen den richtig großen Q80T. Langer Rede, kurzer Sinn: Ist es bei einem Sitzabstand von 5,20 Meter sinnvoller auf 85" zu gehen und etwas auf Bildqualität zu verzichten, oder hat man bei diesem Abstand auch mit dem 75" ein scharfes UHD Bild?

Ich muss noch abschließend dazusagen, dass ich wirklich kein Bild-Freak bin. Ich informiere mich über TVs ehrlich gesagt nur wenn ich einen brauche, also alle paar Jahre. Irgendwelche Detail-Stufen sind mir recht egal. Einzig: Ich wohne in Hanglage mit recht starker Sonneneinstrahlung. Ich hab' zwar Jalousien drinnen, aber dennoch wäre eine gute Lichtspiegelung sicher nicht verkehrt.


Off Topic:

Jetzt kommt die wirklich brutal peinliche Frage, aber ich muss diese einfach stellen, ich bin absoluter Leihe und raff das nicht^^:
Die 4K-TVs nehmen doch das Eingangssignal (SD, HD) und skalieren es auf UHD hoch - upscaling. Wenn ich nun über den unterschiedlichen Sitzabstand philosophiere, der sich zw. SD / HD und UHD ergibt, ist das dann nicht total schnuppe, da mein Bild eh immer in UHD rauskommt? Oder kurz gefragt: Wandelt der TV ein SD-Signal nicht sowieso automatisch in UHD um? Was bringt mir dann ein HD-Sender gegenüber SD für Vorteile? Oder habe ich einen Denkfehler

Vielen Dank für eure Bemühungen


[Beitrag von IronMojoe am 05. Nov 2020, 23:53 bearbeitet]
aleksy
Stammgast
#2 erstellt: 06. Nov 2020, 11:49
Ein toller Beitrag und willkommen in der Community. Bei mir ist es ähnlich und stehe vor der selben Aufgabe umgezogen und der Abstand ist jetzt von 2,80m bei meinen 55 Zoller im neuen WZ auf gute 5,50m gestiegen.Mein Budget habe ich auf 2500 € festgelegt.

Bei mir denke wird es ein 75XH9505, aber vielleicht lande ich auch bei Samsung.Für ein OLED reicht es vom Budget bei mir nicht.

Mi dem Skalieren muss man vorsichtig sein. Für mich war immer das Ausgangssignal wichtig, es gibt Fernseher in der höheren Preisklasse, die können ein SD Bild gut verarbeiten, aber bei 75 Zoll oder mehr, dann macht es Sinn alles auf HD umzustellen, alles andere sieht nicht gut aus, aber das der TV es auf UHD verarbeitet ist für mich mehr Marketing der Hersteller.

Wenn man so viel Geld in die Hand nimmt, dann macht es Sinn die Sender in HD/UHD umzustellen.
IronMojoe
Neuling
#3 erstellt: 06. Nov 2020, 13:22
Hast du keine Bedenken bzgl. 75" auf einen Abstand von 5,50m?
Lt. Internet wird hier ja schon ganz klar ein 85" bei 4K empfohlen.


Mi dem Skalieren muss man vorsichtig sein. Für mich war immer das Ausgangssignal wichtig, es gibt Fernseher in der höheren Preisklasse, die können ein SD Bild gut verarbeiten, aber bei 75 Zoll oder mehr, dann macht es Sinn alles auf HD umzustellen, alles andere sieht nicht gut aus, aber das der TV es auf UHD verarbeitet ist für mich mehr Marketing der Hersteller.

Wenn man so viel Geld in die Hand nimmt, dann macht es Sinn die Sender in HD/UHD umzustellen.
+

Mhm, das habe ich mir gedacht. SD ist sowieso fast kein Thema mehr, in Österreich ist zum Glück fast alles auf HD umgestiegen.

D.h. aber auch, dass das HD-Bild eher nur hochskalliert wird, damit das Bild ausgefüllt wird und man keinen schwarzen Rahmen hat? Ich sehe schon, hier muss ich mich noch einmal einlesen, wobei das meiner Grundsatzfrage 85Q80T oder 75Q90T nicht im Wege steht.


[Beitrag von IronMojoe am 06. Nov 2020, 13:23 bearbeitet]
Dminor
Inventar
#4 erstellt: 06. Nov 2020, 15:01
Jo, muss skaliert werden, damit man keinen schwarzen Rahmen hat, welcher dann bei SD wahrscheinlich so fett wäre, dass man in der Bildmitte kaum noch was erkennen könnte.

Aber 720/1080i hochskaliert ist aus der Entfernung (5,50m) im Zusammenhang mit einem 85“ Gerät völlig unproblematisch. Manche hier würden sagen = zu klein!
IronMojoe
Neuling
#5 erstellt: 06. Nov 2020, 16:01
Viel größer wird\'s dann aber schwierig^^. Braucht\'s ja fast ein Beamer dann .

Was hälst du beim dem Abstand (bei mir ja "nur" rund 5,20m) vom 75 Zöller? So klein ist der ja auch nicht
Dminor
Inventar
#6 erstellt: 06. Nov 2020, 16:33
Ist ja nicht nur der Abstand, sondern ggf. auch die gesamte räumliche Situation. Muss irgendwie noch passen und auch einigermaßen mit dem Rest der Geometrie vereinbar sein, es sei denn, es ist wirklich ein reiner Heimkinokeller oder so.

Man muss bedenken, wenn die Kiste aus ist, hat man mit einem 85er immer eine schwarze Tischtennisplatte vertikal im Raum.
IronMojoe
Neuling
#7 erstellt: 06. Nov 2020, 16:43
Ja, das stimmt natürlich. Der Raum ist groß, das wäre also kein Problem. Aber rein nur das Bild betrachtet müsste der 75er doch auch eine vernünftige Lösung sein?

Ich bin da recht verunsichert, da man im Netz bei diesem Abstand immer von 80"+ liest. Im "echten Leben" habe ich aber noch nicht allzu viele 85er gesehen. Die sind ja auch nicht unbedingt geschenkt
bobmarley1985
Stammgast
#8 erstellt: 08. Nov 2020, 14:09
Habe mir jetzt den 75q90t gekauft und das ist echt ein Riesen Gerät. Mein Nachbar meinte ob ich es nicht ein wenig übertrieben habe . Sitze 3,5 m davon entfernt, aber meine Frau meinte vom Esstisch der 6m entfernt ist kann man auch noch gut schauen. Kommt echt auf das Wohnzimmer an.
chappy086
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Jan 2021, 19:31
Was ist es nun geworden? Würde keinen 75" TV nehmen.
Sitze 2,8 m mit dem 75q90t. Vom Esszimmertisch aus ca 5,2m. Wäre mir zu klein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung 75´gesucht. Q70T, Q80T oder Q90T? Oder gar was anderes?
Iltis am 27.12.2020  –  Letzte Antwort am 27.12.2020  –  3 Beiträge
75 oder 85 ?
Sickk1 am 27.11.2019  –  Letzte Antwort am 27.11.2019  –  4 Beiträge
75"-85" für Heimkino
german_Tanuki am 08.05.2019  –  Letzte Antwort am 13.05.2019  –  9 Beiträge
Samsung Q70T vs Q80T je 75 Zoll
bloodsnake am 08.10.2020  –  Letzte Antwort am 26.10.2020  –  14 Beiträge
75" Samsung Q80T vs SONY XH9005
sherrykA am 23.10.2020  –  Letzte Antwort am 25.10.2020  –  9 Beiträge
75-85" für Präsentationen gesucht
SGE-2001 am 29.01.2020  –  Letzte Antwort am 10.02.2020  –  9 Beiträge
LG 77 Oled CX oder Samsung 75 Q90T
TSGTmoses am 23.09.2020  –  Letzte Antwort am 01.01.2021  –  6 Beiträge
Entscheidungshilfe Fernseher 75"-85"
Psirex am 06.09.2019  –  Letzte Antwort am 14.01.2020  –  8 Beiträge
LG CX9 vs. Samsung q90t
Sebastian87/ am 03.12.2020  –  Letzte Antwort am 03.12.2020  –  2 Beiträge
TV Eltern Q90R oder Q90T?
remiel am 08.05.2020  –  Letzte Antwort am 12.05.2020  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2020
2021

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.973 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedCountrymen79_
  • Gesamtzahl an Themen1.496.410
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.450.297

Hersteller in diesem Thread Widget schließen